Sommer am Schloss

Sommer am Schloss Der Ruck - Sommer am Schloss, ein Stadtnetz Projekt. Projekte und Aktionen für und mit Menschen aus Gera.
(12)

Die Miteinanderstadt - Gera,Gera - Die Miteinanderstadt!Was ist mit Schloß Osterstein in diesem Sommer? Viele Anfragen d...
16/04/2019

Die Miteinanderstadt - Gera,
Gera - Die Miteinanderstadt!
Was ist mit Schloß Osterstein in diesem Sommer? Viele Anfragen dazu, geben Anlass zur Antwort. Und Ausblick auf weitere AKtivitäten in und um Gera.

Ein Ruck geht durch die Stadt! Seit 2018 ist dieser spürbar.
Ein Zeichen der Erlebnisse, war der Beginn der OB Wahl, dem mehr zusammenwachsenden en-gagierten Menschen dieser Stadt. Projekte miteinander gestalten.
Ebenfalls ein Zeichen für den begonnenen Wandel war „Sommer am Schloß Osterstein“. Die Stadtnetz UG aus Gera, deren Tätigkeitsfeld Stadtmarketing, Projekt- & Webentwicklung ist, wagte dieses Projekt, auch um auf die Themen aufmerksam zu machen. Geschaffen wurde eine Begegnungsstätte für alle Generationen, für Kinder bis zur ältesten Generation, als Ort der Begegnungen, um Freizeit im MITEINANDER zu verbringen, mit guten Gesprächen, gegenseitigem Kennenlernen und Lebensfreude. Für jeden bestand die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen oder wieder aufleben zu lassen. Der Fokus lag nicht bei Party feiern und Alkohol….. , sondern ohne den Antrieb des Geldes gemeinsame Veranstaltungen zu kreieren, wo jeder willkommen war. Die Initialzündung kam durch Carsten van de Sand – durch Mut und Tun – sowie den vielen helfenden Händen, welche etwas Wunderbares schafften und tolle Erlebnisse in die Erinnerungen der Menschen verankerten.
Veranstaltungen am Schloß Osterstein wird es auch in diesem Jahr geben und zwar initiiert ein Großteil der Veranstaltungen at events. Weiterhin wird es wohl ein Berg-Radrennen geben (Apres-Bike Tour), sowie ein Seifenkisten-Rennen. Nun ist es auch an der Zeit, die Idee des MITEINANDERs in die Innenstadt zu tragen, denn das Schloß ist nun belebt. Wo Gemeinschaften entstehen, sichtbare und spürbare Projekte umgesetzt werden, wo der Blick auf Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt liegt und der Bürger sich wiederfindet, alle Kinder sich aufgehoben fühlen, um den Spirit auf die ganzheitliche Stadt Gera zu übertragen, liegt in unserem weiteren Antrieb. Es sind viele Aktivitäten in der Stadt und darüber hinaus. „Stadtnetz“ wird auch künftig in Stadtmarketing, Anwendungsportal und Projekten zu erleben sein. Dabei auch gerne Projekte initiieren und mit unterstützen.Die Gemeinschaft zu stärken, Vernetzung sinnvoll erlebbar zu machen, sichtbaren Raum gestalten und nachhaltiges zu kreieren.

Mit dem Projekt „Sommer am Schloß“ ist der Kreisel in Bewegung, welchen wir als Antrieb für weitere Etappen sehen. Das Schloß ist in Aktion und in Entwicklung, also auf zum nächsten Objekt und Level. Es wird ein toller Sommer in dieser Stadt so oder so werden. Richtet gerne dabei den Blick auf die Innenstadt und auf das Umfeld vor dem KuK. Es ist einiges in Planung und Realisierung!
Und sehr gerne: Bringt euch mit ein und bringt gerne eure Vorschläge!

