Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin

Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin RUSSISCHES HAUS DER WISSENSCHAFT UND KULTUR
Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin
Tel.: +49 30/20 30 23 20 Russische Kultur und Wissenschaft
(45)

Wie gewohnt öffnen

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre einer historischen Marktstadt und betrachten Sie diese im Kontrast zu unserer heutigen...
13/07/2021
Торжок - город в Тверской области

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre einer historischen Marktstadt und betrachten Sie diese im Kontrast zu unserer heutigen Zeit.
Schauen Sie an, wie wir Torschok gesehen haben - eine Stadt in der Region Twer.

———

Окунитесь в атмосферу исторического торгового города и посмотрите на него на контрасте с нашим днём.
Посмотрите, каким увидели мы Торжок - город в Тверской области.

Окунитесь в атмосферу исторического торгового города и посмотрите на него на контрасте с нашим днем. Сегодня в блогах Русского дома - город в Тверской област...

„Ein Vulkan übergoss die gesamte Kriegsflotte der Türkei mit Lava“
11/07/2021
„Ein Vulkan übergoss die gesamte Kriegsflotte der Türkei mit Lava“

„Ein Vulkan übergoss die gesamte Kriegsflotte der Türkei mit Lava“

Mit der Vernichtung der osmanischen Flotte 1770 vor Cesme erschütterte Russland Europas Mächtesystem. Die übrigen Großmächte waren schockiert und suchten nach Mitteln, den neuen Rivalen einzubinden – zulasten Polen-Litauens.

In Russland wird am 8. Juli der Tag der Familie, Liebe und Treue begangen, der mit dem orthodoxen Gedächtnistag der Hei...
08/07/2021

In Russland wird am 8. Juli der Tag der Familie, Liebe und Treue begangen, der mit dem orthodoxen Gedächtnistag der Heiligen Peter und Fewronia verbunden ist.
Die Geschichte der Liebe des Fürstensohnes Peter und einer einfachen Bäuerin, die im XIII. Jahrhundert lebten, ist ein leuchtendes Beispiel von Liebe, Treue und Hingabe, jener Eigenschaften, ohne die es auch im XXI. Jahrhundert nicht möglich ist, eine glückliche Familie aufzubauen.

———

В России 8 июля отмечается День семьи, любви и верности, который приурочен к православному дню памяти святых Петра и Февронии.
История любви княжеского сына Петра и простой крестьянки, живших в XIII веке - это яркий пример любви, верности и преданности, тех качеств, без которых невозможно построить счастливую семью и в XXI веке.

In Russland wird am 8. Juli der Tag der Familie, Liebe und Treue begangen, der mit dem orthodoxen Gedächtnistag der Heiligen Peter und Fewronia verbunden ist.
Die Geschichte der Liebe des Fürstensohnes Peter und einer einfachen Bäuerin, die im XIII. Jahrhundert lebten, ist ein leuchtendes Beispiel von Liebe, Treue und Hingabe, jener Eigenschaften, ohne die es auch im XXI. Jahrhundert nicht möglich ist, eine glückliche Familie aufzubauen.

———

В России 8 июля отмечается День семьи, любви и верности, который приурочен к православному дню памяти святых Петра и Февронии.
История любви княжеского сына Петра и простой крестьянки, живших в XIII веке - это яркий пример любви, верности и преданности, тех качеств, без которых невозможно построить счастливую семью и в XXI веке.

Das Sprachzentrum des Russischen Hauses bietet Russisch Intensivkurse online und als Präsenzunterricht für Gruppen aller...
07/07/2021

Das Sprachzentrum des Russischen Hauses bietet Russisch Intensivkurse online und als Präsenzunterricht für Gruppen aller Niveaus an. Eine Teilnahme ist nur bei Vorlage eines negativen COVID-19-Tests möglich. Alle Lehrer sind Muttersprachler.

Die Kurse finden an den Wochentagen vom 19. bis 30. Juli statt. Vorabtest und Anmeldung per Telefon: (030) 20 30 22 47/48 oder E-Mail [email protected]. Bewerbungen werden bis zum 16. Juli angenommen.

———

Языковой центр Русского дома проводит интенсивные курсы русского языка онлайн и в классах для групп всех уровней. Занятия в классах возможны только при предъявлении отрицательного теста на COVID-19. Все преподаватели - носители языка.

Курсы будут проходить по рабочим дням с 19 по 30 июля. Предварительное тестирование и запись по телефону: (030) 20 30 22 47/48 или по электронной почте [email protected]. Заявки принимаются до 16 июля.

Das Sprachzentrum des Russischen Hauses bietet Russisch Intensivkurse online und als Präsenzunterricht für Gruppen aller Niveaus an. Eine Teilnahme ist nur bei Vorlage eines negativen COVID-19-Tests möglich. Alle Lehrer sind Muttersprachler.

Die Kurse finden an den Wochentagen vom 19. bis 30. Juli statt. Vorabtest und Anmeldung per Telefon: (030) 20 30 22 47/48 oder E-Mail [email protected]. Bewerbungen werden bis zum 16. Juli angenommen.

———

Языковой центр Русского дома проводит интенсивные курсы русского языка онлайн и в классах для групп всех уровней. Занятия в классах возможны только при предъявлении отрицательного теста на COVID-19. Все преподаватели - носители языка.

Курсы будут проходить по рабочим дням с 19 по 30 июля. Предварительное тестирование и запись по телефону: (030) 20 30 22 47/48 или по электронной почте [email protected]. Заявки принимаются до 16 июля.

Auf dem Tiefpunkt der Beziehungen angelangt, diplomatische Krise und keine Gespräche miteinander – so sehen aktuell die ...
06/07/2021
Deutsch-Russischer Austausch in Kaluga – Ostexperte.de

Auf dem Tiefpunkt der Beziehungen angelangt, diplomatische Krise und keine Gespräche miteinander – so sehen aktuell die deutsch-russischen Beziehungen aus – oder?

Die Zivilgesellschaft bewies in den letzten Tagen das Gegenteil: auf der 16. Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz in Kaluga zeigte sich das deutsch-russische Verhältnis von einer außerordentlich guten Seite.

———

Отношения на самой низкой точке, дипломатический кризис и отсутствие переговоров друг с другом - так выглядят сейчас отношения Германии и России, не так ли?

В последние дни гражданское общество доказало обратное: на 16 Конференции немецко-российских городов-партнёров в Калуге немецко-российские отношения показали себя с необычайно хорошей стороны.

Die Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz in Kaluga: das deutsch-russische Verhältnis von einer außerordentlich guten Seite.

Ein Drama über menschliche Beziehungen im Nachkriegsrussland „Bohnenstange“ wird am 8. Juli im Filmtheater im Russischen...
06/07/2021

Ein Drama über menschliche Beziehungen im Nachkriegsrussland „Bohnenstange“ wird am 8. Juli im Filmtheater im Russischen Haus gezeigt.

Zwei Frauen im Leningrad des Jahres 1945, Soldatinnen. Die zweieinhalb Jahre dauernde Blockade der Stadt haben sie überstanden, der Zweite Weltkrieg ist vorbei, der äußere Feind besiegt. Doch der Kampf ums eigene Überleben endet nie. Trauer und Hoffnung, Leben und Sterben liegen eng beieinander, ohne bleischwer aufeinander lasten zu müssen.

Inspiriert durch das Buch „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ der belarussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexjiewitsch, zeichnet "Bohnenstange" ein apokalyptisches Panorama der russischen Nachkriegszeit. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Film, der seine Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes 2019 feierte, ist eines der eindrucksvollsten Werke des Kinojahres. Russische Einreichung für den Oscar 2019 als bester Fremdsprachiger Film.

Tickets sind in der Kasse des Russischen Haus zu kaufen, oder auf der Website.

———

Драма о человеческих взаимоотношениях в послевоенной России «Дылда» будет показана в кинотеатре Русского дома 8 июля.

Две молодые женщины-фронтовички, Ленинград 1945. Они пережили блокаду города, дливщуюся два с половиной года, Вторая мировая война закончилась, внешний враг побежден. Но борьба за собственное выживание не прекращается никогда. Горе и надежда, жизнь и смерть лежат близко друг к другу, не неся на себе тяжелого бремени.

Вдохновением для фильма послужила книга белорусской писательницы-лауреата Нобелевской премии по литературе Светланы Алексиевич «У войны не женское лицо». Картина изображает апокалиптическую панораму послевоенного времени. Фильм, отмеченный многочисленными наградами, впервые был показан на кинофестивале в Каннах в 2019 году и остается одной из самых впечатляющих картин года. Выдвинут от России на премию "Оскар" в 2019 в номинации "лучший фильм на иностранном языке".

Билеты можно приобрести в кассе Русского дома или на сайте.

https://www.russisches-haus.de/events/Bohnenstange/8-7-2021-18%3A0?lang=de

Ein Drama über menschliche Beziehungen im Nachkriegsrussland „Bohnenstange“ wird am 8. Juli im Filmtheater im Russischen Haus gezeigt.

Zwei Frauen im Leningrad des Jahres 1945, Soldatinnen. Die zweieinhalb Jahre dauernde Blockade der Stadt haben sie überstanden, der Zweite Weltkrieg ist vorbei, der äußere Feind besiegt. Doch der Kampf ums eigene Überleben endet nie. Trauer und Hoffnung, Leben und Sterben liegen eng beieinander, ohne bleischwer aufeinander lasten zu müssen.

Inspiriert durch das Buch „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ der belarussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexjiewitsch, zeichnet "Bohnenstange" ein apokalyptisches Panorama der russischen Nachkriegszeit. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Film, der seine Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes 2019 feierte, ist eines der eindrucksvollsten Werke des Kinojahres. Russische Einreichung für den Oscar 2019 als bester Fremdsprachiger Film.

Tickets sind in der Kasse des Russischen Haus zu kaufen, oder auf der Website.

———

Драма о человеческих взаимоотношениях в послевоенной России «Дылда» будет показана в кинотеатре Русского дома 8 июля.

Две молодые женщины-фронтовички, Ленинград 1945. Они пережили блокаду города, дливщуюся два с половиной года, Вторая мировая война закончилась, внешний враг побежден. Но борьба за собственное выживание не прекращается никогда. Горе и надежда, жизнь и смерть лежат близко друг к другу, не неся на себе тяжелого бремени.

Вдохновением для фильма послужила книга белорусской писательницы-лауреата Нобелевской премии по литературе Светланы Алексиевич «У войны не женское лицо». Картина изображает апокалиптическую панораму послевоенного времени. Фильм, отмеченный многочисленными наградами, впервые был показан на кинофестивале в Каннах в 2019 году и остается одной из самых впечатляющих картин года. Выдвинут от России на премию "Оскар" в 2019 в номинации "лучший фильм на иностранном языке".

Билеты можно приобрести в кассе Русского дома или на сайте.

https://www.russisches-haus.de/events/Bohnenstange/8-7-2021-18%3A0?lang=de

Nach einer achtmonatigen Pause, die durch die Pandemie COVID-19 verursacht wurde, nahm das Filmtheater des Russischen Ha...
05/07/2021

Nach einer achtmonatigen Pause, die durch die Pandemie COVID-19 verursacht wurde, nahm das Filmtheater des Russischen Hauses gestern seine Arbeit wieder auf. Das Juli-Programm wurde mit Kirill Serebrennikovs Musikdrama "Leto" eröffnet. Nach der Vorstellung konnte das Publikum seine Fragen an Drehbuchautoren des Films, Mikhail Idov und Lili Idova, stellen.

Das Kinoprogramm ist auf der Website des Russischen Hauses verfügbar. Die Vorführungen finden im Rahmen der vom Berliner Senat vorgeschriebenen Vorsorgemaßnahmen statt.
———

После восьмимесячной паузы, вызванной пандемией COVID-19, возобновил свою работу кинотеатр Русского дома. Июльскую программу открыла музыкальная драма Кирилла Серебренникова «Лето». После показа зрители смогли пообщаться со сценаристами фильма Михаилом Идовым и Лили Идовой.

С дальнейшей программой кинотеатра можно ознакомиться на сайте Русского дома. Показы проходят с соблюдением мер предосторожности, предписанных Сенатом Берлина.

Nach einer achtmonatigen Pause, die durch die Pandemie COVID-19 verursacht wurde, nahm das Filmtheater des Russischen Hauses gestern seine Arbeit wieder auf. Das Juli-Programm wurde mit Kirill Serebrennikovs Musikdrama "Leto" eröffnet. Nach der Vorstellung konnte das Publikum seine Fragen an Drehbuchautoren des Films, Mikhail Idov und Lili Idova, stellen.

Das Kinoprogramm ist auf der Website des Russischen Hauses verfügbar. Die Vorführungen finden im Rahmen der vom Berliner Senat vorgeschriebenen Vorsorgemaßnahmen statt.
———

После восьмимесячной паузы, вызванной пандемией COVID-19, возобновил свою работу кинотеатр Русского дома. Июльскую программу открыла музыкальная драма Кирилла Серебренникова «Лето». После показа зрители смогли пообщаться со сценаристами фильма Михаилом Идовым и Лили Идовой.

С дальнейшей программой кинотеатра можно ознакомиться на сайте Русского дома. Показы проходят с соблюдением мер предосторожности, предписанных Сенатом Берлина.

Das Russische Haus in Berlin trauert und spricht der Familie und den Freunden sein Beileid im Zusammenhang mit dem Tod v...
05/07/2021

Das Russische Haus in Berlin trauert und spricht der Familie und den Freunden sein Beileid im Zusammenhang mit dem Tod von Vladimir Menshov aus.

Die Berliner kennen seinen Namen sehr gut. Die Filme des berühmten Regisseurs waren im Russischen Haus sehr erfolgreich, sei es das Oscar-prämierte Melodram „Moskau weint nicht“ oder die lyrische Komödie „Liebe und Tauben“. Vladimir Menshov selbst besuchte das Haus viele Male, er hatte hier gerne sein treues Publikum getroffen.

Berlin wird immer die Erinnerung an seinen engen Freund bewahren.

———

Русский дом в Берлине скорбит и выражает соболезнования родным и близким в связи с кончиной Владимира Меньшова.

Берлинцам его имя хорошо знакомо. Фильмы прославленного режиссёра с большим успехом шли в кинотеатре Русского дома, будь то оскароносная мелодрама «Москва слезам не верит» или лирическая комедия «Любовь и голуби». Сам Владимир Меньшов не раз бывал в Доме, здесь проходили его творческие вечера, встречи со зрителями.

Берлин навсегда сохранит память о близком друге.

Das Russische Haus in Berlin trauert und spricht der Familie und den Freunden sein Beileid im Zusammenhang mit dem Tod von Vladimir Menshov aus.

Die Berliner kennen seinen Namen sehr gut. Die Filme des berühmten Regisseurs waren im Russischen Haus sehr erfolgreich, sei es das Oscar-prämierte Melodram „Moskau weint nicht“ oder die lyrische Komödie „Liebe und Tauben“. Vladimir Menshov selbst besuchte das Haus viele Male, er hatte hier gerne sein treues Publikum getroffen.

Berlin wird immer die Erinnerung an seinen engen Freund bewahren.

———

Русский дом в Берлине скорбит и выражает соболезнования родным и близким в связи с кончиной Владимира Меньшова.

Берлинцам его имя хорошо знакомо. Фильмы прославленного режиссёра с большим успехом шли в кинотеатре Русского дома, будь то оскароносная мелодрама «Москва слезам не верит» или лирическая комедия «Любовь и голуби». Сам Владимир Меньшов не раз бывал в Доме, здесь проходили его творческие вечера, встречи со зрителями.

Берлин навсегда сохранит память о близком друге.

Ein Drama über menschliche Beziehungen im Nachkriegsrussland „Bohnenstange“ wird am 8. Juli im Filmtheater im Russischen...
05/07/2021
Bohnenstange, 8-7-2021-18:0

Ein Drama über menschliche Beziehungen im Nachkriegsrussland „Bohnenstange“ wird am 8. Juli im Filmtheater im Russischen Haus gezeigt.

Zwei Frauen im Leningrad des Jahres 1945, Soldatinnen. Die zweieinhalb Jahre dauernde Blockade der Stadt haben sie überstanden, der Zweite Weltkrieg ist vorbei, der äußere Feind besiegt. Doch der Kampf ums eigene Überleben endet nie. Trauer und Hoffnung, Leben und Sterben liegen eng beieinander, ohne bleischwer aufeinander lasten zu müssen.

Inspiriert durch das Buch „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ der belarussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexjiewitsch, zeichnet "Bohnenstange" ein apokalyptisches Panorama der russischen Nachkriegszeit. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Film, der seine Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes 2019 feierte, ist eines der eindrucksvollsten Werke des Kinojahres. Russische Einreichung für den Oscar 2019 als bester Fremdsprachiger Film.

Tickets sind in der Kasse des Russischen Haus zu kaufen, oder auf der Website.

———

Драма о человеческих взаимоотношениях в послевоенной России «Дылда» будет показана в кинотеатре Русского дома 8 июля.

Две молодые женщины-фронтовички, Ленинград 1945. Они пережили блокаду города, дливщуюся два с половиной года, Вторая мировая война закончилась, внешний враг побежден. Но борьба за собственное выживание не прекращается никогда. Горе и надежда, жизнь и смерть лежат близко друг к другу, не неся на себе тяжелого бремени.

Вдохновением для фильма послужила книга белорусской писательницы-лауреата Нобелевской премии по литературе Светланы Алексиевич «У войны не женское лицо». Картина изображает апокалиптическую панораму послевоенного времени. Фильм, отмеченный многочисленными наградами, впервые был показан на кинофестивале в Каннах в 2019 году и остается одной из самых впечатляющих картин года. Выдвинут от России на премию "Оскар" в 2019 в номинации "лучший фильм на иностранном языке".

Билеты можно приобрести в кассе Русского дома или на сайте.


https://www.russisches-haus.de/events/Bohnenstange/8-7-2021-18%3A0?lang=de

undefinedundefined

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Fjodor Dostojewskij in Deutschland startet das Russische Haus in B...
04/07/2021

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Fjodor Dostojewskij in Deutschland startet das Russische Haus in Berlin die Aktion "Deutschland liest Dostojewskij".

Mit Sicherheit haben Sie ein Lieblingswerk des Autors oder einen Auszug, der einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen hat. Oder vielleicht war es eine Idee, die Ihnen die Augen geöffnet und Ihre Sicht auf die Welt verändert hat? Lesen Sie diese Textpassage laut vor und lassen Sie es andere hören!

Jeder Interessierte kann an dieser Aktion teilnehmen. Alles, was man tun muss, ist es das Video mit Ihrer Lesung einer Textstelle aus einem Werk von Fjodor Dostojewskij in russischer oder deutscher Sprache einzusenden.

Die Dauer des Videos sollte 3 Minuten nicht überschreiten. Das Video kann bis zum 30. November, per E-Mail eingesendet werden an: [email protected]

Die Aktion wird mit Unterstützung von der Deutschen Dostojewski-Gesellschaft e.V. und dem Deutsch-Russischen Kulturinstitut e.V. aus Dresden durchgeführt. Am Ende der Kampagne wird ein Film mit den besten Videos erstellt und auf unserer Webseite veröffentlicht.

———

В рамках празднования в Германии 200-летия со дня рождения Фёдора Достоевского Русский дом в Берлине объявляет о старте акции «Германия читает Достоевского».

Наверняка, у вас есть любимое произведение писателя или отрывок, который произвел на вас сильное впечатление. А может, это была идея, которая открыла глаза и поменяла ваше представление о мире? Прочитайте этот фрагмент вслух, пусть его услышат другие!

Участником акции может стать любой желающий. Все, что нужно сделать – прислать видео, где вы читаете любой законченный фрагмент из произведения Достоевского на русском или немецком языке.

Продолжительность ролика – не более 3 минут. Видео можно направить на адрес электронной почты: [email protected] до 30 ноября включительно.

Акция проводится при поддержке Немецкого общества Достоевского и Немецко-Русского института культуры в Дрездене. По итогам будет создан фильм из лучших роликов и размещен на нашем сайте.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Fjodor Dostojewskij in Deutschland startet das Russische Haus in Berlin die Aktion "Deutschland liest Dostojewskij".

Mit Sicherheit haben Sie ein Lieblingswerk des Autors oder einen Auszug, der einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen hat. Oder vielleicht war es eine Idee, die Ihnen die Augen geöffnet und Ihre Sicht auf die Welt verändert hat? Lesen Sie diese Textpassage laut vor und lassen Sie es andere hören!

Jeder Interessierte kann an dieser Aktion teilnehmen. Alles, was man tun muss, ist es das Video mit Ihrer Lesung einer Textstelle aus einem Werk von Fjodor Dostojewskij in russischer oder deutscher Sprache einzusenden.

Die Dauer des Videos sollte 3 Minuten nicht überschreiten. Das Video kann bis zum 30. November, per E-Mail eingesendet werden an: [email protected]

Die Aktion wird mit Unterstützung von der Deutschen Dostojewski-Gesellschaft e.V. und dem Deutsch-Russischen Kulturinstitut e.V. aus Dresden durchgeführt. Am Ende der Kampagne wird ein Film mit den besten Videos erstellt und auf unserer Webseite veröffentlicht.

———

В рамках празднования в Германии 200-летия со дня рождения Фёдора Достоевского Русский дом в Берлине объявляет о старте акции «Германия читает Достоевского».

Наверняка, у вас есть любимое произведение писателя или отрывок, который произвел на вас сильное впечатление. А может, это была идея, которая открыла глаза и поменяла ваше представление о мире? Прочитайте этот фрагмент вслух, пусть его услышат другие!

Участником акции может стать любой желающий. Все, что нужно сделать – прислать видео, где вы читаете любой законченный фрагмент из произведения Достоевского на русском или немецком языке.

Продолжительность ролика – не более 3 минут. Видео можно направить на адрес электронной почты: [email protected] до 30 ноября включительно.

Акция проводится при поддержке Немецкого общества Достоевского и Немецко-Русского института культуры в Дрездене. По итогам будет создан фильм из лучших роликов и размещен на нашем сайте.

Adresse

Friedrichstraße 176-179
Berlin
10117

U-Bahn: U2/U6 Stadtmitte, U6 Französoschestr

Allgemeine Information

Das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin st eine Auslandsvertretung der Föderalen Agentur für Angelegenheiten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, der im Ausland lebenden Landsleute und für internationale kulturelle Zusammenarbeit (Rossotrudnitschestwo) und das größte im Ausland agierende Kulturinstitut weltweit. Die jährliche Zahl der Besucher des Russischen Hauses und Teilnehmer seiner Veranstaltungen und Programme beläuft auf fast 200 Tausend Menschen.

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 20:00
Dienstag 09:00 - 20:00
Mittwoch 09:00 - 20:00
Donnerstag 09:00 - 20:00
Freitag 09:00 - 20:00
Samstag 09:00 - 20:00
Sonntag 09:00 - 20:00

Telefon

+493020302252

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin senden:

Videos

Russisches Haus 35 Jahre in Berlin

In der Geschichte geblättert

Seine Mission trägt das Haus durch die Zeiten hindurch und bleibt ein Treffpunkt für Freunde Russlands und Liebhaber der russischen Kultur und Sprache.

Das damalige Haus der Sowjetischen Wissenschaft und Kultur wurde auf Beschluss der Regierung der UdSSR und der DDR errichtet. Es sollte der weiteren Festigung und Vertiefung der Freundschaft zwischen den Völkern der damaligen Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) dienen.

Auch heute ist die Tätigkeit des Russischen Hauses auf den Ausbau des zivilgesellschaftlichen Dialogs, die Förderung der Volksdiplomatie sowie den Kulturaustausch ausgerichtet.

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen