Kulturforum Hellersdorf

Kulturforum Hellersdorf Kulturell immer auf dem Laufenden Das Kulturforum Hellersdorf wird durch den Kulturring in Berlin e.V. im Auftrag des Bezirksamtes von Marzahn-Hellersdorf betrieben.

Berliner Morgenpost
30/01/2018
Berliner Morgenpost

Berliner Morgenpost

Foto-Installation in Charlottenburg: "Wenn man die Vergangenheit vergisst, ist man dazu verdammt, sie zu wiederholen."

18/10/2016

Das Kulturforum Hellersdorf ist wegen dringender Renovierungsarbeiten (Entfernung des defekten Teppichbodens im Saal) bis voraussichtlich 25. Oktober geschlossen. Die Ausstellung ist in dieser Zeit nicht zugänglich. Das Büro ist jedoch geöffnet.

07/07/2016

Achtung. Noch bis 15.7. ist die U-Bahn-Linie U5 ab Wuhletal außer Betrieb. Die Haltestelle wird durch Busersatzverkehr angefahren. dadurch verlängert sich der Weg zum Kulturforum geringfügig.

30/03/2016

Der neue Kulturkalender Ausgabe April-Juni ist erschienen und ausgeliefert. Er ist an 140 Verteilstellen im Bezirk kostenlos erhältlich. Natürlich auch im Kulturforum Hellersdorf.

11/10/2015

Noch bis 26.10. ist im Kulturforum Hellersdorf die Ausstellung von Jürgen von Woyski: Reiseimpresseionen - Aquarelle und Zeichnungen - zu sehen. Eine Auswahl von Reiseimpressionen des bekannten Bildhauers in Zeichnungen und Aquarellen, Ausstellung in Kooperation mit der Jürgen-von-Woyski-Stiftung Hoyerswerda. Eintritt frei

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucher, Partner, Unterstützer und Freunde des Kulturforums Hellersdorf,noch bis 0...
27/01/2015
Sanierung des Kulturforums Hellersdorf | Bürgerhaushalt 2016/2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucher, Partner, Unterstützer und Freunde des Kulturforums Hellersdorf,

noch bis 01. Februar 2015 können die Bürgerinnen und Bürger über die Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2016/17 im Bezirk Marzahn Hellersdorf abstimmen. Für den Stadtteil Hellersdorf-Süd wurde u.a. der unten aufgeführte Vorschlag mit der Nummer 2016-0393 über die Sanierung des Kulturforums Hellersdorf eingebracht.
Wir bitten Sie und Euch herzlich, diesen Vorschlag bei der Abstimmung zu unterstützen und damit ein deutliches Zeichen zu setzen, dass an der überfälligen Sanierung des Hauses ein großes Interesse unter den Einwohnern im Stadtteil und im Bezirk Marzahn Hellersdorf besteht.

Persönlich abstimmen können Sie noch zu folgenden Terminen:
27. Januar, 14.00-18.00 Uhr, Kita Rappelkiste, Lily-Braun-Str. 80-82
28. Januar, 13.00-18.00 Uhr, Grünes Haus für Hellersdorf, Boizenburger Str. 52-54

Außerdem kann auch online abgestimmt werden unter folgendem Link:
www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/buergerhaushalt/hellersdorf-sued/sanierung-des-kulturforums-hellersdorf

Gern können dort auch noch Kommentare zu dem Vorschlag eingebracht werden.

Abstimmen darf jeder, unbeschadet seines Wohnsitzes oder Arbeitsplatzes, seines Alters oder seiner Staatsbürgerschaft (Zitat aus den Teilnahmebedingungen). Das heißt, auch Kinder, die z.B. an Kursen oder Veranstaltungen im Haus teilnehmen, dürfen und sollen sich gern beteiligen. Die online-Abstimmung kann auch unter einem Pseudonym geschehen. Es geht ganz schnell und unkompliziert.

Bitte leiten Sie diese Mail gern auch weiter an Freunde, Bekannte, Kollegen und alle, denen die Verbesserung des baulichen Zustands des Kulturforums Hellersdorf wichtig sein könnte.
Wir würden uns sehr darüber freuen.

