CfL Berlin - Abteilung Hockey

CfL Berlin - Abteilung Hockey Club für Leibesübungen - Abteilung Hockey
Hockey im Süden Berlins - Tradition seit 1965
CfL Go!
(3)

Wie gewohnt öffnen

Timeline Photos
18/04/2021

Timeline Photos

Wir fordern die Bundespolitik auf, bei der aktuellen Beratung das Infektionsschutzgesetz für eine bundesweite Privilegierung des Sports für Kinder und Jugendliche zu nutzen.
➡ News: https://fal.cn/3eLcD

12/04/2021
BerlinHockey

Heute veröffentlicht auf berlinhockey.de eine Zusammenfassung unserer Arbeit (5 Ballsportverbände + LSB) in den vergangenen 12 Monaten. Dort gibt es auch noch "Porträts" der Mitstreiter....
Einfach auf den Link klicken!

Vier Tage #Hockey satt ✅✅#cflgo #feldhockey #fieldhockey #sport #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neu...
01/04/2021

Vier Tage #Hockey satt ✅✅

#cflgo #feldhockey #fieldhockey #sport #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neukölln #großziethen #instagood #wuffundbell #brandenburg #kids #hyundai #bhp #remax #training #holiday

Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes zu Situation im organisierten Sport:
30/03/2021
„Wenn der Sport wegbricht, hat das verheerende Folgen“

Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes zu Situation im organisierten Sport:

Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes Berlin, über die Krise der Vereine in der Pandemie und was sie für Kinder und Jugendliche bedeutet.

#sockenaufforderung #hockeyzähltkeinechromosomenDer 21. März ist der Internationale Down-Syndrom-Tag. Viele Menschen mit...
21/03/2021

#sockenaufforderung #hockeyzähltkeinechromosomen
Der 21. März ist der Internationale Down-Syndrom-Tag. Viele Menschen mit Down-Syndrom spielen aktiv #feldhockey. Mit dieser Aktion soll das Bewusstsein für Menschen mit #Trisomie21 gesteigert werden.

#cflgo #feldhockey #fieldhockey #sport #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neukölln #großziethen #instagood #wuffundbell #brandenburg #kids #hyundai #bhp #remax

Wichtig für Trainer, deren Lizenz abläuft!
18/03/2021
Ausnahmeregel für auslaufende Trainerlizenzen 2021

Wichtig für Trainer, deren Lizenz abläuft!

12.03.2021 - Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände werden weitere Ausnahmereglungen für auslaufende Hockeytrainerlizenzen 2021 beschlossen.DHB-Trainerlizenzen, die zwischen dem 01.01.2021 und 31.12.2021 ungültig werden, können ohne erbrachte Fortbildung um exakt 1 Jahr verlängert werden bei...

Der "Neue" für die Jugend
14/03/2021

Der "Neue" für die Jugend

Heute fand der 58. Bundesjugendtag des DHB statt und das erstmalig digital.

Als neuer DHB Vize-Präsident Jugend wurde Andreas Knechten gewählt.

Andreas wird neben dem Amt als Vize-Präsident Jugend gleichzeitig auch den Vorsitz für die DHB Jugendschiedsrichter übernehmen und wurde in diesem Amt bestätigt.

Herzlichen Glückwunsch!

Besonders spannend war ein Antrag des DHB Jugendvorstands, der die Umbenennung der Altersklassen enthielt. Der Antrag wurde angenommen und geht nun an den Spielordnungsausschuss zur weiteren Bearbeitung.

Die Altersklassen werden wie folgt umbenannt:

Mädchen D/Knaben D in Weibliche/Männliche U8
Mädchen C/Knaben C in Weibliche/Männliche U10
Mädchen B/Knaben B in Weibliche/Männliche U12
Mädchen A/Knaben A in Weibliche/Männliche U14
Weibliche/Männliche Jugend B in Weibliche/Männliche U16
Weibliche/Männliche Jugend A in Weibliche/Männliche U18

Landessportbund Berlin e. V.
12/03/2021

Landessportbund Berlin e. V.

Wir fordern die sofortige Öffnung von Sport mindestens für 13- und 14-Jährige: „Wir brauchen jetzt Bewegungsangebote gerade für diese Altersgruppe. Es kann nicht sein, dass Berlin dies als einziges Bundesland verwehrt“, sagt unser Präsident Thomas Härtel. „Jugendliche benötigen sportliche Angebote, die auch ihre soziale Entwicklung fördern. Da ist es doch am besten, sie in den Sportvereinen unter Regeln und mit qualifizierter Anleitung zu bewegen.“

Der Berliner Senat hatte vergangene Woche als einziges Bundesland Sportangebote nur für Kinder bis 12 Jahre zugelassen, nicht bis 14 Jahre so wie es von der Ministerpräsident*innen-Konferenz beschlossen worden war.

Mehr steht auf unserer Homepage: bit.ly/Öffnung_für_Jugendliche

Die Kugel rollt wieder 💪😍🏑 Pünktlich zum #weltfrauentag machten die MD und MC  heute vormittag den Anfang.#cflgo #fieldh...
08/03/2021

Die Kugel rollt wieder 💪😍🏑 Pünktlich zum #weltfrauentag machten die MD und MC heute vormittag den Anfang.

#cflgo #fieldhockey #feldhockey #indoorhockey #hallenhockey #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neukölln #großziethen #instagood #sport #wuffundbell #brandenburg #kids #event #mahlow #hyundai #remax #bhp #fit #fitness #corona

05/03/2021
xz8vu.mjt.lu

Der LSB zum internationalen Frauentag (mit einem Film auf You Tube):

8. März ist Internationaler Frauentag
LSB dankt engagierten Frauen im Berliner Sport
Heute sagen wir allen engagierten Frauen in den Berliner Sportvereinen und -verbänden DANKE. Frauen sind unentbehrlich für den organisierten Sport: Sie gestalten diesen durch ihre Ideen, Erfahrungen und vielfältigen Fähigkeiten. Sie werben an vielen Stellen für mehr Gerechtigkeit oder gerechte Teilhabe, sie agieren aus einem besonderen Blickwinkel und machen unsere Vereine und Verbände dadurch abwechslungsreicher und demokratischer. Leider sind Frauen bis heute im Sport deutlich unterrepräsentiert – besonders im Ehrenamt sowie auf Vorstands- und Entscheidungsebene.
Nehmen auch Sie den heutigen Tag zum Anlass, um sich bei den Frauen in Ihrem Umfeld zu bedanken und sprechen Sie zukünftig bei der Besetzung einer ehrenamtlichen Entscheidungsfunktion bewusster auch Frauen an. Bringen auch Sie Chancengleichheit aktiv voran und verschaffen Sie den Stimmen der Frauen mehr Gehör, informieren Sie Frauen über die vielen Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements im Sport, motivieren Sie Frauen aus dem Vereins- und Verbandsumfeld zu aktiver Mitgestaltung. Denn Vielfalt ist ein Gewinn für den organisierten Sport, den es zu nutzen und zu fördern gilt! Der Landessportbund Berlin unterstützt Sie dabei mit einem Programm zur Stärkung, Förderung und Motivation von Frauen für das Ehrenamt im Sport.

Neues Video
Was Frauen für das Ehrenamt im Sport bedeuten und wieso wir noch mehr Gleichstellung anstreben sollten, das machen unsere Berliner*innen Marianne, Sabine, Elfriede und Jens in unserem neuen Video „Vielfalt im Ehrenamt – Wir Frauen im Sport“ http://xz8vu.mjt.lu/lnk/AMMAAJYaUo4AAc2EyCIAAAQFofgAAYDN35YAJcc0ABKBeQBgQg0EVHSdPVX1Qo-W_Yod5G4jEAASgQU/1/ISK5CGmZU9Ibf03ChVPa5A/aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vd2F0Y2g_dj1ockJHUVMwQjNEYyZmZWF0dXJlPXlvdXR1LmJlbesonders deutlich.

Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen
Zur speziellen Förderung, Stärkung und Weiterbildung von Frauen wird der LSB 2021 wieder unterschiedliche Veranstaltungen anbieten – geplant sind diverse Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen in einem geschützten Raum. Die Inhalte sind auf das Ehrenamt im Sport ausgerichtet und für alle interessierten Frauen aus den Berliner Sportvereinen und -verbänden offen, die sich im organisierten Sport engagieren (möchten), sich für diese Arbeit aus- und weiterbilden oder neue Kompetenzen erwerben wollen. Detaillierte Informationen hierzu folgen, halten Sie sich über unsere Webseite Vielfalt im Ehrenamt - Frauen auf dem aktuellen Stand:

Informations- und Vernetzungsveranstaltungen
Um Vernetzung und Austausch zu den Themen Vielfalt, Frauen und Gleichstellung zu fördern und uns gemeinsam gegen Stereotype oder Diskriminierung im Sport zu positionieren laden wir in diesem Jahr außerdem alle Interessierten zu unterschiedlichen Informations- und Netzwerkveranstaltungen ein, die Frauen und Vielfalt im Berliner Sport in den Fokus setzen.
Den Auftakt macht am 30. März von 18:30 – 20:00 Uhr ein digitales Kamingespräch zum Thema Gleichstellung im Sport mit

Thomas Härtel, Präsident Landessportbund Berlin
Silke Renk-Lange, Präsidentin Landessportbund Sachsen-Anhalt und Vertreterin der Landessportbünde in der Sprecherinnengruppe der Frauen-Vollversammlung des Deutschen Olympischen Sportbunds
Kirsten Ulrich, Vizepräsidentin für Frauen und Gleichstellung im Sport, LSB Berlin
Thorsten Süfke, Vorsitzender des Landesausschusses Frauen und Gleichstellung

Wir, der Landesausschuss Frauen und Gleichstellung, freuen uns, wenn Sie mit uns ins Gespräch kommen, so dass wir gemeinsam die strategischen Ziele des Landessportbunds Berlin – insbesondere das Ziel 6 „ Der LSB als verantwortungsvoller Förderer von Teilhabe“ mit unseren Themen zur Gleichstellungspolitik - umsetzen können.

Liebe Freunde, Besucher und Mitglieder, die letzte Woche hielt einen kleinen Ausblick in den Frühling für uns bereit. Wi...
28/02/2021

Liebe Freunde, Besucher und Mitglieder,

die letzte Woche hielt einen kleinen Ausblick in den Frühling für uns bereit. Wir konnten viele schöne Sonnenstrahlen draußen genießen und dachten uns daher wir halten unsere schönsten Frühlingsmomente in Bildern fest.

Wir wünschen euch einen schönen Start in die neue Woche und bleibt gesund!

Euer CfL

Und hier die neuesten Infos aus dem Verband. Wie am Ende zu lesen ist, setzen wir uns dafür ein, dass alle Jugendlichen ...
23/02/2021
Abgeordnetenhaus von Berlin – Ausschuss für Sport

Und hier die neuesten Infos aus dem Verband. Wie am Ende zu lesen ist, setzen wir uns dafür ein, dass alle Jugendlichen (bis 19 Jahre) so schnell wie möglich wieder trainieren dürfen:

Teams der 1. Bundesliga dürfen ab sofort im Freien trainieren

22.2.2021. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport hat heute mitgeteilt und das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf entsprechend unterrichtet, dass die drei Berliner Teams in der 1. Bundesliga Damen und Herren ab sofort das Training im Freien aufnehmen dürfen.

Damit waren die gemeinsamen Bemühungen in den letzten Wochen von Olympiastützpunkt, Landessportbund, Deutscher Hockey-Bund, Berliner Hockey-Verband, Vereinen und Abgeordneten des Sportausschusses sowie der Fachabteilung IV (Sport) der Senatsverwaltung für Inneres und Sport erfolgreich. Dafür danken wir allen Beteiligten Personen.

Zur Trainingsmöglichkeit auch für 2. Bundesligateams liegt dem Sportausschuss des AvB ein Antrag der FDP-Fraktion im AvB vor

https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-3412.pdf, der einem Antrag unseres Verbands an den Sportausschuss entspricht und darauf zielt, weitergehend Spielerinnen und Spielern von Bundesligamannschaften der Olympischen Spielsportarten im Freien Training und Wettkampf zu ermöglichen, also auch der 2. BL Feldhockey.

Es muss abgewartet werden, ob sich dem Antrag weitere Fraktionen anschließen, die aktuell bis 7. März gültige InfektionsschutzmassnahmenVO entsprechend zu ergänzen. Darüber wird Freitag im Sportausschuss diskutiert (TOP 4) werden. Die Sitzung wird wahrscheinlich wieder online übertragen werden. Ein Link wird ggf. hier zu finden sein: https://www.parlament-berlin.de/de/Das-Parlament/Ausschuesse/Ausschuss-fuer-Sport
Für die Sportausübung von Kindern und Jugendlichen hat die heutige Sportministerkonferenz der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten begünstigende Ausnahmen empfohlen. Hier setzen sich der Landessportbund und wir für die Altersgruppe bis 19 Jahre ein, um die Jugend vollständig zu erfassen.

Liebe Freunde, Besucher und Mitglieder, die letzte Woche verging wie im Flug und nun ist es schon wieder Zeit für die nä...
22/02/2021

Liebe Freunde, Besucher und Mitglieder,

die letzte Woche verging wie im Flug und nun ist es schon wieder Zeit für die nächste Collage. Dieses Mal wollen wir uns alle ein bisschen mehr Zeit nehmen, um mit unseren Vierbeinern zu schmusen. Gerade zu Corona Zeiten arbeiten viele von euch zu Hause und brauchen ein bisschen Trost, daher nehmt euch doch heute mal bewusst 10 Minuten Zeit und kuschelt mit euren Haustieren. Danach geht es einem doch gleich viel besser 
Genießt das tolle Wetter und bleibt weiterhin alle gesund !
Euer CfL

Liebe Freunde, Besucher und Mitglieder,was machen Hockeyspieler, wenn sie weder zum Training, noch zum wöchentlichen Spi...
14/02/2021

Liebe Freunde, Besucher und Mitglieder,

was machen Hockeyspieler, wenn sie weder zum Training, noch zum wöchentlichen Spieltag gehen können ? Wir wussten es zum Beginn der Corona Zeit auch noch nicht. Doch dann kam uns eine wirklich tolle Idee! Wir wissen, dass die Corona Zeit für viele von euch sehr schwer und auch nervenaufreibend ist. Damit ihr in dieser schwierigen Zeit etwas zum Lächeln habt, haben sich die Mitglieder vom CfL ein kleines, zauberhaftes Motivationsprojekt überlegt. In den nächsten Wochen geben wir euch jeden Sonntag zauberhafte Momente oder positive Eindrücke, die euch zeigen, wie wir diese hockeyfreie Zeit trotz Corona unvergesslich machen. Mit diesen Bildern und Collagen können wir euch hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern und euch für die nächsten Tage, Wochen und Monate mehr Energie und Kraft geben. Also genießt unsere tollen Momente mit uns zusammen und bleibt weiterhin gesund! Wir freuen uns schon darauf, wenn wir uns hoffentlich bald alle wieder auf dem Hockeyplatz begrüßen können. 

Die winterliche Collage steht unter dem Titel: Mehr Zeit für Winterspiele

Wir vom CfL nutzen die tiefen Minusgrade für super schnelle Schlittenrennen, herausforderndes Schneebaden oder Schönheitswettkämpfe im Schneemann bauen. Natürlich darf auch die Disziplin Schneehockey dabei nicht fehlen. Also raus mit euch in den Schnee und genießt das zauberhafte Schneeglitzern überall! 

Euer CfL

#cflgo #fieldhockey #feldhockey #indoorhockey #hallenhockey #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neukölln #großziethen #instagood #sport #wuffundbell #brandenburg #kids #event #mahlow #hyundai #remax #bhp #snow #schnee

Wer sich nicht mehr an unser Wohnzimmer erinnern kann - es ist noch da, und es sieht guut aus 💪🏑#cflgo #fieldhockey #fel...
13/02/2021

Wer sich nicht mehr an unser Wohnzimmer erinnern kann - es ist noch da, und es sieht guut aus 💪🏑

#cflgo #fieldhockey #feldhockey #indoorhockey #hallenhockey #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neukölln #großziethen #instagood #sport #wuffundbell #brandenburg #kids #event #mahlow #hyundai #remax #bhp #fit #schnee #snow #pitch

10/02/2021

Neue Infos vom LSB Berlin:

Modulares Öffnungsszenario für den Sport

LSB-Präsident Härtel: Kinder und Jugendliche schnell wieder in Bewegung bringen



10.02.2021 - Der Landessportbund erarbeitet derzeit mit seinen Verbänden und Vereinen ein modulares Öffnungsszenario, um den Menschen in den Sportvereinen wieder eine Perspektive zu geben. In fünf Stufen soll der Sport wieder geöffnet werden, abhängig von Kriterien wie draußen/drinnen, Individualsport/Mannschaftssport/Kontaktsport oder Training/Wettkampf. Entscheidend sei, dass alle Sportarten rasch wieder Möglichkeiten zum Einstieg bekommen, selbst wenn manche Disziplin dann noch nicht in ihrer kompletten Ausprägung stattfinden könne. Einzelne Stufen sollen nicht nur bei sinkenden Infektionszahlen erklommen werden, sondern auch, wenn die Inzidenz über einen bestimmten Zeitraum auf stabilem Niveau bleibe.

Auch der Bundesligaspielbetrieb in Freiluftsportarten wie beispielsweise Hockey müsse schnell wieder möglich sein, fordert Härtel. „Wir brauchen hier eine Gleichbehandlung. In anderen Bundesländern durfte im Hockey über den Winter gemeinsam trainiert werden. Im März soll die Bundesligasaison weitergehen. Unsere Berliner Vereine dürfen keine weiteren Wettbewerbsnachteile haben. Und alle, die an den Olympischen Spielen teilnehmen, brauchen Spielpraxis."

Quelle: Details - Landessportbund Berlin (lsb-berlin.net) vom 08.02.2021/i>

Seit 20 Jahren unterstützt unser Hugo nun den CfL! Ein großes Dankeschön an Dich, Hugo! https://cfl-hockeywelt.de/hugo-f...
30/01/2021
Hugo feiert sein 20.Jubiläum – CfL Berlin Hockey

Seit 20 Jahren unterstützt unser Hugo nun den CfL! Ein großes Dankeschön an Dich, Hugo!

https://cfl-hockeywelt.de/hugo-feiert-sein-20-jubilaeum/

Hugo feiert sein 20.Jubiläum Wer kennt ihn nicht, unseren Hugo Schneider ? Der gebürtige Bad Aiblinger lebt schon seit 1998 in Berlin, kann aber trotzdem seine bayerischen Wurzeln nur schwer verstecken 🙂 Den Weg zum Hockey und damit auch direkt zum CfL hat er durch seinen Cousin Helmut Schröde...

Schnee in der Hauptstadt 😍 Das muss man doch für die Ewigkeit festhalten 🌨️❄️☃️#cflgo #fieldhockey #feldhockey #indoorho...
19/01/2021

Schnee in der Hauptstadt 😍 Das muss man doch für die Ewigkeit festhalten 🌨️❄️☃️

#cflgo #fieldhockey #feldhockey #indoorhockey #hallenhockey #hockey #berlin #rudow #buckow #gropiusstadt #britz #neukölln #großziethen #instagood #sport #wuffundbell #brandenburg #kids #corona #hyundai #remax #bhp #snow #schnee

19/01/2021

Und "unser" Marcel ist auch dabei :-)

Neu: Der Performance-Kader der DHB-Schiedsrichter*innen
Der Kader für das Jahr 2021 stellt sich der Hockeyfamilie vor
Liebe Hockeyfamilie,

voller Vorfreude und mit großer Spannung sowie Erwartung können wir Euch aus dem Schiedsrichterwesen des DHB berichten, dass der DHB Schiedsrichterausschuss (DHB SRA) schon Ende des vergangenen Jahres den neu eingeführten „Performance Kader“ gegründet hat!

Beim „Performance Kader“ (PK) handelt es sich um einen Kader, zu dem Schiedsrichter*innen durch den DHB SRA eingeladen werden, um sich in regelmäßigen Abständen noch intensiver mit Hockey auseinanderzusetzen. Neben Regeln, Regelauslegung, Videoschulung und Kommunikation auf und neben dem Spielfeld, spielt vor allem auch das Teambuilding eine zentrale Rolle. Denn, auch wenn wir von Wochenende zu Wochenende teils mit unterschiedlichen Kollegen*innen zusammen auf dem Platz stehen, sehen wir uns gemeinsam stets als drittes Team!

Um allen Schiedsrichtern*innen die Möglichkeit der Teilnahme an dem PK zu bieten, wird dieser auf ein Jahr beschränkt und anschließend mit anderen Teilnehmern*innen neu gegründet. Aufgrund der neuen Teilnehmer*innen, dem daraus resultierenden neuen Input und einer gewissen Gestaltungsfreiheit, kann dieses Projekt zu jedem neuen Beginn unterschiedliche Impressionen erfahren und sich auch als Ganzes weiterbilden. Potenzielle Kandidaten*innen für den PK werden durch den DHB SRA angeschrieben und erhalten die Möglichkeit, sich in einer Bewerbungsphase gegen andere ambitionierte Schiedsrichter*innen durchzusetzen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Teilnahme von vornherein aus den verschiedensten Gründen dankend abzulehnen, denn wichtig ist, dass Schiedsrichter*innen, die nicht an dem PK teilnehmen können bzw. möchten, durch die Nichtteilnahme keinen direkten Nachteil erfahren!

Für den diesjährigen Performance Kader haben sich folgende Teilnehmer*innen durchsetzen können:
Adrien, Raphael (Hessen)
Fernkorn, Lorenz (Bremen)
Garske, Malte (Hamburg)
Hinsken, Thomas (West)
Holzmüller, Yannik (Bayern)
Ingwersen, Ole (Schleswig-Holstein)
Jung, Fabian (Baden-Württemberg)
Jungbluth, Julia Caroline (West)
Knakowski, Marcel (Berlin Brandenburg)
Korth, Alia (Schleswig-Holstein)
Lipsky, Teresa (Schleswig-Holstein)
Lohse, Oscar (Berlin Brandenburg)
Oßwald, Lena (Baden-Württemberg)
Ostwald, Peter (Sachsen)
Schmidt, Frederike Benita (Berlin Brandenburg)
Schöttes, Lennart (West)
Schuschel, Nadine (Niedersachsen)
Völker, Hendrik (West)
Wetzel, Pascal (Berlin Brandenburg)

Ziel des Performance Kaders ist es, allen ambitionierten Teilnehmern*innen die Möglichkeit zu bieten, die zuvor definierten persönlichen Ziele durch intensive Aus- und Fortbildung mit viel Eigeninitiative zu erreichen.

Dafür wurde unter anderem als Besonderheit innerhalb des PK ein Patensystem eingeführt, bei dem jede/r Teilnehmer/in einem Paten zugeteilt wurde. Durch die Bildung solcher „Patenteams“ soll die Aus- und Fortbildung der Schiedsrichter*innen im Rahmen des PK gezielter und für jede/n individueller durchgeführt werden.

Um die individuellen Ziele zu erreichen, ist es unter anderem Vorgabe des PK und insbesondere der Patenteams, zusammen Spiele zu leiten sowie sich in kleiner und auch großen Runde persönlich zu treffen, um direkt vor Ort an der Aus- und Fortbildung der Schiedsrichter*innen zu arbeiten.

Zudem wurden Arbeitsgruppen (AG) für zuvor definierte Bereiche wie „Event & Teambuilding“, „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Regeln“ gegründet. Jede AG wird Aufgaben über das reine Schiedsrichtersein hinaus übernehmen und den PK so gemeinsam gestalten, kontinuierlich weiterentwickeln und Informationen für die interessierte Öffentlichkeit präsentieren.

Aufgrund der aktuellen Lage mit der Covid-19-Pandemie und dem anhaltenden Lockdown, steht der diesjährige PK allerdings, wie die gesamte Hockeyfamilie, vor besonderen Herausforderungen. Obwohl wir uns, trotz des Lockdowns, regeltechnisch und körperlich fit halten, ist es für uns Schiedsrichter*innen doch besonders schwierig, uns ohne Hockeyspiele weiterzuentwickeln. Das liegt vor allem daran, dass wir besonders durch praktische Erfahrung und selbstkritische Auseinandersetzung mit getroffenen Entscheidungen, unserem Stellungsspiel und der Kommunikation mit Spielbeteiligten wachsen.

Nichtsdestotrotz haben wir einen Weg gefunden, uns motiviert mit Hockey und den weiteren Herausforderungen des PK zu beschäftigen! So haben die ersten Online-Meetings sowie Einzelgespräche mit der Projektverantwortlichen Gabriele Schmitz bereits stattgefunden und werden auch über die Pandemie hinweg genutzt, um den PK abzuhalten.

Das gesamte Projekt läuft bereits schon auf Hochtouren und wir freuen uns, Euch in den nächsten Wochen und Monaten weitere Einblicke in das Projekt sowie zu seinen diesjährigen Mitglieder zu präsentieren!

Solltet Ihr Fragen, Anregungen oder konstruktive Kritik haben, freuen wir uns über Eure Nachrichten an: [email protected]

Wir wünschen Euch einen guten Start in das neue Jahr und hoffen, dass wir uns bald wieder auf dem Hockeyplatz sehen und unseren geliebten Sport betreiben können!

Bleibt gesund!

Eure DHB Schiedsrichter*innen

Adresse

Kölner Damm 40
Berlin
12353

Produkte

Feldhockey
Hallenhockey
Sport für alle ab 3 Jahren

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von CfL Berlin - Abteilung Hockey erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Jetzt auch eure anderen Teams mitmachen lassen.
Sonntag, 11.3.18 Sportschule des LSB Priesterweg. Gudrun, Helmut und Olivier nehmen von 10-17 Uhr an einer Regionaltagung "Internationale Jugendarbeit" teil (Fördermöglichkeiten im Rahmen internationaler Jugendbegegnungen). Danke Olli für Deinen Einsatz an einem sonnigen Sonntag für den CfL :-)
Auf diesem Wege noch einmal einen herzlichen Dank an die Unterstützung heute bei unserem so wichtigen erfolgreichen Saisonspiel gegen die Zweite von Rotation! Am nächsten Sonntag steigt um 11.05 Uhr in der Srezdkistr. das Saisonfinale gegen den SCC, bei dem wir durch gute Leistung dem Abstiegsgespenst ein Schnippchen schlagen und drei Punkte mitnehmen werden.. Im Zuge dessen werde ich extra eine Zuschauerbank am Spielfeldrand reservieren, welche ich dem Vorstand der CfL-Hockeyabteilung zur Verfügung stelle, damit durch dessen Anwesenheit die Bedeutung und die Wertschätzung der Herrenmannschaft zur Geltung kommen wird.
Letzter Aufruf zum Leipzig Cup! Ihr habt Ende Juli noch nichts vor und sucht ein Hockeyfunturnier? Wir sind noch auf der Suche nach Damenmannschaften, die das Teilnehmerfeld komplettieren. Meldet Euch unter [email protected] Infos unter: https://www.facebook.com/Leipzig-Cup-1461800950728014/