Haus der Sinne

Haus der Sinne Das aktuelle komplette Programm findet ihr auf unserer Webseite www.hausdersinne-berlin.de Das Haus der Sinne ist ein Ort für vielfältige Kulturveranstaltungen - Konzerte - Theater - Tanz - Tango - Musik - Lesungen - Feste der Sinne - Ganovenbälle und vieles mehr....
(42)

Wie gewohnt öffnen

Heute Abend auf unserer Bühne ein großes Jazz-Highlight: Das Gemeinschaftsprojekt "I Am Three" der Berliner Musiker Silk...
02/09/2021

Heute Abend auf unserer Bühne ein großes Jazz-Highlight: Das Gemeinschaftsprojekt "I Am Three" der Berliner Musiker Silke Eberhard (Altosax), Nikolaus Neuser (Trompete) und Christian Marien (Schlagzeug) spielen eine atemberaubende Hommage an den bahnbrechenden Bassisten Charles Mingus (1922-1979).
Die Musiker*innen haben zahlreiche Preise gewonnen: „Best of 2016“, The New York City Jazz Record, NYC (1/2017), „Best Releases of 2016“, Troy Dostert – All About Jazz, NYC (12/2016), „Recommended new release“ , The New York City Jazz Record (10/2016) uvm. Preis: 15/12 €. Es gibt noch Karten!

Heute Abend auf unserer Bühne ein großes Jazz-Highlight: Das Gemeinschaftsprojekt "I Am Three" der Berliner Musiker Silke Eberhard (Altosax), Nikolaus Neuser (Trompete) und Christian Marien (Schlagzeug) spielen eine atemberaubende Hommage an den bahnbrechenden Bassisten Charles Mingus (1922-1979).
Die Musiker*innen haben zahlreiche Preise gewonnen: „Best of 2016“, The New York City Jazz Record, NYC (1/2017), „Best Releases of 2016“, Troy Dostert – All About Jazz, NYC (12/2016), „Recommended new release“ , The New York City Jazz Record (10/2016) uvm. Preis: 15/12 €. Es gibt noch Karten!

Das freie Tanzen am Freitag (ab 21.30 Uhr) ist ausgebucht. Aber Jens Stuller legt am Sonntag, 05.09., ebenfalls im Haus ...
31/08/2021

Das freie Tanzen am Freitag (ab 21.30 Uhr) ist ausgebucht. Aber Jens Stuller legt am Sonntag, 05.09., ebenfalls im Haus der Sinne auf: 19-22 Uhr – der gemütliche Wochenausklang zu Neo-und Non-Tangomusik. Hier gibt es noch ein paar freie Plätze! Preis: 8/10/12 € nach eigenem Ermessen.

Für die Práctica am Freitag (3.9.) mit Ilka gibt es ebenso noch freie Plätze. 19-20 Uhr Anfänger, 20.15.-21.15 Uhr Mittelstufe/Fortgeschrittene. Preis: 15/20/25 € nach eigenem Ermessen.

Bitte für alles jeweils anmelden unter [email protected] (begrenzte Teilnehmerzahl) und den 3G-Nachweis mitbringen!

Das freie Tanzen am Freitag (ab 21.30 Uhr) ist ausgebucht. Aber Jens Stuller legt am Sonntag, 05.09., ebenfalls im Haus der Sinne auf: 19-22 Uhr – der gemütliche Wochenausklang zu Neo-und Non-Tangomusik. Hier gibt es noch ein paar freie Plätze! Preis: 8/10/12 € nach eigenem Ermessen.

Für die Práctica am Freitag (3.9.) mit Ilka gibt es ebenso noch freie Plätze. 19-20 Uhr Anfänger, 20.15.-21.15 Uhr Mittelstufe/Fortgeschrittene. Preis: 15/20/25 € nach eigenem Ermessen.

Bitte für alles jeweils anmelden unter [email protected] (begrenzte Teilnehmerzahl) und den 3G-Nachweis mitbringen!

Heute ausgebucht! Von 19.00 - 21.15 Uhr Práctica mit Ilka Puschmann. Ab 21.30 Uhr: Freies Tanzen (ohne Anleitung, im Mil...
27/08/2021

Heute ausgebucht!
Von 19.00 - 21.15 Uhr Práctica mit Ilka Puschmann.

