Schreibhain

Schreibhain Wie bieten berufsbegleitende Autorenausbildungen, unterstützten euch in eurer handwerklichen Weiterentwicklung, bieten Vernetzungen mit der Branche und fördern die Feedback-Kultur unter einander.
(8)

Der S C H R E I B H A I N wurde 2013 von der Autorin Tanja Steinlechner gegründet und ist derzeit die erfolgreichste Berliner Autorenschule mit stetig wachsendem Zulauf. Bereits 18 Dozenten vermitteln hier Jahr für Jahr bestes Wissen. Darunter auch Eva-Maria Fahmüller (Inhaberin der 'Master School Drehbuch' + Vorstandsmitglied VeDRA), Nina George (mehrfach ausgezeichnete Bestseller-Autorin), das

Der S C H R E I B H A I N wurde 2013 von der Autorin Tanja Steinlechner gegründet und ist derzeit die erfolgreichste Berliner Autorenschule mit stetig wachsendem Zulauf. Bereits 18 Dozenten vermitteln hier Jahr für Jahr bestes Wissen. Darunter auch Eva-Maria Fahmüller (Inhaberin der 'Master School Drehbuch' + Vorstandsmitglied VeDRA), Nina George (mehrfach ausgezeichnete Bestseller-Autorin), das

Wie gewohnt öffnen

SCHREIBHAIN-STIPENDIUMIn der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung (Jahrgang XV) loben wir einen Stipendienplatz aus....
09/06/2021

SCHREIBHAIN-STIPENDIUM

In der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung (Jahrgang XV) loben wir einen Stipendienplatz aus.
WAS BEINHALTET DAS STIPENDIUM?
Das Stipendium beinhaltet die kostenfreie Teilnahme an der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung ( Jahrgang XV) im Schreibhain inklusive des Pitchings vor Literaturagenturen und Verlagen. Ggf. anfallende Kosten für Anfahrt, Übernachtung in Berlin und Verpflegung sind vom Stipendiaten selbst zu tragen. Eine Bar-Auszahlung im Gegenwert des Gewinns ist ausgeschlossen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Einzureichen ist entweder eine sich abgeschlossene Erzählung oder Kurzgeschichte oder ein Auszug aus einem Roman von maximal sieben Normseiten, eine künstlerische Vita und ein Autor*innenfoto. Wir bitten um Einsendung dreier getrennter Dokumente an: [email protected] oder alternativ an: [email protected]

1. Wettbewerbstext mit Titel, Autor*innenname und Kontakadresse (Word-Format). Bitte wie folgt abspeichern: Autor*innenname_ Titel

2. Künstlerische Vita (Word-Format, speichern als: Autor*innenname_ Vita)

3. Autor*innenfoto (jpg, speichern als: Autor*innename_Foto)

Einsendeschluss ist der 08. September 2021 (bis Mitternacht). Den Gewinner/ die Gewinnerin und auch Jene, die es nicht in die Endrunde geschafft haben informieren wir bis zum 10. September 2021 und geben ihn/sie auf der Schreibhain-Website bekannt. Die Bewerbung für das Stipendium ist nicht an eine reguläre Bewerbung für die Autorenausbildung gekoppelt. Wir informieren aber die bestplatzierten Autor*innen des Wettbewerbs.

Der Preisträger/ die Preisträgerin nimmt den Studienplatz zum 25. September 21 auf. Sollte ihm /ihr dies nicht möglich sein, verfällt der Gewinn. Schreibhain nominiert in diesem Fall einen Stipendiaten/ eine Stipendiatin nach. Sollte der Jahrgang XV nicht zustande kommen (bisher ist dies noch nicht vorgekommen), verschiebt sich der Stipendienbeginn auf den darauf folgenden Jahrgang.

Der Stipendiat / die Stipendiatin erklärt sich mit Teilnahme am Wettbewerb und im Falle eines Gewinns damit einverstanden, das einfache Nutzungsrecht zur Veröffentlichung des Wettbewerb-Beitrags, der Autoren-Vita und des Autorenfotos auf dem Schreibhain-Blog und für die sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter) der Autorenschule zu überlassen.

JURY
Die Jury besteht aus Tanja Steinlechner (Inhaberin und Gründerin des Schreibhain Berlin) und mindestens drei Dozent*innen des Schreibhains. Wir befragen zusätzlich die Preisträger*innen der Vorjahre und lassen deren Wertung einfließen.

