Marx is' Muss

Marx is' Muss 100 Veranstaltungen, 4 Tage, 1 Kongress! Anmelden auf www.marxismuss.de

Der MARX IS MUSS Kongress findet jährlich in Berlin statt. An 4 Tagen kommen Aktive aus Sozialen Bewegungen, Initiativen, Gewerkschaft und Linkspartei zusammen, diskutieren, vernetzen sich und lernen voneinander. Ganz nach dem Motto: Die Welt verstehen, um sie zu verändern.

Tomorrow (Thursday) 19:00 - Zoom Conference with Eric Blanc (DSA, Author of "Red State Revolt") (Veranstaltung auf engli...
06/05/2020

Tomorrow (Thursday) 19:00 - Zoom Conference with Eric Blanc (DSA, Author of "Red State Revolt")

(Veranstaltung auf englisch)

Many have hoped that Bernie Sanders would be the Democrats’ candidate in the upcoming US presidential election to challenge Donald Trump. His campaign has inspired and activated millions of people in the United States. A grassroots movement of primarily newly politicized people built the backbone of the election campaign of a candidate who calls himself a democratic socialist. His candidacy became a symbol for an alternative to neoliberalism and a health system that benefits only a few and remains unaffordable for the poor. The corona crisis made obvious just how justified Sanders’ criticism really is. And yet Sanders was defeated by the dull and bland Joe Biden in the Democratic primary.
How does the left in the United States react to the current threat of a global economic crisis and to growing political tensions? What role can the Democratic Socialists of America (DSA) play, who have stated that the, and the are seeing an explosive growth of new members during the past few weeks? What remains of a nationwide network of groundwork and organizing?
We will be discussing these and other questions with the American trade unionist and member of the DSA Eric Blanc, who is the author of the book 'Red State Revolt' and was actively involved in building the Bernie Sanders campaign.

-> Free registration on http://marxismuss.de/anmeldung-online/ Online Conference via Zoom.

Happy Birthday Karl Marx! Ihr habt Bock auf Marxismus und sucht vor allem thematische Einstiege? Dann meldet euch zum On...
05/05/2020

Happy Birthday Karl Marx!
Ihr habt Bock auf Marxismus und sucht vor allem thematische Einstiege? Dann meldet euch zum Online Kongress an! Im Rahmen des Online-Kongresses werden wir auch 3 Seminare anbieten (#webinare) zu folgenden Themen:
Ökonomie und Krise (Do, 21.5. 11-13 Uhr)
Klassentheorie (Fr, 22.5. 11-13 Uhr)
Staatstheorie (Sa, 23.5. 11-13 Uhr)

Anmelden zum Kongress könnt ihr euch unter: www.marxismuss.de

Happy Birthday, Karl!
Zum Geburtstag unseres Namensgebers möchten wir euch sein Werk über "die ganze ökonomische Scheiße" ans Herz legen: https://www.marx21.de/karl-marx-200-das-kapital-lesen/
Noch viel mehr Marx gibt’s beim MARX IS' MUSS Kongress 2020. Alle Infos unter: https://marxismuss.de/

Marx is' Muss's cover photo
22/04/2020

Marx is' Muss's cover photo

Frisch aus dem Druck: unser Magazin mit Schwerpunkt zur Coronakrise 😷✊👌
01/04/2020

Frisch aus dem Druck: unser Magazin mit Schwerpunkt zur Coronakrise 😷✊👌

Die neuen Magazine sind frisch aus dem Druck und nächste Woche in deinem Briefkasten. Noch kein Abo? Dann aber schnell! Sicher dir jetzt unser Klimapaket gegen Abschluss eines Jahresabos: https://www.marx21.de/jahresabo/
Du kannst nicht mehr warten? Du hast Glück! Das neue marx21-Magazin gibt es auch gegen Spende als E-Book zum Download: https://www.marx21.de/magazin-coronakrise-download/

Wir haben dieses Wochenende schweren Herzens beschlossen, den MARX IS MUSS Kongress 2020  in der geplanten Form als Kong...
16/03/2020

Wir haben dieses Wochenende schweren Herzens beschlossen, den MARX IS MUSS Kongress 2020 in der geplanten Form als Kongress in Berlin abzusagen. Die Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung des Corona Virus bedeuten zurecht die Absage vieler Präsenztreffen, insbesondere der Großveranstaltungen. Dazu zählt auch unser Kongress. Zwar gelten diese Maßnahmen zunächst nur bis Anfang Mai, aber es ist nach wie vor offen, ob diese nicht verlängert werden müssen.
Wir möchten kein Risiko eingehen, vor allem weil auch die letzten Jahre gezeigt haben, dass wir in den gegebenen Räumlichkeiten keine Sicherheitsabstände einhalten könnten.

👉Die gute Nachricht: wir arbeiten mit Hochdruck an einem alternativen, kostenlosen Online-Angebot. Zwar wird das bei weitem nicht den Umfang des Kongresses bedeuten, jedoch wollen wir ein aktualisiertes Programm an Online Debatten und Vorträgen (z.B. per Videokonferenzen und Streaming) 💻organisieren, denn Diskussions- und Austauschbedarf gibt es vermutlich mehr denn je!
Haltet also die Augen und Ohren offen, wir werden dazu bald Näheres bekannt geben!

Noch eine Info an alle die sich bereits angemeldet hatten: Bitte gebt uns doch innerhalb der nächsten Woche (per Mail an [email protected]) Bescheid, ob ihr euren Teilnahmebeitrag an uns Spenden wollt oder wir euch das Geld zurückerstatten sollen. Wir hatten bereits einige Ausgaben für die Kongressvorbereitungen, wie den Druck der Flyer, Sticker und Plakate und wir werden zudem trotz Storno von Bahn, Flug- Und Hotelbuchungen für die Gastreferentinnen aus dem Ausland auf etlichen Gebühren und Kosten bleiben. Von daher sind wir für jede Spende sehr dankbar. Wir bemühen uns, die Überweisungen zügig abzuarbeiten, bitten aber um Verständnis, da wir natürlich auch in kleinerer Besetzung und Home-Office arbeiten werden.

Bis dahin, passt auf euch auf, meidet persönlichen Kontakt, aber helft euch und bleibt aktiv!

Euer MARX IS MUSS Team 2020

#staytuned #staysafe #digitalMIM #mim2020 #corona

Fußball war, ist und wird nie unpolitisch sein. Das hat die scheinheilige Allianz zwischen Club-Bossen und dem Milliardä...
10/03/2020

Fußball war, ist und wird nie unpolitisch sein. Das hat die scheinheilige Allianz zwischen Club-Bossen und dem Milliardär Dietmar Hopp einmal mehr gezeigt. Umso mehr freuen wir uns beim MARX IS' MUSS Kongress 2020 auf den Vortrag "Rassismus im Fußball, Rassismus in der Gesellschaft - der Fall Özil" mit dem Autor Dietrich Schulze-Marmeling (u.A. "Der FC Bayern und seine Juden. Aufstieg und Zerschlagung einer liberalen Fußballkultur")!

>>> Hier geht es zur Anmeldung: www.MarxIsMuss.de/Anmeldung

Gestern waren wieder weltweit Menschen auf der Straße, um für Gleichberechtigung und gegen Unterdrückung zu protestieren...
09/03/2020

Gestern waren wieder weltweit Menschen auf der Straße, um für Gleichberechtigung und gegen Unterdrückung zu protestieren, leider vielerorts auch gegen Polizeigewalt (z.B. in der Türkei und am Abend des 7.März in Frankreich).
Auf dem MARX IS' MUSS Kongress 2020 wollen wir darüber diskutieren, wie die feministische Bewegung stärker wird und wie man den Antirassismus und Internationalismus darin stärken kann.
Bis Ende des Monats, kann man sich online noch zum Frühbucher*inennrabatt anmelden und 10 Euro sparen! www.marxismuss.de/anmeldung

Wir waren am Start: 20.000 Menschen haben in Berlin am Frauen*kampftag demonstriert. Beim Marx IS Muss 2020 haben wir wi...
08/03/2020