Ab 21.30 Uhr: Freies Tanzen (ohne Anleitung, im Milongastil) zur wunderbaren Musik von Jens Stuller: 80 % Neo-/Non-Tangomusik, 20 % trad. Tangomusik. Max. 6 Paare. Bitte dafür ebenfalls möglichst anmelden! Preis (zahlt nach eigenem Ermessen): 8/10/12 €.

Heute ausgebucht!
Von 19.00 - 21.15 Uhr Práctica mit Ilka Puschmann.

Ab 21.30 Uhr: Freies Tanzen (ohne Anleitung, im Milongastil) zur wunderbaren Musik von Jens Stuller: 80 % Neo-/Non-Tangomusik, 20 % trad. Tangomusik. Max. 6 Paare. Bitte dafür ebenfalls möglichst anmelden! Preis (zahlt nach eigenem Ermessen): 8/10/12 €.

Das Showfenster, die grandiose Idee aus der Lockdown-Zeit von Gerd Normann, Optiker und Wortkünstler, gastiert nun seit ...
25/08/2021

Das Showfenster, die grandiose Idee aus der Lockdown-Zeit von Gerd Normann, Optiker und Wortkünstler, gastiert nun seit dem Sommer jeden letzten Donnerstag im Haus der Sinne: freut Euch auf eine hochkarätige R***e mit den besten Solokünstler*innen Berlins!

Diesen Donnerstag:

Andreas „Spider“ Krenzke, Gelegenheitsslammer, Kurzgeschichten-Vorleser und Berliner Lesebühnenpionier präsentiert aus seinem neuen Programm. The Cat’s back und die Flamencotänzerin la Mona wandern zwischen Blues, Zigeunerliedern und Rock´n´Roll hin und her.

Günter Rüdiger, seit über 30 Jahren als Schauspieler, Sänger und Regisseur unterwegs im Maxim Gorki Theater, Hansa-Theater, Friedrichstadtpalast, in der Volksbühne usw., singt Berliner Lieder. Seit 2020 ist er künstlerischer Leiter des Zimmertheaters Steglitz.

Das Showfenster, die grandiose Idee aus der Lockdown-Zeit von Gerd Normann, Optiker und Wortkünstler, gastiert nun seit dem Sommer jeden letzten Donnerstag im Haus der Sinne: freut Euch auf eine hochkarätige R***e mit den besten Solokünstler*innen Berlins!

Diesen Donnerstag:

Andreas „Spider“ Krenzke, Gelegenheitsslammer, Kurzgeschichten-Vorleser und Berliner Lesebühnenpionier präsentiert aus seinem neuen Programm. The Cat’s back und die Flamencotänzerin la Mona wandern zwischen Blues, Zigeunerliedern und Rock´n´Roll hin und her.

Günter Rüdiger, seit über 30 Jahren als Schauspieler, Sänger und Regisseur unterwegs im Maxim Gorki Theater, Hansa-Theater, Friedrichstadtpalast, in der Volksbühne usw., singt Berliner Lieder. Seit 2020 ist er künstlerischer Leiter des Zimmertheaters Steglitz.

Wir freuen uns auf unseren heutigen Tango Gast-Dj Jörg.Immer mal wieder was neo neo neo.
13/08/2021

Wir freuen uns auf unseren heutigen Tango Gast-Dj Jörg.
Immer mal wieder was neo neo neo.

Wir freuen uns auf unseren heutigen Tango Gast-Dj Jörg.
Immer mal wieder was neo neo neo.

Ihr Lieben, es gibt noch freie Plätze in der heutigen Tango-Práctica mit Ilka Puschmann (19 Uhr Anfänger, 20.15 Uhr Fort...
13/08/2021

Ihr Lieben, es gibt noch freie Plätze in der heutigen Tango-Práctica mit Ilka Puschmann (19 Uhr Anfänger, 20.15 Uhr Fortgeschrittene). Bitte möglichst mit Anmeldung unter [email protected]

Und ab 21.30 Uhr (bis max. 2 Uhr) zum Freien Tanzen gibt es beste Neo-/Non-Tangomusik (Gast-DJ Jörg). Er ist seit 12 Jahren Tango-DJ mit dem Schwerpunkt Non- und Neotango. Sein tanzbarer Mix enthält viel Non- und Neotangos und max. 20 % klassischen Tango, Vals und Milonga.

Ihr Lieben, es gibt noch freie Plätze in der heutigen Tango-Práctica mit Ilka Puschmann (19 Uhr Anfänger, 20.15 Uhr Fortgeschrittene). Bitte möglichst mit Anmeldung unter [email protected]

Und ab 21.30 Uhr (bis max. 2 Uhr) zum Freien Tanzen gibt es beste Neo-/Non-Tangomusik (Gast-DJ Jörg). Er ist seit 12 Jahren Tango-DJ mit dem Schwerpunkt Non- und Neotango. Sein tanzbarer Mix enthält viel Non- und Neotangos und max. 20 % klassischen Tango, Vals und Milonga.

Heute Abend gibt es feinsten Free Jazz mit dem Japaner Soon Kim und seinem Quartett!Hört hier rein:Soon Kim live im Grün...
12/08/2021

Heute Abend gibt es feinsten Free Jazz mit dem Japaner Soon Kim und seinem Quartett!

Hört hier rein:
Soon Kim live im Grünen Salon:
https://youtu.be/NFSRtyYl_BA

Freut euch auf vier hochkarätige Musiker:
Soon Kim, alto sax, Schüler des Pionier des Free Jazz und Schöpfer der Harmolodics Ornette Coleman,
Roberto Badoglio, electric bass, mit einzigartiger Vier-Finger-Technik…seine supersonic-bassriffs sind ein wahres Wunder, Nesin Howhannesijan, acoustic bass, spielte u. a. mit Nils Landgren und ist aktuell tätig beim Neuen Sinfonieorchester Berlin und Davis Guy, drums, Gründer der englischen Alternative-Rockband Freeze the Atlantic, anmutig und elegant, kraftvoll und direkt!

Heute Abend gibt es feinsten Free Jazz mit dem Japaner Soon Kim und seinem Quartett!

Hört hier rein:
Soon Kim live im Grünen Salon:
https://youtu.be/NFSRtyYl_BA

Freut euch auf vier hochkarätige Musiker:
Soon Kim, alto sax, Schüler des Pionier des Free Jazz und Schöpfer der Harmolodics Ornette Coleman,
Roberto Badoglio, electric bass, mit einzigartiger Vier-Finger-Technik…seine supersonic-bassriffs sind ein wahres Wunder, Nesin Howhannesijan, acoustic bass, spielte u. a. mit Nils Landgren und ist aktuell tätig beim Neuen Sinfonieorchester Berlin und Davis Guy, drums, Gründer der englischen Alternative-Rockband Freeze the Atlantic, anmutig und elegant, kraftvoll und direkt!

𝐇𝐞𝐮𝐭𝐞 𝐓𝐚𝐧𝐠𝐨 𝐚𝐦 𝐅𝐫𝐞𝐢𝐭𝐚𝐠 𝐦𝐢𝐭 𝐃𝐉-𝐁𝐚𝐭𝐭𝐥𝐞Herausforderer: DJ Fridolin, el tigre viejo.Er tanzt seit über 30 Jahren Tango und i...
30/07/2021

𝐇𝐞𝐮𝐭𝐞 𝐓𝐚𝐧𝐠𝐨 𝐚𝐦 𝐅𝐫𝐞𝐢𝐭𝐚𝐠 𝐦𝐢𝐭 𝐃𝐉-𝐁𝐚𝐭𝐭𝐥𝐞
Herausforderer: DJ Fridolin, el tigre viejo.
Er tanzt seit über 30 Jahren Tango und ist über 15 Jahre auch DJ. Mit und gegen Jens Stuller hat er in mehreren Milongas schon aufgelegt. ;-) Es wird spannend, wir freuen uns aufs Doppelpack.

𝐇𝐞𝐮𝐭𝐞 𝐓𝐚𝐧𝐠𝐨 𝐚𝐦 𝐅𝐫𝐞𝐢𝐭𝐚𝐠 𝐦𝐢𝐭 𝐃𝐉-𝐁𝐚𝐭𝐭𝐥𝐞
Herausforderer: DJ Fridolin, el tigre viejo.
Er tanzt seit über 30 Jahren Tango und ist über 15 Jahre auch DJ. Mit und gegen Jens Stuller hat er in mehreren Milongas schon aufgelegt. ;-) Es wird spannend, wir freuen uns aufs Doppelpack.