WAS ERWARTET MICH IN DER BERUFSBEGLEITENDEN AUTOR*INNENAUSBILDUNG IM SCHREIBHAIN?
Pro Monat findet ein Präsenzwochenende im SCHREIBHAIN Berlin statt. Die Weiterbildung ist in drei Semester gegliedert und endet mit einem Pitching vor Literaturagent*innen und Lektor*innen. Unterrichtszeiten sind jeweils samstags von 10 – 18 Uhr und sonntags von 10 – 16 Uhr. Der Jahrgang startet am 25. September 2021.

ANMELDUNG ZUM KOSTENFREIEN INFOABEND
Wir laden alle Interessent*innen zum kostenfreien Infoabend am 05. September 2021 um 19:00 Uhr in den Schreibhain, Kleine Rosenthaler Straße 2 in 10119 Berlin ein und bitten um formlose Anmeldung unter: [email protected]

SCHREIBHAIN-STIPENDIUM

In der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung (Jahrgang XV) loben wir einen Stipendienplatz aus.
WAS BEINHALTET DAS STIPENDIUM?
Das Stipendium beinhaltet die kostenfreie Teilnahme an der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung ( Jahrgang XV) im Schreibhain inklusive des Pitchings vor Literaturagenturen und Verlagen. Ggf. anfallende Kosten für Anfahrt, Übernachtung in Berlin und Verpflegung sind vom Stipendiaten selbst zu tragen. Eine Bar-Auszahlung im Gegenwert des Gewinns ist ausgeschlossen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Einzureichen ist entweder eine sich abgeschlossene Erzählung oder Kurzgeschichte oder ein Auszug aus einem Roman von maximal sieben Normseiten, eine künstlerische Vita und ein Autor*innenfoto. Wir bitten um Einsendung dreier getrennter Dokumente an: [email protected] oder alternativ an: [email protected]

1. Wettbewerbstext mit Titel, Autor*innenname und Kontakadresse (Word-Format). Bitte wie folgt abspeichern: Autor*innenname_ Titel

2. Künstlerische Vita (Word-Format, speichern als: Autor*innenname_ Vita)

3. Autor*innenfoto (jpg, speichern als: Autor*innename_Foto)

Einsendeschluss ist der 08. September 2021 (bis Mitternacht). Den Gewinner/ die Gewinnerin und auch Jene, die es nicht in die Endrunde geschafft haben informieren wir bis zum 10. September 2021 und geben ihn/sie auf der Schreibhain-Website bekannt. Die Bewerbung für das Stipendium ist nicht an eine reguläre Bewerbung für die Autorenausbildung gekoppelt. Wir informieren aber die bestplatzierten Autor*innen des Wettbewerbs.

Der Preisträger/ die Preisträgerin nimmt den Studienplatz zum 25. September 21 auf. Sollte ihm /ihr dies nicht möglich sein, verfällt der Gewinn. Schreibhain nominiert in diesem Fall einen Stipendiaten/ eine Stipendiatin nach. Sollte der Jahrgang XV nicht zustande kommen (bisher ist dies noch nicht vorgekommen), verschiebt sich der Stipendienbeginn auf den darauf folgenden Jahrgang.

Der Stipendiat / die Stipendiatin erklärt sich mit Teilnahme am Wettbewerb und im Falle eines Gewinns damit einverstanden, das einfache Nutzungsrecht zur Veröffentlichung des Wettbewerb-Beitrags, der Autoren-Vita und des Autorenfotos auf dem Schreibhain-Blog und für die sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter) der Autorenschule zu überlassen.

JURY
Die Jury besteht aus Tanja Steinlechner (Inhaberin und Gründerin des Schreibhain Berlin) und mindestens drei Dozent*innen des Schreibhains. Wir befragen zusätzlich die Preisträger*innen der Vorjahre und lassen deren Wertung einfließen.

WAS ERWARTET MICH IN DER BERUFSBEGLEITENDEN AUTOR*INNENAUSBILDUNG IM SCHREIBHAIN?
Pro Monat findet ein Präsenzwochenende im SCHREIBHAIN Berlin statt. Die Weiterbildung ist in drei Semester gegliedert und endet mit einem Pitching vor Literaturagent*innen und Lektor*innen. Unterrichtszeiten sind jeweils samstags von 10 – 18 Uhr und sonntags von 10 – 16 Uhr. Der Jahrgang startet am 25. September 2021.