Hier der Originalwortlaut des Vorschlages:
Sanierung des Kulturforums Hellersdorf
Dach, Toiletten und Abflußrohre, Heizung, Fußböden müssen dringend erneuert werden.
Begründung für diesen Vorschlag:
Bei Starkregen im Sommer kommt Wasser durch das Dach. Die Toiletten sind oft verstopft, und manchmal stinkt es bis in den Besucherbereich. Die Heizung ist ganz alt, es gab schon mehrere Havarien, und im Winter wird es oft nicht warm genug. Die Fußböden sind nach über 20 Jahren verschlissen, fleckig, unansehnlich und unhygienisch. Alles zusammen ist inzwischen eine Zumutung für die Besucher, die in dem Haus Kultur genießen wollen. Unsere Kinder haben dort Tanz- und Theaterunterricht, und wir wünschen uns, dass sie den unter hygienischen Bedingungen und ohne im Winter zu frieren wahrnehmen können. Wir wissen, dass die Hausleitung des Kulturrings sich seit Jahren um die Sanierung bemüht, aber der Bezirk das Kulturforum immer wieder von der Liste gestrichen hat. Es ist höchste Zeit, den Verfall zu stoppen.

Sanierung des Kulturforums Hellersdorf Dach, Toiletten und Abflußrohre, Heizung, Fußböden müssen dringend erneuert werden.

Das Kulturforum braucht Ihre Unterstützung.Auch in diesem Jahr können Bürger Anträge für den Bürger-Haushalt stellen. Un...
25/11/2014
Bürgerhaushalt Marzahn-Hellersdorf 2016/2017 - Berlin.de

Das Kulturforum braucht Ihre Unterstützung.
Auch in diesem Jahr können Bürger Anträge für den Bürger-Haushalt stellen. Unter anderem wurde der Vorschlag eingereicht, das Kulturforum Hellersdorf mit einer Fußbodensanierung in ihrer Arbeit zu sichern. Jetzt braucht dieser Vorschlag Unterstützer. Auf der Webseite www.mischen-sie-mit.de können Sie die Vorsschläge einsehen und unterstützen (dazu ist eine registrierung erforderlich). Der Vorschlag ist unter den Schlagworten "hellersdorf-süd" oder "bauen" sowie über den Stadtplan leicht zu finden. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung.
Hier der Vorschlag im Detail: Vollständige Sanierung der Fußböden im Kulurforum in der Carola-Neher-Straße
Das Kulturforum in der Carola-Neher-Straße ist eine vielbesuchte Kulturstätte mit reichhaltigen Programmen der Ausübung und Darbietung beinah aller Genres.
Der Betrieb dort, und die Möglichkeiten Künstler zu Auftritten einzuladen und Trainingsmöglichkeiten für Kunstausübende anzubieten sind durch den schlechten Zustand der Fußböden im großen Saal und in den Nebenbreichen einschließlich Foyer (durch normale Abnutzung und wahrscheinlich auch Baumängel) stark eingeschränkt. Es besteht die Tendenz der beschleunigten Verschlechterung des Zustandes.

Am 1. September fiel der Startschuss für den neuen Bürgerhaushalt. Jetzt sind Sie gefragt! In der Zeit vom 1. September bis 30. November können Sie eigene Vorschläge einreichen. Melden Sie sich an, bringen Sie Ihren Vorschlag ein oder kommentieren Sie andere Vorschläge!

22/10/2014

Der Kulturkalender Marzahn-Hellersdorf braucht Ihre Unterstützung. Die Herstellung wird über Anzeigen finanziert. Für die Ausgabe 1. Quartal 2015 (An zeigen Schluss 15.11.) brauchen wir noch dringend Anzeigen. Attraktives Werbeumfeld für drei Monate. Helfen Sie, den Kulturkalender zu erhalten. Mail: [email protected]

24/09/2014

Der neue Kulturkalender Marzahn-Hellersdorf für das 4. Quartal ist erschienen und im Kulturforum erhältlich.

