Deutsche Filmakademie

Deutsche Filmakademie Die Deutsche Filmakademie und ihre über 2000 Mitglieder aus allen Gewerken setzen sich für die Prosperität des heimischen Kinofilms ein. Impressum:
https://www.deutsche-filmakademie.de/impressum/

Die Deutsche Filmakademie vereint über 2.000 Mitglieder aus allen Bereichen des Filmschaffens. Wir sehen es als unsere Aufgabe den deutschen Film als wesentlichen Bestandteil der deutschen und europäischen Kultur zu fördern. Die Deutsche Filmakademie verantwortet den Auswahlprozess und die jährliche Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREIS, der LOLA. Mit dem Ziel die Vitalität des deutschen Filmschaffens zu unterstützen fungiert die Akademie als Forum des brancheninternen Erfahrungsaustausches, als Think Tank für die Entwicklung kulturpolitischer Positionen, als öffentlichkeitswirksamer Promoter des Kinofilms, als Vermittler unseres cineastischen Erbes und Förderer des Nachwuchs.

Wie gewohnt öffnen

40 Jahre „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“Anlässlich des Kinojubliläums des Kultfilms haben wir uns sehr darü...
03/05/2021
Kino Talk #8:„Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“

40 Jahre „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“

Anlässlich des Kinojubliläums des Kultfilms haben wir uns sehr darüber gefreut, Hauptdarstellerin Natja Brunckhorst, Regisseur Uli Edel, Autor Herman Weigel und Katja Eichinger als Gäste zu unserem Kino Talk #8 zu begrüßen. Alfred Holighaus und Maria Köpf sprachen mit ihnen über die Entstehungsgeschichte und Hintergründe der Bernd Eichinger Produktion.

Vielen Dank an alle Gäste für diesen spannenden Abend!

https://www.youtube.com/watch?v=1jfX78AYN6w

#wirkindervombahnhofzoo
#natjabrunckhorst
#UliEdel
#hermanweigel
#katjaeichinger
#alfredholighaus
#mariakoepf
#kultfilm

Alfred Holighaus und Maria Köpf sprachen mit Hauptdarstellerin Natja Brunckhorst, Regisseur Uli Edel und Autor Herman Weigel anlässlich des 40. Jubiläums übe...

01/05/2021
Wir sind begeistert!⚡️

Für zündenden Gesprächsstoff und pointierte Unterhaltung wird der 31-jährige Entertainer Aurel Mertz am 21. Juni auf der Bühne im Berliner Holzmarkt25 sorgen, wenn er dem Filmnachwuchs einen roten Teppich ausrollt und als Gastgeber durch die Verleihung des wichtigsten Nachwuchspreises FIRST STEPS führt.
Wir sind schon gespannt auf die Nominierten, die am 6. Mai bekanntgegeben werden!

Gestern fand unsere zweite Online-Mitgliederversammlung statt, und erstmals wurde online der neue Vorstand gewählt! Wir ...
26/04/2021

Gestern fand unsere zweite Online-Mitgliederversammlung statt, und erstmals wurde online der neue Vorstand gewählt! Wir heißen unsere acht neuen Vorstandsmitglieder sehr herzlich willkommen: Katja Dringenberg (Schnitt), Matthias Fleischer (Kamera), Monika Gebauer (Kostümbild) und Stefanie Gredig (Maskenbild), Ali Samadi Ahadi (Regie), Jens Bartram (Maskenbild), Sabine Böbbis (Kostümbild), Julia Daschner (Kamera) und Sebastian Urzendowsky (Schauspiel).

Der Vorstand der Deutschen Filmakademie setzt sich damit wie folgt zusammen:

Ordentliche Vorstandsmitglieder:
Meret Becker (Schauspiel), Denis Behnke (Visual Effects), Arne Birkenstock (Dokumentarfilm), Fabian Busch (Schauspiel), Katja Dringenberg (Schnitt), Karim Sebastian Elias (Musik/Tongestaltung), Matthias Fleischer (Kamera/Bildgestaltung), Monika Gebauer (Kostümbild), Christian M. Goldbeck (Szenenbild), Stefanie Gredig (Maskenbild), Martin Hagemann (Produktion), Martin Heisler (Produktion), Hermine Huntgeburth (Regie), RP Kahl (Regie), Heide Schwochow (Drehbuch), Hanse Warns (Musik/Tongestaltung)

Stellvertreter·innen:
Peter R. Adam (Schnitt), Ali Samadi Ahadi (Regie), Irene von Alberti (Regie), Christine Aufderhaar (Musik/Tongestaltung), Jens Bartram (Maskenbild), Sabine Böbbis (Kostümbild), Jan Burda (Visual Effects), Julia Daschner (Kamera/Bildgestaltung), Annekatrin Hendel (Dokumentarfilm), Benjamin Herrmann (Produktion), Sven Poser (Drehbuch), Erwin Prib (Szenenbild), Andreas Richter (Produktion), Sebastian Urzendowsky (Schauspiel), Kai Tebbel (Musik/Tongestaltung), Dennenesch Zoudé (Schauspiel)

SCIENCE-FICTION HOMESCHOOLINGUnser Projekt „Klassiker sehen- Filme verstehen“ startet mit dem Genre Science-Fiction nun ...
21/04/2021

SCIENCE-FICTION HOMESCHOOLING

Unser Projekt „Klassiker sehen- Filme verstehen“ startet mit dem Genre Science-Fiction nun in die finale Projektrunde bis zu den Sommerferien! Da das Kino als Raum der Filmvermittlung nach wie vor nicht offen steht, wird das Projekt weiterhin online stattfinden. Die Schüler·innen schauen die Filme gemeinsam mit einer Filmvermittler·in im digitalen Raum und haben danach eine intensive Online-Nachbesprechung. Viele außerschulische Projekte sind seit Covid19 zum Erliegen gekommen, weil sie an der digitalen Herausforderung scheitern. Wir sind an dieser Stelle für die aktive Unterstützung von Schulen, Förderern und Lizenzgebern dankbar, die es ermöglicht das Projekt regulär fortzuführen und den schulischen Alltag in diesen Zeiten abwechslungsreicher zu gestalten.

Alle Infos zur Filmbildung und unserem Projekt sind auf unserer Website einzusehen: www.filmklassiker-schule.de

Karl Schlecht Stiftung
jugend creativ - Deutschland

#filmbildung #lottostiftungberlin #friedespringerstiftung
#support #Bildungdigital #streaming
#sciencefiction #homeschooling #filmkultur
#filmgeschichte #berlin

Foto: © oorka / iStock:17759121

SCIENCE-FICTION HOMESCHOOLING

Unser Projekt „Klassiker sehen- Filme verstehen“ startet mit dem Genre Science-Fiction nun in die finale Projektrunde bis zu den Sommerferien! Da das Kino als Raum der Filmvermittlung nach wie vor nicht offen steht, wird das Projekt weiterhin online stattfinden. Die Schüler·innen schauen die Filme gemeinsam mit einer Filmvermittler·in im digitalen Raum und haben danach eine intensive Online-Nachbesprechung. Viele außerschulische Projekte sind seit Covid19 zum Erliegen gekommen, weil sie an der digitalen Herausforderung scheitern. Wir sind an dieser Stelle für die aktive Unterstützung von Schulen, Förderern und Lizenzgebern dankbar, die es ermöglicht das Projekt regulär fortzuführen und den schulischen Alltag in diesen Zeiten abwechslungsreicher zu gestalten.

Alle Infos zur Filmbildung und unserem Projekt sind auf unserer Website einzusehen: www.filmklassiker-schule.de

Karl Schlecht Stiftung
jugend creativ - Deutschland

#filmbildung #lottostiftungberlin #friedespringerstiftung
#support #Bildungdigital #streaming
#sciencefiction #homeschooling #filmkultur
#filmgeschichte #berlin

Foto: © oorka / iStock:17759121

Aurel Mertz moderiert die Verleihung des Nachwuchspreises FIRST STEPS! 🎉Der erfolgreiche Comedian, Moderator, Podcaster ...
20/04/2021

Aurel Mertz moderiert die Verleihung des Nachwuchspreises FIRST STEPS! 🎉

Der erfolgreiche Comedian, Moderator, Podcaster und Schauspieler Aurel Mertz führt am 21. Juni durch die Verleihung des jungen Filmpreises. Der wichtigste Nachwuchspreis wird in neun Preiskategorien an Regisseur·innen, Produzent·innen, Kameraleute, Drehbuchautor·innen und Schaupieler·innen vergeben. Die Verleihung wird am 21.06. um 19 Uhr im Livestream der ARD-Mediathek übertragen.

