filmPOLSKA

filmPOLSKA Polnisches Filmfestival in Berlin / www.filmpolska.de FilmPOLSKA - das größte polnische Filmfestival in Deutschland - wird seit 2006 vom Polnischen Institut Berlin veranstaltet.
(7)

Jedes Jahr bieten annähernd 100 Filme an verschiedenen Spielorten in Berlin und Potsdam einen tiefgründigen Einblick in das polnische Filmschaffen. Neben aktuellen Größen des polnischen Spiel- und Dokumentarfilms präsentiert filmPOLSKA stets spannende Rück- und Werkschauen zu verschiedenen Themen. Dies können Retrospektiven traditionsreicher oder viel versprechender Filmstudios wie Zebra oder Opusfilm sein, oder aber Dokumentarfilme aus der Zeit der Solidarność sowie Werke herausragender Kameramänner und -frauen, deren wichtiger Beitrag zur Entstehung eines Filmes häufig vernachlässigt wird. Besonderes Augenmerk gilt dem begabten Nachwuchs: Kurz- und Studentenfilme aus den polnischen Talentschmieden - der Andrzej Wajda Master School of Film Directing oder den Filmhochschulen in Łódź und Katowice - lassen auf eine große Zukunft des polnischen Films hoffen. Auch unabhängigen Filmemachern, wie z.B. der Gruppe "Podlasie Atakuje!", wird eine Bühne geboten: Ihre Werke - häufig Kurzfilme - verströmen den Duft der Freiheit, da weder der Markt, noch große Produktionsfirmen hier entscheiden, was und wie gedreht wird. Und nicht zuletzt präsentiert filmPOLSKA das Beste des polnischen Dokumentarfilms. Seit Jahren feiern polnische Filmemacher auf diesem Gebiet große Erfolge. Der Dokumentarfilm war immer schon ein wichtiger Raum für gesellschaftliche Auseinandersetzung und Selbstreflexion. Den Weg hierfür ebneten Meister wie Kazimierz Bossak, Kazimierz Karabasz und Krzysztof Kieślowski. Die Filmvorführungen werden alljährlich von Filmworkshops begleitet - geleitet von erfolgreichen Regisseuren oder Kameramännern der polnischen Filmlandschaft - sowie von Diskussionen und Treffen mit Filmemachern. In der Zeit zwischen den Festivals präsentiert filmPOLSKA eine Auswahl der besten Filme im Rahmen der regelmäßigen Reihe filmPOLSKA reloaded im Hackesche Höfe Kino. filmPOLSKA ist ein Projekt des Polnischen Instituts Berlin. Unterstützt wird das Festival durch das Polnische Filminstitut (PISF), die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und das Adam Mickiewicz Institut. Spielorte sind das Hackesche Höfe Kino, die Neuen Kant Kinos, das Kino Arsenal, das Zeughaus Kino des Deutschen Historischen Museums, das Filmmuseum Potsdam, das FSK Kino, der Filmclub K18 sowie der Club der polnischen Versager.

Wie gewohnt öffnen

Der französisch-polnische 🇵🇱🇫🇷 Kinofilm nach einer wahren Begebenheit "Agnus Dei – Die Unschuldigen / Niewinne" (2016) v...
05/01/2021
Die Unschuldigen - Film in voller Länge | ARTE

Der französisch-polnische 🇵🇱🇫🇷 Kinofilm nach einer wahren Begebenheit "Agnus Dei – Die Unschuldigen / Niewinne" (2016) von Anne Fontaine schaffte es nicht in die deutschen Kinos. Dank Arte kann man jetzt aber Agata Buzek, Agata Kulesza, Joanna Kulig, Eliza Rycembel, Anna Próchniak u.a. am 13. Januar im Fernsehen erleben. 👇
Zum Inhalt: Polen 1945 – mehrere Nonnen sind schwanger, nachdem Soldaten der sowjetischen Armee sie vergewaltigt haben. Erführe dies die katholische Kirche, würde das Kloster aufgelöst und die Nonnen verstoßen werden.

Polen 1945: Mehrere Nonnen sind schwanger, nachdem Soldaten der sowjetischen Armee sie vergewaltigt haben. Erführe dies die katholische Kirche, würde das Kloster aufgelöst und die Nonnen verstoßen werden. Verfilmung nach einer wahren Begebenheit, sensibel gespielt von Lou de Laâge und Agata Buz...