ANMELDUNG ZUM KOSTENFREIEN INFOABEND
Wir laden alle Interessent*innen zum kostenfreien Infoabend am 05. September 2021 um 19:00 Uhr in den Schreibhain, Kleine Rosenthaler Straße 2 in 10119 Berlin ein und bitten um formlose Anmeldung unter: [email protected]

09/06/2021

SCHREIBHAIN-STIPENDIUM

In der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung (Jahrgang XV) loben wir einen Stipendienplatz aus.

WAS BEINHALTET DAS STIPENDIUM?
Das Stipendium beinhaltet die kostenfreie Teilnahme an der berufsbegleitenden Autor*innenausbildung ( Jahrgang XV) im Schreibhain inklusive des Pitchings vor Literaturagenturen und Verlagen. Ggf. anfallende Kosten für Anfahrt, Übernachtung in Berlin und Verpflegung sind vom Stipendiaten selbst zu tragen. Eine Bar-Auszahlung im Gegenwert des Gewinns ist ausgeschlossen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Einzureichen ist entweder eine sich abgeschlossene Erzählung oder Kurzgeschichte oder ein Auszug aus einem Roman von maximal sieben Normseiten, eine künstlerische Vita und ein Autor*innenfoto. Wir bitten um Einsendung dreier getrennter Dokumente an: [email protected] oder alternativ an: [email protected]

1. Wettbewerbstext mit Titel, Autor*innenname und Kontakadresse (Word-Format). Bitte wie folgt abspeichern: Autor*innenname_ Titel

2. Künstlerische Vita (Word-Format, speichern als: Autor*innenname_ Vita)

3. Autor*innenfoto (jpg, speichern als: Autor*innename_Foto)

Einsendeschluss ist der 08. September 2021 (bis Mitternacht). Den Gewinner/ die Gewinnerin und auch Jene, die es nicht in die Endrunde geschafft haben informieren wir bis zum 10. September 2021 und geben ihn/sie auf der Schreibhain-Website bekannt. Die Bewerbung für das Stipendium ist nicht an eine reguläre Bewerbung für die Autorenausbildung gekoppelt. Wir informieren aber die bestplatzierten Autor*innen des Wettbewerbs.

Der Preisträger/ die Preisträgerin nimmt den Studienplatz zum 25. September 21 auf. Sollte ihm /ihr dies nicht möglich sein, verfällt der Gewinn. Schreibhain nominiert in diesem Fall einen Stipendiaten/ eine Stipendiatin nach. Sollte der Jahrgang XV nicht zustande kommen (bisher ist dies noch nicht vorgekommen), verschiebt sich der Stipendienbeginn auf den darauf folgenden Jahrgang.

Der Stipendiat / die Stipendiatin erklärt sich mit Teilnahme am Wettbewerb und im Falle eines Gewinns damit einverstanden, das einfache Nutzungsrecht zur Veröffentlichung des Wettbewerb-Beitrags, der Autoren-Vita und des Autorenfotos auf dem Schreibhain-Blog und für die sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter) der Autorenschule zu überlassen.

JURY
Die Jury besteht aus Tanja Steinlechner (Inhaberin und Gründerin des Schreibhain Berlin) und mindestens drei Dozent*innen des Schreibhains. Wir befragen zusätzlich die Preisträger*innen der Vorjahre und lassen deren Wertung einfließen.

WAS ERWARTET MICH IN DER BERUFSBEGLEITENDEN AUTOR*INNENAUSBILDUNG IM SCHREIBHAIN?

Pro Monat findet ein Präsenzwochenende im SCHREIBHAIN Berlin statt. Die Weiterbildung ist in drei Semester gegliedert und endet mit einem Pitching vor Literaturagent*innen und Lektor*innen. Unterrichtszeiten sind jeweils samstags von 10 – 18 Uhr und sonntags von 10 – 16 Uhr. Der Jahrgang startet am 25. September 2021.

ANMELDUNG ZUM KOSTENFREIEN INFOABEND
Wir laden alle Interessent*innen zum kostenfreien Infoabend am 05. September 2021 um 19:00 Uhr in den Schreibhain, Kleine Rosenthaler Straße 2 in 10119 Berlin ein und bitten um formlose Anmeldung unter: [email protected]

Also, das ist jetzt vielleicht ein bisschen abgehoben. Aber das ist die beste Darstellung eines Schriftsteller-Gehirns, ...
07/03/2021
Most brain activity is "background noise" — and that's upending our understanding of consciousness