Wir waren am Start: 20.000 Menschen haben in Berlin am Frauen*kampftag demonstriert. Beim Marx IS Muss 2020 haben wir wieder eine spannende Feminismus und LGBTIQ*-Schiene mit vielen Veranstaltungen. Jetzt anmelden unter www.MarxIsMuss.de/Anmeldung

Das Programm ist da🤩! Über 100 Veranstaltungen, Workshops und Podien erwarten euch beim MARX IS' MUSS Kongress 2020.100 ...
05/03/2020

Das Programm ist da🤩! Über 100 Veranstaltungen, Workshops und Podien erwarten euch beim MARX IS' MUSS Kongress 2020.
100 X gegen Rassismus, 100 X gegen die 1%, 100 X für Klimagerechtigkeit!
👉Hier könnt ihr euch für den Kongress anmelden: www.MarxIsMuss.de/Anmeldung
Hier geht es zum Programm: www.MarxIsMuss.de/programm-2020/

Ach, tagesschau! Wir schimpfen schon mit gutem Grund. Auch auf dem MARX IS' MUSS Kongress 2020 könnt ihr mit uns diskuti...
04/03/2020

Ach, tagesschau! Wir schimpfen schon mit gutem Grund. Auch auf dem MARX IS' MUSS Kongress 2020 könnt ihr mit uns diskutieren, wie gut oder wie schlecht linke Regierungsbeteiligung sein kann.

Jetzt anmelden unter: www.MarxIsMuss.de/Anmeldung

03/03/2020
Unpacking

Mal richtig gutes Zeug auspacken? Geht! Unsere Programm-Flyer für den MARX IS' MUSS Kongress 2020 sind da! 100 Veranstaltungen, Workshops, Podien 100 x Gegen Rassismus 100 x Für Klimagerechtigkeit 100 x gegen das 1%! >>> hier gibts das aktuelle Programm online:http://marxismuss.de/wp-content/uploads/2020/02/MiM20_Timetable-S210220.pdf

Ihr wollt selber das unpacking-feeling? Unser Kongress lebt vom Mitmachen und wir schicken euch gerne eine Ladung Flyer, Plakate, Sticker zu. Einfach hier eine Nachricht oder an [email protected]

02/03/2020
Enteignen!

Reiche kommen mit allem davon? Wir haben was dagegen:
Diskutiert mit uns beim MARX IS' MUSS Kongress 2020, was wir den 1% entgegenstellen können. Zum Beispiel beim Podium "Kapitalisten enteignen? Ja, bitte!" mit Janine Wissler und Rouzbeh Taheri von Deutsche Wohnen & Co Enteignen.

>>> Jetzt anmelden: www.MarxIsMuss.de/Anmeldung

27/02/2020
Schon wieder Merz

Wir haben einen reaktionären Stalker! Der Merz kann echt nicht von uns lassen, erwähnt die #TRRRROTZKISTEN auch am politischen Aschermittwoch und wir sind dezent genervt. Das Gute ist: beim MARX IS' MUSS Kongress 2020 können wir diskutieren, was wir gegen die Politik von Merz und Co tun können, gegen die Politik von Grenzzäunen und "Shisha-Razzien", gegen die Politik für die oberen 10 %, gegen die kapitalistische Klimakatastrophe. Meldet euch an: www.marxismuss.de/Anmeldung

Wir haben auch wieder einige internationale Gäste beim Kongress! Eine unvollständige Auswahl findet ihr auf dem Bild.😎 #...
26/02/2020

Wir haben auch wieder einige internationale Gäste beim Kongress! Eine unvollständige Auswahl findet ihr auf dem Bild.😎 #internationalsolidarity #mim20
Bis Ende März gibt es online noch vergünstigte Tickets zum Kongress -> www.marxismuss.de/Anmeldung

25/02/2020
Marx 21

Ach, Friedrich Merz! Warum hast du uns nicht gleich mit zur Bundespressekonferenz eingeladen? Wir hätte gerne live darüber gesprochen, wie wir die Wirtschafts- Rechts- und BlaBlaBla-Ordnung der Republik aufgemischt hätten. Aber ehrlich gesagt machen wir das viel lieber beim Original, dem MARX IS' MUSS Kongress 2020. Jetzt anmelden unter www.marxismuss.de/anmeldung!
P.S. Die Linie von Bodo Ramelow bis zu uns zu ziehen ist mal mindestens abenteuerlich ;)