Vor 35 Jahren lief im DDR-Fernsehen erstmals die historische High-End-Serie "Sachsens Glanz und Preußens Gloria" 👑. Aus ...
22/12/2020
Sachsens Glanz & Preußens Gloria – Geheimnis einer Legende | MDR.DE

Vor 35 Jahren lief im DDR-Fernsehen erstmals die historische High-End-Serie "Sachsens Glanz und Preußens Gloria" 👑. Aus diesem Anlass zeigt der MDR - Mitteldeutscher Rundfunk 📺 noch einmal alle Teile des kostspieligen 💰 Straßenfegers 🧹 in voller Länge und kredenzt dazu noch ein Making-Of. 👇 Was das MDR-Fernsehen verschweigt: Die Buchvorlage 📖 stammt vom polnischen Autor 🖊️ Jozef Ignacy Kraszewski, der lange in Dresden lebte und dessen Romane als "Sachsentrilogie" (Trylogia Saska) Teil der polnischen 🇵🇱 Literaturgeschichte sind. Die Ausstrahlungstermine:
27.12. / 22:00 "Sachsens Glanz & Preußens Gloria – Geheimnis einer Legende" (Doku)
27.12. / 22:45 "Gräfin Cosel"
29.12. / 0:00 "Brühl"
29.12. / 23:25 "Aus dem Siebenjährigen Krieg"

Alle Jahre wieder deutsch-polnisches 🇩🇪🇵🇱 Festfilmpflichtprogramm 🎄📽️: Monika Anna Wojtyllos genial-chaotisches No-Budge...
21/12/2020
Polska Love Serenade - Film in voller Länge | ARTE

Alle Jahre wieder deutsch-polnisches 🇩🇪🇵🇱 Festfilmpflichtprogramm 🎄📽️: Monika Anna Wojtyllos genial-chaotisches No-Budget-Roadmovie "POLSKA LOVE SERENADE" 🇵🇱💘🎶 mit Katharina Wackernagel, Claudia Eisinger und Sebastian Schwarz, bis zum 25. Dezember in der Arte-Mediathek 📺 verfügbar. Aber schließt vorher eure Wódka-Vorräte 🥂 weg, sonst habt ihr anschließend keine mehr! 👇

Kurz vor Weihnachten begegnen sich in Polen Anna, die Berliner Göre, und der spießige Junganwalt Max. Er will die ehemaligen Ländereien seiner Familie ausfindig machen, sie möchte sich ihr schrottreifes Auto stehlen lassen, um Geld von der Versicherung zu kassieren. - Eine Koproduktion (2008) de...

Auch das Kurzfilm-Festival cellu l'art 📽️ in Jena muss in diesem Jahr ins Netz umziehen. Der Vorteil: Ihr könnt von zu H...
18/12/2020
Hier ist mein Leib

Auch das Kurzfilm-Festival cellu l'art 📽️ in Jena muss in diesem Jahr ins Netz umziehen. Der Vorteil: Ihr könnt von zu Hause aus 📺 vom 18. bis 21. Dezember das Programm verfolgen, u.a. den Themenblock "Hier ist mein Leib" mit dem Kurzspielfilm "Synchronizacja / Synchronization" (R: Anna Kasińska, PL 🇵🇱 2019, 20 min). Darin tun vier Frauen im Jahr 2084, wenn das männliche Geschlecht fast ausgestorben ist, alles, um Mutter zu werden.
>> https://cellulart.de

Wettbewerb-Block 3 beim 21. cellu l'art Kurzfilmfestival

The European Parliament and the European Film Academy (EFA), in partnership with the European Commission and Europa Cine...
16/12/2020
Homepage

The European Parliament and the European Film Academy (EFA), in partnership with the European Commission and Europa Cinemas, present a newly minted award - the Lux Audience Award. Three films have been nominated for the first edition, one of them is "Boże Ciało / Corpus Christi" by Jan Komasa. You can vote here until 11 April 2021. 👇

LUX Audience Award for 2021

Was für ein Abend: Beim Festiwal Polskich Filmów Fabularnych gewinnt mit "Zabij to i wyjedź z tego miasta / Kill It and ...
12/12/2020
#LubinaLove hoch drei: Ivan I. Tverdovskiy gewinnt zum dritten Mal den Hauptpreis beim FilmFestival Cottbus - FilmFestival Cottbus - Festivals des osteuropäischen Films

Was für ein Abend: Beim Festiwal Polskich Filmów Fabularnych gewinnt mit "Zabij to i wyjedź z tego miasta / Kill It and Leave This Town" zum ersten Mal überhaupt ein Animationsfilm und beim FilmFestival Cottbus räumt "Jak najdalej stąd / I Never Cry" von Piotr Domalewski sowohl den Preis für die beste Regie 🏆 als auch den Preis der Ökumenischen Jury 🏆 ab. Statement aus Cottbus: "Ein Film, der von einer exzellenten Erzählweise der Geschichte geprägt ist sowie einer außerordentlich guten Führung der jungen Schauspielerin durch den emotional schwierigen Charakter der Protagonistin."

Ivan I. Tverdovskiy gewinnt im Wettbewerb Spielfilm des 30. FilmFestival Cottbus den Hauptpreis für den besten Film. Damit wird der russische Regisseur nach Corrections Class (2014) und ZOOLOGY (2016) zum dritten Mal beim FFC mit dem 25.000 EUR dotierten Preis ausgezeichnet. Den Spezialpreis für d...

Auch wenn die Kinos im Dezember zu sind, setzt das Aleksander Brückner Zentrum für Polenstudien seine Filmreihe unbeirrb...
09/12/2020
Interior | Instytut Polski w Lipsku

Auch wenn die Kinos im Dezember zu sind, setzt das Aleksander Brückner Zentrum für Polenstudien seine Filmreihe unbeirrbar fort und lädt ab dem 10. Dezember gemeinsam mit dem FilmFestival Cottbus dazu ein, gemeinsam zum vergünstigten Tarif "Polnisches Online-Kino aus Jena: Interior" (R: Marek Lechki, PL 2019, 92 min, OmeU) zu sehen. Und ein einführendes Gespräch von Thomas Schmidt und Johann Wiede per Videokonferenz gibt es obendrauf.
>> www.facebook.com/events/425111001923235
>> www.youtube.com/channel/UC0tMwSOGqRv6GesKDklp7ug

Spielfilm, R: Marek Lechki, PL 2019, 92 min, OmeU Die Polnische Filmreihe setzt sich in diesem Wintersemester online fort. In Kooperation mit dem FilmFestival Cottbus…

Wer es am 5. Dezember im TV 📺 verpasst hat: Die Dokumentation "Der Kniefall von Warschau" von Andrzej Klamt (D 2020, 37 ...
07/12/2020
Der Kniefall von Warschau – Die Macht der Erinnerung

Wer es am 5. Dezember im TV 📺 verpasst hat: Die Dokumentation "Der Kniefall von Warschau" von Andrzej Klamt (D 2020, 37 min) ist noch ein Jahr lang in der 3sat-Mediathek zu sehen. Künstlerinnen und Künstler, Intellektuelle und Politikerinnen und Politiker wie Marian Turski, Volker Schlöndorff, Paul Ziemiak, Artur Becker und Götz Aly berichten darin, was sie mit dem historischen Ereignis und seinen Nachwirkungen verbinden.

Vermutlich folgte Willy Brandt vor fünfzig Jahren einer spontanen Eingebung, aber seine Demutsgeste hatte eine ungeheure Wirkkraft. Sie ist als eine der ausdruckstärksten Bild-Ikonen der Nachkriegszeit in die Geschichte und das kollektive Gedächtnis der Deutschen eingegangen.

30/11/2020
Festiwal Polskich Filmów Fabularnych

Das Festiwal Polskich Filmów Fabularnych in Gdynia muss in diesem Jahr ins Netz wandern, was aber den Vorteil hat, dass man viele Begleitveranstaltungen von zu Hause aus im Netz verfolgen kann. Das gilt auch für die Pressekonferenz, die im Moment läuft:

24/11/2020
Die Ferien des Monsieur Murot

Ist euch eigentlich bewusst, dass der letzte Tatort-Krimi "Die Ferien des Monsieur Murot" mit Ulrich Tukur unter der Regie von Grzegorz Muskala entstand? Der wurde 1978 in Gliwice geboren, wanderte 1981 mit seinen Eltern von Polen nach Deutschland aus und machte inzwischen mit einigen Kurzfilmen und TV-Produktionen von sich reden.

