Mensch, zusammen - Open Stage im Grips

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips OPEN STAGE IM GRIPS
(10)

Das GRIPS Theater öffnet die Türen des Podewil für neuangekommene und alteingesessene Berliner*innen. Gemeinsam soll an diesem Abend auf der Bühne im Foyer gesungen, getanzt, gelesen, gespielt und rezitiert werden. Wir wollen junge Berliner Künstler*innen vernetzen und ihnen eine Bühne für ihre Beiträge bieten. Das Besondere an diesem Abend ist der Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen. Hier begegnen sich geflüchtete Menschen aus Erstaufnahmeeinrichtungen und junge Berliner*innen aus der Künstlerszene. Hier fi ndet nicht nur künstlerischer Austausch statt, sondern am Buffet kann man sich kennenlernen und vernetzen, damit »Mensch, willkommen!« keine leere Hülse bleibt. Die Künstler*innen können aus allen Bereichen kommen, Theater trifft Tanz, Beat Box meets Step Dance, Jazz jamt in der Quizshow, die Puppenspieler*innen geben den DJ, die Rockstars von morgen sind unsere Helden von heute und Hamlet macht alles. Jeder kann auftreten, solange es Platz im Programm gibt. Anmeldung für Auftritte unter: [email protected] Termine unter: http://www.grips-theater.de/stuecke/special/repertoire.bonus/repertoire.bonus.vorstellungen Ort: GRIPS Hansaplatz Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kommt vorbei zur Politmucke im GRIPS Theater!»Menschen machen Menschen machen Menschen kaputt« (YOK)Musiker*innen aus de...
29/10/2019

Kommt vorbei zur Politmucke im GRIPS Theater!

»Menschen machen Menschen machen Menschen kaputt« (YOK)

Musiker*innen aus den politischen Bewegungen zu Gast im GRIPS Theater.
Mit: Lena Stoehrfaktor, YOK, Matondo Tempelhof

am: Sa, 09.11.2019, 20.00 Uhr

im: GRIPS Hansaplatz, Altonaer Straße 22, 10557 Berlin-Tiergarten, U-Bhf. Hansaplatz (U9)

Das Konzert beginnt nach der Demo: "Gedenken an die Reichspogromnacht in Berlin-Moabit" (http://9november.blogsport.eu/)

Karten: http://www.grips-theater.de/politmucke19

Lena Stoehrfaktor
rappende Underground-Größe aus Berlin, bringt sich seit 2004 mit rotzigen Styles in die karge HipHop-Landschaft ein. Seitdem stehen 3 eigene Alben zu buche, 3 Crewalben mit "Conexion Musical", sowie das mitwirken in verschiedenen musikalischen Projekten.
Seit ihren Anfängen ist sich Lena Stoehrfaktor treu geblieben. Die Themen ihrer Texte werden aus dem realen Leben gegriffen und in feinster Art und Weise auf Beats gelegt, die die Stimmung der Inhalte unterstreichen.
https://www.lenastoehrfaktor.de/

YOK -pocketpunk
(Quetsche + Papierfliegerpunk)
Yok spielt Songs, spricht Texte und zündelt dabei an der Musik.
Er singt und wütet sich durch das Dickicht gesellschaftlicher Hässlickeiten. Die Texte verhandeln, ziehen Grenzen, treten weg und träumen vor. Die Musik will den Beton und die Zäune wegreißen, die die Menschen voneinander trennen. Yok ist Taxifahrer, aber auch seit 1984 unermüdlich live mit Auftritten unterwegs. Von 1989 - 1994 hieß das "Quetschenpaua", von 1995 - 1999 dann "Tod und Mordschlag". Von 2001 - 2012 war er Teil des Musiktheaterkollektivs "Revolte Springen" und pflegt heute das Motto "TANZ DAS weg" mit seiner Band "option weg". Seine "Solo-pocketpunk-show", in der mittlerweile auch "Yok-Hop" (so'ne Art Rap) zum Einsatz kommt, zeigt Subkultur plus Hirnmasse an Ukulele, Quetsche + Beats.
https://pocketpunk.so36.net/

Matondo Tempelhof
Matondo ist Erzieher, Schauspieler, Streetworker, Musiker, Hip-Hop Dozent und Berliner. Seine Wurzeln liegen in der demokratischen Republik Kongo. Seine politischen und sozialkritischen Texte berichten von dem, was in der Politik gerne übersehen wird. Er ist kein Mensch der großen Worte, sondern lässt lieber seine Texte für ihn sprechen.

