Eat! Berlin

Eat! Berlin eat! berlin das Feinschmeckerfestival - Nächster Termin: 20. Februar bis 1. März 2020. www.eat-berlin.de
eat! berlin DAS FEINSCHMECKERFESTIVAL eat! berlin verbindet zudem den kulinarischen Genuss eines Restaurantbesuchs mit dem Erlebnis, einen prominenten Tischnachbarn kennen zu lernen. PRÄMIERUNG eat! berlin vergibt Preise des Publikums sowie einer Fachjury. Prämiert werden u.a. * Preis für das Lebenswerk * herausragende Förderer der Genusskultur * das beeindruckendste kulinarische Event PARTNER eat! berlin bietet für Sponsoren und Medienpartner interessante Kooperationsmöglichkeiten. Sowohl Hersteller von Lebens- und Genussmitteln als auch Dienstleister und Anbieter von Produkten rund um eine gehobene Lebenskultur können von dem Image dieses einmaligen Feinschmeckerfestivals profitieren.
(26)

"Let´s talk about Sekt, baby" war der Titel eines Abends im Restaurant des Hotel am Steinplatz im Februar zur eat! 2020....
09/07/2020

"Let´s talk about Sekt, baby" war der Titel eines Abends im Restaurant des Hotel am Steinplatz im Februar zur eat! 2020.

Und jetzt ist es der Name eines Cocktails auf der brandneuen alkoholfreien Karte der Bar im Hotel.

"Stay sober" am Steinplatz - we love it 🙂

Bar MI - SA ab 17.00 Uhr
Dinner im Restaurant MI - SA, ab 18.00 Uhr
Lunch im Restaurant MO - FR 12 - 14.30 Uhr

So schön und so gut war es am 28.2. zu Chansons Gourmandise im Restaurant Le Faubourg.Hatte das Team um Küchenchef Sebas...
07/07/2020

So schön und so gut war es am 28.2. zu Chansons Gourmandise im Restaurant Le Faubourg.

Hatte das Team um Küchenchef Sebastian Leyer nach einer Pause in den letzten Wochen nur zum Lunch geöffnet wird es ab Donnerstag auch wieder für Dinnergäste öffnen - wir sind sehr gespannt auf die neue Abendkarte.

Welcome back!

Was halten Sie eigentlich von der Idee, im Rahmen von „Bid for Recovery“ kulinarische Erlebnisse zu versteigern?Mehr daz...
03/07/2020
Gastronomie in der Krise: Die weltbesten Köche unter dem Hammer

Was halten Sie eigentlich von der Idee, im Rahmen von „Bid for Recovery“ kulinarische Erlebnisse zu versteigern?

Mehr dazu unten im Beitrag der FAZ.

Wir wünschen allen ein sonniges Wochenende!

https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/weltbeste-koeche-zu-versteigern-auktion-von-world-s-50-best-restaurants-16839396.html?GEPC=s73&fbclid=IwAR20QeuWcy5DmZenXfdIHBjgHp5bMl0iU9P0_jywSEEiOSDe5Q289PfTnlU

Ein Tag mit der Nummer eins der Welt, ein Gemüsemenü im Privathaus des Drei-Sterne-Kochs, Imkern mit der Spitzenköchin: Mit einer ungewöhnlichen Auktion will das Ranking „World’s 50 Best Restaurants“ der schwer gebeutelten Gastronomiebranche helfen.

Wir kennen Florian Glauert als Küchenchef des Restaurant DUKE, bei eat! berlin war er fast jedes Jahr dabei, mit eigenen...
02/07/2020

Wir kennen Florian Glauert als Küchenchef des Restaurant DUKE, bei eat! berlin war er fast jedes Jahr dabei, mit eigenen, wunderbaren Veranstaltungen im Restaurant oder als Gastkoch z.B. bei der Abschlussgala 2020.

Nun trennen sich Restaurant und Chef. Und wir sind gespannt, was er als nächstes machen wird. Nichts Genaues wissen wir noch nicht, aber es wird großartig.

Alles Gute und auf bald, Florian!

"Dass Glauert seine Sache gut macht, hat sich schon längst weit über die Stadtgrenzen Berlins hinaus herumgesprochen. Er hat sich der „cuisine logique“ verschrieben, einer Komposition von aufregenden Aromen, neuen Horizonten und der traditionellen, französischen Haute Cuisine.
Er schätzt die traditionelle Küche, liebt das Unkomplizierte und lebt die kreative Moderne." (Auszug Programm eat! berlin 2020)

Wer in den letzten vier Jahren einen der eat! berlin Publikumspreise „abgestaubt“ hatte, kochte bei unserem Schaltjahres...
30/06/2020

Wer in den letzten vier Jahren einen der eat! berlin Publikumspreise „abgestaubt“ hatte, kochte bei unserem Schaltjahresevent "Vier gewinnt" im Schmelzwerk Sarotti Höfe ::: Markus Herbicht Catering

Der Hausherr gewann zum Beispiel mit „Mariscos de Marcus“, einem opulenten Meeresfrüchtelunch, Regina Vogt und ihr Bruder Matthias Buchholz mit einem Biermenü, Sonja Frühsammer mit dem Bühnendinner in der „Komische Oper“, Felicitas Then lud zur Weltreise in die eigene Wohnung und Alexander Dressel in Kombination mit Anja Antonowicz entführte die Gäste in eine Jurte und in die Welt von 1001 Nacht.

Am Wochenende gibt es das Schmelzwerk noch mal als PopUp mit paella, jamón y vino!
Am Freitag den 3. und Samstag den 4. Juli, Reservierungen unter [email protected] oder 015904021451

Teilt euer schönstes Genusserlebnis und gewinnt - unter anderem und mit etwas Glück - einen Degustationsabend von und mi...
26/06/2020

Teilt euer schönstes Genusserlebnis und gewinnt - unter anderem und mit etwas Glück - einen Degustationsabend von und mit unserem Festivalleiter in der Weinschule Berlin.

Postet euer Bild mit Text und Hashtag #Berlinisstsommerlich auf der Seite der Berliner Meisterköche. Diese hatten Bernhard Moser als Gastronomischen Innovator 2019 ausgezeichnet.

Wir drücken die Daumen und wünschen ein schönes Wochenende!

GEWINNSPIEL+++ Während des Lockdowns haben wir es alle gemerkt: Berlin ist nicht Berlin ohne seine vielseitige Gastronomie, seine internationale Küche, seine kulinarischen Entdeckungen im Großen wie im Kleinen. Jetzt, da die Temperaturen steigen und wir uns alle wieder den kulinarischen Genüssen der Hauptstadt widmen können, rufen wir Euch dazu auf, unter #Berlinisstsommerlich Euer schönstes Genusserlebnis mit uns zu teilen. Was kommt Euch in den Sinn, wenn Ihr an gutes Essen und sommerliche Glücksmomente denkt? Schreibt die Antwort samt Hashtag in die Kommentare unter diesen Post. Mit etwas Glück gewinnt Ihr einen von 20 Gutscheinen der Preisträger der Berliner Meisterköche der Jahre 2019 und 2018. Dabei sind: Domberger Brot-Werk GmbH & Co KG (Berliner Kiezmeister 2019), FREA (Berliner Szenerestaurant 2019), Nobelhart & Schmutzig (Billy Wagner | Gastronomischer Innovator 2018), POTS (Mathias Brandweiner | Berliner Gastgeber 2019), Restaurant Tim Raue (André Macionga | Berliner Gastgeber 2018), Rogacki (Berliner Kiezmeister 2018) und Weinschule Berlin (Bernhard Moser | Gastronomischer Innovator 2019).

Das ist wirklich unglaublich schade!
25/06/2020
Tohru Nakamuras Restaurant: Werneckhof by Geisel schließt endgültig

Das ist wirklich unglaublich schade!

Das Münchner Zwei-Sterne-Restaurant „Werneckhof by Geisel“ macht, wegen der Corona-Pandemie, endgültig dicht. Dies sei keine leichte Entscheidung gewesen, wie die Eigentümer der Geisel Privathotels mitteilten. Über die Zukunft von Küchenchef Tohru Nakamura wurden keine Angaben gemacht.

Was meint ihr? Ob wir wohl wieder interessante, internationale Gäste zur eat! berlin 2021 einladen können? Wir planen zu...
24/06/2020

Was meint ihr? Ob wir wohl wieder interessante, internationale Gäste zur eat! berlin 2021 einladen können?
Wir planen zunächst mal mit wenig Reisetätigkeit unserer Akteure - sicher ist sicher!

Obwohl - es wäre schon toll, z.B. Bobby Cortez wiederzusehen. Hier ein paar Highlights seines Abend 2020 bei Stefanie Hering.

Wir bleiben optimistisch und fangen an, unser 10. Feinschmeckerfestival zu planen. Voraussichtlich findet dieses statt v...
19/06/2020

Wir bleiben optimistisch und fangen an, unser 10. Feinschmeckerfestival zu planen. Voraussichtlich findet dieses statt vom Donnerstag, 25. Februar bis Sonntag, 7. März 2021.

Wir werden wohl die Tische nicht ganz so zusammenschieben können, wie wir das in den vergangenen Jahren gerne getan haben. Aber wir werden zeigen, dass es Berlin kulinarisch drauf hat, trotz und mit Corona! Kreativ, nachhaltig, gemeinsam.

Wir freuen uns drauf, und ihr?

Spargel, Aal und Honig
08/06/2020
Spargel, Aal und Honig

Spargel, Aal und Honig

Ein Ausflug durchs Beelitzer Spargelland samt Naturpark Nuthe-Nieplitz bedeutet Freizeitspaß und Genuss zugleich. Und das selbst außerhalb der Erntesaison.

07/06/2020

Es stimmt halt einfach beides: natürlich sind Demonstrationen gegen Rassismus und für den Erhalt der Clubkultur wichtig. Doch müssen wir in Zeiten wie diesen eine andere Form des Protests finden. Tausende Kellner*innen und Friseur*innen stöhnen unter dem Mundschutz, während andernorts tausende ohne Sicherheitsabstand und Mundschutz demonstrieren? Berlin war schon immer ein Ort der kreativen Impulse. Vielleicht kommt dieser auch von hier?#solidarischzuallen

Sternefresser.de
07/06/2020

Sternefresser.de

Weisheit zum Sonntag.

Große Überraschung im Golvet. Um es mit Alf Ramsey zu sagen: „Never change a winning team“. Wir sind gespannt was die Zu...
21/05/2020
Golvet Berlin: Björn Swanson verlässt das Sterne-Restaurant

Große Überraschung im Golvet. Um es mit Alf Ramsey zu sagen: „Never change a winning team“. Wir sind gespannt was die Zukunft bringt.

Sternekoch Björn Swanson konnte sich mit dem Golvet-Betreiber 40seconds Berlin auf keine weitere Zusammenarbeit einigen.

Die cookzu-Premiere mit Traminerhuhn Am 20. Mai um 18.00 findet die Premiere der neuen Streaming-Kochshow mit radioeins-...
18/05/2020

Die cookzu-Premiere mit Traminerhuhn

Am 20. Mai um 18.00 findet die Premiere der neuen Streaming-Kochshow mit radioeins-Moderator Daniel Finger und unserem Festivalleiter statt.

Als Gast dabei: Autor und Vorleser-Legende Horst Evers. Die Drei halten Abstand, verteilen sich auf mehrere Räume, aber lassen sich den Spaß am Kochen und Essen nicht verderben - im Gegenteil!

Sie wollen mitkochen? So geht's:

1) Rezept auf www.cookzu.de nachlesen.

2) Zutaten einkaufen.

3) Am 20.05. um 18.00 Uhr den Livestream auf Facebook oder Youtube öffnen und zu Hause entspannt mitkochen.

4) Mit Horst Evers, Bernhard Moser und Daniel Finger „gemeinsam essen". Es wird noch eine halbe Stunde weiter gestreamt – und Horst Evers und das COOKZU-Team beantworten Ihre Fragen.

07/05/2020
Ramona Pop

Es geht wieder los und wir beginnen jetzt, die eat! berlin 2021 zu planen.

Liebe Berliner GastronomInnen, zum 15. Mai können Sie wieder Ihre Lokale unter Auflagen öffnen. Bei aller Freude darüber müssen wir weiter aufeinander aufpassen und verantwortlich handeln. Ich freue mich auf die Begegnungen in Zukunft mit Ihnen!
#COVID19 #gemeinsamgegencorona

Seit vielen Jahren ist der Gault&Millau Deutschland ein wichtiger Medienpartner unseres Festivals. Die Zusammenarbeit wa...
02/05/2020

Seit vielen Jahren ist der Gault&Millau Deutschland ein wichtiger Medienpartner unseres Festivals. Die Zusammenarbeit war immer großartig, im letzten Jahr durften wir sogar die Gault&Millau Gala ausrichten. Der ZS Verlag hat mit Jahresende die Lizenz an den französischen Lizenzgeber zurückgegeben, seither wurde es recht still.
Nunmehr sind die beiden Chefredakteurinnen Patricia Bröhm (Restaurantguide) und Britta Wiegelmann (Weinguide) von ihren Aufgaben zurückgetreten. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und bleiben einander in Freundschaft verbunden!

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop bekennt sich zur Berliner Gastronomie wie sich kein anderer Wirtschaftsminister*in in De...
27/04/2020

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop bekennt sich zur Berliner Gastronomie wie sich kein anderer Wirtschaftsminister*in in Deutschland dazu bekannt hat. Die Fremdenverkehrswirtschaft ist ein extrem wichtiger Wirtschaftszweig in dieser Stadt!

Mein Offener Brief an Berlins Gastronom*innen: Mich trifft es sehr, #Berlin so leer und mit verschlossenen Türen zu sehen. Ich kenne Ihre Zukunftssorgen. Wir arbeiten gemeinsam daran, dass unsere Gastrobranche gut durch die #Coronakrise kommt. #covid19

https://www.berlin.de/sen/web/presse/aktuelles-presseschau/artikel.926060.php

Die Aktion Kochen_für_helden, initiiert von den Helden des Speiselokal "tulus lotrek", hat inzwischen viele andere Gastr...
27/04/2020

Die Aktion Kochen_für_helden, initiiert von den Helden des Speiselokal "tulus lotrek", hat inzwischen viele andere Gastronomen in vielen anderen Städten inspiriert. Chapeau, Frollein von Wegen und Max Imilian!

Nicht nur Gastronomen beteiligen sich, auch viele Händler, Produzenten, Unternehmer, Vereine und Einzelpersonen unterstützen das Projekt.

Heute freuen wir uns besonders über den Beitrag unseres langjährigen, hochgeschätzten Partners GASAG, der den Berliner Restaurants, die am Projekt Kochen_für_helden aktiv teilnehmen Energiegutscheine im Gegenwert von 66.666 Kilowattstunden Strom zur Verfügung stellt!

Danke auch von uns an die GASAG und an alle, die sich für einen guten Zweck einsetzen!

#kochenfürhelden und sagt heute "Danke GASAG"

Die Übergangs-Gulaschkanone für den guten Zweck geht nun in die sechste Woche, es brodelt, dampft und zischt munter weiter und dass das so sein kann, hängt sehr davon ab, dass so viele Händler, Produzenten, Unternehmer, Vereine und Einzelpersonen das Projekt unterstützen.
Dafür möchten wir uns bedanken bei Menschen, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten und bei solchen, die wir erst in Krisenzeiten kennenlernen durften gleichermaßen.
Denn dass in Zeiten, in denen die meisten Branchen nicht eben florieren, ist die Geste des Gebens ein unglaublich starkes Signal, das Mut macht, Kraft spendet und dafür sorgt, dass wir doch ganz gern zur Spezies Mensch gehören und die Körpertauschexperimente mit den Hasslehoff-Krabben bei uns im Keller vielleicht doch zeitnah wieder einstellen...

So. Und jetzt mal konkret werden!
Die GASAG nämlich hat den Berliner Restaurants, die am Projekt Kochen_für_helden aktiv teilnehmen Energiegutscheine im Gegenwert von 66.666 Kilowattstunden Strom zur Verfügung gestellt, weil sie sich nämlich dachte "Is' ja doof, wenn eine Branche, die gerade ohnehin starke Umsatzeinbrüche hat, höhere Energiekosten hat, weil sie sich für einen guten Zweck stark macht".

Das finden wir auch und sagen von Herzen "Danke"!