Holzmarkt25
#nachwuchspreis
#moderator

Foto: Fabian Raabe Fotografie

Aurel Mertz moderiert die Verleihung des Nachwuchspreises FIRST STEPS! 🎉

Der erfolgreiche Comedian, Moderator, Podcaster und Schauspieler Aurel Mertz führt am 21. Juni durch die Verleihung des jungen Filmpreises. Der wichtigste Nachwuchspreis wird in neun Preiskategorien an Regisseur·innen, Produzent·innen, Kameraleute, Drehbuchautor·innen und Schaupieler·innen vergeben. Die Verleihung wird am 21.06. um 19 Uhr im Livestream der ARD-Mediathek übertragen.

Holzmarkt25
#nachwuchspreis
#moderator

Foto: Fabian Raabe Fotografie

GLÜCKWUNSCH  💐Uli Hanisch wurde gestern Abend mit dem Art Director’s Award in der Kategorie „Television Movie or Limited...
12/04/2021
ADG Awards Winner & Nominees

GLÜCKWUNSCH 💐
Uli Hanisch wurde gestern Abend mit dem Art Director’s Award in der Kategorie „Television Movie or Limited Series“ für seine Arbeit als Szenenbildner bei der zu weiten Teilen in Berlin gedrehte Serie „Das Damengambit“ („The Queen’s Gambit“) ausgezeichnet.
Wir gratulieren unserem Filmakademie Mitglied ganz herzlich 🍾

Outstanding members in production design within television and film.

Es war uns eine große Freude Regisseur Milo Rau, Hauptdarsteller und Politaktivist Yvan Sagnet, Produzent Arne Birkensto...
09/04/2021
Kino Talk #7: „Das neue Evangelium“

Es war uns eine große Freude Regisseur Milo Rau, Hauptdarsteller und Politaktivist Yvan Sagnet, Produzent Arne Birkenstock und Verleiher Jan Krüger am Mittwoch als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Andres Veiel moderierte das spannende Gespräch über die Hintergründe des beeindruckenden Dokumentarfilms „Das neue Evangelium“.

Vielen Dank an alle Gäste für diesen besonderen Abend!

Andreas Veiel sprach mit Regisseur Milo Rau, Hauptdarsteller und Politaktivist Yvan Sagnet, Produzent Arne Birkenstock und Verleiher Jan Krüger über die Hint...

Wir haben uns sehr darüber gefreut, am Montag Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian in einem Berlinale Talk bei uns zu ...
31/03/2021
Berlinale Talk

Wir haben uns sehr darüber gefreut, am Montag Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian in einem Berlinale Talk bei uns zu Gast zu haben. Maria Köpf und Alfred Holighaus sprachen mit ihnen über die Berlinale 2021, die Programmauswahl und über Herausforderungen und Hintergründe des diesjährigen Filmfestivals.

Unsere Gäste Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek sprachen mit Maria Köpf und Alfred Holighaus über die Berlinale 2021.

Mittwoch Abend begrüßten wir die Regisseurin Carmen Losmann als unseren Gast in unserer „Kino Talk“ Reihe. Annekatrin He...
30/03/2021
Kino Talk #6: „Oeconomia“

Mittwoch Abend begrüßten wir die Regisseurin Carmen Losmann als unseren Gast in unserer „Kino Talk“ Reihe. Annekatrin Hendel sprach mit ihr über die Hintergründe und die Entstehung des Dokumentarfilms „Oeconomia“, der den Zuschauern einen spannenden Einblick in die Zusammenhänge der Finanzwelt gibt.

Annekatrin Hendel im Gespräch mit Regisseurin Carmen Losmann über die Entstehung und Hintergründe des Dokumentarfilms, der die Zusammenhänge von Wirtschaftsw...

Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase wird 90„Wolfgang ist ein Mann, der mit wenigen Worten eine ganze Welt beschreiben kann,...
13/03/2021

Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase wird 90

„Wolfgang ist ein Mann, der mit wenigen Worten eine ganze Welt beschreiben kann,“ sagte die Schauspielerin Nadja Uhl in ihrer Laudatio 2011 über den Berliner Drehbuchautoren Wolfgang Kohlhaase, der unter anderem durch seine Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Gerhardt Klein ("Berlin Ecke Schönhauser"), Konrad Wolf ("Solo Sunny") oder Frank Beyer ("Der Aufenthalt") bekannt wurde. Nach der Wende arbeitete er u.a. mehrfach mit Andreas Dresen ("Sommer vorm Balkon“).

In seiner Dankesrede zum Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises sagte er: "Drehbücher schreibt man bei offener Tür. Immer tritt jemand ein und sagt etwas, und fragt etwas, während ich ein endgültiges Zwischenprodukt herstelle - eine Mischung aus Poesie und Gebrauchsanweisung.“

Wir wünschen uns noch unzählige weitere kluge, lakonische, unterhaltsame, lebensnahe und ehrliche Bücher und Figuren von Ihnen, lieber Wolfgang Kohlhaase, und gratulieren von Herzen zu ihrem 90. Geburtstag!

Fotos: © M. Tinnefeld | © DEFA-Stiftung/Dieter Lück | DEFA-Stiftung/Siegmar Holstein, Hannes Schneider | © X Verleih AG_Sommer vorm Balkon

Es war uns eine riesen Freude am Mittwoch Regisseurin Kitty Green in unserer Reihe „Kino Talk“ begrüßen zu dürfen. Katja...
06/03/2021
Kino Talk 6: „The Assistant“

Es war uns eine riesen Freude am Mittwoch Regisseurin Kitty Green in unserer Reihe „Kino Talk“ begrüßen zu dürfen. Katja Eichinger führte durch den Abend und sprach mit Kitty Green über ihren Film „The Assistant“ und mit Therapeutin Ina Koslowski über sexualisierte Machtdynamiken, denen sich Frauen in der Filmbranche ausgesetzt sehen.

Katja Eichinger sprach mit Regisseurin Kitty Green und Therapeutin Ina Koslowski über den Film „The Assistant“ und sexualisierten Machtdynamiken denen sich ...

Wir gratulieren Maren Eggert und Maria Speth zu ihren frisch polierten Silbernen Bären!Heute Vormittag wurde die Entsche...
05/03/2021

Wir gratulieren Maren Eggert und Maria Speth zu ihren frisch polierten Silbernen Bären!

Heute Vormittag wurde die Entscheidung über die Preise im Wettbewerb der 71. Berlinale bekanntgegeben. Ganz besonders freuen wir uns über den „Silbernen Bär Preis der Jury“ für Maria Speths Film „Herr Bachmann und seine Klasse“ und den „Silbernen Bär für die Beste Schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle“ für Maren Eggert in „Ich bin dein Mensch“ unter der Regie von Maria Schrader.

Die Preisverleihung selbst erfolgt dieses Jahr beim Summer Special zwischen 9. und 20. Juni.

Berlinale - Berlin International Film Festival

JUTTA HOFFMANN, die wunderbare, großartige Grande Dame und enorm vielseitige Schauspielerin vieler ost- und westdeutsche...
03/03/2021

JUTTA HOFFMANN, die wunderbare, großartige Grande Dame und enorm vielseitige Schauspielerin vieler ost- und westdeutscher Bühnen sowie des DEFA Kinos feiert heute ihren 80. Geburtstag!

Wir lieben sie besonders für die Darstellung der „Marie“ in Katja von Garniers Kultfilm „Bandits“ aus dem Jahre 1997. Eine Rolle, für die sie für den Deutschen Filmpreis als „Beste Nebendarstellerin“ nominiert wurde.

Wir gratulieren von Herzen 💐

📷 Olga Film, Christian A. Rieger

NEUES FILMBILDUNGSPROJEKT! Mit dem Know-How von sieben hochengagierten Partnern in Sachen Filmbildung starten wir dieser...
02/03/2021

NEUES FILMBILDUNGSPROJEKT!
Mit dem Know-How von sieben hochengagierten Partnern in Sachen Filmbildung starten wir dieser Tage die Arbeit an einem neuen Projekt: Gemeinsam entwickeln wir in den nächsten Monaten eine digitale und interaktive Plattform rund um Filmgeschichte & Filmsprache. Wir freuen uns sehr auf diese große Aufgabe!

Ein Projekt der Deutschen Filmakademie in Kooperation mit dem DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Filmmuseum Düsseldorf, Filmmuseum Potsdam, Haus des Dokumentarfilms , der Stiftung Deutsche Kinemathek, CineGraph - Hamburgisches Centrum für Filmforschung und dem Goethe-Institut.

Film · Wissen · Online (AT) wird entwickelt im Rahmen von „dive in. Programm für digitale Interaktionen“ der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR sowie vom Goethe-Institut, dem Kuratorium junger deutscher Film und HessenFilm und Medien.

#kulturstiftungdesbundes #ProgrammDiveIn #NeustartKultur #KulturimNetz #Kulturdigital
#Filmbildung #filmeducation #Kulturvermittlung #KulturelleBildung #ÄsthetischeBildung #Filmkultur #Filmkulturerbe #Filmgeschichte #filmhistory #DeutscheFilmakademie #Kickoff #Vorfreude

NEUES FILMBILDUNGSPROJEKT!
Mit dem Know-How von sieben hochengagierten Partnern in Sachen Filmbildung starten wir dieser Tage die Arbeit an einem neuen Projekt: Gemeinsam entwickeln wir in den nächsten Monaten eine digitale und interaktive Plattform rund um Filmgeschichte & Filmsprache. Wir freuen uns sehr auf diese große Aufgabe!

Ein Projekt der Deutschen Filmakademie in Kooperation mit dem DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Filmmuseum Düsseldorf, Filmmuseum Potsdam, Haus des Dokumentarfilms , der Stiftung Deutsche Kinemathek, CineGraph - Hamburgisches Centrum für Filmforschung und dem Goethe-Institut.

Film · Wissen · Online (AT) wird entwickelt im Rahmen von „dive in. Programm für digitale Interaktionen“ der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR sowie vom Goethe-Institut, dem Kuratorium junger deutscher Film und HessenFilm und Medien.

#kulturstiftungdesbundes #ProgrammDiveIn #NeustartKultur #KulturimNetz #Kulturdigital
#Filmbildung #filmeducation #Kulturvermittlung #KulturelleBildung #ÄsthetischeBildung #Filmkultur #Filmkulturerbe #Filmgeschichte #filmhistory #DeutscheFilmakademie #Kickoff #Vorfreude

28/02/2021

Die Aktion „Kino leuchtet. Für Dich.“ ließ heute Abend an unseren Lieblingsorten die Lichter angehen. Liebes Kino, wir brauchen Dich und Dein Leuchten!

#kinoleuchtetfürdich
#kinoleuchtet
#kinoliebe
@zurueckinskino

Ein unglaublich sympathischer Aaron Sorkin beehrte uns am Mittwoch Abend für ein exklusives Werkstattgespräch. Jantje Fr...
26/02/2021

Ein unglaublich sympathischer Aaron Sorkin beehrte uns am Mittwoch Abend für ein exklusives Werkstattgespräch. Jantje Friese und Baran bo Odar führten durch ein spannendes Gespräch über die Höhen und Tiefen des Schreibens, tauchten mit uns ein in die beeindruckende Karriere des Oscar Preisträgers und entlocktem unserem Gast die eine oder andere Anekdote. Ganz viel Mut stiftete Sorkin mit einem starken Plaidoyer für das Kino. Es war uns eine ganz große Ehre!

Das Werkstattgespräch mit Aaron Sorkin gibt es jetzt in voller Länge auf
www.deutsche-filmakademie.de

#aaronsorkin
@jantjefriese
@baranboodar
#werkstattgespräch

Ein unglaublich sympathischer Aaron Sorkin beehrte uns am Mittwoch Abend für ein exklusives Werkstattgespräch. Jantje Friese und Baran bo Odar führten durch ein spannendes Gespräch über die Höhen und Tiefen des Schreibens, tauchten mit uns ein in die beeindruckende Karriere des Oscar Preisträgers und entlocktem unserem Gast die eine oder andere Anekdote. Ganz viel Mut stiftete Sorkin mit einem starken Plaidoyer für das Kino. Es war uns eine ganz große Ehre!

Das Werkstattgespräch mit Aaron Sorkin gibt es jetzt in voller Länge auf
www.deutsche-filmakademie.de

#aaronsorkin
@jantjefriese
@baranboodar
#werkstattgespräch

22/02/2021

Wir sind sehr stolz auf dieses Format: Gemeinsam mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf entstanden sechs spannende Masterclasses mit Nominierten zum Deutscher Filmpreis. Durch die Gespräche führt Karim Sebastian Elias. Allesamt zu entdecken bei ZDFkultur

Mit dabei:
John Gürtler (Filmmusik)
Gregor Bonse (Tongestaltung)
Silke Buhr (Szenenbild)
Dascha Dauenhauer (Filmmusik)
Albrecht Schuch (Darsteller)
Jella Haase (Darstellerin)

Tipp! Der Dokumentarfilm „Making Waves: The Art of Cinematic Sound“ ist eine ganz große Hommage an die Arbeit und das Wi...
15/02/2021
Making Waves: The Art of Cinematic Sound - Die ganze Doku | ARTE

Tipp! Der Dokumentarfilm „Making Waves: The Art of Cinematic Sound“ ist eine ganz große Hommage an die Arbeit und das Wirken der Tongestalterinnen und Tongestalter im Kinofilm, in der Regie der Hollywood Sound Editorin Midge Costin.

Jetzt in der Arte Mediathek

Nur wenige haben die Fähigkeit, die tatsächliche Bedeutung des Sounds für das emotionale Storytelling in den sogenannten visuellen Medien zu verstehen. Der Dokumentarfilm beleuchtet die verborgene Kraft des Sounds in der Filmindustrie durch Auszüge und Interviews mit visionären Regisseuren und ...

Das Berlinale Programm - vollgepackt mit deutschen Produktionen und Koproduktionen.  Wir haben uns daran versucht alle F...
11/02/2021

Das Berlinale Programm - vollgepackt mit deutschen Produktionen und Koproduktionen. Wir haben uns daran versucht alle Filme zusammenzustellen :) und gratulieren herzlich.
https://www.deutsche-filmakademie.de/meldungen/fuenf-deutsche-filme-im-wettbewerb-der-71-berlinale/

@berlinale
@germanfilms
#berlinale
#festival

Das Berlinale Programm - vollgepackt mit deutschen Produktionen und Koproduktionen. Wir haben uns daran versucht alle Filme zusammenzustellen :) und gratulieren herzlich.
https://www.deutsche-filmakademie.de/meldungen/fuenf-deutsche-filme-im-wettbewerb-der-71-berlinale/

@berlinale
@germanfilms
#berlinale
#festival

Adresse

Köthener Straße 44
Berlin
10963

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 17:00
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Deutsche Filmakademie erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Deutsche Filmakademie senden:

Videos

Kategorie

About

Die Deutsche Filmakademie vereint über 2000 Mitglieder aus allen Gewerken des Filmschaffens. Wir sehen es als unsere Aufgabe den deutschen Film als wesentlichen Bestandteil der deutschen und europäischen Kultur zu fördern. Die Deutsche Filmakademie verantwortet den Auswahlprozess und die jährliche Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREIS, der LOLA. Mit dem Ziel die Vitalität des deutschen Filmschaffens zu stärken fungiert die Akademie als Forum des brancheninternen Erfahrungsaustausches, als Think Tank für die Entwicklung kulturpolitischer Positionen, als öffentlichkeitswirksame Promoterin des Kinofilms, als Vermittlerin unseres cineastischen Erbes und Förderein des Nachwuchs.

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe