United We Talk

United We Talk Mittwochs von 18 bis 20 Uhr strahlen wir offenes Fernsehformat aus, um politischen Initiativen eine Plattform für ihre Inhalte zu bieten. UWT lebt von der Arbeit eines leidenschaftlichen Netzwerks aus Ehrenamtlichen und wir freuen uns über Support!

Wie gewohnt öffnen

25/09/2020
LIVE bei ALEX Berlin: GLOBAL CLIMATE STRIKE Berlin – Fridays for Future

In ganz Deutschland beteiligen sich #FridaysforFuture Gruppen heute am globalen Klimastreik. Auch in Berlin wird – um den Richtlinien im Hinblick auf Corona gerecht zu werden – an unterschiedlichen Standorten mit und ohne Fahrrad gestreikt. Wir sind mit @FridaysForFutureBerlin live dabei und übertragen von der Bühne am Brandenburger Tor.

@ALEX.berlin.de überträgt auch live im TV und Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

25/09/2020
LIVE bei ALEX Berlin: GLOBAL CLIMATE STRIKE Berlin – Fridays for Future

In ganz Deutschland beteiligen sich #FridaysforFuture Gruppen heute am globalen Klimastreik. Auch in Berlin wird – um den Richtlinien im Hinblick auf Corona gerecht zu werden – an unterschiedlichen Standorten mit und ohne Fahrrad gestreikt. Wir sind mit @FridaysForFutureBerlin live dabei und übertragen von der Bühne am Brandenburger Tor.

@ALEX.berlin.de überträgt auch live im TV und Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

Was kommt nach #Moria?– Das Ende rechtskonformer EU-Flüchtlingspolitik –Zur aktuellen Situation und den EU-Vorbereitung...
16/09/2020

Was kommt nach #Moria?
– Das Ende rechtskonformer EU-Flüchtlingspolitik –
Zur aktuellen Situation und den EU-Vorbereitungen auf ein ›Moria 2.0‹ laden RAV und AED-EDL daher für diesen Donnerstag um 10 Uhr zu einem Zoom-Pressegespräch in deutscher und englischer Sprache ein.

Der Link zum Livestream wird zu Beginn der Veranstaltung auf Facebook im Event bekannt gegeben.

Unterstützt von borderline europe - Menschenrechte ohne Grenzen e.V.pe, Moria brûle ! Evacuez les camps des îles grecques #EuropeMustActtact und dem Flüchtlingsrat Berlin

https://www.facebook.com/events/377658366572432/

22/08/2020
United We Stream

Hanau ist überall!
Livestream der Kundgebung der Angehörigen und Überlebenden der rassistischen Anschläge am 19.2.20. in Hanau

#hu2208 #saytheirnames #hanauwarkeineinzellfallHanau

Livestream der Kundgebung der Angehörigen und Überlebenden der rassistischen Anschläge am 19.2.20. in Hanau.

#hu2208 #saytheirnames #hanauwarkeineinzellfall

Hanau ist überall! Livestream der Kundgebung der Angehörigen und Überlebenden der rassistischen Anschläge am 19.2.20. in...
22/08/2020

Hanau ist überall!
Livestream der Kundgebung der Angehörigen und Überlebenden der rassistischen Anschläge am 19.2.20. in Hanau

#hu2208 #saytheirnames #hanauwarkeineinzellfall

In 30 Minuten geht es los!

Hanau ist überall!
Livestream der Kundgebung der Angehörigen und Überlebenden der rassistischen Anschläge am 19.2.20. in Hanau

#hu2208 #saytheirnames #hanauwarkeineinzellfall #HanauIsEverywhere

19/08/2020

Jetzt ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr könnt Ihr die editierte Fassung des Reruns von 'Das Autoritäre und das Potential der Kunst' sehen :)

Morgen ist es soweit nach technischen Anlaufschwierigkeiten, gibt es unseren Rerun der Sendung: 'Das Autoritäre und das ...
18/08/2020

Morgen ist es soweit nach technischen Anlaufschwierigkeiten, gibt es unseren Rerun der Sendung: 'Das Autoritäre und das Potential der Kunst' ab 18.00 Uhr (Mittwoch den 19.08). Mit dabei Lea Beckmann, die einigen von euch bereits aus dem Logbuch:Freiheit bekannt vorkommen sollte.

Heute Abend könnt Ihr mit unserer großartigen Juristin Lea Beckmann über Grundrechte in Zeiten von Corona diskutieren. Natürlich bequem von zuhause aus via Webinar! Los geht es um 19 Uhr, Anmeldung hier: https://register.gotowebinar.com/register/2392900546832850445

Einlesen könnt Ihr Euch bis dahin hier: https://freiheitsrechte.org/corona-und-grundrechte/

Und unsere Arbeit unterstützen unter:
https://freiheitsrechte.org/join

Wir danken der LAG Demokratie und Recht Berlin ganz herzlich für die Einladung und die Organisation!

Rassismus tötet: No Justice - No Peace, gleich im livestream um 18:00 Uhr, mit ISD Frankfurt - Initiative Schwarze Mensc...
05/08/2020

Rassismus tötet: No Justice - No Peace, gleich im livestream um 18:00 Uhr, mit ISD Frankfurt - Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Migrantifa Hessen und Seebrücke Frankfurt.

05/08/2020
United We Stream & ALEX Berlin präsentieren: Rassismus tötet: No Justice – No Peace

Bei @unitedwetalk wird heute über verschiedene Perspektiven zum Thema Rassismus diskutiert. Dabei geht es unter anderem um die Entwicklung der #BlackLivesMatter Proteste, um die Situation an den EU-Außengrenzen und um Polizeigewalt in Deutschland. Gemeinsam mit @ISD-Frankfurt, @MigrantifaHE und @SeebrueckeFrankfurt wird in der Sendung besprochen, welche Perspektiven für die Arbeit Antirassistischer Gruppen es gibt.

@ALEX.berlin.de überträgt auch live im TV & Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.htm

05/08/2020

Bei @unitedwetalk wird heute über verschiedene Perspektiven zum Thema Rassismus diskutiert. Dabei geht es unter anderem um die Entwicklung der #BlackLivesMatter Proteste, um die Situation an den EU-Außengrenzen und um Polizeigewalt in Deutschland. Gemeinsam mit @ISD-Frankfurt, @MigrantifaHE und @SeebrueckeFrankfurt wird in der Sendung besprochen, welche Perspektiven für die Arbeit Antirassistischer Gruppen es gibt.

@ALEX.berlin.de überträgt auch live im TV & Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.htm

Rassismus tötet: No Justice - No Peace, morgen 18 Uhr mit:▂ Die Seebrücke Frankfurt ist Teil der sozialen Bewegung Seebr...
04/08/2020

Rassismus tötet: No Justice - No Peace, morgen 18 Uhr mit:
▂ Die Seebrücke Frankfurt ist Teil der sozialen Bewegung Seebrücke und solidarisiert sich mit allen Menschen auf der Flucht. Sie fordert von der Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme aller Menschen.

04/08/2020

Morgen 18 Uhr im livestream Rassismus tötet: No Justice - No Peace mit:
▂Migrantifa Hessen versteht sich als Gruppe, die migrantische Selbstorganisation fördert und ausbaut, um auf strukturelle Diskriminierung aufmerksam zu machen. Sie hat sich nach der terroristisch-rassistischen Tat in Hanau, am 19.02.2020, gegründet. Die Linke, weiß-dominierte Szene in Deutschland spricht intersektionale und strukturelle Unterdrückung nicht stark genug an. Sie möchte einen Safe Space für migrantisch-markierte Personen schaffen, in dem sich diese organisieren und austauschen können. Der Fokus liegt darauf weiß-dominierte Diskurse und Räumlichkeiten um eine migrantische Perspektive zu bereichern.

ISD Bund e.V. Initiative Schwarze Menschen in Deutschland ist Teil der Sendungsgruppe für unsere Ausgabe am Mittwoch!▂ D...
03/08/2020

ISD Bund e.V. Initiative Schwarze Menschen in Deutschland ist Teil der Sendungsgruppe für unsere Ausgabe am Mittwoch!
▂ Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. setzt sich für die Interessen von Schwarzen Menschen in Deutschland ein. Vom Aufzeigen von rassistischer Diskriminierung, Ausbeutung und Benachteiligung in allen Bereichen der Gesellschaft, bis hin zu aktivem Empowerment der Schwarzen Community und der Förderung politischer, Schwarzer Projekte.

Übermorgen am 5.8 ist es soweit:Gemeinsam laden die ISD Frankfurt, die Migrantifa Hessen und die Seebrücke Frankfurt zu ...
03/08/2020

Übermorgen am 5.8 ist es soweit:
Gemeinsam laden die ISD Frankfurt, die Migrantifa Hessen und die Seebrücke Frankfurt zu einer Diskussion über verschiedene Perspektiven zum Thema Rassismus ein. Unser Blick richtet sich auf die Entwicklung der aktuellen Black-Lives-Matter-Proteste. Als Ausdruck von institutionellem und sytematischem Rassismus thematisiert der Talk Polizeigewalt in Deutschland und nimmt außerdem die rassistische Politik im Bezug auf die EU-Außengrenzen in den Blick. Inwiefern sind diese Phänomene neu und wo lassen sich historische Kontinuitäten aufzeigen?

Kennt ihr eigentlich schon unsere Mediathek? Hier könnt ihr alle Folgen United We Talk on demand wann immer es euch pass...
02/08/2020
Details - ALEX BERLIN

Kennt ihr eigentlich schon unsere Mediathek? Hier könnt ihr alle Folgen United We Talk on demand wann immer es euch passt streamen.
https://t1p.de/UWTmediathek

In der sechsten Folge schaut „United we Talk" wieder auf die Außengrenzen Europas: In einer Mischung aus Live-Gesprächen, Dokumentationen, Reporten zur aktuellen Situation in den griechischen Flüchtlingslagern und einem Konzert von Gipsy Mafia kommen bei „Tear Down Borders: LeaveNoOneBehind N...

Corona hat nochmal gezeigt, wie rassistisch die Festung Europa ist. Die Kampagne #LeaveNoOneBehind der Seebrücke solidar...
02/08/2020

Corona hat nochmal gezeigt, wie rassistisch die Festung Europa ist. Die Kampagne #LeaveNoOneBehind der Seebrücke solidarisiert sich mit allen Menschen, die in Zeiten von Social Distancing zurückgelassen werden. Mehr davon am 5.8. von Sowmya von der Seebrücke Frankfurt.

Ob Camp Moria auf Lesbos oder Camp Miral in Velika Kladusa: Europas Grenzen töten! Am 5.8. spricht Sowmya für die Seebrü...
01/08/2020

Ob Camp Moria auf Lesbos oder Camp Miral in Velika Kladusa: Europas Grenzen töten! Am 5.8. spricht Sowmya für die Seebrücke Frankfurt über den Zweck und die Auswirkung von Europas rassistischen Außengrenzen bei United We Talk

Die Seebrücke Frankfurt ist Teil der sozialen Bewegung Seebrücke, die sich mit allen Menschen auf der Flucht solidarisie...
01/08/2020

Die Seebrücke Frankfurt ist Teil der sozialen Bewegung Seebrücke, die sich mit allen Menschen auf der Flucht solidarisiert. Inwiefern Flucht und Rassismus in Verbindung stehen, erfahrt ihr von Sowmya bei United We Talk am 5.8.

Die Dokumentation HUMAN FLOW von Ai Weiwei setzt sich mit einem der Megathemen unserer Zeit auseinander und versucht dab...
31/07/2020
Filmtipp „Human Flow“: Ai Weiwei zeigt Gesichter der Flucht

Die Dokumentation HUMAN FLOW von Ai Weiwei setzt sich mit einem der Megathemen unserer Zeit auseinander und versucht dabei den unzähligen namenlosen Geflüchteten ein Gesicht zu geben. Die nächste Ausgabe von United We Talk Rassismus tötet: No Justice - No Peace am Mittwoch den 5.August beleuchtet dabei u.a. die Situation an den EU-Außengrenzen und thematisiert Polizeigewalt in Deutschland als Ausdruck von institutionellem und sytematischem Rassismus.
Mehr zum Film Human Flow erfahrt ihr hier: https://t1p.de/HumanFlowRezension

Inmitten unendlicher blauer Weiten bewegt sich ein kleiner heller Fleck von links in die Bildmitte. Im langsam vergrößerten Fokus wird klar: Die von einer Drohne aufgenommenen Bilder zeigen ein überfülltes Flüchtlingsboot auf dem Mittelmeer. In späteren Szenen ist zu sehen, wie verzweifelte, a...

Gleich um 18 Uhr ist es soweit die aktuelle Ausgabe United We Talk diesmal zum Thema Empowerment geht an den Start!
29/07/2020

Gleich um 18 Uhr ist es soweit die aktuelle Ausgabe United We Talk diesmal zum Thema Empowerment geht an den Start!

29/07/2020
United We Stream & ALEX Berlin präsentieren: Perspectives on Empowerment

In der heutigen Folge @unitedwetalk steht das Thema intersektionale Diskriminierungen auf dem Plan. Anstatt sich dabei aber auf Alltagsrassismen, Zugangsbarrieren und Viktimisierung zu beschränken, wird in der Talksendung diskutiert, inwiefern Sprache als Mittel zur Selbstbestimmung genutzt werden kann. Mit Protagonist*innen aus Film und Literatur (u.a. @rogerrekless und @Transfabel) wird die Macht der Worte aufgegriffen und empowernde Strategien zum Umgang mit Sprache erarbeitet.

@ALEX.berlin.de überträgt auch live im TV & Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

29/07/2020

In der heutigen Folge @unitedwetalk steht das Thema intersektionale Diskriminierungen auf dem Plan. Anstatt sich dabei aber auf Alltagsrassismen, Zugangsbarrieren und Viktimisierung zu beschränken, wird in der Talksendung diskutiert, inwiefern Sprache als Mittel zur Selbstbestimmung genutzt werden kann. Mit Protagonist*innen aus Film und Literatur (u.a. @rogerrekless und @Transfabel) wird die Macht der Worte aufgegriffen und empowernde Strategien zum Umgang mit Sprache erarbeitet.

@ALEX.berlin.de überträgt auch live im TV & Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

Um 18 Uhr ist es soweit eine neue Ausgabe United We Talk: Perspectives on Empowerment. Mit dabei zum Gespräch Roger Rekl...
29/07/2020

Um 18 Uhr ist es soweit eine neue Ausgabe United We Talk: Perspectives on Empowerment. Mit dabei zum Gespräch Roger Rekless Tausendsassa und Autor von "Ein Neger darf nicht neben mir sitzen”, das die Themen Alltagsrassismus, Vorurteile und deren Dynamiken behandelt.

29/07/2020

▂Perspectives on Empowerment - Heute um 18:00 Uhr ▂Diskriminierungen auf Grund von Geschlecht, Ethnie, Klasse oder anderen -konstruierten-Kategorien strukturieren maßgeblich unseren Alltag. Sie produzieren soziale Ungleichheit, schaffen Zugangsbarrieren und schließen aus. Die exkludierenden Mechanismen werden unter anderem über Sprache hergestellt. Das Wort ist ein Machtinstrument. Darüber müssen wir reden.

28/07/2020

Morgen um 18:00 Uhr haben wir für euch Roger Rekless parat:
▂Lesung von Roger Rekless mit Gespräch des Aktivisten. Roger Rekless ist ein Tausendsassa. Er setzt sich Meinungen und Menschen aus –und schreibt sogar ein Buch, wenn es sein muss: “Ein Neger darf nicht neben mir sitzen”, das die Themen Alltagsrassismus, Vorurteile und deren Dynamiken behandelt

Für die Themensendung Empowerment an diesem Mittwoch, können wir für euch auch mit einer aktuellen Ausgabe von Logbuch:F...
27/07/2020
Mein Geschlecht bestimme ich! – GFF – Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V.

Für die Themensendung Empowerment an diesem Mittwoch, können wir für euch auch mit einer aktuellen Ausgabe von Logbuch:Freiheit aufwarten:
Folge 010 von Logbuch:Freiheit widmet sich einem aktuellen Verfahren der Gesellschaft für Freiheitsrechte: Zwar gibt es seit der Einführung der dritten Option die Möglichkeiten, als Geschlechtseintrag "männlich", "weiblich", "divers" oder auch eine Leerstelle zu erreichen. Wer einen Eintrag unter welchen Voraussetzungen korrigieren darf, ist aber nach wie vor umstritten. Prof.ens Dr.ens Lann Hornscheidt kämpft seit Jahren darum, einen falschen Geschlechtseintrag streichen zu dürfen. Der Bundesgerichtshof hat Lann Hornscheidt dies im April 2020 versagt. Gemeinsam mit Prof.
Dr. Anna Katharina Mangold und den Rechtsanwältinnen Friederike Bollund Katrin Niedenthal ist die Gesellschaft für Freiheitsrechte dagegen nun vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Mehr dazu unter https://freiheitsrechte.org/selbstbestimmter-geschlechtseintrag/

Mein Geschlecht bestimme ich! 11. June 2020 by Daniela Turß Lann Hornscheidt klagt mit der GFF gegen einen diskriminierenden BGH-Beschluss und für einen selbstbestimmten Geschlechtseintrag. Foto: Lann Hornscheidt Maßgeblich für das Geschlecht einer Person ist nicht ihr Körper, sondern wie sie s...

26/07/2020

Eines der Anliegen weshalb United We Talk gegründet wurde, war es eine Plattform, Vernetzung und gemeinsam Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. Eine der Botschaften die sich daraus ableiten lässt ist: Du bist/ Ihr seid nicht allein!
Was viele Erfahrungen und Bemühungen im Umgang mit Diskriminierung eint, dem gehen wir in unserer nächsten Sendung zu Empowerment am 29.07 nach - Intersektionalität ist hier das Stichwort, deshalb wollen wir in dieser United We Talk Sendung intersektionalen Perspektiven nachspüren, die sich mit Selbstermächtigung beschäftigen. Wir gehen mit unterschiedlichen Akteur*innen der Frage nach, wie durch Begriffe und Sprache in verschiedenen Medien Autonomie und Selbstbestimmung hergestellt werden kann.
#Intersektionalität #empowerment

25/07/2020

Der erste digitale @BerlinerCSD neigt sich dem Ende: Bevor es zur Aftershowparty im heimischen Wohnzimmer geht, gibts erst noch einen Talk mit @schwanzundehrlich und ein Live-DJ Set von @AlleFarbenOfficial. In dem Sinne: „Don’t Hide Your Pride – Sichtbarkeit hier und weltweit“.

@ ALEX.berlin.de überträgt den CSD Berlin auch in voller Länge hier: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

25/07/2020

Auch dieses Jahr werden im Rahmen des @BerlinerCSD die Soul of Stonewall Awards verliehen. Mit dem Preis zeichnet der CSD e.V. jährlich Personen oder Organisationen aus, die sich für LSBTIQ+ Rechte engagieren. In diesem Jahr wird unter anderem die amerikanische Produzentin und Ikone @DJHoneyDijon mit dem SoSa geehrt.

@ ALEX.berlin.de überträgt den CSD Berlin auch in voller Länge hier: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

25/07/2020

Auch dieses Jahr werden im Rahmen des @BerlinerCSD die Soul of Stonewall Awards verliehen. Mit dem Preis zeichnet der CSD e.V. jährlich Personen oder Organisationen aus, die sich für LSBTIQ+ Rechte engagieren. In diesem Jahr wird unter anderem die amerikanische Produzentin und Ikone @DJHoneyDijon mit dem SoSa geehrt.

@ ALEX.berlin.de überträgt den CSD Berlin auch in voller Länge hier: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

25/07/2020

Auch dieses Jahr werden im Rahmen des @BerlinerCSD die Soul of Stonewall Awards verliehen. Mit dem Preis zeichnet der CSD e.V. jährlich Personen oder Organisationen aus, die sich für LSBTIQ+ Rechte engagieren. In diesem Jahr wird unter anderem die amerikanische Produzentin und Ikone @DJHoneyDijon mit dem SoSa geehrt.

@ ALEX.berlin.de überträgt den CSD Berlin auch in voller Länge hier: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

25/07/2020
ALEX Berlin präsentiert: Der digitale CSD Berlin Pride 2020 – Part 2: Soul of Stonewall Awards

Auch dieses Jahr werden im Rahmen des @BerlinerCSD die Soul of Stonewall Awards verliehen. Mit dem Preis zeichnet der CSD e.V. jährlich Personen oder Organisationen aus, die sich für LSBTIQ+ Rechte engagieren. In diesem Jahr wird unter anderem die amerikanische Produzentin und Ikone @DJHoneyDijon mit dem SoSa geehrt.

@ ALEX.berlin.de überträgt den CSD Berlin auch in voller Länge hier: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

Adresse

Rudolfstraße 1-8,
Berlin
10245

Öffnungszeiten

Mittwoch 18:00 - 20:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von United We Talk erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an United We Talk senden:

Videos

Kategorie

UNITED WE TALK in United We Stream

Berlin. Die Berliner Clubs, Veranstalter*innen und Künstler*innen zeigen sich untereinander solidarisch und starten zum Mittwoch, den 18. März die gemeinsame Streamingplattform unitedwestream.berlin, um auf eine Spendensammlung aufmerksam zu machen. In den kommenden Wochen werden Berliner Clubs in Zusammenarbeit mit ARTE concert täglich ihre virtuellen Türen öffnen und ein mehrstündiges Programm bieten.

Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am Freitag, dem 13. März wurde das gesamte Berliner Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Damit sind mehr als 9.000 Mitarbeiter*innen, sowie zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung und die vielen für Berlin identitätsstiftenden Orte stehen vor dem Ruin. Als Antwort darauf, dass in Berlin die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Welt in Quarantäne sitzt, unterstützen sich Berliner Clubs, Veranstalter*innen und Künstler*innen untereinander und starten am Mittwoch, den 18.03.2020 den größten digitalen Club unter www.unitedwestream.berlin.

Täglich ab 19 Uhr laufen Beiträge aus wechselnden Clubs online. Neben einer Live-Übertragung von DJ-Sets, Live-Musik und Performances wird die Plattform auch Gesprächsrunden, Vorträge und Filme rund um clubkulturelle Themen bieten.

#UnitedWeStream ist eine Initiative der Berliner Clubcommission und des Reclaim Club Culture Netzwerks. Als Partner konnte der renommierte TV-Sender ARTE concert, der Radiosender radioeins sowie das Berliner Label SUOL zur Bereitstellung und technischen Betreuung der Streamingtechnologie gewonnen werden. betterplace.org stellt für die Spendensammlung ihre Plattform zur Verfügung. Besucher*innen der Seite werden aufgerufen, freiwillig zu spenden und werden damit Teil des “virtuellen Clubs”. Die Einnahmen der Streams fließen in eine Spendensammlung für soziale Härtefälle, mit dem unter der Coronavirus-Quarantäne notleidende Clubs und Künstler*innen unterstützt werden können.

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Veranstaltung in Berlin

Alles Anzeigen