Berliner Jazztreff

Berliner Jazztreff Der Landesmusikrat Berlin verfolgt mit dem Berliner Jazztreff die Strategie, das Musikschaffen in Berlin nachhaltig und qualitativ zu beleben.
(1)

Berlin ist die Hauptstadt des Jazz in Deutschland und ein Magnet für Musiker/innen aus aller Welt. Die Vitalität der hiesigen Jazzszene basiert nicht zuletzt auf der hervorragenden Aus- und Weiterbildung von Nachwuchsmusiker/innen an den Musikschulen. Diese Vielfalt bringt der Jazztreff, eine Initiative des Landesmusikrats Berlin, alljährlich auf die Bühne: Kinder, Jugendliche, Erwachsene und nationale Größen der Berliner Jazzszene präsentieren sich in allen Besetzungen - vom Solo bis zur Bigband - in sämtlichen Spielarten des Jazz: Von Swing bis Rock, von Blues bis Latin Jazz, von Bebop bis zur Filmmusik, von Originalkompositionen bis zum Great American Songbook. Der Jazztreff ist offen für Teilnehmer/innen jeden Alters, ob mit oder ohne vorherige Jazz-Erfahrungen. Als Plattform für generationenübergreifendes Musizieren ist er jedes Jahr aufs Neue ein guter Gradmesser für den Status des Jazz in Berlin. Der Berliner Jazztreff ist ein Projekt des Landesmusikrats Berlin und ergänzt andere Förderprojekte wie beispielsweise das Landesjugendorchester, das Berliner JugendJazzOrchester oder den Chortreff. Mit diesen Förderungen soll zur Vielfältigkeit und Lebendigkeit der Berliner Musikszene beigetragen werden. Der Landesmusikrat Berlin verfolgt mit dem Berliner Jazztreff ebenso wie mit seinen weiteren Projekten die Strategie, das Musikschaffen in Berlin vor allem bei jungen Musikern/innen nachhaltig und qualitativ zu beleben. Der Berliner Jazztreff wird von der Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten gefördert, die die Vernetzung der Szene durch den Begegnungscharakter der Veranstaltung stärken will.

Landesmusikrat Berlin e.V.
10/01/2020

Landesmusikrat Berlin e.V.

Projektleitung gesucht für das Berliner JugendJazzOrchester

Für die organisatorische Betreuung seines Projektes "Berliner Jugend Jazzorchester" sucht der Berliner Landesmusikrat eine freie Mitarbeiterin/einen freien Mitarbeiter auf Honorarbasis.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

• Planung und langfristige Projektverfolgung
• Erstellen von Ausschreibung, Plakaten, Flyern
• Korrespondenz mit Dozentinnen und Dozenten
• Korrespondenz mit Veranstaltern und Partnern
• Zuarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
• Zuarbeit im Bereich Haushaltsplanung
• Verwaltung der Teilnehmeranmeldungen
• Probenbetreuung
• Instrumentenbeschaffung und Instrumententransporte
• Konzertbetreuung
• Nachbereitung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 3. Februar 2020 an [email protected].
Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der Woche vom 10.-14. Februar statt.

Institut Jazz - Kunstuni Graz
19/12/2019

Institut Jazz - Kunstuni Graz

JAZZ COMP GRAZ 2020
Apply Now!
www.jazzcompgraz.com
---
Triennial Competition For Modern Jazz Composition

For decades, jazz has been an important part of the cultural identity of Graz. This lively (and in many ways game-changing) music scene, together with the Jazz Institute of the University of Music and Performing Arts, has made Graz into one of Austria‘s jazz hotspots.
As one of Europe’s first jazz programs at university level (established in 1965), the Jazz Institute gained its impressive international reputation through its excellent alumni and faculty.

With the triennial jazz composition competition JAZZ COMP GRAZ, the Jazz Institute of the University of Music and Performing Arts was able to establish another highlight in the vibrant jazz scene of Graz. Leading young composers from throughout Europe are invited to take part in this competition. They will be able to present their works to an esteemed international jury. What is unique about this competition is, that the selection of the winners will be made during a live performance featuring the KUG Jazz Orchestra on November 13, 2020. The final concert will be recorded, and a CD featuring the winning compositions will be released in 2021.

Fotos: Schank Fotografie
26/11/2019

Fotos: Schank Fotografie

Fotos: Schank Fotografie

Der 34. Berliner Jazztreff gratuliert Daddy Longlegs! Das in Eigenregie geführte Jazzorchester hat sich für die Bundesbe...
13/11/2019

Der 34. Berliner Jazztreff gratuliert Daddy Longlegs! Das in Eigenregie geführte Jazzorchester hat sich für die Bundesbegegnung Jugend jazzt 2020 qualifiziert! Chapeau! Foto: Alexander Leopold Schank

Naaaa...morgen noch nichts vor?? Etwas Jazz und dabei ´ne schöne Tasse Kaffee..oder Tee?? Morgen ab 11Uhr in der Werksta...
09/11/2019

Naaaa...morgen noch nichts vor?? Etwas Jazz und dabei ´ne schöne Tasse Kaffee..oder Tee?? Morgen ab 11Uhr in der Werkstatt Der Kulturen Berlin

Berliner Jazztreff
08/11/2019

Berliner Jazztreff

Was hat dieser leckere, herzhafte Schokoladenkuchen mit dem 34. Berliner Jazztreff gemeinsam?? Finde es in zwei Tagen he...
08/11/2019

Was hat dieser leckere, herzhafte Schokoladenkuchen mit dem 34. Berliner Jazztreff gemeinsam?? Finde es in zwei Tagen heraus und komm vorbei...

Das Saxophon ist Instrument des Jahres 2019! Daher freuen wir uns dank Prof. Peter Weniger den Saxophonpreis 2019 beim 3...
08/11/2019

Das Saxophon ist Instrument des Jahres 2019! Daher freuen wir uns dank Prof. Peter Weniger den Saxophonpreis 2019 beim 34. Berliner Jazztreff vergeben zu dürfen:
„Mit dem Preis möchte ich im Jahr des Saxofons eine/n junge/n talentierte/er Nachwuchsmusiker/in im Bereich „Jazz“ unterstützen. Der Preis ist mit 500,-€ dotiert und richtet sich vor allem an junge, noch nicht etablierte Künstler/innen, bei denen schon jetzt ein musikalischer Gestaltungswille deutlich erkennbar ist."🙌🙌

Nicolai Thärichen - als Nummer 1 des Thärichen Tentetts hat er Berlin erobert, nun ist er endlich auch wieder beim 34. B...
07/11/2019

Nicolai Thärichen - als Nummer 1 des Thärichen Tentetts hat er Berlin erobert, nun ist er endlich auch wieder beim 34. Berliner Jazztreff als Berater dabei.
Foto: M.Gromotka

Nachwuchsförderung wird beim 34. Berliner Jazztreff groß geschrieben! Vorbeikommen und staunen!
06/11/2019

Nachwuchsförderung wird beim 34. Berliner Jazztreff groß geschrieben! Vorbeikommen und staunen!

Fabiana Striffler gehört zur seltenen Spezies der Jazzgeigerinnen! Daher freuen wir uns besonders sie auch im Beratertea...
06/11/2019

Fabiana Striffler gehört zur seltenen Spezies der Jazzgeigerinnen! Daher freuen wir uns besonders sie auch im Beraterteam des 34. Berliner Jazztreff dabei zu haben.
Foto: Renatas Neverbickas

Maria Baptist - Pianistin, Komponistin und Dirigentin - gehört zum Beraterteam des 34. Berliner Jazztreff am 10.11. in d...
05/11/2019

Maria Baptist - Pianistin, Komponistin und Dirigentin - gehört zum Beraterteam des 34. Berliner Jazztreff am 10.11. in der Werkstatt Der Kulturen Berlin. Wir freuen uns sehr, dass sie wieder Zeit für uns gefunden hat. #jazz #berlinerjazztreff #berlin #mariabaptist
Foto: Anna Stark

Na...den gibt es auf jeden Fall bei uns! Am 10.11. heißt es wieder Jazz non-stop ... 34. Berliner Jazztreff
05/11/2019

Na...den gibt es auf jeden Fall bei uns! Am 10.11. heißt es wieder Jazz non-stop ... 34. Berliner Jazztreff

Noch 6 mal schlafen: am kommenden Sonntag, den 10.11. gehts endlich wieder los mit dem 34. Berliner Jazztreff.Foto: Alex...
05/11/2019

Noch 6 mal schlafen: am kommenden Sonntag, den 10.11. gehts endlich wieder los mit dem 34. Berliner Jazztreff.
Foto: Alexander Leopold Schank

Einer von insgesamt 4 Experten und Experpertinnen: Bernhard Meyer wird sein Bestes geben den Musikerinnen und Musikern d...
05/11/2019

Einer von insgesamt 4 Experten und Experpertinnen: Bernhard Meyer wird sein Bestes geben den Musikerinnen und Musikern des 34. Berliner Jazztreff Tipps und Tricks mitzugeben. Wir freuens uns, dass er wieder dabei ist!
Foto: Dovile Sermokas

Berliner Jazztreff's cover photo
08/08/2019

Berliner Jazztreff's cover photo

Wer heute nicht kommen kann:Hier ist der Link zum Livestream:https://www.alex-berlin.de/tv/livestream.html
28/04/2019

Wer heute nicht kommen kann:
Hier ist der Link zum Livestream:
https://www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

Saxophonist Dick Oatts leitet das Berliner JugendJazzOrchester
Konzert mit live-Übertragung im Saxophon-Jahr

Gemeinsam mit dem international gefragten Saxophonisten, Komponisten, Arrangeur und Bandleader Dick Oatts wird das Berliner Jugend JazzOrchester am Sonntag, den 28. April in der Friedrichshainer ALEX-Halle auftreten. Das exklusive Konzert wird live im ALEX-TV und in diversen Internet-Streams zu erleben sein.
Auf dem Programm stehen Stücke aus Oatts’ eigener Feder und neue Arrangements von Werken der Bigband-Legende Duke Ellington. Besucherinnen und Besucher erwartet ein moderner Bigband Abend, in dessen Verlauf auch Oatts selbst solistisch hervortreten wird. Der berühmte Saxophonist und das Berliner Jugend JazzOrchester bilden damit einen Höhepunkt im Reigen der Konzerte und Veranstaltungen des Berliner Saxophon-Jahres 2019.
Konzert des Berliner JugendJazzOrchesters
Leitung: Dick Oatts (New York)
Sonntag, 28. April 2019, 20 Uhr, ALEX-Halle Friedrichshain,
Rudolfstraße 1–8 (Eingang: Ecke Ehrenbergstraße), 10245 Berlin-Friedrichshain

Dick Oatts begann seine Karriere als Saxophonist in Minneapolis/St. Paul. 1977 wurde er in New York City Mitglied des Thad Jones/Mel Lewis Orchestra. Oatts schrieb und spielte für das Vanguard Jazz Orchestra, die Carnegie Hall Jazz Band, die Jon Faddis Jazz Band, Tito Puente, Lester Bowie, Paquito D´Rivera, Gunther Schuller und viele andere. In Europa arbeitete er unter anderem mit dem der WDR Big Band, dem Stockholm Jazz Orchestra, der Danish Radio Big Band, der RIAS-Bigband, dem Mats Holmquist/Dick Oatts Orchestra und der UMO Big Band. Als Saxophonist musizierte er mit Sängerinnen und Sängern wie Joe Williams, Sara Vaughan, Ella Fitzgerald, Mel Torme, Neena Freelon und Milton Nascimento. Er produzierte und spielte auf mehr als 15 CDs. Oatts ist Professor an der Boyer School of Music and Dance at Temple University und Gastprofessor der Manhattan School of Music, außerdem seit 1998 Artist in Residence am Konservatorium Amsterdam.

Weitere Informationen:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-jugendjazzorchester/
https://www.alex-berlin.de

RoKuLa gewinnt Jugend Jazzt! Das dreiköpfige Ensemble - Rosalie (14), Kunibert (17) und Lucilla (11) -  hat die Jury mit...
16/12/2018

RoKuLa gewinnt Jugend Jazzt! Das dreiköpfige Ensemble - Rosalie (14), Kunibert (17) und Lucilla (11) - hat die Jury mit ihrer Gesamtleistung vollends überzeugt und darf jetzt im Mai 2019 zur Bundesbegegnung Jugend Jazzt nach Dortmund fahren. Wir Gratulieren herzlichst! Foto: Alexander Schank

Der Countdown läuft! Am 15.12. & 16.12 heißt es wieder für 33 Bands in der ufaFabrik SHOWTIME! Zu Gast u.a. das Landesju...
28/11/2018

Der Countdown läuft! Am 15.12. & 16.12 heißt es wieder für 33 Bands in der ufaFabrik SHOWTIME! Zu Gast u.a. das Landesjugendjazzorchester Hamburg! Programminfos sind hier: http://bit.ly/2Rhd2IQ #berlinerjazztreff #ufafabrik

Berliner Jazztreff's cover photo
27/11/2018

Berliner Jazztreff's cover photo

Das Programm steht!
26/11/2018

Das Programm steht!

29/10/2018
32. Berliner Jazztreff - Dirk Strakhof & Mathis Klockow

Dirk Strakhof nutzt regelmäßig die Gelegenheit mit seinen StuVo-Bands beim Berliner Jazztreff aufzutreten: er erklärt warum. +++ Mathis Klockow, Schlagzeuger der Jugend Jazzt Landessieger "The Steadies" berichtet über seine Erfahrungen.

Am. 15.12. gastiert das Berliner JugendJazzOrchester gemeinsam mit den Kollegen des LJJO aus Hamburg!
23/10/2018

Am. 15.12. gastiert das Berliner JugendJazzOrchester gemeinsam mit den Kollegen des LJJO aus Hamburg!

Berliner JugendJazzOrchester mit Torsten Maaß am 27.10. in der Alex Halle

Im Berliner JugendJazzOrchester (BJJO) trifft sich der talentierteste Jazz-Nachwuchs der Stadt, um zweimal im Jahr intensiv ein Konzertprogramm einzustudieren. In seiner diesjährigen Herbst-Arbeitsphase arbeitet das Ensemble mit dem Bandleader, Komponisten und Arrangeur Torsten Maaß zusammen. Nach Engagements in zahlreichen Bigbands der Weltspitze musiziert Maaß heute als Trompeter in Bob Brookmeyers New Art Orchestra; seine Arrangements sind international gefragt.
Unter Torsten Maaß‘ Leitung präsentiert das Berliner Jugend¬JazzOrchester am 27. Oktober in der Alex-Halle Friedrichshain ein stilistisch vielseitiges Programm, in dem Bigband-Arrangements des renommierten Bandleaders im Mittelpunkt stehen. Mit dabei ist die Jazz-Vokalistin Eva Swiderski, bereits 2017 Star im Frühjahrskonzert des BJJO.
Am 18. November wird das BJJO zusammen mit dem Landesjugendjazzorchester Hamburg im Hamburger Stage Club auftreten. Ein weiterer Auftritt des BJJO mit den Gästen aus Hamburg steht am 15. Dezember an, wenn beide Ensembles beim 33. Berliner Jazztreff zusammen konzertieren.

Karten und weitere Informationen:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-jugendjazzorchester/

So sehen Sieger aus! Lena hat sich beim letzten Berliner Jazztreff einen Förderpreis verdient und sich Schlagzeugunterri...
01/10/2018

So sehen Sieger aus! Lena hat sich beim letzten Berliner Jazztreff einen Förderpreis verdient und sich Schlagzeugunterricht bei Tobias Backhaus gewünscht: "Insgesamt hat mir der Unterricht viel Motivation gegeben neue Sachen auszuprobieren und ich weiß jetzt konkreter, woran ich arbeiten muss. Außerdem war es für mich interessant zu hören, was Tobias in seiner Schlagzeugerkarriere schon alles gemacht hat!" Jetzt selber beim Berliner Jazztreff mitmachen: http://bit.ly/2KkURCy

Letztes Jahr beim 32. Berliner Jazztreff. Foto: Dovile Sermokas
07/08/2018

Letztes Jahr beim 32. Berliner Jazztreff. Foto: Dovile Sermokas

29/06/2018
32. Berliner Jazztreff - Impresion #1

Letztes Jahr qualifizierte sich die United Bigband für die Bundesbegegnung Jugend Jazzt, dieses Jahr kamen sie mit dem 1. Platz zurück nach Berlin....darüber und noch mehr berichtet dieser nette Besucher! Anmeldung zum diesjährigen Berliner Jazztreff jetzt möglich: http://bit.ly/2KkURCy

Berliner Jazztreff
07/06/2018

Berliner Jazztreff

Berliner Jazztreff's cover photo
07/06/2018

Berliner Jazztreff's cover photo

Der Jazztreff meldet sich langsam zurück und dies gleich mit einer tollen Nachricht: Die United Big Band wurde als Lande...
16/05/2018
News [United Big Band aus Berlin gewinnt Jazzpreis des Deutschen Musikrats] / MIZ

Der Jazztreff meldet sich langsam zurück und dies gleich mit einer tollen Nachricht: Die United Big Band wurde als Landessieger zur Bundesbegegnung geschickt und hat bundesweit den 1. Platz gemacht! GRATULATION! http://www.miz.org/news_15820.html

Das Deutsche Musikinformationszentrum ist die zentrale Anlauf- und Clearingstelle für Musik in Deutschland. Es informiert über alle Bereiche des Musiklebens von der Musikausbildung über das Laienmusizieren bis hin zu den Medien und der Musikwirtschaft.

Landesmusikrat Berlin e.V.
23/03/2018

Landesmusikrat Berlin e.V.

Konzert des Berliner JugendJazzOrchesters mit Mats Holmquist
29. März, 20 Uhr im Jazz-Institut Berlin (JIB), Georg-Naumann-Saal, Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin. Eintritt: 5 €

Für das Konzert hat der schwedische Bandleader, Komponist und Arrangeur eigene Kompositionen mitgebracht und für den Berliner Jazznachwuchs arrangiert.

Holmquist ist auf internationalen Festivals wie Montreux, Den Haag und San Sebastian Zuhause. Für sieben CD-Einspielungen komponierte oder arrangierte er die Musik, 2017 kam „Big Band Minimalism“ heraus, eine stilistische Verbindung von Holmquists eigener moderner Big Band Musik und dem Minimalismus von Steve Reich und John Adams.

Für die Berliner Jugendlichen hat er etwas ganz besonderes zusammengestellt!

Mehr Infos hier:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-jugendjazzorchester/

Masterclass beim 32. Berliner Jazztreff mit Peter Peter E. Weniger & David Friedman (Fotos: © Dovile Sermokas)
12/12/2017

Masterclass beim 32. Berliner Jazztreff mit Peter Peter E. Weniger & David Friedman (Fotos: © Dovile Sermokas)

Masterclass beim 32. Berliner Jazztreff mit Peter Peter E. Weniger & David Friedman (Fotos: © Dovile Sermokas)

Preisträger JUGEND JAZZT: Wir gratulieren der UNITED BIG BAND für ihr tolles Konzert und wünschen viel Spaß auf der 16. ...
11/12/2017

Preisträger JUGEND JAZZT: Wir gratulieren der UNITED BIG BAND für ihr tolles Konzert und wünschen viel Spaß auf der 16. Bundesbegegnung Frankfurt a.M.
(Foto: Dovile Sermokas)

Tag 1 von 2! Die Big Soul Band eröffnet die Landesbegegnung JUGEND JAZZT. Morgen gehts weiter!! @32.Berliner Jazztreff
09/12/2017

Tag 1 von 2! Die Big Soul Band eröffnet die Landesbegegnung JUGEND JAZZT. Morgen gehts weiter!! @32.Berliner Jazztreff

Die letzten Schritte zum 32. Berliner Jazztreff...
08/12/2017

Die letzten Schritte zum 32. Berliner Jazztreff...

Jam-Session beim 32. Berliner Jazztreff ! Die Rhyhthmsection des Berliner JugendJazzOrchester eröffnet. Samstag, am 9.12...
03/12/2017

Jam-Session beim 32. Berliner Jazztreff ! Die Rhyhthmsection des Berliner JugendJazzOrchester eröffnet. Samstag, am 9.12. ab ca. 22Uhr!!
Foto: Matthias Fluhrer Photographie

Gestern im taz.plan, morgen im Lokalteil der taz. die tageszeitung. In acht Tagen gehen die Türen für den 32. Berliner J...
30/11/2017

Gestern im taz.plan, morgen im Lokalteil der taz. die tageszeitung. In acht Tagen gehen die Türen für den 32. Berliner Jazztreff auf 😎🤩🎉🎷🎶 Wir danken auch unseren Partner KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V. und JugendKulturService

Adresse

Viktoriastr. 10-18
Berlin
12105

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Berliner Jazztreff erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Berliner Jazztreff senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Für unsere historische Fernsehserie "Ku'damm 59" suchen wir einen schwarzen Saxophonisten zwischen 25 und 40 Jahren in Berlin für einen Proben- und einen Drehtag Anfang August. Wer Zeit und Lust hat oder jemanden kennt, gerne via PN bei mir oder eine Email mit Foto und Kontaktdaten an: [email protected]. Danke! (Bitte Teilen!)