Fernsehfilm Deutschland 2020 +++ Murot lernt Walter kennen, der ihm wie ein Ei dem anderen gleicht. Die beiden Herren trinken zu viel und reden bei einem Saunagang über das Leben. In dieser Nacht wird Walter auf einer Landstraße totgefahren. Murot ermittelt undercover. +++ Mit Ulrich Tukur, Barbar...

Noch bis 22. November kostenfrei in der Arte-Mediathek: Paweł Pawlikowskis Meisterwerk "Zimna Wojna / Cold War - Der Bre...
17/11/2020
Cold War - Der Breitengrad der Liebe - Film in voller Länge | ARTE

Noch bis 22. November kostenfrei in der Arte-Mediathek: Paweł Pawlikowskis Meisterwerk "Zimna Wojna / Cold War - Der Breitengrad der Liebe" 🎬 auf Deutsch 🇩🇪, Französisch 🇫🇷 und Polnisch 🇵🇱. 👇

Kurz nach Kriegsende reist der Komponist Wiktor durch das stalinistische Polen auf der Suche nach talentierten Sängerinnen und Tänzerinnen. Unter den Bewerberinnen ist die junge Zula, in die er sich verliebt. Verärgert von der Einmischung des Staates, flieht Wiktor mit seiner Geliebten. - Atmosph...

Altbekannt, unerreicht und angesichts des kürzlichen Todes von Wojciech Pszoniak (1942-2020) undbedingt sehenswert: Der ...
03/11/2020
Korczak | MDR.DE

Altbekannt, unerreicht und angesichts des kürzlichen Todes von Wojciech Pszoniak (1942-2020) undbedingt sehenswert: Der MDR - Mitteldeutscher Rundfunk sendet am 9. November um 23:10 Uhr noch einmal Andrzej Wajdas Meisterwerk "Korczak" über den bahnbrechenden jüdisch-polnischen Kinderarzt und Pädagogen Janusz Korczak.

Der Kinderarzt und Schriftsteller Janusz Korczak ist Leiter eines Heims für jüdische Waisenkinder. Nach dem deutschen Überfall auf Polen wird das Kinderheim ins Warschauer Getto verlegt. Er trotzt dort den entsetzlichen Bedingungen, beschafft Nahrungsmittel und versucht, die Würde und Persönlic...

Falls ihr im November zufälligerweise etwas Zeit ⏲️ übrig haben solltet, dann schmeißt doch bitte mal vorübergehend Netf...
02/11/2020
The Pleasure Principle - Geometrie des Todes - Fernsehfilme und Serien | ARTE

Falls ihr im November zufälligerweise etwas Zeit ⏲️ übrig haben solltet, dann schmeißt doch bitte mal vorübergehend Netflix vom Bildschirm und knipst stattdessen Arte an. Dort gibt es nämlich ab dem 12.11. linear und in der Mediathek die zehnteilige polnisch-tschechisch-ukrainische 🇵🇱🇨🇿🇺🇦 Krimiserie 🗡️📽️ "Zasada przyjemności / The Pleasure Principle" u.a. mit Małgorzata Buczkowska in der Hauptrolle zu sehen. 👀

Mehrere grausame Frauenmorde und ungeklärte Vermisstenfälle stellen die Polizei in Odessa, Warschau und Prag vor ein Rätsel. Sind die verstümmelten Leichen eine Warnung der Mafia, stecken osteuropäische Mädchenhändler dahinter oder vielleicht doch ein psychopathischer Serienkiller? - Regie be...

Gestern gab's die Preisverleihung von DOK Leipzig und wir freuen uns über eine Goldene Taube 🏆 für den besten kurzen Ani...
02/11/2020

Gestern gab's die Preisverleihung von DOK Leipzig
und wir freuen uns über eine Goldene Taube 🏆 für den besten kurzen Animationsfilm 🎬 für Julia Orlik und ihren Film "Jestem tu / I am here"!

Zur Zeit läuft die Preisverleihung von DOK Leipzig und wir freuen uns über eine Goldene Taube 🏆 für den besten kurzen Animationsfilm 🎬 für Julia Orlik und ihren Film "Jestem tutaj/I'm here"!
Die Begründung der Jury: "Die Auszeichnung dieses Films könnte man ohne Weiteres mit seiner sensiblen Bildsprache und seinem fast schon grausam realistischen Äußeren begründen. Aber die eigentliche Wirkung entfaltet sich in der Kombination mit seiner gewählten Perspektive, die uns zwingt, der sterbenden Protagonistin in die Augen zu sehen, während das Leben – allerdings für sie wie auch für uns verborgen – weitergeht. In diesem Zugang zeigt sich, wie respektvoll, würdevoll und empathisch wir von unseren Liebsten Abschied nehmen können. Für die herausragende Darstellung von menschlicher Nähe und eine besondere animatorische Umsetzung geht die Goldene Taube für den besten kurzen Animationsfilm im Internationalen Wettbewerb an Julia Orlik für 'I’m Here'."

Ist euch eigentlich klar, dass schon am kommenden Montag DOK Leipzig wieder in die Spur geht? Das Festival wird in diese...
21/10/2020
DOK Leipzig | Instytut Polski w Lipsku

Ist euch eigentlich klar, dass schon am kommenden Montag DOK Leipzig wieder in die Spur geht? Das Festival wird in diesem Jahr hybrid, es gibt also Kinovorführungen 📽 und das gesamte Filmprogramm zwei Wochen lang ⏳ deutschlandweit im Internet 💻. Ihr solltet also schon mal das polnische Programm checken, das wir hier für euch zusammengestellt haben. 👇

Jahr für Jahr versammelt DOK Leipzig im Herbst Filmemacher, Kritiker, Produzenten und vor allem scharenweise Zuschauer aus der ganzen Welt an der Pleiße, um aktuelle…

20/10/2020

Die Filme im Hauptwettbewerb des diesjährigen Festiwal Polskich Filmów Fabularnych in Gdynia sind seit heute bekannt:

🎥 „25 lat niewinności”, R: Jan Holoubek,
🎥 „Amatorzy”, R: Iwona Siekierzyńska,
🎥 „Bliscy”, R: Grzegorz Jaroszuk,
🎥 „Jak najdalej stąd”, R: Piotr Domalewski,
🎥 „Jak zostałem gangsterem. Historia prawdziwa”, R: Maciej Kawulski,
🎥 „Magnezja”, R: Maciej Bochniak,
🎥 „Mistrz”, R: Maciej Barczewski,
🎥 „Sala samobójców. Hejter”, R: Jan Komasa,
🎥 „Sweat”, R: Magnus von Horn,
🎥 „Śniegu już nigdy nie będzie”, R: Małgorzata Szumowska & Michał Englert,
🎥 „Tarapaty 2”, R: Marta Karwowska,
🎥 „Zabij to i wyjedź z tego miasta”, R: Mariusz Wilczyński,
🎥 „Zieja”, R: Robert Gliński,
🎥 „Żużel”, R: Dorota Kędzierzawska.

Eigentlich war es für Mai geplant, heute kann es endlich in geschrumpfter Form starten: Das Off Europa Festival - Leipzi...
19/10/2020

Eigentlich war es für Mai geplant, heute kann es endlich in geschrumpfter Form starten: Das Off Europa Festival - Leipzig/Dresden/Chemnitz 2020 🎭 unter dem Motto "Identität Polska" 🇵🇱 mit Theater, Performance, Tanz, Film und mehr. Das Polnisches Institut durfte am Filmprogramm 📽️ mitschneidern und präsentiert u.a. heute Abend in der Cinémathèque Leipzig e.V. e.V. um 19:00 Uhr die Dokumentarfilme "A Stranger on My Couch / Obcy na mojej kanapie" & "Opera o Polsce / Opera about Poland" sowie um 21:00 Uhr den Genre-Zwitter "Wszystkie niesprzespane noce / All These Sleepless Nights".

Grund zu trauern: Der Schauspieler Wojciech Pszoniak ist heute im Alter von 78 Jahren gestorben. 🕯️ Grund zur Freude: Im...
19/10/2020
Wojciech Pszoniak nie żyje. Aktor miał 78 lat

Grund zu trauern: Der Schauspieler Wojciech Pszoniak ist heute im Alter von 78 Jahren gestorben. 🕯️ Grund zur Freude: Im Laufe seiner Theater- und Kino-Karriere schenkte er uns dutzende unvergessene Rollen, allen voran die des Moryc Welt in "Ziemia Obiecana / Das Gelobte Land" von Andrzej Wajda, für den er oft vor der Kamera stand – auch als Janusz Korczak in "Korczak (1990)" und als Stańczyk in "Wesele / Die Hochzeit". 📽️ R.I.P.!

Wojciech Pszoniak nie żyje. Informację o śmierci aktora w rozmowie z Onetem potwierdza menadżerka aktora, Justyna Niegierysz.

Serdecznie gratulujemy! Der europäische Kinderfilmpreis des Chemnitzer Internationales Filmfestival SCHLINGEL geht nach ...
17/10/2020
Kinderfilmfestival "Schlingel": Hauptpreis geht nach Polen

Serdecznie gratulujemy! Der europäische Kinderfilmpreis des Chemnitzer Internationales Filmfestival SCHLINGEL geht nach Polen an Marta Karwowska für "Ärger hoch drei". Der Preis ist mit 12.500 Euro dotiert. Im dem Film wird aus dem Nationalmuseum von Miasto Poznań ein wertvolles Gemälde gestohlen. Weil die Museumsleiterin, Julkas Tante, verdächtigt wird, müssen Julka, ihr Freund Olek und Felka den wahren Täter finden.

Beim 25. Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestival "Schlingel" sind am Samstagabend in Chemnitz die Hauptpreise vergeben worden. Der mit 12 500 Euro...

Die Wettbewerbs-Filme des diesjährigen Warsaw Film Festival wurden bekannt gegeben – mit "Magnezja / Magnesium" von Maci...
12/10/2020
FESTIVALS: Warsaw Film Festival 2020 International Competition Lineup - FilmNewEurope.com

Die Wettbewerbs-Filme des diesjährigen Warsaw Film Festival wurden bekannt gegeben – mit "Magnezja / Magnesium" von Maciej Bochniak ist auch ein Beitrag aus Polen im Rennen.

WARSAW: Fifteen films have been selected for the International Competition of the 36th Warsaw Film Festival. The festival will take place from 9 to 18 October 2020. The International Jury consists of: Liana Ruokyte-Jonsson, Robert Gliński, Slavek Horak, Visar Morina, and Peter Rommel. The Main Awar...

2025 soll es fertig sein – das 38.000 qm große neue Europäische Filmzentrum Camerimage in Toruń Miasto, wo auch das glei...
07/10/2020
Poland Grants 88 m EUR for Construction of New European Film Centre CAMERIMAGE - FilmNewEurope.com

2025 soll es fertig sein – das 38.000 qm große neue Europäische Filmzentrum Camerimage in Toruń Miasto, wo auch das gleichnamige Camerimage Festival beheimatet ist.

TORUN: The Polish government has agreed to grant 88 m EUR / 400 m PLN for the construction of the new European Film Centre CAMERIMAGE in Toruń. The new cultural institution will be established in Toruń's Jordanki, which will be connected to the organisation of the Energa CAMERIMAGE Internation...

Wer in Görlitz.de wohnt, Polnisch 🇵🇱 lernt und darunter leidet, dass so selten polnische Filme 📽️ mit deutschen 🇩🇪 Unter...
05/10/2020
Ciemno, prawie noc / Dunkel, fast Nacht | Instytut Polski w Lipsku

Wer in Görlitz.de wohnt, Polnisch 🇵🇱 lernt und darunter leidet, dass so selten polnische Filme 📽️ mit deutschen 🇩🇪 Untertiteln laufen, sollte heute Abend um 20:00 Uhr im Camillo Kino auf die Leinwand schauen, wenn die Volkshochschule Görlitz und das Polnisches Institut Berlin - FIliale Leipzig gemeinsam zum Thriller " Dunkel, fast Nacht / Ciemno, prawie noc" (nach Joanna Bator) laden.

Thriller, R: Borys Lankosz, PL 2019, 114 min, FSK 16, OmdU mit Magdalena Cielecka, Marcin Dorociński, Agata Buzek, Piotr Fronczewski, Roma Gąsiorowska, Dorota Kolak, Aleksandra…

Zwar etwas später und verkleinert in einer "Wild Edition" 🐗, aber immer noch vor Ort an kleineren und größeren Orten in ...
21/09/2020
17. Neiße Filmfestival | Instytut Polski w Lipsku

Zwar etwas später und verkleinert in einer "Wild Edition" 🐗, aber immer noch vor Ort an kleineren und größeren Orten in drei Ländern 🇵🇱🇩🇪🇨🇿 an der Neiße 🚢, steigt ab Donnerstag zum 17. Mal das Neisse Film Festival 📽️🐟 mit dickem polnischen Filmprogramm (alle Termine & Orte unten 👇) in den Wettbewerben und künstlerisch-musikalischem Rahmenprogramm.
>> 17. Neisse-Nysa-Nisa Film Festival

Veranstaltung auf Facebook Das Drei-Länder-Festival gibt normalerweise jeden Frühling aufs Neue jungen Filmemacher(inne)n aus Polen, Tschechien und Deutschland ein Forum. Soweit es die Rahmenbedingungen zulassen,…

Aus der Reihe "Nachrichten, die wir gerne hören": Das Drama 🎬 "Boże Ciało / Corpus Christi" von Jan Komasa steht an der ...
16/09/2020
Arthouse-Kinocharts: "Master Cheng" findet in "Corpus Christi" seinen Meister

Aus der Reihe "Nachrichten, die wir gerne hören": Das Drama 🎬 "Boże Ciało / Corpus Christi" von Jan Komasa steht an der Spitze der deutschen Arthouse-Kinocharts! 🏆

Kino Arthouse-Kinocharts: "Master Cheng" findet in "Corpus Christi" seinen Meister Nach fünf Wochen an der Spitze der deutschen Arthouse-Kinocharts ist Mika Kaurismäkis "Master Cheng in Pohjanjoki" jetzt abgelöst worden. 08.09.2020 16:16 • von Jochen Müller Die neue Nummer eins in den deutsche...

15/09/2020
Jazzkonzert-Busfahrt filmPolska 2020

Die Anzahl der Sitzplätze 💺💺💺 wäre auch ohne Corona 😷 zu knapp für alle Interessierten gewesen. Deshalb gibt es das legendäre Bus-Konzert 🚌🎻🎺🎹 von Łukasz Pawlik 🇵🇱 und Christoph Titz 🇩🇪 zum 15. 15. filmPOLSKA - Polnisches Filmfestival 📽 jetzt als kompletten Mitschnitt auf YouTube zu sehen. 👇

Mobiles Konzert Fusion-Jazz in einem Bus durch Berlin mit Christoph Titz (D) & Lukasz Pawlik (PL) zur Eröffnung des 15. filmPolska Filmfestivals 2020

Adresse

Burgstraße 27
Berlin
10178

Allgemeine Information

filmPOLSKA wird vom Polnischen Institut Berlin jährlich seit 2006 veranstaltet

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 - 16:00
Mittwoch 10:00 - 16:00
Donnerstag 10:00 - 16:00
Freitag 10:00 - 16:00

Telefon

030 24 75 81 0

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von filmPOLSKA erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an filmPOLSKA senden:

Videos

Kategorie

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Bemerkungen

... jeśli jeszcze uczestniczycie w berlińskich pokazach FilmPolska, a nie mogliście wziąć udziału w spotkaniach z gośćmi festiwalu, posłuchajcie rozmów o filmach "7 uczuć", "Fuga" i "Kler" z aktorami: Robertem Więckiewiczem , Gabriela Muskała i Małgorzata Bogdańska w Radio COSMO po polsku w Magazynie Filmowym Grażyny Słomki pt. Połączył ich Koterski!!!
Polecamy!
Hi! I am so looking forward to filmpolska 2018. I see that the dates are on the website already, but sadly, not the programme (it still points to the 2017 programme: http://www.filmpolska.de/). Do you know when it will be available? Thanks!