14/07/2014

Das erste "Kulturcafé im Sommergarten" des Kulturforums war ein Erfolg. Weil es in der Nähe des KfH kein schönes Gartencafe gibt, hat der Kulturring während der Sommerferien jeweils Mittwochs sowie an den drei Sonntagen 13.7., 3.8. und 24.8. seinen Garten als "Kulturcafé im Sommergarten" geöffnet. Von 14.30h bis 17.30h gibt es Kaffee und Kuchen, Frische selbstgebackene Waffeln mit Grütze und Eis oder schöne Eisbecher. Und natürlich KULTUR. Am ersten Tag gabs eine Lesung, jetzt die nächsten beiden Mittwochtermine ist Musik angesagt. Einmal die Hausband "Luftballon" und einmal Nikolai Ananin am Saxophon. Mehr zum Programm unter www.kulturring.org

13/09/2013

Wir durften schon bei einer Probe dabei sein und versprechen Ihnen, Sie werden begeistert sein:

Sonnabend, dem 14.09.2013 um 19 Uhr im Kulturforum Hellersdorf:

Gerd Natschinski - Melodien zum 85sten

Seine Ehefrau Gundula und sein jüngster Sohn Lukas singen und spielen aus seinen Musikals und Filmen.

Seine neunzig Filmmusiken enthielten meistens einen Hit oder auch zwei. „Heißer Sommer“ ist Kult geworden, aber auch „Meine Frau macht Musik“ und „Revue um Mitternacht“ sind Verkaufserfolge als DVDs. Seine dreizehn Musicals sind bis heute in den Spielplänen Europäischer Theater zu finden – „Mein Freund Bunbury“ und „Messeschlager Gisela“ sind am bekanntesten. Für viele Interpreten komponierte er Lieder wie „Damals“ und „Zwei gute Freunde“ oder Chansons wie „Die Rose war rot“. Auch als Dirigent großer Fernsehshows und von hunderten Schallplatten ist er in guter Erinnerung: Gerd Natschinski.
Anlässlich seines 85. Geburtstags bringt ihm seine Familie ein Ständchen mit eigenen Werken. Seine Frau Gundula Natschinski, Musicalstar des Metropoltheaters, singt seine Lieder und liest aus seinen noch unveröffentlichten Lebenserinnerungen. Lukas Natschinski (18), jüngster Sohn und schon Virtuose auf Gitarre und Klavier, begleitet seine Mutter am Flügel und spielt Jazz und eigene Kompositionen.

Eintritt inkl. kleinem Empfang: 15 Euro
Informationen und Anmeldung unter Tel. 56 111 53

Leiten Sie diese Einladung gern an Ihre Familien und Freunde weiter.

08/02/2013

Theater im Kulturforum: mit der theaterspielgemeinde berlin e.V., 09.02.13, 19.00 Uhr - "Die Jüdin von Toledo"

30/12/2012

Das gesamte Team des Kulturforum Hellersdorf wünscht allen Freunden und Besuchern ein gutes und friedliches Neues Jahr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unseren Veranstaltungen.

27/04/2012

Der Kulturring in Berlin e.V. bereitet gerade eine interessante Veranstaltung im Freizeitforum Marzahn vor. Am 16. Mai wird dort das Folklore-Ensemble Polarlicht aus der westsibirischen Stadt Gubkinski auftreten. Näheres unter Veranstaltungen.

13/07/2011

So, liebe Freunde und "Fans", ich glaube auch in dem zukünftigen Programm ist wieder Kunst und Kultur für Jung und Alt dabei.
Für Eure Fragen und Angebote stehen wir Euch unter Berlin 5616170 gerne telefonisch zur Verfügung oder kommt doch nach den Ferien einfach mal wieder vorbei....

13/07/2011

Kleine Sommerpause im Haus...aber wir arbeiten schon an der neuen Saison!

07/07/2011

Liebe Freunde, ab jetzt seit Ihr nicht nur Freunde, sondern auch Fan`s des Kulturforum Hellersdorf. Ansonsten ändert sich nicht, nur unsere Darstellung wird sich in der nächsten Zeit noch verbessern. Also bis bald im Kulturforum Hellersdorf oder hier im Facebook. B.K.

Adresse

Carola-Neher-Str. 1
Berlin
12619

Telefon

030 56 16 17 0

Produkte

Kinderveranstaltungen, Konzerte, Salonveranstaltungen, Lesungen, Theateraufführungen, Kurse für Jung und Alt sowie private Veranstaltungen unterschiedlichster Couleur

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kulturforum Hellersdorf erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kulturforum Hellersdorf senden:

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen