Salon Mutlu

Salon Mutlu Mutlu was a non-profit space in a former barbershop in Berlin-Wedding dedicated to the presentation of site-specific and collaborative contemporary art.

Mutlu was a non-profit project space in a former barbershop on Gerichtstraße, Wedding, dedicated foremostly to the presentation of site-specific or collaborative contemporary art (as well as performances, concerts, lectures, screenings, fun and drinks) outside of the white cube and in good company. It closed permanently on September 7th, 2014.

Wie gewohnt öffnen

29/09/2014

We closed September 7th because of several reasons, among them the upstairs neighbors' kids' need for sleep, but also the usual tension between financial reality and not-for-profit artistic agendae. Thanks to everyone who came to our shows! Love, Eli, Zoe, Claas

One fine night in Salon Mutlu!
26/08/2014

One fine night in Salon Mutlu!

Letzter Gast, wie er gestern zur Tür geführt wurde. Danke, dass ihr alle gekommen seid, und sogar noch den letzten Tropf...
23/08/2014

Letzter Gast, wie er gestern zur Tür geführt wurde. Danke, dass ihr alle gekommen seid, und sogar noch den letzten Tropfen ekligen Aquavit getrunken habt. Son toller Abend!

Mobile Uploads
21/08/2014

Mobile Uploads

upcoming:'Vessels'Fee Kleiss & Marlene Starkcurated by Zoë Claire Miller vernissage: 22.8.2014finissage: 6.9.2014
10/08/2014

upcoming:
'Vessels'
Fee Kleiss & Marlene Stark
curated by Zoë Claire Miller
vernissage: 22.8.2014
finissage: 6.9.2014

Danke, Danke!!Thank you all for visiting! We had a wonderful night!https://www.facebook.com/media/set/?set=a.34038763611...
02/08/2014

Danke, Danke!!
Thank you all for visiting! We had a wonderful night!

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.340387636119104.1073741831.287929784698223&type=1&l=052e256c43

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je einem Abend befragten Carmen Loch (Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr) und Surya Tüchler (Freitag, 25. Juli 2014, 19 Uhr) performativ die Bedeutung von Haar im Wandel vom wertvollen Schmuckstück zum Abfallprodukt, sowie als Schönheitssymbol und Ekel hervorrufendes Objekt, menschlich und animalisch, lebendig und tot.
Kuratiert von Ann-Kathrin Rudorf


SURYA TÜCHLER
Am Anfang steht immer der Körper, der für Surya Tüchler zum wichtigsten Instrument ihrer Arbeit wird. In ihren ortsspezifischen Performances sucht die Künstlerin stets ihren eigenen Körper zu thematisieren, ihn mit Materialien und Objekten, die ihr die Umgebung bietet zu verändern und zu erweitern. Das Bedecken und Maskieren wird zum künstlerischen Werkzeug, die inszenierte Verwandlung vollzieht sich erst äußerlich, dann körperlich und mündet in einem innerlichen Wandel. Seit 2002 fokussiert Surya Tüchler dabei stark das menschliche Haar. Neben ihren Haarhauben und Haarhalbmasken sowie ihrer Videoarbeit HaarMund hat Surya Tüchler die ortsspezifische Liveperformance HaarMaske geziegt.

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je...
02/08/2014

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je einem Abend befragten Carmen Loch (Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr) und Surya Tüchler (Freitag, 25. Juli 2014, 19 Uhr) performativ die Bedeutung von Haar im Wandel vom wertvollen Schmuckstück zum Abfallprodukt, sowie als Schönheitssymbol und Ekel hervorrufendes Objekt, menschlich und animalisch, lebendig und tot.
Kuratiert von Ann-Kathrin Rudorf


SURYA TÜCHLER
Am Anfang steht immer der Körper, der für Surya Tüchler zum wichtigsten Instrument ihrer Arbeit wird. In ihren ortsspezifischen Performances sucht die Künstlerin stets ihren eigenen Körper zu thematisieren, ihn mit Materialien und Objekten, die ihr die Umgebung bietet zu verändern und zu erweitern. Das Bedecken und Maskieren wird zum künstlerischen Werkzeug, die inszenierte Verwandlung vollzieht sich erst äußerlich, dann körperlich und mündet in einem innerlichen Wandel. Seit 2002 fokussiert Surya Tüchler dabei stark das menschliche Haar. Neben ihren Haarhauben und Haarhalbmasken sowie ihrer Videoarbeit HaarMund hat Surya Tüchler die ortsspezifische Liveperformance HaarMaske geziegt.

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je einem Abend befragten Carmen Loch (Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr) und Surya Tüchler (Freitag, 25. Juli 2014, 19 Uhr) performativ die Bedeutung von Haar im Wandel vom wertvollen Schmuckstück zum Abfallprodukt, sowie als Schönheitssymbol und Ekel hervorrufendes Objekt, menschlich und animalisch, lebendig und tot.
Kuratiert von Ann-Kathrin Rudorf


SURYA TÜCHLER
Am Anfang steht immer der Körper, der für Surya Tüchler zum wichtigsten Instrument ihrer Arbeit wird. In ihren ortsspezifischen Performances sucht die Künstlerin stets ihren eigenen Körper zu thematisieren, ihn mit Materialien und Objekten, die ihr die Umgebung bietet zu verändern und zu erweitern. Das Bedecken und Maskieren wird zum künstlerischen Werkzeug, die inszenierte Verwandlung vollzieht sich erst äußerlich, dann körperlich und mündet in einem innerlichen Wandel. Seit 2002 fokussiert Surya Tüchler dabei stark das menschliche Haar. Neben ihren Haarhauben und Haarhalbmasken sowie ihrer Videoarbeit HaarMund hat Surya Tüchler die ortsspezifische Liveperformance HaarMaske geziegt.

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je...
02/08/2014

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je einem Abend befragten Carmen Loch (Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr) und Surya Tüchler (Freitag, 25. Juli 2014, 19 Uhr) performativ die Bedeutung von Haar im Wandel vom wertvollen Schmuckstück zum Abfallprodukt, sowie als Schönheitssymbol und Ekel hervorrufendes Objekt, menschlich und animalisch, lebendig und tot.
Kuratiert von Ann-Kathrin Rudorf


SURYA TÜCHLER
Am Anfang steht immer der Körper, der für Surya Tüchler zum wichtigsten Instrument ihrer Arbeit wird. In ihren ortsspezifischen Performances sucht die Künstlerin stets ihren eigenen Körper zu thematisieren, ihn mit Materialien und Objekten, die ihr die Umgebung bietet zu verändern und zu erweitern. Das Bedecken und Maskieren wird zum künstlerischen Werkzeug, die inszenierte Verwandlung vollzieht sich erst äußerlich, dann körperlich und mündet in einem innerlichen Wandel. Seit 2002 fokussiert Surya Tüchler dabei stark das menschliche Haar. Neben ihren Haarhauben und Haarhalbmasken sowie ihrer Videoarbeit HaarMund hat Surya Tüchler die ortsspezifische Liveperformance HaarMaske geziegt.

Im Juli hat sich im Projektraum Salon Mutlu, einem ehemaligen Friseursalon, alles um das menschliche Haar gedreht. An je einem Abend befragten Carmen Loch (Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr) und Surya Tüchler (Freitag, 25. Juli 2014, 19 Uhr) performativ die Bedeutung von Haar im Wandel vom wertvollen Schmuckstück zum Abfallprodukt, sowie als Schönheitssymbol und Ekel hervorrufendes Objekt, menschlich und animalisch, lebendig und tot.
Kuratiert von Ann-Kathrin Rudorf


SURYA TÜCHLER
Am Anfang steht immer der Körper, der für Surya Tüchler zum wichtigsten Instrument ihrer Arbeit wird. In ihren ortsspezifischen Performances sucht die Künstlerin stets ihren eigenen Körper zu thematisieren, ihn mit Materialien und Objekten, die ihr die Umgebung bietet zu verändern und zu erweitern. Das Bedecken und Maskieren wird zum künstlerischen Werkzeug, die inszenierte Verwandlung vollzieht sich erst äußerlich, dann körperlich und mündet in einem innerlichen Wandel. Seit 2002 fokussiert Surya Tüchler dabei stark das menschliche Haar. Neben ihren Haarhauben und Haarhalbmasken sowie ihrer Videoarbeit HaarMund hat Surya Tüchler die ortsspezifische Liveperformance HaarMaske geziegt.

We're almost ready for tonight's performance - doors open at 7 p.m. See you later!
25/07/2014

We're almost ready for tonight's performance - doors open at 7 p.m. See you later!

Photo: Surya Tüchler, HaarMaske, 2014
14/07/2014

Photo: Surya Tüchler, HaarMaske, 2014

// SAVE THE DATEJuly 25, 2014, 7 p.m.SURYA TÜCHLERHAARMASKENPerformance and exhibtion for just one night. As said, it's ...
14/07/2014

// SAVE THE DATE

July 25, 2014, 7 p.m.
SURYA TÜCHLER
HAARMASKEN

Performance and exhibtion for just one night. As said, it's all about hair this month at Salon Mutlu!

Photo: Surya Tüchler, HaarMaske, 2014

Carmen Loch: Haarverlauf (Einzelausstellung und Performance)
12/07/2014

Carmen Loch: Haarverlauf (Einzelausstellung und Performance)

Swing by! The Show is on, the beer is cold!
11/07/2014

Swing by! The Show is on, the beer is cold!

Photo: Carmen Loch, Haarverlauf, 2014Carmen LochHaarverlaufFreitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr - 2 Uhr
01/07/2014

Photo: Carmen Loch, Haarverlauf, 2014

Carmen Loch
Haarverlauf
Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr - 2 Uhr

30/06/2014

CARMEN LOCH
HAARVERLAUF
Friday, July 11th, 2014, 7p.m.

SURYA TÜCHLER
HAARMASKEN
Friday, July 25th, 2014, 7p.m.

In July it’s all about hair at Salon Mutlu. Each solo presentation will last for just one night and includes performative interventions.
Curated by Ann-Kathrin Rudorf

This Saturday :  Finisage Salon Mutlu
26/06/2014

This Saturday : Finisage Salon Mutlu

Salon Mutlu's cover photo
26/06/2014

Salon Mutlu's cover photo

26/06/2014

Continuing from last weekend's brilliant event- coming up this Saturday evening in Salon Mutlu: Plastic Poetics finissage, incl. more artists talks (Moderation: Dan Meththananda), open bar and great music by Roberta Busechian and Claas Großzeit- join us!

Mobile Uploads
22/06/2014

Mobile Uploads

Björk Viggósdóttir, talks about her work and Salon Mutlu  opening in Icelandic mediahttp://www.starafugl.is/2014/myndlis...
12/06/2014
Myndlist vikunnar: Björk Viggósdóttir á LÚR og Salon Mutlu | Starafugl

Björk Viggósdóttir, talks about her work and Salon Mutlu opening in Icelandic media

http://www.starafugl.is/2014/myndlist-vikunnar-bjork-viggosdottir-a-lur-og-salon-mutlu/

Ásta Fanney SigurðardóttirMyndlist vikunnar: Björk Viggósdóttir á LÚR og Salon Mutluritstjórn12. 06. 2014Segðu mér, Björk, hvað ert þú að gera á Ísafirði?Ég er að kenna videolist á LÚR, sem er skammstöfun fyrir Lengst Útí Rassgati, það er listahátíð sem haldin er 12-15 júní. Ungmennahópur sem starfa…

Salon Mutlu's cover photo
09/06/2014

Salon Mutlu's cover photo

upcoming:
09/06/2014

upcoming:

Mobile Uploads
31/05/2014

Mobile Uploads

31/05/2014

Finissage tonight from 8 onwards!

This Saturday we are pleased to announce we will open a new gallery within Salon Mutlu! Gallery 2,14 will be presenting ...
13/05/2014
Salon Mutlu

This Saturday we are pleased to announce we will open a new gallery within Salon Mutlu! Gallery 2,14 will be presenting new work by Gloria Zein in a show titled "Sculptures to be Sung at". For the opening of the show, there will be an abundant musical program: Tranny (the saxophonist of Godmother), John C-Judd (singing saw specialist) and Orest Skakun (chansonnier), as well as Zein herself, playing an untuned, three-stringed violin. Gloria Zein was invited to exhibit by Florian Japp, whose show is currently on view at Salon Mutlu, and who shares an interest in an expanded definition of sculpture with Zein.

Gerichtstr. 25   Berlin - Wedding

Salon Mutlu's cover photo
10/05/2014

Salon Mutlu's cover photo

Florian Japp - „Doch dann, als der Mund sich öffnet und die Zähne entblößt, unmittelbar bevor sie in das weiche Fischfle...
10/05/2014

Florian Japp - „Doch dann, als der Mund sich öffnet und die Zähne entblößt, unmittelbar bevor sie in das weiche Fischfleisch beißen wollen, gleitet der Blick zur Seite“ is open every Saturday evening in May start 20hr - incl. tonight. Come have a look!

Mobile Uploads
08/05/2014

Mobile Uploads

gleich beginnt die partizipative handlung, und wer partizipiert wohl?
08/05/2014

gleich beginnt die partizipative handlung, und wer partizipiert wohl?

07/05/2014
Polymerase Chain Reaction

Inspired by the event "Interview mit einem Kupferdieb" in Jochans C. Büttner's show last month:

Museum of Post Digital Cultures

Salon Mutlu's cover photo
29/04/2014

Salon Mutlu's cover photo

Wir freuen uns auf den 8. Mai: Einzelausstellung von Florian Japp im Salon Mutlu.
29/04/2014
Salon Mutlu

Wir freuen uns auf den 8. Mai: Einzelausstellung von Florian Japp im Salon Mutlu.

Gerichtstr. 25   Berlin - Wedding

Join us tonight in Salon Mutlu for a great live music/ dance performance! Doors open at 19 hr, performance 21 hr:
26/04/2014

Join us tonight in Salon Mutlu for a great live music/ dance performance! Doors open at 19 hr, performance 21 hr:

Adresse

Gerichtstr. 25
Berlin
13347

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Salon Mutlu erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Salon Mutlu senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in Berlin

Alles Anzeigen