Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Dies ist die offizielle Facebook-Seite der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, 1950 gegründet, bildet an zwei attraktiven Standorten im Herzen Berlins ca. 500 Studierende aus.
(1)

ProfessorInnen wie Nicolas Altstaedt, Kolja Blacher, Claudio Bohórquez, Hanspeter Kyburz, Marie-Luise Neunecker, Thomas Quasthoff, Christine Schäfer, Julia Varady, Antje Weithaas und Tabea Zimmermann tragen zur hervorragenden internationalen Reputation sowie zur hohen Anziehungskraft für junge MusikerInnen aus aller Welt bei. Der Fächerkanon ist auf die Kerndisziplinen der abendländischen Kunstmusik fokussiert und umfasst Gesang, Klavier, Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, Dirigieren, Musiktheaterregie, Musikwissenschaften und Komposition. Die hochschuleigenen Klangkörper, darunter das Sinfonieorchester und das Echo Ensemble, arbeiten auf höchster künstlerischer Ebene. Ca. 300 öffentliche Veranstaltungen jährlich geben Einblick in die künstlerische Entwicklung der Studierenden. Als wichtiges Glied im Netz der renommierten Kulturinstitutionen der Bundeshauptstadt arbeitet die Hochschule eng mit den großen Berliner Orchestern, den drei Opernhäusern und mit weiteren Einrichtungen aller Größen und Sparten zusammen. Dadurch können Studierende bereits während des Studiums wertvolle Erfahrungen im professionellen Musikbetrieb sammeln und Kontakte für ihre weitere Karriere knüpfen. Zum Ausbildungsprofil zählen überdies die gemeinsam mit der Universität der Künste Berlin betriebenen Institute für Jazz, zeitgenössische Musik und Musikergesundheit sowie das Berliner Musikgymnasium.

Wie gewohnt öffnen

19/12/2020
Weihnachtskonzert - Hansen & Heinrich x Hochschule für Musik Hanns Eisler

Weihnachtskonzert digital: Zwei Studierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin fördert die Vermögensverwaltung Hansen & Heinrich im Rahmen eines Deutschlandstipendiums – eine Unterstützung, die in den wirtschaftlich verheerenden Zeiten der Pandemie umso wichtiger für viele Studierende geworden ist. Im digitalen Weihnachtskonzert für Hansen & Heinrich in unserer Hochschule spielen Silvia Rozas Ramallal (Flöte), Leon Wenzel (Klavier) sowie @Liana Leßmann (Klarinette), Aliya Vodovozova (Flöte) und Kenichi Furuya (Fagott) vom Pacific Quintet. Außerdem Shokri Francis Raoof, Marie Jäschke und Vitus Guretzki.

https://vimeo.com/488206113

#Weihnachtskonzert #PacificTrio #Weihnachtslied #DonGiovanni #Lacidaremlamano #littledrummerboy

Als größter unabhängiger Vermögensverwalter Berlins ist uns die Kunst- und Kulturlandschaft der Hauptstadtregion seit den 20 Jahren unseres…

Listen to the first edition of EislerPodcast, monthly episodes about the inside of the Hanns Eisler School of Music Berl...
18/12/2020

Listen to the first edition of EislerPodcast, monthly episodes about the inside of the Hanns Eisler School of Music Berlin, made by Eisler students! First guest is our School's rector Sarah Wedl-Wilson , talking to Oda Holt Günther:
https://anchor.fm/eislerpodcast

#eislerpodcast #eislerinside #hannseislerberlin #studyinberlin #astahfmberlin

Zum heutigen 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven sprach das ZDF Morgenmagazin u.a. mit unseren Studierenden in der ...
17/12/2020

Zum heutigen 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven sprach das ZDF Morgenmagazin u.a. mit unseren Studierenden in der Hochschule, mit dabei Julius F. Asal, David Marquard, Janis Marquard vom ARCON TRIO sowie mit Lore Neubert und Nuria Rodriguez Diaz vom Xylinos Quintett. Hier in der ZDF Mediathek:
https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/250-jahre-ludwig-van-beethoven-100.html

#beethoven #Beethoven250 #ZDFmoma #neuermarstall #hannseislerberlin #juliusasal #eleonorebuening #Klaviertrio

This Wednesday theatre, opera and film director Kirill Serebrennikov  joins the @Kirill Gerstein  invites... forum for a...
15/12/2020

This Wednesday theatre, opera and film director Kirill Serebrennikov joins the @Kirill Gerstein invites... forum for a discussion on what makes a modern actor. Hosted by #eislerlab at Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, this will be the last discussion until the New Year.
It's free to join for the public, simply register here: http://ow.ly/mkp150CHRiK

#kirillgerstein #kirillserebrennikov #hannseislerberlin #gogolcenter #moscowarttheatreschool
#wienerstaatsoper #zuerichoper #staatsoperhamburg #DeutschesTheaterBerlin #komischeoperberlin

Maria Eydman hat den 1. Preis des XIV Concurso Internacional de Piano de Campillos gewonnen - herzlichen Glückwunsch! Ma...
11/12/2020
EYDMAN, MARIA

Maria Eydman hat den 1. Preis des XIV Concurso Internacional de Piano de Campillos gewonnen - herzlichen Glückwunsch! Maria ist Jungstudentin bei Prof. Eldar Nebolsin an der Hanns Eisler. Die 15-jährige Pianistin war die jüngste unter den Gewinner*innen des online ausgetragenen Wettbewerbs, der zu den wichtigsten Klavierwettbewerben in Spanien zählt. Wir gratulieren!!
Hier ihr Auftritt im Finale.

XIV Concurso Internacional de Piano de CampillosEYDMAN, MARIAAlemania, 15 añosFINAL:B. Bartók: Sonata 1926 BB. 88 Sz. 80L. van Beethoven: Sonata en Fa mayor,...

Der britische Dirigent Robin Ticciati  wird zum Honorarprofessor für Musikalische Leitung in der Fachrichtung Gesang an ...
09/12/2020

Der britische Dirigent Robin Ticciati wird zum Honorarprofessor für Musikalische Leitung in der Fachrichtung Gesang an der Hanns Eisler ernannt. Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und dem Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (DSO Berlin) und auf die Premiere von William Waltons einaktiger Oper „The Bear“ am 3. März 2021! Herzlich willkommen an der Eisler!

Foto (c) Marco Borggreve

#robinticciati #dsoberlin #deutschessymphonieorchesterberlin #hannseislerberlin #studyinberlin #voice #williamwalton #kuehlhausberlin #honorarprofessor #gesangsstudium

Kirill Gerstein  invites the legendary jazz vibraphonist and composer Gary Burton  for his next seminar on "Improvisatio...
08/12/2020

Kirill Gerstein invites the legendary jazz vibraphonist and composer Gary Burton for his next seminar on "Improvisation in Jazz". Hosted by #eislerlab at Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, you can register now via the below link for Wednesday 9 November from 6pm CET:
https://us02web.zoom.us/.../reg.../WN_r1miJGk8TFK73y8kcj5uSg

photo (c) Tom Beetz

Das Festival MEHRLICHT!MUSIK 2020 startet heute mit dem Ensemble Echo im Studiosaal mit den Gesangsstudierenden Julie Ne...
03/12/2020

Das Festival MEHRLICHT!MUSIK 2020 startet heute mit dem Ensemble Echo im Studiosaal mit den Gesangsstudierenden Julie Nemer und Janneke Dupré, unter der Leitung von Prof. Manuel Nawri. Publikum darf leider nicht in den Saal, aber wir versprechen: Eindrücke werden folgen!

Heute Abend startet MEHRLICHT!MUSIK 2020 - das Licht geht an für das erste Konzert mit dem Ensemble ECHO im Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Auf dem Programm stehen: René Kuwan "Strada aperta"; Yul Kweon "Fixation"; Arnold Schönberg (arr. Dünser) "Das Buch der Hängenden Gärten". Mitwirkende sind neben dem Ensemble ECHO: Julie Nemer (Mezzosopran), Janneke Dupré (Sopran) und Manuel Nawri (Dirigent). - Erste Fotos folgen dann alsbald…Toi, toi, toi allen Mitwirkenden – und ein leuchtendes Festival wünschen wir!

Foto: Konzert Ensemble ECHO im Studiosaal | MEHRLICHT!MUSIK 2018 © Simon Hertling

#eislerlab_digital – Kirill Gerstein invites: Next guest will be the American composer and conductor Matthew Aucoin: "Th...
01/12/2020

#eislerlab_digital – Kirill Gerstein invites: Next guest will be the American composer and conductor Matthew Aucoin: "The Firewood and the Fire: Setting Poetry to Music". Join the online seminar with Kirill Gerstein on Wednesday, December 2, at 18:00 and register here: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_Rvqp6nt0TtGA0xr_txS0wg
Composer Matthew Aucoin explores the fraught, dynamic process of setting a poetic text to music, in which a composer must both respect and resist the qualities inherent in the poetry. Aucoin draws on examples from throughout music history, including the fruitful tension between Igor Stravinsky's music and W.H. Auden's poetry in the opera The Rake's Progress, as well as examples from the operas of Mozart. Aucoin also shares insights into the way that he engages with texts when writing his own operas and other vocal music.
#matthewaucoin #kirillgerstein #poetry #opera #composer

Und auch heute ist wieder ein Absolvent unserer Hochschule bei Daniel Hope@Home "Next Generation" zu Gast: Kunal Lahiry ...
01/12/2020
[email protected] - Next Generation - Programm in voller Länge | ARTE Concert

Und auch heute ist wieder ein Absolvent unserer Hochschule bei Daniel [email protected] "Next Generation" zu Gast: Kunal Lahiry - Pianist hat an der Hanns Eisler Liedgestaltung bei Prof. Wolfram Rieger studiert und 2019 seinen Master absolviert. In der Livesendung aus dem Wohnzimmer von Daniel Hope wird er heute Abend die kanadische Mezzosopranistin Mireille
Lebel begleiten. https://www.arte.tv/de/videos/101140-001-A/hope-home-next-generation/

#hannseislerberlin #liedbegleitung #studyinberlin #wohnzimmer #liedrezital #pianist

Star-Geiger Daniel Hope spielt in seinem Berliner Wohnzimmer mit Gästen gegen die dunkle Jahreszeit an und macht mit seiner Musik Hoffnung auf bessere Tage. Die Sendung steht nun unter dem Motto „Next Generation“ – Daniel Hope will mit den Konzerten besonders junge, selbstständige Künstler ...

30/11/2020
Daniel Hope

Bei Daniel [email protected] ist heute das mehrfach ausgezeichnete Trio Marvin zu Gast - mit der Violinistin Marina Grauman, die an der Hanns Eisler im Konzertexamen bei Prof. Ulf Wallin studiert, sowie dem Cellisten Marius Urba - derzeit im Masterstudium an der HfM - und Vita Kan.

🎼Wochenauftakt bei @Daniel Hope: das vielfach ausgezeichnete Trio Marvin, mit der Geigerin 🎻Marina Grauman, dem Cellisten Marius Urba und der Pianistin 🎹Vita Kan
#wirbleibenoffen
#onresteouvert

Jacob Dean wird Solo-Hornist der Hamburger Symphoniker! Er studiert an der Hanns Eisler Horn im Bachelor bei Prof. Sibyl...
30/11/2020

Jacob Dean wird Solo-Hornist der Hamburger Symphoniker! Er studiert an der Hanns Eisler Horn im Bachelor bei Prof. Sibylle Mahni und hat jetzt das Probespiel für die Stelle des Solo-Hornisten der Hamburger Symphoniker gewonnen. Der 20-Jährige ist gegenwärtig noch Mitglied der Orchesterakademie des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg. Wir gratulieren!


Foto (c) Torsten Kirch
#horn #sibyllemahni #hamburgersymphoniker #orchesterakademiehamburg #hannseislerberlin #hamburg

#AlexRoss speaking about #Wagnerism on #kirillgersteininvites - at the online seminar of piano professor Kirill Gerstein...
28/11/2020
Alex Ross: "Wagnerism: Art And Politics In The Shadow Of Music"

#AlexRoss speaking about #Wagnerism on #kirillgersteininvites - at the online seminar of piano professor Kirill Gerstein hosted by #eislerlab at the HfM. Alex Ross, author and the music critic of The New Yorker, examines Richard Wagner’s extraordinarily broad and enduring influence on the arts, intellectual life, and politics. In this talk, Ross explores some of the mysteries of the Wagnerian phenomenon, promising no simple answers.

#richardwagner #bayreuth #hannseislerberlin

In his new book Wagnerism, Alex Ross, author and the music critic of The New Yorker, examines Richard Wagner’s extraordinarily broad and enduring influence o...

26/11/2020
Sonstige Stellen

Stellenausschreibung an der Hanns Eisler zur Elternzeitvertretung im Stabsbereich Planung, Strategie, Steuerung (Entgeltgruppe 9b TV-L Berliner Hochschulen) - ab sofort bis voraussichtlich 01.04.2022. Bewerbungen noch bis zum 29.11.2020! Details hier:
https://www.hfm-berlin.de/hochschule/stellenausschreibungen/sonstige-stellen/

An der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (HfM) ist - für die Dauer eines Beschäftigungsverbotes nach dem Mutterschutzgesetz und der sich daran anschließenden Elternzeit - ab sofort bis voraussichtlich 01.04.2022 - eine

Eisler-Absolvent*innen bei Hope@Home auf ARTE: Karolina Errera / Violist und Alina Pronina Bei seinen Wohnzimmerkonzerte...
26/11/2020
[email protected] - Next Generation - Programm in voller Länge | ARTE Concert

Eisler-Absolvent*innen bei [email protected] auf ARTE: Karolina Errera / Violist und Alina Pronina
Bei seinen Wohnzimmerkonzerten auf ARTE spielt der Geiger Daniel Hope mit Gästen gegen die dunkle Jahreszeit an und lädt unter dem Motto „Next Generation“ junge, selbstständige Künstler ein. Zu Gast sind heute zwei unserer Absolventinnen: Karolina Errera schloss im Frühjahr 2020 ihren Master Viola ab, die Pianistin Alina Pronina absolvierte bereits 2008 ihr Konzertexamen bei Prof. Galina Iwanzowa. Außerdem zu Gast der Kontrabassist Dominik Wagner.

https://www.arte.tv/de/videos/100560-025-A/hope-home-next-generation/

Star-Geiger Daniel Hope spielt in seinem Berliner Wohnzimmer mit Gästen gegen die dunkle Jahreszeit an und macht mit seiner Musik Hoffnung auf bessere Tage. Die Sendung steht nun unter dem Motto „Next Generation“ – Daniel Hope will mit den Konzerten besonders junge, selbstständige Künstler ...

Das Gustav Mahler Jugendorchester hat unsere Rektorin Sarah Wedl-Wilson auf seiner Generalversammlung zur neuen Präsiden...
26/11/2020

Das Gustav Mahler Jugendorchester hat unsere Rektorin Sarah Wedl-Wilson auf seiner Generalversammlung zur neuen Präsidentin gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

THE GMJO HAS A NEW PRESIDENT

In the general assembly in November 2020, the GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER elected a new president and a new treasurer:

Sarah WEDL-WILSON, president of the Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin and chairperson of the Osterfestspiele Salzburg / Salzburg Easter Festival, is the new president of the GMJO.

Prof. Christian STRENGER, member of the supervisory board of DWS Investment GmbH and founding member of the German federal commission Deutscher Corporate Governance Kodex, is the new treasurer.

Welcome on board, dear Sarah Wedl-Wilson and dear Christian Strenger - we are very much looking forward to working with you!

See also the press release on the GMJO website:

http://www.gmjo.at/

Der Generationenkonflikt durch Corona war Thema der letzten Sendung von ZDF Aspekte. Bei uns an der Hanns Eisler sprache...
25/11/2020
aspekte vom 20. November 2020

Der Generationenkonflikt durch Corona war Thema der letzten Sendung von ZDF Aspekte. Bei uns an der Hanns Eisler sprachen dazu Mayumi Kanagawa und Prof. Kolja Blacher mit dem ZDF-Team über ihre Erfahrungen in der Krise, über die Auswirkungen auf junge Musiker*innen an der Schwelle zwischen Studium und Berufsleben.
https://www.zdf.de/kultur/aspekte/aspekte-vom-20-november-2020-100.html

Generationenkonflikt durch Corona - Vertieft die Pandemie die Gräben?; Film: "Und morgen die ganze Welt" - Gespräch mit Darstellerin Mala Emde; Musiker und ihre Ängste - Neue Offenheit im Pop-Business; Musik: Elif

Noch einmal herzliche Glückwünsche für Sào Soulez Larivière - Violist! Ende Oktober gewann er den Fanny Mendelssohn Förd...
21/11/2020
Fanny Mendelssohn Advancement Award Announced

Noch einmal herzliche Glückwünsche für Sào Soulez Larivière - Violist! Ende Oktober gewann er den Fanny Mendelssohn Förderpreis e.V. in Hamburg und kann sich nun über eine Förderung seiner Kammermusik-Debüt-CD u.a. mit Werken von Rebecca Clarke, Paul Hindemith und Tōru Takemitsu freuen. Wir sind gespannt! An der Hanns Eisler studiert Sào Soulez Larivière bei Prof. Tabea Zimmermann.
https://theviolinchannel.com/fanny-mendelssohn-advancement-award-violist-sao-soulez-lariviere/

French-Dutch violist Sào Soulez Larivière received the €10,000 prize for his unique program.

An zwei Tagen konnten 17 Studierende für Orchesterdirigieren sowie 4 Korrepetitionsstudierende der Hanns Eisler mit Sir ...
19/11/2020

An zwei Tagen konnten 17 Studierende für Orchesterdirigieren sowie 4 Korrepetitionsstudierende der Hanns Eisler mit Sir Donald Runnicles, dem Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin, bei einer spontan organisierten Meisterklasse zusammenarbeiten.
David Bui hat mit Sir Donald die Zauberflöten-Ouvertüre geprobt: „Es ist so eine große Ehre, dass Herr Runnicles uns die Zeit geschenkt hat und uns bei diesem Workshop kennenlernen kann. Wir lernen vieles in der Theorie und haben nicht so viel Praxis – da ist es unheimlich spannend, was er uns aus seiner Erfahrung heraus zeigen kann, wie viele Dinge man schon innerhalb der ersten paar Takte beachten muss, damit der richtige Klang kommt.“
Sir Donald Runnicles konnte erstmals für eine Meisterklasse an der Hanns Eisler mit Dirigierstudierenden, die die Professoren Christian Ehwald, Hans-Dieter Baum und Alexander Vitlin betreuen, gewonnen werden.

Bilder u.a. mit David Bui, Shou-Ping Liu, Eu-Lee Nam, Luka Hauser, Jayeon Ju
© Janine Escher Photography

#donaldrunnicles #deutscheoperberlin #Dirigieren #conductingmasterclass #hannseislerberlin #studyinberlin

18/11/2020

Vor 70 Jahren wurde die Deutsche Hochschule für Musik gegründet, 1964 erhielt sie den Namen Hanns Eisler. 1950 zeigte die Wochenschau des DDR Fernsehens "Der Augenzeuge" Bilder aus unserem ehemaligen Hochschulgebäude in der Wilhelmstraße und unseren Namensgeber Hanns Eisler mit Studierenden im Unterricht - leider nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem Archiv.

#eislerlab_digital – Kirill Gerstein invites: Andreas StaierOn November 18, it is an honor and a pleasure to welcome har...
17/11/2020

#eislerlab_digital – Kirill Gerstein invites: Andreas Staier
On November 18, it is an honor and a pleasure to welcome harpsichordist and fortepianist Andreas Staier back to the seminar. Having opened this series back in March with seminars on William Byrd, Johann Sebastian Bach and Ludwig van Beethoven, he now returns to discuss Carl Philipp Emanuel Bach. Register here: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_v4nspWpnSmytP1l_H0CqrQ

C.P.E. Bach is the focus of the next 'Kirill Gerstein invites' lecture this Wednesday 18 November with harpsichordist and fortepianist Andreas Staier who first opened the series back in March.

Join Kirill and Andreas from 6pm CET/5pm GMT by registering here:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_v4nspWpnSmytP1l_H0CqrQ

Hosted by #eislerlab at Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

12/11/2020

Damit wir uns bald wiedersehen!

Immer mehr junge Leute stecken sich mit dem Coronavirus an, da die Gefahr, die von Covid-19 ausgeht, weiterhin unterschätzt wird. Gemeinsam mit den anderen Berliner Hochschulen machen wir den #CoronaTest und gehen mit Expert:innen und Studierenden Corona-Mythen auf den Grund!

Den Auftakt macht Biologe und Physiker Prof. Dr. Dirk Brockmann der #HumboldtUni. Der Epidemiologe erklärt, wie wichtig die Kontaktbeschränkung ist!
Seht selbst im Instagram-Story-Highlight #CoronaTest.

Damit wir uns bald wiedersehen können → nicht vergessen:
1. Abstand halten!
2. Maske tragen!
3. Stay at home!

Video: Matthias Heyde (HU Berlin)

#AbstandHalten #MaskeAuf #StayAtHome #CoronaVirus
#Mythbusters #BleibtGesund #GemeinsamGegenCorona

12/11/2020
Oskar Nedbal International ViolaCompetition

Herzlichen Glückwunsch, Sao Soulez Lariviere! Der Student aus der Klasse von Prof. Tabea Zimmermann hat den 2. Preis und den Martinu-Preis der Oskar Nedbal International Viola Competition gewonnen. Der Prager Wettbewerb wurde dieses Jahr online ausgetragen.

Wonderful greeting from our 2nd prize laureate Sao Soulez Lariviere 🎻🎶❤️ Thank you Sao! Sào Soulez Larivière - Violist

Bewirb dich jetzt für das Sommersemester 2021!➡️ Bewerbungsschluss: 15.11.2020 ⬅️Die Schritte zu deiner Bewerbung:1. Leg...
11/11/2020

Bewirb dich jetzt für das Sommersemester 2021!
➡️ Bewerbungsschluss: 15.11.2020 ⬅️

Die Schritte zu deiner Bewerbung:
1. Lege einen persönlichen Account in unserem Bewerbungsportal an. 
2. Reiche eine Bewerbung für das gewünschte Fach ein.

Bitte mache deine Angaben im Portal so detailliert wie möglich. Dadurch erhalten die Kommissionen einen besseren Eindruck von dir und deinen künstlerischen Erfahrungen! 🎶

Den Link zum Portal und wichtige Infos zur Bewerbung findest du unter:
www.hfm-berlin.de/bewerbung/studienbewerbung

.

Apply now for summer semester 2021!
➡️ Deadline: 15/11/2020 ⬅️

How to apply:
1) Create your own account in our application portal.
2) Submit an application for your desired study programme.

Please answer as detailed as possible so the commission gets a better impression about yourself and your artistic experience. 🎵

You find the link to the portal and more information about applying here:
www.hfm-berlin.de/en/application/application 

.

📷 @astrid.ackermann

#hannseislerberlin #applynow #application #jetztbewerben #savethedate #bewerbungsfrist #studienreninberlin #studymusic

On November 11th at 18:00 CET (12 noon NY/09:00 PST), join the online seminar "Wagnerism: Art and Politics in the Shadow...
09/11/2020

On November 11th at 18:00 CET (12 noon NY/09:00 PST), join the online seminar "Wagnerism: Art and Politics in the Shadow of Music" with Alex Ross, author and the music critic of The New Yorker. In his new book Wagnerism, he examines Richard Wagner’s extraordinarily broad and enduring influence on the arts, intellectual life, and politics, from the mid-nineteenth century to our own time.
Register here:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_lPLD790eRA-9H1ma7fde6Q
Kirill Gerstein
Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin #kirillgersteininvites
Macmillan Publishers Rowohlt Verlag

Adresse

Charlottenstraße 55
Berlin
10117

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

All strings, String Quartets and Chamber Ensembles are welcomed!
Hello, does someone know if the Hochschule will close on Wednesday ?
INTERNATIONAL COMPOSITION CONTEST for wind orchestra 🎶Jury: Franco Cesarini, Christiaan Jannssen, Jose Suñer 💲First prize: 5'000 CHF 📅Registration Deadline: 31.12.20 ❓Info:
ATTENTION!!! Online Edition!!! Send Video & No Travel! The New category! STUDENT & TEACHER! Registration is open! For details and application please visit our official website www.danubiatalents.com To all Instrumentalists who play Solo or Chamber Music, 4 hands & 2 Pianos Free Programme! No age limit! Apply Now! Deadline: 20. November 2020. Submit your video recording now, and make your dreams come true! Hurry up and get registered ! DO NOT MISS THE UNIQUE OPPORTUNITY ! www.danubiatalents.com Please share! Online Music Competition in Times Of The Coronavirus! #staysafe #stayhealthy #stayhome #weloveyou#
Research Related to Integrated Music Education Pattern Recognition Flexibility The future of effective learning is combined with pattern recognition technology.It is known that difficulties in perception of any information, including musical one, cause strain of the main functional systems in the child’s body. Statistics and practice show , the period of learning with using of the generally accepted music grammar is pulled for several years. At early stage of learning upto thirty percent of children lose their interest to the music subject and leave study. This situation is explained by the excessive load arising at the first contact of the child with a complex format to learn a piano. In order to protect the health of parents and children , in response to COVID -19 , we propose to replace face-to-face music training with remote music learning. We would like to share a technological resource that can both reduce the risk of severe disease and simplify the methods of initial music training. Numeric Cognition 3345. 5432. 1123. 3020. 3345. 5432. 1123. 2010. Ode to Joy Ludvig van Bethoven 3330. 3330. 3512. 3000. 4444. 4333. 3223. 2050. 3330. 3330. 3512. 3000. 4444.4333. 3554. 2010. Jingle Bells Formatted lessons give a positive result regardless of the platform both interactive and online lessons.The above should not be understood as a rejection of generally accepted music teaching in the classrooms but to protect the health of children and adolescents, online learning technology will be effective and successful. The Project "Reflection " is aimed at studying the somatosensory integration of nerve signals in the main functional systems of the child’s organism : the central nervous system, auditory ,muscular , visual , using electrophysiology measurement techniques - ENG, EMG,EEG, Audiometry. Method EEG allows to research the difference of the integrated synaptic signals , to make the comparative diagrams of dynamics of initiated spikes while perception music metric and digital patterns, plus the time of fatigue of synaptic structures and cells - neurons of cortex is determined . Method ENG - EMG completes one another, joints the visual analyzer with the neuro-motorfunction of fingers and proves , from scientific point of view , the development of muscular fatigue in hands depending on the quantity of eyeballs’ fluctuations. Method Audiometry allows to research the increment of sensitivity to the functional sounds ( pure-tone ,high - low pitched,brain waves, beta range) plus the behavioral audiometry. Kids in modern world should receive the most effective teaching technologies. https://lnkd.in/gdUvDRS https://issuu.com/sergeystepanov0/docs/digital_key.docx NeuromusicLab Reflection Ukraine
ATTENTION!!! Online Edition!!! Send Video & No Travel! Registration is open! For details and application please visit our official website www.danubiatalents.com To all Instrumentalists who play Solo or Chamber Music, 4 hands & 2 Pianos Free Programme! No age limit! Apply Now! Deadline: 20. November 2020. Submit your video recording now, and make your dreams come true! Hurry up and get registered ! DO NOT MISS THE UNIQUE OPPORTUNITY ! www.danubiatalents.com Please share! Online Music Competition in Times Of The Coronavirus! #staysafe #stayhealthy #stayhome #weloveyou#
ATTENTION!!! Online Edition!!! Send Video & No Travel! Registration is open! For details and application please visit our official website www.danubiatalents.com To all Instrumentalists who play Solo or Chamber Music, 4 hands & 2 Pianos Free Programme! No age limit! Apply Now! Deadline: 20. November 2020. Submit your video recording now, and make your dreams come true! Hurry up and get registered ! DO NOT MISS THE UNIQUE OPPORTUNITY ! www.danubiatalents.com Please share! Online Music Competition in Times Of The Coronavirus! #staysafe #stayhealthy #stayhome #weloveyou#
Remote music education from an early age Pattern Recognition Flexibility The future of effective learning is combined with pattern recognition technology.It is known that difficulties in perception of any information, including musical one, cause strain of the main functional systems in the child’s body. Statistics and practice show , the period of learning with using of the generally accepted music grammar is pulled for several years. At early stage of learning upto thirty percent of children lose their interest to the music subject and leave study. This situation is explained by the excessive load arising at the first contact of the child with a complex format to learn a piano. In order to protect the health of parents and children , in response to COVID -19 , we propose to replace face-to-face music training with remote music learning. We would like to share a technological resource that can both reduce the risk of severe disease and simplify the methods of initial music training. Numeric Cognition 3345. 5432. 1123. 3020. 3345. 5432. 1123. 2010. Ode to Joy Ludvig van Bethoven 3330. 3330. 3512. 3000. 4444. 4333. 3223. 2050. 3330. 3330. 3512. 3000. 4444.4333. 3554. 2010. Jingle Bells Formatted lessons give a positive result regardless of the platform both interactive and online lessons.The above should not be understood as a rejection of generally accepted music teaching in the classrooms but to protect the health of children and adolescents, online learning technology will be effective and successful. The Project "Reflection " is aimed at studying the somatosensory integration of nerve signals in the main functional systems of the child’s organism : the central nervous system, auditory ,muscular , visual , using electrophysiology measurement techniques - ENG, EMG,EEG, Audiometry. Method EEG allows to research the difference of the integrated synaptic signals , to make the comparative diagrams of dynamics of initiated spikes while perception music metric and digital patterns, plus the time of fatigue of synaptic structures and cells - neurons of cortex is determined . Method ENG - EMG completes one another, joints the visual analyzer with the neuro-motorfunction of fingers and proves , from scientific point of view , the development of muscular fatigue in hands depending on the quantity of eyeballs’ fluctuations. Method Audiometry allows to research the increment of sensitivity to the functional sounds ( pure-tone ,high - low pitched,brain waves, beta range) plus the behavioral audiometry. Kids in modern world should receive the most effective teaching technologies. https://lnkd.in/gdUvDRS NeuromusicLab Reflection Ukraine
Dear musicians, this is a study! Your participation, answers and comments are much appreciated. An important question which you might have never asked yourself before: On which body parts do you focus when you play? Please send me an answer with a note which instrument you're playing. * * * Mostly we concentrate on the parts we need for the instrument, which means that they are also doing all the supporting and holding work and thus shut down and become stiff. THEY ARE NOT MEANT FOR THIS. Our fine motor skills are actually there for free, light and joyful movement. :-) This is the original post: https://www.facebook.com/musikercoachings.bmc/photos/a.1655027828044974/2660861780794902/?type=3&theater
(Suchen) Geniale Sounddesigner für Geniale Sounds Wie sollen Lufttaxis für die Passagiere in Zukunft klingen? Im größten 3D-Mixed-Reality-Labor Europas wollen wir Studierende (Andre & Sebastian) von der Hochschule Magdeburg gemeinsam mit dem Frauenhofer Institut(IFF) dies mit einer interaktiven Lufttaxisimulation herausfinden. Interessiert an einem Gespräch darüber? Dann melde dich.😊
Wollte an H.Precht schreiben. Vielleicht können Sie die Mail weiterleiten. Mein Vorschlag wäre eine Podiumsdiskussion mit Elon Musk und H.Precht. Dies wäre aktuell ein toller Ansatz. Grüße Kurt Schuster
Hallo! Mein Name ist Mateusz und ich bin Absolvent der Hochschule für Musik in Danzig, Polen. Ich möchte Sie herzlich auf die Website einladen: https://www.facebook.com/OrchestraForMe Die Seite beinhaltet Informationen zu Orchesterbegleitungen (vorerst für die Gruppe der Holzblasinstrumente). Ich möchte herzlich zum Üben mit Orchesterbegleitung einladen! Schöne Grüße Mateusz Lis