11/04/2020
Theo Tintenklecks

Da hat sich Theo Tintenklecks ein schönes Osterquiz für alle ausgedacht.

Viel Spaß und frohe Ostern!

Zum heutigen Start in das bunte Osterwochenende 🐰💙 habe ich in meiner #TheoSchule ein ganz besonderes #Osterquiz für euch gekleckst! Testet euer Wissen rund um #Osterbräuche aus aller Welt 🤓 ihr werdet staunen, dass da auch Hexen 🧙🏿‍♀️, Gummistiefel & Wasserpistolen 💦 🌂 eine Rolle spielen...lasst euch überraschen! 🙃 euch einen schönen sonnigen Feiertag 🌸

https://youtu.be/w_lq0HNyG78

Wir empfehlen, frei nach dem Motto eines Berliner Sternerestaurants: Lassen Sie ihr Essen mal wieder liefern!Oder holen ...
06/04/2020
Tagesspiegel Genuss

Wir empfehlen, frei nach dem Motto eines Berliner Sternerestaurants: Lassen Sie ihr Essen mal wieder liefern!

Oder holen sie es nach Vorbestellung selbst ab.

Der Tagesspiegel Genuss hat, nach Berliner Bezirken geordnet, die Aktionen verschiedener Berliner Gastronomen von der Trattoria bis zum Sternerestaurant zusammengestellt und wird diese täglich ergänzen und aktualisieren.

Liefer- und Take-away-Empfehlungen aus fast allen (Staaken, Lübars, Konradshöhe ... wir haben sie alle!) Bezirken. Die Liste sieht vielleicht nicht fancy aus, wird aber ständig ergänzt und versammelt Leser-Tipps, Bitten der Wirte und unsere ganz persönlichen Empfehlungen einhellig nebeneinander. Dürfte also für jeden eine Inspirationsquelle dabei sein, der Restaurantszene Berlins ein bisschen unter die Arme zu greifen.

01/04/2020
www.blomeyerskaese.de

Käse ist ja bekannermaßen ein Suchtmittel. Für alle die gerade daheim sitzen und unter Entzug leiden, hier unser Tipp:

Was die koreanische Vogue hier wortwörtlich über unser Festival schreibt, können wir natürlich nicht sagen. Aber bestimm...
25/03/2020
정관 스님이 베를린으로 향한 까닭 | 보그 코리아 (Vogue Korea)

Was die koreanische Vogue hier wortwörtlich über unser Festival schreibt, können wir natürlich nicht sagen. Aber bestimmt ist es ein Lobgesang. Wie uns berichtet wurde, bezeichnet man uns als megakreativ und sehr gut organisiert. Das ist ja mal was!

Guckt mal, euch kann man erkennen:

Rutz, Marco Müller - RUTZ,
Kochu Karu-Korean Cuisine, Berlin,
Restaurant Tim Raue,
Nobelhart & Schmutzig,
Berliner Wasserbetriebe,
Christian Kielmann / Bildjournalist

http://www.vogue.co.kr/2020/03/16/%ec%a0%95%ea%b4%80-%ec%8a%a4%eb%8b%98%ec%9d%b4-%eb%b2%a0%eb%a5%bc%eb%a6%b0%ec%9c%bc%eb%a1%9c-%ed%96%a5%ed%95%9c-%ea%b9%8c%eb%8b%ad/

얼마 전까지 베를린은 굵직굵직한 행사로 북적댔습니다. 제70회를 맞은 베를린국제영화제는 물론 독일의 스타 셰프와 미식가들이 한데 모이는 음식 축제 '잇! 베를린'이 열렸기 때문입니다. 독일의 수도 베를린에는 1년 내내 다....

Berliner Gastronomen schicken Hilferuf an Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller und die Wirtschaftssena...
23/03/2020
DEHOGA Berlin

Berliner Gastronomen schicken Hilferuf an Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller und die Wirtschaftssenatorin Ramona Pop: „Unsere Existenz ist dramatisch gefährdet".

Am Nachmittag äußerte sich Pop zu dem Brief der Initiative Gastronomie & Hotellerie Berlin und wies darauf hin, dass man mit dem Verband Dehoga Berlin seit Wochen im "engen Austausch" stehe. "Diese Situation ist eine gewaltige Herausforderung für uns alle, nicht allein für die Gastronomie. Es bedarf einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Bund und Ländern, um Unternehmen und Arbeitsplätze in dieser Krise zu stabilisieren."

In einem Brief an den Regierenden Bürgermeister fordern Restaurants und Kneipen umfassende Hilfen. „Viele werden den April nicht durchhalten“, warnen sie.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-gastronomen-schicken-hilferuf-an-mueller-unsere-existenz-ist-dramatisch-gefaehrdet/25672650.html

Nun also auch für alle Helden zuhause - bleiben Sie auf der Couch und helfen Sie - beim Crowdfunding des Speiselokal "tu...
21/03/2020
Speiselokal "tulus lotrek"

Nun also auch für alle Helden zuhause - bleiben Sie auf der Couch und helfen Sie - beim Crowdfunding des Speiselokal "tulus lotrek" #kochenfürhelden kann jetzt gespendet werden!
Jeder Euro hilft.
Teilen auch...

#flattenthecurve
#kochenfürhelden
#stayathome

UPDATE #Kochen für Helden

Liebe Mitfiebernde (im übertragenen Sinne!), liebe Zulieferer, großzügigen Spender,

Bitte unterstützt unsere Crowdfunding-Kampagne JETZT!

https://www.startnext.com/kochen-fuer-helden-berlin

Liebe Leute auf den Sofas! Werdet aktiv - und zwar ohne aufzustehen!

So was Tolles unterstützen wir gerne!Die Lotrekkies machen Essen für alle, die in diesen Tagen und Wochen besonders gefo...
19/03/2020

So was Tolles unterstützen wir gerne!
Die Lotrekkies machen Essen für alle, die in diesen Tagen und Wochen besonders gefordert werden. Und wie alles, was die beiden, also Frollein von Wegen und Max Imilian, machen, ist es großartig und großherzig.

Sicher können Sie auch helfen: "Im Moment benötigen wir niemanden mehr, der uns in der Küche oder beim Ausfahren hilft. WAS WIR ABER WEITER BRAUCHEN IST WARE IM GROßEN STIL (die niemand anderem hinterher fehlt!) und zwar: Hülsenfrüchte, Wurzelgemüse (Kohlrabi, Rote Bete, Gelbe Bete), Kartoffeln, Tomatenmark, Sahne, Kräuter, Kohl & Salate. Außerdem brauchen wir wiederverwendbare, sterilisierbare Behältnisse mit Deckeln."

Wer einen nennenswerten Vorrat abzugeben hat, schreibt dem Speiselokal "tulus lotrek" bitte unter [email protected] oder schickt uns eine Nachricht an [email protected]

Helfen Sie helfen, direkt - aber auf Abstand!
Danke und gerne teilen.

#flattenthecurve
#kochenfürhelden
#stayathome

Update zu #kochenfürhelden

Liebe ALLE - und das ist diesmal wahrscheinlich einfach akkurat statt übertrieben -

erst einmal möchten wir den Menschen zujubeln, die unseren Aufruf gestern geteilt haben, den zahlreichen, mutmachenden Zuschriftenschreibern, denen, die uns Ware geschickt haben und Behälter, den Journalisten, die für Aufmerksamkeit sorgen und damit neue Lebensmittelquellen urbar machen und den zahlreichen Freiwilligen, die ihre Hilfe angeboten haben. Vielen Dank auch an all jene, die ihre hart arbeitenden Freunde, Bekannten, Kontakte ins Spiel gebracht haben, die Eintopf abgeholt und an die notwendigen Stellen gekarrt haben oder uns überhaupt erst Bedarf angezeigt haben.

Wir sind gelinde gesprochen überwältigt von der Resonanz, die unsere kleine, ärmelhochgekrempelte Hauruckaktion nach sich gezogen hat und möchten Euch wissen lassen, dass wir einen produktiven und hochkommunikativen Tag hatten und neben ersten Essensauslieferungen & Abholungen (vorwiegend anund von Krankenhäuser/n & Arztpraxen in der Umgebung) vor allen Dingen von zahlreichen Orten gehört haben, die akut und in den nächsten Tagen und Wochen gesteigerten Bedarf haben und haben werden.

Es zeichnet sich ab, dass das eine größere Nummer wird und darum geht es jetzt konkret darum, eine Infrastruktur zu schaffen, die das KONTAKT- und KONTAMINATIONSARM möglich macht.

Bitte meldet Euch weiter, wenn ihr was gebrauchen könnt oder jemanden kennt, von dem Ihr glaubt, er gehört besser versorgt. Wir haben noch Kapazitäten und planen diese in den nächsten Tagen auszuweiten.
Dabei ist es erst einmal egal, ob Ihr ein Riesenteam oder eine kleine Praxis mit 5 Leuten seid!

Im Moment benötigen wir niemanden mehr, der uns in der Küche oder beim Ausfahren hilft. Wir beschränken die anfallende Arbeit auf so wenige Menschen wie möglich.

WAS WIR ABER WEITER BRAUCHEN IST WARE IM GROßEN STIL (die niemand anderem hinterher fehlt!) und zwar:

Hülsenfrüchte, Wurzelgemüse (Kohlrabi, Rote Bete, Gelbe Bete) , Kartoffeln, Tomatenmark, Sahne, Kräuter, Kohl & Salate.

Außerdem brauchen wir wiederverwendbare, sterilisierbare Behältnisse mit Deckeln.

Bitte kommt nicht einfach vorbei. Oberstes Gebot ist, Menschenansammlungen zu vermeiden & eine angebrochene Tüte Linsen aus der Vorratskammer, die vorher noch durch 6 Mitbewohnerhände gewandert ist, nützt wirklich nichts.

Wer einen nennenswerten Vorrat abzugeben hat, schreibt uns bitte unter **** [email protected] ***** an und sei sich unserer ewigen Dankbarkeit versichert. Wir organisieren im nächsten Schritt einen Transport und wirken dann alle zusammen kleine, hochkalorische und pumperlg'sunde Wunder und geben im Idealfall denen ein bisschen Energie, die unsere Gesellschaft in den nächsten Monaten in der Funktionalen halten so gut es geht.

Und liebe Presse: wir brauchen Euch gerade, haben uns aber entschlossen, nur noch in Ausnahmefällen und unter strengen Siherheitsvorkehrungen Menschen inden Laden zu lassen. Interviews führen wir am Liebsten telefonisch und selbstverständlich können wir und Euch unsere schlechten Handyfotos zukommen lassen, wenn Ihr Bilder von schnippelnden Strohes braucht, aber wenn's hier zugeht wie im Taubenschlag, stehen wir dem eigentlichen Ziel der Aktion im Weg.

STANDING OVATIONS FÜR DIE EDLEN SPENDER UND REICHWEITENSTIFTER VON:

Rungis express GmbH, Weihe Berlin, Havelland, Restaurant Tim Raue, 21gramm_berlin, Eat! Berlin Tagesspiegel, tip Berlin, FluxFM undundund entschuldigt, wenn wir jemanden vergessen haben. Wir sind haben uns ein bisschen verlaufen im Dickicht der Umstände.

Bis Morgen!

#flattenthecurve
#kochenfürhelden
#stayathome

Adresse

Haubachstraße 15
Berlin
10585

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Eat! Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Eat! Berlin senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ich habe zwei Karten für das "Duell der Meister" am 21.02. im Meistersaal, kann jetzt aber leider nicht mehr teilnehmen. Hat wer Interesse, die beiden Karten zu übernehmen? Biete sie für 150 EUR je Karte statt 169 EUR an.
Die Veranstaltung ist nicht, wie abgebildet, am Dienstag 27.02.2019 (der 27.02.2019 ist übrigens ein Mittwoch), sondern Montag 25.02.2019 !!!
Für die Planung wäre es sehr hilfreich, wenn man sich das Programm vor dem Buchungsstart ansehen könnte. Ist da was zu machen? :-)
BEVETE NA BIRRA PURE X ME
FITTIAMO APPARTAMENTI ESTIVI AL MARE
👏🏻👏🏻👏🏻
Eat Berlin in Potsdam 👏🏻👏🏻
Daaaa👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻
Ich werd da sein... mit Wolfgang Neuhuber