Liebe Freund*innen von "Mensch, willkommen!" und "Mensch, Zusammen!":unser neues Programm "Speak out loud!",geht nächste...
06/09/2019

Liebe Freund*innen von "Mensch, willkommen!" und "Mensch, Zusammen!":
unser neues Programm "Speak out loud!",geht nächste Woche los und ihr seid herzlich eingeladen:
Gemeinsam mit anderen jugendlichen treffen wir uns, um Statements in verschiedenen künstlerischen Formen auf die Bühne des PODEWILs zu bringen und Pläne für weitere Aktionen zu schmieden.
Angeleitet von Künstler*innen wie dem Rapper Matondo Tempelhof, Aktivist*innen von „JoG – Jugendliche ohne Grenzen“ und Theaterpädagog*innen des GRIPS Theaters findet ihr eure Form – ob #HipHop, #Video, Szenisches Schreiben, Theater oder Performance.
https://www.facebook.com/events/2504141023166683/

21/06/2019

Mensch willkommen! - April 2019 - Zusammenschnitt

Es war eine sehr emotionale Ausgabe. Nach Zweite Jahren "Mensch, Willkommen!" und "Mensch, Zusammen!" ist es Zeit von eu...
15/05/2019

Es war eine sehr emotionale Ausgabe. Nach Zweite Jahren "Mensch, Willkommen!" und "Mensch, Zusammen!" ist es Zeit von euch Abscheid zu nehmen.
Vielen Dank an das grandiose Team, an alle Kooperationspartern*innen, an das Moderatonsteam, das Catering, das Media-Team, und natürlich an die wunderbaren Künstler*innen.
Diese Ausgabe wurde moderiert von Dalina und Waheed.
Mit dabei diesmal:
Rap: adnano mc
"musik für die ohren": lucie & franz
elvis der Tänzer
und zum ersten Mal ein Zauberer Mariano de Gerard
Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet von @YoYo Catering 🥞🥓🍔🥙. Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach

Es war eine sehr emotionale Ausgabe. Nach Zweite Jahren "Mensch, Willkommen!" und "Mensch, Zusammen!" ist es Zeit von euch Abscheid zu nehmen.
Vielen Dank an das grandiose Team, an alle Kooperationspartern*innen, an das Moderatonsteam, das Catering, das Media-Team, und natürlich an die wunderbaren Künstler*innen.
Diese Ausgabe wurde moderiert von Dalina und Waheed.
Mit dabei diesmal:
Rap: adnano mc
"musik für die ohren": lucie & franz
elvis der Tänzer
und zum ersten Mal ein Zauberer Mariano de Gerard
Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet von @YoYo Catering 🥞🥓🍔🥙. Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach

Es war eine grandiose zweite Ausgabe mit Gänsehaut zwischendurch. Danke an die wunderbare Moderation von Dalina und Sasc...
15/05/2019

Es war eine grandiose zweite Ausgabe mit Gänsehaut zwischendurch. Danke an die wunderbare Moderation von Dalina und Sascha.
Unter anderem mit:
🎤HipHop: @Jawo Ģèrman Jalloh,
🎸Gitarre und Song: Mädchen aus Berlin
🎸Saz: Turgay Ulu
Und zum ersten Mal in Berlin: das 🎭Theaterstück "Weißenfels needs love" in der Jugendliche die deutsche Asylpolitik anprangern und ihre persönlichen Erfahrungen mit dem bürokratischen deutschen System auf die Bühne bringen. Sie sind ehrlich und direkt und treffen mit ihrer Frage nach Nächstenliebe direkt den Kern unserer kapitalistischen Gesellschaft. Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet von @Restaurant Azzam 🥞🥓🍔🥙. Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach

Es war eine grandiose zweite Ausgabe mit Gänsehaut zwischendurch. Danke an die wunderbare Moderation von Dalina und Sascha.
Unter anderem mit:
🎤HipHop: @Jawo Ģèrman Jalloh,
🎸Gitarre und Song: Mädchen aus Berlin
🎸Saz: Turgay Ulu
Und zum ersten Mal in Berlin: das 🎭Theaterstück "Weißenfels needs love" in der Jugendliche die deutsche Asylpolitik anprangern und ihre persönlichen Erfahrungen mit dem bürokratischen deutschen System auf die Bühne bringen. Sie sind ehrlich und direkt und treffen mit ihrer Frage nach Nächstenliebe direkt den Kern unserer kapitalistischen Gesellschaft. Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet von @Restaurant Azzam 🥞🥓🍔🥙. Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach

Wir sind hier bei den Vorbereitungen unserer letzte Ausgabe!!! Kommt vorbei Dalina und Wahed werden euch willkommen heiß...
09/04/2019

Wir sind hier bei den Vorbereitungen unserer letzte Ausgabe!!! Kommt vorbei Dalina und Wahed werden euch willkommen heißen und haben von Zauberkunst, Musik für die Ohren Tanzeinlagen bis hin zu Rap eine super Show vorbeitet!

11/12/2018
GRIPS Theater

GRIPS Theater

Nach 4 knackigen Probewochen geben wir euch einen Einblick in unser neuestes Projekt ANKOMMEN IS WLAN. ❤
In 4 Werkschauen zeigen wir euch auf welchem Weg wir uns befinden.... die Reise geht hier los und führt uns im Februar 19 nach UGANDA. Dort kommen 2 weitere tolle Künstler dazu, mit denen wir in der Spielzeit 19/20 die Premiere in Berlin feiern werden.

Aber vorerst: Herzliche Einladung zu den Werkschauen am
Freitag 14.12.18 11 Uhr
Samstag 15.12. 19.30 Uhr
Sonntag 16.12. 16 Uhr
Montag 17.12. 11 Uhr
Karten (3 Euro!) online: http://www.grips-theater.de/programm/spielplan/produktion/213

Spielort: GRIPS PODEWIL

Mit: Matondo Castlo, Nina Reithmeier
Musik: Micha Brandt, Öz Kaveller
Regie und Text: Theresa Henning
Textdramaturgie / Produktionsleitung: Ellen Uhrhan

Es war eine grandiose zweite Ausgabe mit Gänsehaut zwischendurch. Danke an die wunderbare Moderation von Aylin und Raman...
25/11/2018

Es war eine grandiose zweite Ausgabe mit Gänsehaut zwischendurch.
Danke an die wunderbare Moderation von Aylin und Raman.
#HipHop mit Alice Dee
#Rap mit Matondo Tempelhof
#Reggae mit Julian Howard Roux
und klassische #Oud mit Oudai Amer .
Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet von Karanfil 🥞🥓🍔🥙.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach

Es war eine grandiose zweite Ausgabe mit Gänsehaut zwischendurch.
Danke an die wunderbare Moderation von Aylin und Raman.
#HipHop mit Alice Dee
#Rap mit Matondo Tempelhof
#Reggae mit Julian Howard Roux
und klassische #Oud mit Oudai Amer .
Im Anschluss gab es ein leckeres Buffet von Karanfil 🥞🥓🍔🥙.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach

13/11/2018

Moderationsteam is getting ready! Kommt vorbei!!!
Donnerstag 19.30 Uhr im GRIPS Podewil GRIPS Theater Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Flüchtlingsrat BerlinKulturprojekte BerlinBanda Agita - Jugendclub am Grips Theater

11/11/2018

Liebe Freund*innen,
Am kommenden Donnerstag ist es wieder soweit.
Wir haben ein Mix aus Künstler*innen für euch zusammengestellt und ein leckeres Snack ist bestellt.