Nehmen uns Roboter die Arbeitsplätze weg? Wird es in der Zukunft menschenleere Fabriken geben? Wie verhält es sich mit d...
25/02/2020

Nehmen uns Roboter die Arbeitsplätze weg? Wird es in der Zukunft menschenleere Fabriken geben? Wie verhält es sich mit der marxschen Ausbeutungslogik bei solchen Zukunftsvisionen? Was von den Visionen ist Hype? Was bedeutet das für unsere Arbeitskämpfe?
Auf dem Kongress wollen wir darüber mit Dr. Florian Butollo sprechen!
#roboter #menschenleereFabrik #digitalisierung #arbeit4punkt0 #arbeitskampf #künstlicheintelligenz #automatisierung #kollegeroboter

Vor 55 Jahren (1965) wurde Malcolm X ermordet. Das Attentat löste in den USA landesweite Proteste und Unruhen aus, bei d...
24/02/2020

Vor 55 Jahren (1965) wurde Malcolm X ermordet. Das Attentat löste in den USA landesweite Proteste und Unruhen aus, bei denen über 300 Schwarze von Polizei und Militär getötet wurden. Im darauffolgenden Jahr wurde die ‚Black Panther Party For Self-Defense’ gegründet. Auf dem Kongress wird Tekle Setargew einen Einblick in die Geschichte und Ziele der Black Panther Party geben. #blackpanther #blacklivesmatter #blm #malcolmx #hueynewton #fredhampton #joantarikalewis #angeladavis
Melde dich zum Kongress an unter www.marxismuss.de

🤔"Wie konnte das mit Hanau eigentlich passieren?" geistert es jetzt wieder durch die Medienlandschaft. Wir haben da so g...
21/02/2020

🤔"Wie konnte das mit Hanau eigentlich passieren?" geistert es jetzt wieder durch die Medienlandschaft. Wir haben da so gewisse Ideen...

Beim MARX IS' MUSS Kongress 2020 diskutieren wir unter anderem mit Mehdi Chahrour von M.A.H.D.I. e.V. zum Thema "Institutioneller Rassismus und Feindbild Islam - am Beispiel der "Clan-Debatte""

👉Jetzt anmelden unter www.marxismuss.de/anmeldung

20/02/2020

Wir sind in Gedanken bei den Opfern von Hanau und bei den vielen Todesopfern rechter Gewalt in der BRD.

Wir sind wütend auf die, die diesen Taten den Nährboden bereiten, indem sie massive Razzien in Shisha-Bars durchführen lassen, ganze Menschengruppen kriminalisieren und jeden Tag rassistische Hetze von sich geben.

Wir sind froh, dass viele Menschen sich das nicht gefallen lassen wollen! Hier eine kleine (sicher unvollständige) Liste von geplanten Aktionen:

Alerta!

Hanau, 18 Uhr, Marktplatz
Berlin, 18 Uhr, Hermannplatz
Siegen, 20 Uhr, Köllner Tor
Kassel, 18 Uhr, Rathaus
Gießen, 18 Uhr, Kirchenplatz
Frankfurt a.M., 18 Uhr, Paulsplatz
Freiburg, 19 Uhr, Johanniskirche
Jena, 17 Uhr, Johannisstraße
Essen, 19 Uhr, Altendorfer Straße
Stuttgart, 18 Uhr, Schlossplatz
München, 19 Uhr, Odeonsplatz
Mannheim, 19 Uhr, Marktplatz
Kiel, 18:30 Uhr, Hauptbahnhof, Platz der Matrosen
Duisburg, 18 Uhr, Forum
Heidelberg, 17:30 Uhr, Bismarckplatz
Köln, 18 Uhr, Bahnhofsvorplatz
Marburg, 20 Uhr, Erwin-Piscator-Haus
Hamburg, 18:30 Uhr, vor dem AfD-Büro, Schmiedestraße 2
Nürnberg, 18 Uhr, Lorenzkirche
Karlsruhe, 18 Uhr, Kirchplatz St. Stephan
Darmstadt, 18 Uhr, Luisenplatz
Tübingen: 19.00 Uhr Holzmarkt
Wetzlar: 18.30 Uhr Herkules Center
Saalfeld: 17.00 Uhr Boulevard
Mönchengladbach: 18.00 Uhr Hauptbahnhof
Leipzig: 20.00 Uhr Aldiparkplatz Eisi
Fürth: 18.00 Uhr Dreiherrenbrunnen
Dresden: 19.00 Uhr Albertplatz
Bielefeld: 18.00 Uhr Rathausplatz
Bochum: 18.00 Uhr Hauptbahnhof
Bremen: 18.30 Uhr Ziegenmarkt
Aachen: 19.00 Uhr Elisenbrunnen
Aschaffenburg: 18.30 Uhr Stadthalle
Hannover, 18 Uhr, Kröpcke
Potsdam, 18 Uhr, Platz der Einheit
Mainz, 18:30 Uhr, Bahnhof
Düsseldorf, 17 Uhr, Karlstraße, Ecke Friedrich-Ebert-Straße
Rostock, 18:30 Uhr, Doberaner Platz

Zugegeben: wir sind Teil der linken Bubble, aber wir verstehen nur noch Lieberlow 😱😱👉 Wer mit uns über die (Un)möglichke...
19/02/2020

Zugegeben: wir sind Teil der linken Bubble, aber wir verstehen nur noch Lieberlow 😱😱

👉 Wer mit uns über die (Un)möglichkeiten von linken Regierungen sprechen will, kann das beim MARX IS' MUSS Kongress 2020 tun, z.B. bei der Veranstaltung "Gibt es eine Perspektive auf eine Linksregierung?" Mit Hannes Draeger aus dem Ko-Kreis der Bewegungslinke.

👉 Zur Anmeldung geht es hier (von Welt und F.A.Z. empfohlen!): www.marxismuss.de/anmeldung

Nach der FAZ gestern, zieht heute die WELT nach. Wir sind geehrt und machen den Faktencheck:C. Özdemir: "Die fühlen sich...
18/02/2020
Umfeld der Linkspartei: „Offen extremistische Strukturen“ - WELT

Nach der FAZ gestern, zieht heute die WELT nach. Wir sind geehrt und machen den Faktencheck:

C. Özdemir: "Die fühlen sich in der sozialen Marktwirtschaft nicht zuhause!" ✅
Verfassungsschutz: "Die wollen das Kapital schlagen!" ✅
Verfassungsschutz: "Die agieren im Zusammenschluss 'Sozialistische Linke'"❌
Niema Movassat ist immer noch kein Mitglied ✅

👉 Wer beim EXTREM coolen Kongress MARX IS' MUSS Kongress 2020 dabei sein will, kann sich hier anmelden: www.marxismuss.de/anmeldung

Inmitten des Thüringer Chaos wird die Linke zur vernünftigen Kraft der linken Mitte verklärt. Doch im Parteiumfeld tummeln sich Klassenkämpfer, Demokratieverächter und Ideologen, die linksradikale Straftäter zum „Weiterkämpfen“ motivieren wollen.

Während andere über rechte Terrorzellen berichten, bringt die FAZ.NET - Frankfurter Allgemeine Zeitung uns erstmal auf d...
17/02/2020
Radikale in der Linkspartei: „Die Republik aufmischen“

Während andere über rechte Terrorzellen berichten, bringt die FAZ.NET - Frankfurter Allgemeine Zeitung uns erstmal auf die Frontseite. Wer das "straff geführte Netzwerk" näher kennen lernen möchte, sollte sich schleunigst beim MARX IS' MUSS Kongress 2020 anmelden und mit uns gemeinsam das "aufmischen" diskutieren 🙈✊. P.S. Niema Movassat ist übrigens immer noch kein Unterstützer des Netzwerks, wird auch durch mehrmaliges Behaupten nicht besser. 👉 hier geht es zur Anmeldung für den besten Aufmischer-Kongress des Jahres 2020: www.marxismuss.de/anmeldung

In der Linken haben Trotzkisten einen großen Einfluss, bis hin zur stellvertretenden Parteivorsitzenden: Janine Wissler gehört „Marx21“ an. Die Radikalen in der Partei übernehmen eine Scharnierfunktion ins linksextreme Milieu.

Richtig viel los hier, die Leute stauen sich bis in die Nebenstraßen! #erfurt #nichtmituns #unteilbar #keinPaktmitFascho...
15/02/2020

Richtig viel los hier, die Leute stauen sich bis in die Nebenstraßen! #erfurt #nichtmituns #unteilbar #keinPaktmitFaschos #niewieder #thüringen #dammbruch @ Erfurt, Germany

Wer beim kommenden MARX IS MUSS so alles auf Podien sitzt oder Vorträge hält? Ein paar erste Namen findet ihr versteckt ...
08/02/2020

Wer beim kommenden MARX IS MUSS so alles auf Podien sitzt oder Vorträge hält? Ein paar erste Namen findet ihr versteckt im Buchstabensalat. Wen findet ihr alles? Kleiner Hinweis, es sind über 20 versteckt ;) #mim20 #marxismus #podien #RätselMarx

"𝕻𝖗𝖔𝖇𝖑𝖊𝖒𝖊 𝖘𝖎𝖓𝖉 𝖓𝖚𝖗 𝖉𝖔𝖗𝖓𝖎𝖌𝖊 𝕮𝖍𝖆𝖓𝖈𝖊𝖓" - C.Lindner 🤷‍♀️👉 Was Neoliberalismus und Faschismus gemein haben, warum mit Kemmeri...
07/02/2020

"𝕻𝖗𝖔𝖇𝖑𝖊𝖒𝖊 𝖘𝖎𝖓𝖉 𝖓𝖚𝖗 𝖉𝖔𝖗𝖓𝖎𝖌𝖊 𝕮𝖍𝖆𝖓𝖈𝖊𝖓" - C.Lindner 🤷‍♀️
👉 Was Neoliberalismus und Faschismus gemein haben, warum mit Kemmerichs Rücktritt das Problem nicht einfach verschwindet und was wir gegen Höcke und die AfD tun können, erfahrt ihr beim MARX IS' MUSS Kongress 2020 Jetzt anmelden: marxismuss.de!

Wenn da nicht mal die ersten Sticker aufgetaucht sind! Hilf uns bei der Mobi und bestelle dir kostenlos Sticker, Flyer o...
05/02/2020

Wenn da nicht mal die ersten Sticker aufgetaucht sind! Hilf uns bei der Mobi und bestelle dir kostenlos Sticker, Flyer oder Poster. Einfach kurze Mail an [email protected] oder direkt hier per PN. #staySticky #mim2020

#MemeMarx #mim20 #RosaMarx
04/02/2020

#MemeMarx #mim20 #RosaMarx

Anmelden unter marxismuss.de #feelthebern #mim20 #kongress #memelove
03/02/2020

Anmelden unter marxismuss.de #feelthebern #mim20 #kongress #memelove

30/01/2020

Anmelden zum Kongress unter marxismuss.de
😎
#frühbucher*innen Rabatt

Plakate sind am Start! #mim20 #staysticky #Mobiismuss #starwarsVibe
29/01/2020

Plakate sind am Start! #mim20 #staysticky #Mobiismuss #starwarsVibe

Adresse

Franz-Mehring-Platz 1
Berlin
10243

Nahe Ostbahnhof

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Marx is' Muss erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Marx is' Muss senden:

Videos

Info

Liebe Leserin, lieber Leser, wir möchten dich herzlich zum »MARX IS’ MUSS«-Kongress 2020 nach Berlin einladen. Wie in den vergangenen Jahren wird es wieder ein abwechslungsreiches Programm aus über 100 Vorträgen, Debatten und Podiumsdiskussionen geben u.a. zu den Kongressschwerpunkten »Ökologie«, »Kampf gegen Rechts« und »Radikale Denkerinnen und Denker« sowie Filmvorführungen und Kulturevents. Der Kongress beginnt am 21. Mai mit einem Seminartag zur Einführung in den Marxismus. Auf der Grundlage von ausgewählten Texten erarbeiten wir uns in Gruppenarbeit (Einstieg/Fortgeschrittene) sieben Themenfelder, die dir ein grundlegendes marxistisches Werkzeug an die Hand geben sollen. Am 22. Mai geht es weiter mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops. Das komplette Programm findest du bald auf der Homepage online. Anmelden kann man sich hier: https://www.marx21.de/anmeldung-marx-is-muss-kongress-2020/ Komm vorbei, diskutiere mit und finde mit anderen gemeinsam Antworten. www.marxismuss.de

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Gibt es dort eine Schlafmöglichkeit?
Marx is' muss - auf diesem Kongress soll diskutiert werden? Wenn ich an meine letzte Diskussion im Karl-Marx-Forum denke, dann kommen mir große Bedenken, ob das wirklich funktionieren kann! Noch nicht einmal bei der "Pluralen Ökonomen" kann z. B. über die Arbeitswerttheorie von Marx diskutiert werden. Anfragen und Angebote habe ich schon mehrfach abgeschickt. Meine Auffassung zur Arbeitswerttheorie kann nicht dermaßen falsch sein, dass man sagen könnte, eine Diskussion dazu wäre Zeitverschwendung: In der DDR konnte ich zu diesem Thema recht viele Diskussionen führen - bei der Staatlichen Plankommission, an der Humboldt Uni, der Karl-Marx-Uni Leipzig, der Hochschule für Ökonomie, dem Institut für Gesellschaftswissenschaften. Bei Letzterem wurde mir Unterstützung bei der Veröffentlichung meiner Ansichten angeboten. Und damals hatten meine Ausarbeitungen noch einen sehr frühen "Rohzustand". Im vorigen Jahr habe ich meine Ansichten zur AWT beim Tectum Wissenschaftsverlag als Buch veröffentlicht. Bei den "richtigen Marxisten" wird offensichtlich auch keine ehrlich Diskussion zu Marx zugelassen. Als ich in einem Blog im Karl Marx-Forum gegen die klassische und für eine neue Interpretation argumentierte, wurde mein Kommentar mit dieser Bemerkung gelöscht: "... In diesem Thread geht es allein darum, wie Marx die Entwicklung der Warengesellschaft mittels des Äquivalententauschs erklärt bis hin zum Funktionieren der kapitalistischen Warenproduktion. Es geht in diesem Thema nicht darum, welche "Neuinterpretation der AWT" Rainer Lippert sich ausgedacht hat." Dass der Äquivalentenaustausch und das Funktionieren der kapitalistischen Warenproduktion mittels der klassischen Interpretation der AWT gar nicht beschrieben werden können, wurde dabei selbstredend nicht erwähnt. Folglich kann ich mir nicht vorstellen, dass auf diesem Kongress wirklich konstruktiv diskutiert werden kann.
Vernunftbegabte Wesen dieser Erde: Vereinigen wir uns! Es gibt nichts zu verlieren außer unserer Unmündigkeit; es gälte eine Welt zu gewinnen! https://misanthrope.blogger.de/stories/2685369/ #Marx #KarlMarx #Marx200 #Manifest #Demokratie #Sozialismus
Eine kleine Auswahl an aktuellen Buchtipps der Eulenspiegel Verlagsgruppe. 😉
"60 Gründe zu arbeiten in einer Gesellschaft mit Bedingungslosen #Grundeinkommen (#BGE) als Zusammenfassung des Gesprächsthemas vom Treffen der Initiative Grundeinkommen Berlin am Mo, 30.10.2017" www.facebook.com/InitiativeGrundeinkommenBerlin/posts/491520094564542/
...nochmal: gibt es denn die Bereitschaft zu einem Generalstreik von den ganzen Kleinbürgern (Intellektuelle) mit Hartz4lern und Industrie- und Facharbeitern? Das wäre der erste Schritt.
Gibt es denn die Bereitschaft zu einem Generalstreik... ihr Intellektuellen mit den Arbeitern zusammen?