*Fördermitglied im Haus der Sinne werden!*Das Haus wird vom gemeinnützigen Kulturförderverein „Schaukelsofasündikat e.V....
29/07/2021

*Fördermitglied im Haus der Sinne werden!*
Das Haus wird vom gemeinnützigen Kulturförderverein „Schaukelsofasündikat e.V.“ betrieben. Unser Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur. Mit einem breit gefächerten Programm aus Musik, Tanz und Theater uvm. wollen wir eine offene und kreative Atmosphäre schaffen. Kunst- und Kulturschaffende können sich in unseren Räumen entfalten. Durch moderate Preise soll allen Interessierten der Zugang und die Teilnahme ermöglicht werden. Mit deinem Beitrag als Fördermitglied trägst Du zur Verwirklichung dieser Ziele bei.

Mehr erfahren unter:
https://hausdersinne-berlin.de/foerdermitgliedschaft/

*Fördermitglied im Haus der Sinne werden!*
Das Haus wird vom gemeinnützigen Kulturförderverein „Schaukelsofasündikat e.V.“ betrieben. Unser Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur. Mit einem breit gefächerten Programm aus Musik, Tanz und Theater uvm. wollen wir eine offene und kreative Atmosphäre schaffen. Kunst- und Kulturschaffende können sich in unseren Räumen entfalten. Durch moderate Preise soll allen Interessierten der Zugang und die Teilnahme ermöglicht werden. Mit deinem Beitrag als Fördermitglied trägst Du zur Verwirklichung dieser Ziele bei.

Mehr erfahren unter:
https://hausdersinne-berlin.de/foerdermitgliedschaft/

Hier lächeln sie noch, aber am kommenden Freitag (30.07.) gibt es bei unserem Freitagstango ein besonderes Battle. Unser...
27/07/2021

Hier lächeln sie noch, aber am kommenden Freitag (30.07.) gibt es bei unserem Freitagstango ein besonderes Battle. Unser DJ Jens Stuller und Gast-DJ Fridolin Lützelschwab liefern sich ein Gefecht zu den besten Stücken aus dem Bereich Contemporary & Neo-Tango. Seid dabei und entscheidet, wer gewinnen sollte. Es darf natürlich getanzt werden.

Wer davor noch an ein paar technischen Details feilen möchte, kann das auf der stattfindenden Práctica tun. Die Anmeldung wäre toll. Max. 6 Paare sind gestattet unter Einhaltung der 3 Corona-Gs.

Hier lächeln sie noch, aber am kommenden Freitag (30.07.) gibt es bei unserem Freitagstango ein besonderes Battle. Unser DJ Jens Stuller und Gast-DJ Fridolin Lützelschwab liefern sich ein Gefecht zu den besten Stücken aus dem Bereich Contemporary & Neo-Tango. Seid dabei und entscheidet, wer gewinnen sollte. Es darf natürlich getanzt werden.

Wer davor noch an ein paar technischen Details feilen möchte, kann das auf der stattfindenden Práctica tun. Die Anmeldung wäre toll. Max. 6 Paare sind gestattet unter Einhaltung der 3 Corona-Gs.

Schön war's! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Gerhard Schiewe & Patrycia de la Fuente Lorenzo für einen besonderen Tan...
27/07/2021

Schön war's! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Gerhard Schiewe & Patrycia de la Fuente Lorenzo für einen besonderen Tango-Sommerabend.

Schön war's! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Gerhard Schiewe & Patrycia de la Fuente Lorenzo für einen besonderen Tango-Sommerabend.

Open Air Milonga mit Live-Musik am 24.07.2021Patrycia de la Fuente Lorenzo - CelloGerhard A. Schiewe - AkkordeonDas virt...
17/07/2021

Open Air Milonga mit Live-Musik am 24.07.2021
Patrycia de la Fuente Lorenzo - Cello
Gerhard A. Schiewe - Akkordeon

Das virtuose Duo widmet sich dem Tango in seinen unterschiedlichen Facetten. Es stellt in ausgefeilten Arrangements und mitreißenden Interpretationen den Traditionellen dem Tango Nuevo gegenüber.

Youtube-Links von einer HdS-Milonga:
youtu.be/eFH_qLZydU8
youtu.be/ip7CAVT7iLU
youtu.be/mqygMYQZGB8
youtu.be/Oqsy1bnJQZc

Open Air Milonga mit Live-Musik am 24.07.2021
Patrycia de la Fuente Lorenzo - Cello
Gerhard A. Schiewe - Akkordeon

Das virtuose Duo widmet sich dem Tango in seinen unterschiedlichen Facetten. Es stellt in ausgefeilten Arrangements und mitreißenden Interpretationen den Traditionellen dem Tango Nuevo gegenüber.

Youtube-Links von einer HdS-Milonga:
youtu.be/eFH_qLZydU8
youtu.be/ip7CAVT7iLU
youtu.be/mqygMYQZGB8
youtu.be/Oqsy1bnJQZc

Aufgrund der geringen Anmeldungen möchten wir den heutigen Tango-Abend absagen.
04/07/2021

Aufgrund der geringen Anmeldungen möchten wir den heutigen Tango-Abend absagen.

Aufgrund der geringen Anmeldungen möchten wir den heutigen Tango-Abend absagen.

18/06/2021
Streaming Konzert – Caspian Trio in der Reihe „Zugabe !!!! Eine Retrospektive“

Streaming Konzert – Caspian Trio in der Reihe „Zugabe !!!! Eine Retrospektive“

Powered by Restream https://restream.io/

Das Caspian Trio spielt die Kompositionen des Pianisten Ferdinand Delcker, eine bunte, rhythmisch eigenwillige und trotzdem eingängige Musik. Der charakteristische Sound des Trios ist eine Mischung aus melodischem Jazz, meditativen Grooves, einer Prise Blues und folkloristischen Elementen. Improvisation und arrangiertes Miteinander stehen gleichberechtigt Seite an Seite. Die Einflüsse reichen von Esbjörn Svensson über Abdullah Ibrahim bis zurück zu Ramsey Lewis.
Das Caspian Trio ist international besetzt. Pianist und Komponist Ferdinand Delcker studierte Komposition in den Niederlanden und hat dort unter anderem mit der Jazzlegende Jan Akkerman die Bühne geteilt.

Ferdinand Delcker – piano, Chuji Kazuyoshi Nakatsukasa – bass, Sebastian Rosales Morandé – drums

Freies Tango tanzen (üben ohne Anleitung) mit Jens Stuller. Max. 6 Paare. 80 % Neo-, Non-Tangomusik, 20 % traditionelle ...
16/06/2021

Freies Tango tanzen (üben ohne Anleitung) mit Jens Stuller. Max. 6 Paare. 80 % Neo-, Non-Tangomusik, 20 % traditionelle Tangomusik.

Bei schönem Wetter: Genießt Eure Schorle in den Tanzpausen auf dem Hof in der Abendsonne!

Bitte anmelden unter [email protected] oder direkt bei Jens Stuller. Preis nach eigenem Ermessen: 15/20/25 €

Und hier noch mal die Zeit:
Sonntag, 20. Juni 2021 von 19:00 bis 22:00 Uhr

Freies Tango tanzen (üben ohne Anleitung) mit Jens Stuller. Max. 6 Paare. 80 % Neo-, Non-Tangomusik, 20 % traditionelle Tangomusik.

Bei schönem Wetter: Genießt Eure Schorle in den Tanzpausen auf dem Hof in der Abendsonne!

Bitte anmelden unter [email protected] oder direkt bei Jens Stuller. Preis nach eigenem Ermessen: 15/20/25 €

Und hier noch mal die Zeit:
Sonntag, 20. Juni 2021 von 19:00 bis 22:00 Uhr

13/06/2021
Francisco Batista´s „De Algun Lugar“ in der Reihe „Zugabe !!!! Eine Retrospektive“ – ZUR JAZZWOCHE

Francisco Batista´s „De Algun Lugar“ in der Reihe „Zugabe !!!! Eine Retrospektive“ – ZUR JAZZWOCHE

Powered by Restream https://restream.io/

Francisco Batista ist ein argentinischer Gitarrist, der in seinen Werken zwischen Tango und Swing changiert, aber auch auf den experimentellen Jazz zurückgreift. Sein Projekt „De Algun Lugar“ fasst all diese Einflüsse in einem einzigartigen Klangerlebnis zusammen.

Francisco Batista´s „De Algun Lugar“ ZUR JAZZWOCHE

Francisco Batista, guitar, comp
Martin Buhl, bass
George Birkett, guitar
Davis West, violin

12/06/2021
Round Square – PREMIERE ZUR JAZZWOCHE – Jazz am Helmholtzplatz

Round Square – PREMIERE ZUR JAZZWOCHE – Jazz am Helmholtzplatz

Powered by Restream https://restream.io/

Der Spagat von traditionellem Swing hinzu modernen Klängen, lässt die Ohren aufhorchen von einer Vielfalt an Stimmen, Spannungen und Rhythmik. So sehr sich die vier Saxophonist*innen in Ausdruck, Ideen und Interpretationen unterscheiden, so sehr einen sie sich in der Gestaltung, Dynamik und Kraft ihrer Musik. Von Bass und Schlagzeug werden sie nicht nur begleitet, sondern im Gegenteil geführt und gefordert, die klassische Rollenverteilung oft ins Gegenteil verkehrt.

So geht Round Square eigene Wege, wie sie mit ihrem Debütalbum „Curved Space“ unterstreichen, das viele Überraschungen enthält und schmunzeln sowie nachhorchen lässt. Gerade im Unmöglichen findet die Musik statt, die Kompositionen der unterschiedlichen Bandmitglieder loten dies aus und eruieren damit den Ursprung von Kunst, von Jazz.

Charlotte Joerges – alto sax
Paul Feise – tenor sax
Elli Sooß – bariton sax
Paul Engelmann – sax, clarinet
Leon Griese – drums
Johannes Schauer – bass
Livestream unter: https://www.facebook.com/hausdersinneberlin
https://www.youtube.com/channel/UCwBJUvX_JeyP9-BYFoLjmsw

Spenden unter: https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=35N8ANXGYTM28&source=url

oder: DE47830654080004184459 Schaukelsofasündikat Skatbank

10/06/2021
Georg Kreisler und alte Bekannte…ein Abend zu zweit!

Georg Kreisler und alte Bekannte…ein Abend zu zweit!

Powered by Restream https://restream.io/

Julia Schwebke ist 1978 in München geboren und dann in Aichach aufgewachsen. 2001 ging sie nach Berlin um dort Schauspiel zu studieren.
Seit 2006 arbeitet sie in Berlin als freie Schauspielerin und Sängerin. Sie war Schülerin der bekannten Chansonsängerin und Brecht-Interpretin Gina Pietsch.
Seit 2010 arbeitete sie mit dem Pianisten Siegmar Gradl zusammen. In dieser Zeit sind etliche Chanson Programme entstanden mit denen die beiden deutschlandweit unterwegs waren.
Lieder von Kreisler, Brecht, Brel, Hollaender, Wecker und vielen anderen.
„Denn zum Fliegen bist Du geboren“ – „Wo die Liebe hinfällt wächst kein Gras mehr“ – „10 Frauen möcht ich sein“ – „Die schönen alten Lieder“ – „Anders als die Anderen“ …

Alexander Klein ist 1970 in Berlin geboren.
Er studierte Schulmusik an der UDK in Berlin
Musikalisch zu Hause ist er vor allem im Chanson und im Musical. Aber auch die Klassik ist ihm nicht fremd.
Er war u. a. musikalischer Begleiter von Tim Fischer. Ihn und andere Kollegen begleitete er unter anderem bei Liedern mit Georg Kreisler.

Georg Kreisler und alte Bekannte…ein Abend zu zweit!
Solo oder im Duett – zum weinen zum schreien – zynisch, sehnsüchtig und liebevoll…Kreisler eben!
Gesang: Julia Schwebke – Klavier & Gesang : Alexander Klein

Adresse

Ystader Str. 10
Berlin
10437

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Haus der Sinne erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Haus der Sinne senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Vernissage mit Live-Musik August 29 | 17:00 - 23:30 Am 29.08.2020 öffnen wir wieder unsere Türen und feiern das mit einer Vernissage. Die Künstler des Atelier 18 aus der unmittelbaren Nachbarschaft stellen einige ihrer farbenfrohen und wunderschönen Bilder im frisch renovierten Raum vom Haus der Sinne aus. Ab 17.00 Uhr öffnen wir das Haus und jeder ist eingeladen, in Ruhe anzukommen und die großen und kleinen Veränderungen im Haus bei einem erfrischenden Getränk zu erkunden. Ab ca. 19.00 Uhr starten wir mit einer offiziellen Künstlervorstellung und der Eröffnung der Ausstellung. Zur Unterhaltung spielen live: das Trio ‚Les Flâneurs‘ aus Berlin (Daniel Puschmann, guitar, percission / Lorant Szekely, voc / Benjamin Kiersch, bass, flute). Les Flaneurs sind drei Freunde, die ihre Musik aus dem Wohnzimmer auf die Haus der Sinne-Bühne bringen! Toastet mit uns auf unsere Künstler und alles Vollbrachte der letzten Monate. Die Ausstellung und musikalische Begleitung ist kostenfrei und ein großes Dankeschön an euch für die Unterstützung während der vergangenen Corona-Monate. Wir wünschen uns bei aller Vorsicht und Einhaltung der Empfehlungen und Bestimmungen gern wieder mehr Geselligkeit, Austausch und Begegnung mit euch. Wir laden euch herzlich ein, mit uns einen besonderen spätsommerlichen Abend zu verbringen und die Seele baumeln zu lassen. Euer HdS Team + zu Google Kalender hinzufügen+ Exportiere iCal Veranstaltung Navigation Freitags-Tango-Práctica Ljuti Hora und Gäste „ohne Tanz“ Details Datum: August 29 Zeit: 17:00 - 23:30 Veranstaltungskategorie: Ausstellung Veranstaltungsort Haus der Sinne Ystader Straße 10 10437 Berlin,
Hier ist die Playlist für zu Hause statt der Tangobar am Freitagabend.
Anstelle der Tangobar am Freitag gibt es hier wieder die kleine Playlist für zu Hause:
Hier ist die kleine Playlist für zu Hause:
Es ist Freitag. Eigentlich wäre heute ab 21.30 Uhr Tangobar im Haus der Sinne. Aufgrund der allgemeinen Beschränkungen findet die Milonga nicht statt, aber es gibt wieder eine kleine Playliat für daheim: https://open.spotify.com/user/musicornotmusic/playlist/1GIBcKsZSSTgAxzVikc7I2 Spotify URL
Es ist Freitag. Eigentlich wäre heute ab 21.30 Uhr Tangobar im Haus der Sinne. Aufgrund der allgemeinen Beschränkungen findet die Milonga nicht statt, aber es gibt wieder eine kleine Playliat für daheim: https://open.spotify.com/user/musicornotmusic/playlist/1GIBcKsZSSTgAxzVikc7I2
Da die Tangobar im Haus der Sinne derzeit geschlossen ist, habe ich einige Neo- und Nontangos zum heimatlichen Hören zusammengestellt. Playlistlink https://open.spotify.com/user/musicornotmusic/playlist/1S46HYDb996cfqEDwd0b3s Spotify URL spotify:user:musicornotmusic:playlist:1S46HYDb996cfqEDwd0b3s Code zum Einbetten
Es ist Freitag und es ist wieder diese Tango-Bar. Es ist die da, die dort am Eingang steht. Was das ist die da um die es sich doch bei mir dreht. Für alle Fälle gibt es hier die Playlist für zu Hause.
Und hier ist sie. Die Freitagabendmilongaplaylist für heute, da wir noch keine Milonga machen können: **https://open.spotify.com/user/musicornotmusic/playlist/2vHYrVqK8S98aqryFfjaRe** *spotify:user:musicornotmusic:playlist:2vHYrVqK8S98aqryFfjaRe*
Und hier wieder eine kleine Neotango-Playlist für den Freitagabend zu Hause:
Hier ist wieder eine kleine Neo-Playlist für den Hausgebrauch: https://open.spotify.com/user/musicornotmusic/playlist/4Ie1qH2A7CucHAeNmDZVJ1 🎶 🎶 🎶 🎶 🎶 🎶 🎶 🎶 🎶 🎶