06/11/2018
www.grips-theater.de

Ab 8. November 2018 im GRIPS Hansaplatz
"DSCHABBER"
Theaterstück von Marcus Youssef
Fr., 9.11., 18 Uhr (Karten online: https://bit.ly/2O18oMI )
Sa., 10.11., 19:30 Uhr (Karten online: https://bit.ly/2PWH6s)

Nach „Inside IS“ und „Nasser #7Leben“ widmet sich das GRIPS Theater mit „Dschabber“ erneut dem Lebensalltag muslimischer Jugendlicher hier in Deutschland, dieses Mal steht im Mittelpunkt eine 16-Jährige, die sich bewusst für das Tragen eines Kopftuchs entschieden hat.

Der kanadische Autor Marcus Youssef ist einer der erfolgreichsten Dramatiker Kanadas. Unaufgeregt, voller Witz und mit teils abgründigem Humor erzählt er in „Dschabber“ von Fatima und Jonas, zwei Jugendlichen, deren kulturelle Unterschiede groß, aber überbrückbar scheinen. Der Frage, ob das auch gegen alle äußeren Widerstände gelingen kann, begegnet er am Ende mit schonungsloser Ehrlichkeit.

„Für mich ist das Stück eine Romeo-Julia-Geschichte, angesiedelt im Hier und Jetzt und in der Großstadt,“ sagt der Regisseur Jochen Strauch. „Schöner, pointenreicher und liebevoller kann interkulturellen Dialog nicht erzählt werden.“
http://www.grips-theater.de/programm/spielplan/#gv

Liebe Freund*innen,nach der langen Sommerpause ist  unser programm wieder da :)die erste Ausgabe nach der Pause war sehr...
02/11/2018

Liebe Freund*innen,
nach der langen Sommerpause ist unser programm wieder da :)
die erste Ausgabe nach der Pause war sehr cool und wieder sehr abwechslungsreich.
*SAVE THE DATE* die nächste Ausgabe ist am 15.11.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach http://www.achtfuchsfilm.com/

Liebe Freund*innen,
nach der langen Sommerpause ist unser programm wieder da :)
die erste Ausgabe nach der Pause war sehr cool und wieder sehr abwechslungsreich.
*SAVE THE DATE* die nächste Ausgabe ist am 15.11.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach http://www.achtfuchsfilm.com/

04/10/2018

Heute hatten wir wieder Moderationsworkshop und haben unsere Banner neugestaltet: Mensch, zusammen! Ist das neue Motto!!! Wir sind bereit für den 11.Oktober - 19 Uhr im GRIPS PODEWIL !!!

25/09/2018

Für alle jungen Menschen, die Lust haben unsere Veranstaltung einmal zu moderieren. Moderationsworkshop 27.9. um 17 Uhr im Podewil!
Kommt vorbei!!!

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips's cover photo
13/09/2018

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips's cover photo

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips
13/09/2018

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips

09/09/2018

Dear friends,
wie ihr schon sehen könnt ist aus "Mensch, Willkommen!" ist "Mensch, zusammen!" geworden.
Es geht weiterhin um eure Kunst und Musik. Mehr Infos folgen die nächsten Tage, aber ihr könnt euch schon die Termin der nächsten Ausgaben merken:
Oktober: 11.10.18 - 19 Uhr
November: 15.11.18 - 19 Uhr
Dezember: 20.12.18 - 19 Uhr
April: 11.4.19 - 19 Uhr

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips's cover photo
09/09/2018

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips's cover photo

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips
09/09/2018

Mensch, zusammen - Open Stage im Grips

Wir freuen uns sehr über die Nominierung des Projektes Mensch, willkommen! und bedanken uns bei der Beauftragte der Bund...
30/06/2018

Wir freuen uns sehr über die Nominierung des Projektes Mensch, willkommen! und bedanken uns bei der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und bei der Stiftung Genshagen.
Vor allem freut es uns, Menschen, die oft in isolierten und abgelegenen #Aufnahmeeinrichtungen leben, zu uns einzuladen- Zugang zu kultureller #Bildung, Künstlerischen Nerzwerken und Austausch mit gleichaltrigen zu schaffen!
Uns ist #Empowerment durch #Kunst und #Kultur wichtig, genauso wichtig wie die Öffnung unserer Institution!
Mensch, willkommen ist unser Slogan, der sich die Politik auch nochmal zu Herzen nehmen sollte! Vor allem nach der Bekanntgabe der Ergebnisse des EU Gipfels gestern ist eine humanitäre und verantwortungsvolle Asylpolitik dringlicher denn je!
Kein wegsperren von Menschen in „kontrollierten Zentren“ oder regionalen #Anlandeplattformen in denen wenig bis keine Chance zur Beantragung auf #Asyl auf europäischem Boden besteht!
Mensch, willkommen steht nicht für eine Unterscheidung in irregulären Flüchtlinge und solche die Schutz brauchen!
Wir können nicht verstehen dass gegen NGOs wie #Lifeline strafrechtlich vorgegangen werden soll - weil sie Menschenleben retten! Es darf nicht gegen die #Zivilgesellscht vorgegangen werden, weil sie die Lücken schließlich, welche auf die Untätigkeit der #Politik oder der Staaten zurückzuführen sind!
Wir freuen uns über die Auszeichnung und appellieren hiermit an die Politik den Slogan Mensch, willkommen zu verinnerlichen und sich für eine menschlichere Politik einsetzen!

29/06/2018

Wegen unserer Nominierung für den #BKMPreis2018 sind wir gerade mit anderen coolen Projekten sind bei der Stiftung Genshagen und stellen #MenschWillkommen vor :)
Heute Abend werden die Gewinner*innen im Haus der Kulturen der Welt bei einem feierlichen Empfang gefeiert ;)
Drückt uns die Daumen 👍🏼

Mittwoch waren wir bei der Preisverleihung vom Bündnis für Demokratie und Toleranz! 💫🎉✨✨💫🎊
22/06/2018

Mittwoch waren wir bei der Preisverleihung vom Bündnis für Demokratie und Toleranz!
💫🎉✨✨💫🎊

Gestern zeichneten wir in Potsdam zusammen mit MdB Martina Renner und MdB Linda Teuteberg unter Anwesenheit des Chefs der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Martin Gorholt elf tolle Preisträgerprojekte aus Brandenburg und Berlin aus!
- mit Tolerantes Brandenburg

Happpyyy!Wir wissen, dass wir cool sind aber jetzt haben wir die Bestätigung von höchster Stelle :)Wir wurden für den #B...
16/06/2018

Happpyyy!
Wir wissen, dass wir cool sind aber jetzt haben wir die Bestätigung von höchster Stelle :)
Wir wurden für den #BKM_Preis "Kulturelle Bildung 2018" nominiert.
Allein die Nominierung ist mit 5000 € verbunden.
Am 29. Juni werden die Preisträger bekannt gegeben, welche dann jeweils 20.000 € erhalten. 😍
Infos: https://www.bkj.de/alle/artikel/id/10726.html

Die 14. Ausgabe #Menschwillkommen mit: Nangialai Sediqi, ولادالعم wladalamm, J. Hermit, und Irrelevant.Leckeres Essen gb...
21/05/2018

Die 14. Ausgabe #Menschwillkommen mit: Nangialai Sediqi, ولادالعم wladalamm, J. Hermit, und Irrelevant.
Leckeres Essen gb es diesmal von Yarmouk Grill Berlin und leckere Torte von Konditorei und Rösterei Al-Iman.
Moderiert wurde der Abend von Waheed, Aylin, Dalina und Nour.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach http://www.achtfuchsfilm.com/

Die 14. Ausgabe #Menschwillkommen mit: Nangialai Sediqi, ولادالعم wladalamm, J. Hermit, und Irrelevant.
Leckeres Essen gb es diesmal von Yarmouk Grill Berlin und leckere Torte von Konditorei und Rösterei Al-Iman.
Moderiert wurde der Abend von Waheed, Aylin, Dalina und Nour.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach http://www.achtfuchsfilm.com/

Die 13. Ausgabe #Menschwillkommen mit: Jakob Jakubi & FreundeArnan AldebElla ohne Nick - heute mit HilmarTito und wieder...
22/04/2018

Die 13. Ausgabe #Menschwillkommen mit: Jakob Jakubi & Freunde
Arnan Aldeb
Ella ohne Nick - heute mit Hilmar
Tito
und wieder leckeres Essen von Nestwärme.
Moderiert wurde der Abend von Waheed, Dalina und Nour.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach http://www.achtfuchsfilm.com/

Die 13. Ausgabe #Menschwillkommen mit: Jakob Jakubi & Freunde
Arnan Aldeb
Ella ohne Nick - heute mit Hilmar
Tito
und wieder leckeres Essen von Nestwärme.
Moderiert wurde der Abend von Waheed, Dalina und Nour.
Danke für die Fotos (c) Aline Reinsbach http://www.achtfuchsfilm.com/

09/04/2018
Mensch Willkommen März 2018 - Ali Mussadeq

Unser Freud Ali Mussadeq bringt Afghanishe Klänge auf die Bühne. Musik ist die internationale Sprache, sie ghet direkt ins Herz und braucht keine Übersetzung, Enjoooy it

09/04/2018
Exis

Exis kommt von Existenz und Leben. Und Der Rapper bringt mit seiner Musik die Bühne zum Leben. Cool, dass Du da warst Exis777

Adresse

Klosterstraße 68
Berlin
10179

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Mensch, zusammen - Open Stage im Grips erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Mensch, zusammen - Open Stage im Grips senden:

Videos

Our Story

Nach der erfolgreichen Reihe »Mensch, willkommen!« wollen wir die Idee weiterführen und dem neuen Format verschiedene künstlerische Impulse aus unterschiedlichen Kulturen auf der Bühne zuführen. Verwirklicht wird diese Idee innerhalb eines Open-Stage-Formates, das im Rahmen des Wilden Palais im Podewil umgesetzt wird. Bei Interesse, einen künstlerischen Beitrag auf der Bühne zu zeigen oder den Abend zu moderieren, bitten wir um Anmeldung unter: [email protected] Das GRIPS Theater öffnet die Türen des Podewil für neuangekommene und alteingesessene Berliner*innen. Gemeinsam soll an diesem Abend auf der Bühne im Foyer gesungen, getanzt, gelesen, gespielt und rezitiert werden. Wir wollen junge Berliner Künstler*innen vernetzen und ihnen eine Bühne für ihre Beiträge bieten. Das Besondere an diesem Abend ist der Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen. Zudem kann man sich am Buffet kennenlernen und vernetzen, damit »Mensch, zusammen!« auch über die Veranstaltung hinaus Wurzeln schlägt. After the successful series »Mensch, willkommen!«, We want to continue the idea and introduce different artistic impulses from different cultures to the new format on stage.If you are interested in showing an artistic contribution on stage or moderating the evening, please register at: [email protected] The GRIPS Theater is opening the doors of Podewil for newly arrived and longterm Berliners. The stage will be open for anyone and everyone to sing, dance, read, play, and recite - a meeting place for refugee artists from emergency housing and young Berliners from the artistic scene. There is also a buffet, where the audience and the artists can interact, so that »Mensch, zusammen!« may grow roots beyond the event itself.

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ich und meine Begleitung, 23 junge Bewohner aus der Einrichtung für Flüchtlinge am Großberliner Damm, hatten sehr viel Spaß letzten Donnerstagabend