Also, das ist jetzt vielleicht ein bisschen abgehoben. Aber das ist die beste Darstellung eines Schriftsteller-Gehirns, die mir je untergekommen ist. Ein Artikel aus der Hirnforschung (englisch), der postuliert, dass unser Hirn eher wie ein Jazz-Trio arbeitet. Und dass wir ihm keine Marschmusik aufzwingen sollten 😉 (ein „Eddy“ ist übrigens ein Wirbel, und ein „Palimpsest“ ein mehrfach überschriebenes Schriftstück). Erhellende Lektüre! https://www.salon.com/2021/02/20/most-brain-activity-is-background-noise-cognitive-flux-consciousness-brain-activity-research/

Consciousness may be an emergent property from a bunch of background chatter. The implications are huge

Filmtipp! https://www.arte.tv/de/videos/083905-001-A/vom-schreiben-und-denken-die-saga-der-schrift-1-3/?fbclid=IwAR3JP-4...
22/11/2020
Vom Schreiben und Denken. Die Saga der Schrift (1/3) - (1): Der Anfang - Die ganze Doku | ARTE

Filmtipp! https://www.arte.tv/de/videos/083905-001-A/vom-schreiben-und-denken-die-saga-der-schrift-1-3/?fbclid=IwAR3JP-4j49uMhabYuvrqgqHcCGq_evlntMzVuYU4sQhT_8Y_JFojsOwsmyUv

Aus heutiger Sicht ist Schreiben etwas ganz Banales. Doch das war nicht immer so. In drei Folgen erzählt die Dokureihe, wie die Kunst des Schreibens im Laufe der Jahrtausende Gesellschaften prägte. Die Macht- und Kulturkämpfe zwischen Orient und Okzident lassen sich aus der Entwicklung der Schrif...

Ein Interview mit mir zum Thema Lektorat steht seit heute online bei @Hans Peter Roentgen. Vielen Dank ihm und viel Spaß...
17/10/2020
Exposés kann man polieren wie kleine Juwelen

Ein Interview mit mir zum Thema Lektorat steht seit heute online bei @Hans Peter Roentgen. Vielen Dank ihm und viel Spaß euch damit! Danach kennt ihr Drittsemester alle meine Tricks!

Astrid Ule lektoriert Romane und arbeitet mit Autorinnen und Autoren an Romankonzepten, als Coach und als Dozentin in der Autorenschule “Schreibhain”. Und sie schreibt selbst Bücher zusammen mit Er…

#3 mit Tanja Steinlechner, Annina Euling und Anna Rebecca Sehls - &Semikolon
02/10/2020
#3 mit Tanja Steinlechner, Annina Euling und Anna Rebecca Sehls - &Semikolon

#3 mit Tanja Steinlechner, Annina Euling und Anna Rebecca Sehls - &Semikolon

Für die dritte Folge der zweiten Staffel kehren Annina Euling und Anna Rebecca Sehls zurück. Sie lesen von einer dystopischen Insel vor, bevor uns Tanja Steinlechner, die Autorin der Erzählung, von einer dystopisch anmutenden Reise auf eine reale Insel berichtet.

Ihr Lieben, am Samstag den 26.9. ist unsere Lange Schreibnacht im Hain und zwar ab 19.00 Uhr. Wir freuen uns, wenn Ihr d...
23/09/2020

Ihr Lieben, am Samstag den 26.9. ist unsere Lange Schreibnacht im Hain und zwar ab 19.00 Uhr. Wir freuen uns, wenn Ihr den Weg zu uns findet, müssen aber die Teilnehmer*innenzahl wegen Corona leider begrenzen. Deshalb schreibt mir doch bitte kurz und formlos wer dabei sein will (unter [email protected] oder gleich hier) und wir bestätigen euch dann euren Platz. Die Lange Schreibnacht ist wie immer kostenfrei. Knabbereien oder Getränke dürfen gern mitgebracht werden... Wir freuen uns auf Euch und eine bezaubernde Lange Schreibnacht.

Ule Hansen
07/05/2020

Ule Hansen

Herzliche Einladung zu Lagerfeuer-Helden, die 5.! Freitag ab 20.15 auf Zoom. Diesmal mit Gastautor Gordon Tyrie und seinem neuesten Schottlandkrimi. Und Neues aus Ule Hansens letztem Krimi „Wassertöchter“ und zu einem neuen Geheimprojekt ... Von jedem Autor gibt es ein Buch zu gewinnen. Tune in!
#krimi #krimiliebe #krimilesung #lesungen #berlinkrimi #schottlandkrimi #thriller #emmacarow #onlinelesung #heyneverlag #heyne #droemerknaur #gordontyrie #thomaskastura #berlin #live #liveliteratur #erzählen #erzähler #onlinefestival #stayhomeandread #booklovers

Erotische Texte gesucht! Für eine sehr schöne Reihe.
02/05/2020

Erotische Texte gesucht! Für eine sehr schöne Reihe.

Schreiblust? Bilder in der Schublade? Wir beginnen im Moment mit der Arbeit an den erotischen Jahrbüchern. Wie alle sind wir momentan reichlich okkupiert von Corona. Und fragen uns, was in den nächsten Monaten eigentlich in Kunst und Literatur geschieht – schreiben wir nur noch über die Einschränkungen des gegenwärtigen Lebens, fotografieren und malen wir ausschließlich Motive von Isolation, Leere, Abstand (oder vom herrlichen Himmel ohne Kondensstreifen)?
Auch in dieser ungewöhnlichen, belastenden Zeit freuen wir uns über Beiträge: Kluge, kritische, böse, amüsante, poetische, schöne, traurige, erotische (denn die Er**ik befindet sich doch nicht im Lockdown???).
Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen:
https://www.konkursbuch.de/themen-auge-2020/
https://www.konkursbuch.de/themen-lesbisches-auge-20/ --- heute - und jeder Tag - ist #lesbianvisibilityday
https://www.mygayeye.com/opencall?fbclid=IwAR3h-ZOGxqDHlAKTXbMOTnkWIC5vdcPtY0FhFADKJ1rXsaqBmQVUeCr8xVU
Das Foto ist von Anja Müller, erschienen in "Konkursbuch Schreiben".
#ausschreibungen #schreiblust #fotografie

24/04/2020

Auch unser zweiter Infoabend zur berufsbegleitenden AutorInnenausbildung wird am Sonntag, den 26. April 2020, digital stattfinden.
Wir starten um 18.00 Uhr via Zoom und planen die Veranstaltung bis ca. 19.30 Uhr.
Ihr werdet einige unserer Schreibhain-DozentInnen und StudentInnen kennenlernen, die gern eure Fragen zu unserem Programms beantworten. Tipps zur Bewerbung und für die Stipendienausschreibung halten wir für euch bereit.

Hier der Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/99188154404
Meeting-ID: 991 8815 4404

Wir freuen uns, euch kennenzulernen.

Auch unser zweiter Infoabend zur berufsbegleitenden AutorInnenausbildung wird am Sonntag, den 26. April 2020,   digital ...
24/04/2020
Join our Cloud HD Video Meeting now

Auch unser zweiter Infoabend zur berufsbegleitenden AutorInnenausbildung wird am Sonntag, den 26. April 2020, digital stattfinden.
Wir starten um 18.00 Uhr via Zoom und planen die Veranstaltung bis ca. 19.30 Uhr.
Ihr werdet einige unserer Schreibhain-DozentInnen und StudentInnen kennenlernen, die gern eure Fragen zu unserem Programms beantworten. Tipps zur Bewerbung und für die Stipendienausschreibung halten wir für euch bereit.

Hier der Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/99188154404
Meeting-ID: 991 8815 4404

Wir freuen uns, euch kennenzulernen.

Zoom is the leader in modern enterprise video communications, with an easy, reliable cloud platform for video and audio conferencing, chat, and webinars across mobile, desktop, and room systems. Zoom Rooms is the original software-based conference room solution used around the world in board, confer...

Mit der wundervollen Charly von Feyerabend von Wild&Glücklich über das Glück und seine Facetten plaudern ...
16/04/2020
Wild&Glücklich - Teil 8 Interview mit Tanja Steinlechner

Mit der wundervollen Charly von Feyerabend von Wild&Glücklich über das Glück und seine Facetten plaudern ...

Ein vollkommen rundes schönes Gespräch von Charly von Feyerabend mit Tanja Steinlechner, was durchaus noch Potential für eine weitere Stunde und eine Flasche Wein gehabt hätte. Nicht, dass man dem Podcast nur unter Weingenuss lauschen kann, … wer mehr über Schreibschulen, Schreibschüler und ...

Unsere wunderbare Dozentin Astrid Ule streamt gemeinsam mit Eric Hansen am Freitag die  Buchpremiere ihrer Wassertöchter...
08/04/2020

Unsere wunderbare Dozentin Astrid Ule streamt gemeinsam mit Eric Hansen am Freitag die Buchpremiere ihrer Wassertöchter. Lasst euch das nicht entgehen.

Premiere!

Freitag starten wir mit der ersten Ausgabe von Ule Hansens LAGERFEUER-HELDEN – der Online-Sendung, in der Autoren live ihre Geschichten erzählen, und ihr macht mit, denn das ganze findet statt auf Zoom.

– Das Autorenduo Ule Hansen präsentiert seinen neuen Thriller Wassertöchter – den Abschluss der düsteren Emma Carow-Trilogie, in der die Berliner Fallanalystin sich endgültig ihrem grausamen Widersacher stellen muss;

– Gastautor Horst Eckert stellt seinen neuen Politthriller Im Namen der Lüge vor: Eine so kluge wie spannende Darstellung der Korruption im Verfassungsschutz und der Machenschaften hinter den Kulissen;

– und unser Publikumsgast, der Selfpublisher Marco Toccato, erzählt von seinem charmanten Detektiv Amor Amaro und verrät, wie man mit Hilfe des Schreibens einen Burn-Out überlebt.

Bei Lagerfeuer-Helden wird nicht vorgelesen, sondern wir erzählen unsere Geschichten – und das Publikum darf und soll sich mit Fragen und Kommentaren einbringen. Alles live, alles persönlich. Fast wie im echten Leben!

Wir treffen uns auf der Facebook-Seite von Ule Hansen (https://www.facebook.com/UleHansen/) und gehen gemeinsam auf Zoom, die Software, die heute jeder nützt.

Sie ist schnell, leicht zu benutzen und man muss sich nicht registrieren.

Dafür bitte diesen Link entlang:
https://zoom.us/j/5028652482

Wir freuen uns, euch an unserem Lagerfeuer zu begrüßen!

Adresse

Kleine Rosenthaler Straße 2
Berlin
10119

Telefon

01773216298

Produkte

• Autorenausbildung
• Meisterklasse
• Schreibworkshops
• Webinare
• Biografisches Schreiben
• Textservice
• Autoren-Coaching
• Schreibabende
• Schreibcoaching
• Schreibreisen
• Lange Nacht des Schreibens
• Lektorat und dramaturgische Beratung

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Schreibhain erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Schreibhain senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Am 12. September von 19.30 Uhr bis ca. 21.00 findet unser kostenfreier Infoabend zur berufsbegleitenden Autor*innenausbildung (Jahrgang XIII) im Schreibhain, Kleine Rosenthaler Straße 2 in 10119 Berlin statt. Bei Interesse bitten wir um formlose Anmeldung via E-Mail: [email protected] https://schreibhain.com/alle-autorenausbildungen/berufsbegleitende-autorenausbildung/
Hallo Tanja, Rosamunde Pilcher ist tot ;-( ! Was tun, hab ich mich da gefragt und aus meiner Schublade eine alte Idee für eine Kitsch-Schnulze nun endlich hervor gekramt: Exposé: "ZUR SEE" (Arbeitstitel) Autor: Géza von Kenneschey PULP FICTION ABENTEUER-SPIONAGE-TRILLER-LIEBE-KRIMI nach dem A-B-C-D-E Prinzip (A) Geza von Kenneschey, (65) pensionierter BKA Beamter, wird von (C2) Mr. Schulz (55) CIA Europaabteilung, in Nizza aktiviert bei einem Segeltörn mit einer Luxusjacht nach Panama und Costa Rica die Deutsche Automobilwirtschaft vor Brexit Problemen als "Seekurier" mit wichtigen geheimen Unterlagen zu retten. (B) Hiltrud von Buttlar (55) Meeresschutz-Aktivistin wird in der Nähe der Balearen aus Seenot getrettet und verliebt sich nach mehreren kleinen Konflikten in (A) Geza von Kenneschey. (C) Mr. Alex Younger-Junior, (35) vom britischem Auslandsgeheimdienst SIS will die Umweltschutz-Aktivitäten von (B) Hiltrud von Buttlar und die Ziele von (A) Geza von Kenneschey mit rabiaten Mitteln (mehrere Anschläge) verhindern. (D) Iri (32) russische Sicherheitsmitarbeiterin der South Stream 22 AG, löst den Haupt-Konflikt zwischen A+B+C in einem dramatischen Showdown im 5. Kapitel. (E) wie Ende im 5. Kapitel ist das Happyend von (A) Geza von Kenneschey und (B) Hiltrud von Buttlar (55), sowie ein Neben-Happyend! Frage, gibt es bei Dir Leute, die auch so Schwarten schreiben? Wie z.B. die Anna Basener?