Die Facebook - Seite „Sommer am Schloß“ wird umbenannt in „Sommer am Schloß -Gera- Die Miteinanderstadt!, in einem weiteren Schritt in „Gera – Die Miteinanderstadt“ So können wir, die sich bereits zusammen-gefundenen Menschen aktiv unsere Stadt mitgestalten. Auch sind andere Initiativen, Vereine, Vereinigungen in der Stadt sehr engagiert und rufen sicher gerne zur Teilnahme auf. Jedem steht es frei, die Entwicklung der Stadt auch im Sinne der künftigen Generationen zukunftsträchtig zu gestalten. Sich zu vereinen und die Entwicklung anzupacken und beteiligt zu sein an unser aller Zukunft scheint die beste aller Optionen!

Als Stichworte gelten u.a. Stadtentwicklung, Bildungskonzepte, Nahrungsmittel regional, Vermark-tung regionaler Produkte, Gesellschaftsentwicklung, Geras „ Neue (Alte) Mitte“, Teilnutzungskon-zepte für Gelände vorm KuK, autarke Bauweisen, traditionelles Handwerk, moderne Energien, Arbeitsmodelle, u.v.m.
Text: Carsten van de Sand und Ilonka Männel
Logo: Andreas Hartmann

31/12/2018

Heute zur Silvesterfeier im Goldebau : Wer kein Buffet möchte, muss ja keines buchen. Soll nur keiner hungrig sein müssen.

21/12/2018

Karten auch über GERA INFORMATION erhältlich! ;)

18/12/2018

Silvester noch alleine? Oder mit Kind alleine? Noch Lust was außergewöhnliches mit zu erleben? Dann bleib dran, Infos folgen!

14/11/2018

Für Sylvester wird es nochmal eine ganz besondere Veranstaltung geben. Allerdings nicht am Schloß, sondern nochmal an bzw in einem anderen historischen und wichtigen Gebäude in Gera. Viele Überraschungen erwarten euch. Und natürlich wieder für alle Generationen was dabei. Mehr dazu wird in Kürze verraten 😊

30/10/2018
Für Frieden,Freiheit,Gerechtigkeit Weltweit

Ein Rückblick....

Pressebericht Schloß Osterstein

Über Jahre hinweg, herrschte Stillstand auf dem beliebten Ausflugsziel am Schloß Osterstein in Gera. Verwildert, zugemüllt und eher tristes Gelände fand man als Spaziergänger vor. Zumindest bis zum 22.06.2018. Ab diesem Tag erhielt Carsten van de Sand, Geschäftsführer der im April gegründeten Stadtnetz UG, die Schlüssel für das Terrassencafe und stand am selbigen Tage bereits mit einer Mannschaft aus freiwilligen Helfern am Gelände bereit.
Ab diesem Tag wurde fast ununterbrochen gearbeitet, eimerweise Scherben aufgesammelt, Unrat beseitigt, der verwilderte und mit Unrat beschmutzte Hang gereinigt, Sträucher geschnitten, der Weg zum Schloß von wildgewachsenen Sträuchern etc. wieder begehbar gemacht. Im Gebäudeteil zu den Toiletten wurde Schimmel beseitigt und neu gestrichen, die Toilettenanlage wieder in Betrieb genommen, Defektes gegen neue Spülkästen und WC Deckel ausgetauscht. Auch wurden Lampen erneuert, aber eben auch der Außenbereich, welcher als Biergarten genutzt werden sollte, wieder hergerichtet. So fuhr ein LKW, welcher nebst Fahrer von der Firma Herrmann Nutzfahrzeuge bereitgestellt wurde, mehrere Tonnen Spielsand (günstig bereitgestellt von der Adelheid Meißner GmbH) zum Schloß Osterstein, es wurden Paletten angeliefert, welche Großteils dafür gekauft wurden, aber auch durch einige von Unternehmern der Region (z.B. Luderer Schweißtechnik GmbH, Bäckerei Oeser) für dieses Projekt gespendet wurden. Während die Paletten montiert wurden, wurde parallel dazu extra Lounge-Sitzkissen von dem Breckle Matratzenwerk in Weida gefertigt. Selbst aus der Nachbarschaft konnte man spontan Hilfe erhalten, denn man bemerkte schnell, dass sich auf dem Schloß etwas tut. So brachte man zum Beispiel Gartengeräte vorbei, um die Akteure zu unterstützen, Holzskulpturen wurden geliefert, welche durch mmkunst Kettensägenkunst erstellt und durch OTEGAU den Projektausrichtern geliehen wurde. Toni Röggen stellte diverse Schaufensterpuppen zur Verfügung, Bilder der Künstlerin Frida von Goldenthal schmückten schnell das vorübergehende Büro, welches Ursprünglich der Rittersaal war.

Auch den Medien blieb nicht verborgen, dass Bewegung in dieses Unternehmen kam. So kamen bereits während der Aufräumarbeiten erste Redakteure vorbei, um sich ein Bild zu machen. In der Folge wurde entsprechend berichtet und so bereits ein Marketing in Gang gesetzt. „Neben den ganzen handwerklichen Arbeiten, war die Organisation ein wahrer Akt der Telefonie“, so Carsten van de Sand. „Sehr viele weitere Unternehmen wurden über das Projekt informiert und sagten schnell Unterstützung zu“. So wurde ein lokaler Caterer akquiriert, ein Partner für den Getränkeausschank, Spielzeuge für den Kinderbereich (spendete die Vedes-Spielkiste), Werbeflyer wurden gedruckt und mit Hilfe lokaler Partner (z.B. Dominos Pizza) verteilt. „Eine Riesenfreude war es, als zwei ganz tolle DJ´s, Ralph Walter und Sven Wyrwa (DJ WY) dann zusagten, dass sie bei der Eröffnungsfeier kostenfrei für musikalische Unterhaltung sorgen“, so berichtet Carsten van de Sand freudestrahlend. Auch die Mitarbeiter der einzelnen Behörden wurden lobend erwähnt, denn laut Angaben wurden innert weniger Tage Wasserproben genommen, sowie alle Genehmigungen erteilt um die Eröffnung schnellstens zu ermöglichen.

Zur Eröffnung (welche 7 (!) Tage nach Schlüsselübergabe stattfand) ertönten Klänge zum regülaren Beginn durch einen Riesengong (bedient durch Mario Gong) und auch an den vielen weiteren Veranstaltungen wie u.a. Karibik am Schloß (u.a. mit DJ Miguel & DJ Mad &Tanzschule Schulze, ), Tanztee mit Duo Happiness, Schloßkaraoke („Selbst sämtliche Gäste auf den Stühlen sangen auf einmal ganze Lieder mit und hatten spürbar Freude an der Gemeinsamkeit“, so der Initiator, mit Karaoketeam Gera, Karaoke & VideoDJ Miguel & Moderator Martin alias DJ Mad), Biergarten mit Schmütz Müsic, Oldienacht, Tanztee mit Wolle & Co, Andrew York live, Astronacht mit Sternenschauen & Feldküche (mit Astronomisches Zentrum Gera e.V. & Andy´s Feldküche), Tanztee mit Mölli, Ostalgie-Tag, Oktoberfest, Radio Vogtland-Party und weiteren Events, wurde den Gästen viel Gelegenheit zur Begegnung geboten. Letztlich war für jeden was dabei.

Immer mehr Partner der Region beteiligten sich, sei es durch aktive Mithilfe, oder durch Sachspenden, welche bei Tombola, Glücksrad oder anderer Mitmachspiele an die Besucher des Projektes „Sommer am Schloß“ gegeben werden konnten. Insbesondere für Familien und Senioren wurde Programm kreiert. So gab es eine Plüschtierparty, Kinder-Disco mit Tanzschule Paunack am Kindertag, Lampion basteln mit Umzug, Nachtwanderung durch den Wald, Zaubereien und Kinderspaß mit Duo Famous (Ein Ehepaar, welches vieles ehrenamtlich unterstützt hat) und auch Luftballonkunst und Popcorn von Christian Limmer.

Die Zielsetzung war es, ein traditionsreiches Gebäude lebendig zu gestalten, den Menschen wieder einen Rahmen für Begegnung zu ermöglichen. Mit einfachen Mitteln, im Miteinander, Freude sichtbar zu machen. Mut zu machen, für mehr! Regionale Produkte wieder in den Focus zu setzen, neue Produkte zu kreieren und den lokalen Handel zu stärken. So gab es unter anderem mit Pure Süße einen eigenen „Sommer am Schloß“-Honig und es wurde von einer lokalen Brauerei - Günther's Gutes Bier – im Schank angeboten. Auch ein lokal produzierter Bananenlikör (Womanizer) fand seinen Absatz am Schloß Osterstein. Dies sei nur stellvertretend für das genannt, was an lokalen Produkten bewußt in das Konzept aufgenommen wurde. An einigen Tagen gab es am Abend Meditation am Schloß unter Anleitung von Kati Brandt und Holger Sonntag, einmal mit Klangschalenkonzert mit Mario Gong. Der krönende Abschluß dieser Vernetzung der Händler vor Ort, wurde mit einem Herbstmarkt am Schloß Osterstein geliefert. „Wir sind sehr froh, über so viel Zuspruch, über die rege Teilnahme der Händler und natürlich auch der Besucher, die diesen Markt mit Freuden angenommen haben“, so van de Sand über den erfolgreichen Markt.

„Natürlich war nicht alles positiv, sei es im Verlauf des Projektes, als auch manch Partner oder Mitwirkender, aber darauf werde ich mich in dem Gespräch nicht fokussieren, denn das Gute in den letzten Monaten überwiegt und verdient mehr Aufmerksamkeit“, so führt Carsten van de Sand weiter aus. „In jedem Fall ist es ein deutliches Zeichen, dass Gera lebt und die Bezeichnung Gera den Titel „Die Miteinanderstadt!“ definitiv verdient. Es soll auch vielen Menschen Mut machen, selbst solche Projekte in die Hand zu nehmen, nicht nur in Thüringen, sondern überall. Eine Initialzündung sei vollzogen, nun liegt es am Tun derer, die sich berufen fühlen“, so van de Sand weiter.

Man sei bereits an weiteren Projekten dran und wird noch einiges von sich hören lassen. Sei es zu Themen wie Stadttasse als Pfandsystem zur Abfallvermeidung, Rettungsschirm zur Unterstützung Bedürftiger, und einigem mehr. Auch ist man bereits mit weiteren Immobilienbesitzern im Gespräch, weitere Projekte umzusetzen.

Ein herzliches Dankeschön richtet Carsten van de Sand an alle Mitwirkende, Unterstützer, Mutmacher, Kraftgeber, Redakteuren, und vielen weiteren Menschen, die dieses Projekt zu einem definitiv gelungenem Auftakt gemacht haben. Insbesondere, aber auch vor allem an Peter Schmidt, der ihm das Vertrauen gegeben hat, dieses Projekt zu einem erfolgreichen Projekt zu führen. „ Dies sei auch nur mit der Hauptunterstützung von Lukas Bausch und Klaus Hoffmann möglich gewesen, denen ihr unentwegter Glaube an meine Visionen vieles ermöglicht hat“, sagt van de Sand gerührt.

Die folgenden Unterstützer möchte er erwähnt wissen, ohne jemanden zu benachteiligen, wenn dieser nicht aufgeführt ist. „Manch einer hat doch eher das Projekt betrachtet, um damit Geld zu verdienen, anstatt dem Wohl der Gemeinschaft zu verhelfen,“ sagt er. „Jeder der sich hier wiederfinden sollte und zu Unrecht vergessen wurde, darf sich gerne melden und es wird einen Nachtrag geben. So jemand fehlt, der eher den Antrieb des Geldes hatte, oder dessen Mitwirken eher Schaden zugefügt hat, möge sich bitte selbst die Antwort geben, warum dieser unerwähnt bleibt. Ansonsten müsste ja neben der guten Unterstützung auch auf die negative Bilanz desjenigen eingegangen werden. Dies wollte ich den Lesern gerne ersparen“, so der Initiator weiter.

Folgenden Sponsoren und Unterstützern welche im Artikel evtl. nicht erwähnt wurden, sei ein großes Dankeschön ausgesprochen:

#FitnessCompanGera #KraftsdorferSalami #MühlbauerSeat #Allianz #Wakos GmbH & Co. KG #AutohausPeterGößner #Stadtapotheke #InjoyGera #InjoyWeida #Elsterapotheke #Arcadenapotheke #FreddyFreshGera #AOKGera #AutohausRabold #SelgroGera #DominosPizzaGera #FahrschuleFischer Gera #O2ShopGera-Arcaden #SparkasseGera-Greiz #BauhausGera #TanzschulePaunack #JLMarketing Chemnitz #Werbetreff Gera #THWGera #AllianzVersicherungMichaelSchumann Generalvertretung #ErgotherapieCarolinAdler
#EnergieversorgungGera #ASTAutoServiceTretner #ItalienischeEisdieleUmbertodeBernardo #NutzfahrzeugeBerndHerrmann #DuoHappiness #Floppy´s Discothek #ReneeOpeltHeizungSanitär #BäckereiLaudenbach #VolksbankeGGera #TBEffizienzberatungs GmbH #OTZGera #NeuesGera #OberbürgermeisterJulianVonarb #CateringUweHansen #CafeMedicum #dreamlight #stadtnetz #werbespezi #StadtGera #KahlaPorzellan #PhysiotherapieAndyLippold #FiedlersGartencenter #AndysFeldkücheGera #WCTeamGera #bwPictures #UteDonath #agronaro #KunstgegenKinderkrebs #ErgotherapieKatiBrandt #WunderbarCocktailbarGera #GrötschFensterbauGera #CateringJörgFülle #mpmKarstenMännelGera

Kultur in Gera
29/10/2018
Kultur in Gera

Kultur in Gera

+++ "Nicht lange fackeln, machen. Der Gruppe von Gleichgesinnten, die das Projekt `Sommer am Schloss ´ ruckzuck auf die Beine gestellt haben, gebührt Achtung .. " +++

Der Sommer neigt sich dem Ende, auch die letzten Veranstaltungen sind nah. Ein guter Rückblick. Jetzt noch Endspurt! Und...
18/10/2018

Der Sommer neigt sich dem Ende, auch die letzten Veranstaltungen sind nah. Ein guter Rückblick. Jetzt noch Endspurt! Und dann ist erstmal Pause, bevor es dann wieder mit einigen Überraschungen weitergeht!

14/10/2018

Unser lieber DJ WY ist leider erkrankt. Wir wünschen schnelle Genesung! 🤗
Zum Tanztee wird heute am Schloß Osterstein ab 14.00 Uhr 'Duo Happiness' sich nochmals die Ehre geben. Wir freuen uns!

13/10/2018

Es wurde in gewisser Weise schon offenbart, nur wird es nicht jeder wissen. ER lebt in Frankreich, L A., Berlin, soeben aus Dänemark angereist, Heute am Schloß gewesen. Er spielte bereits mit Hendrix, The Beatles, und jeder Menge weiterer imposanten Menschen, ist international mit Auszeichnungen versehen (z.B. Goldenes Album für einen bekannten Filmtitel.) Mehr später. Jetzt in Gera. Verbinden wir die Welt! #gera #sommeramschloss #stadtnetz #miteinanderstadt #change #Q #betterWorld #freemind #zusammenhalt #subsidiar #regional #autark #united

Wir sagen DANKE....und feiern mit Euch zum letzten mal.....diesen Samstag ab 18 Uhr bei bestem Spätsommerwetter die "Hap...
09/10/2018

Wir sagen DANKE....
und feiern mit Euch zum letzten mal.....diesen Samstag ab 18 Uhr bei bestem Spätsommerwetter die "Happy End" Sause auf dem Schloss. Eintritt frei und gute Laune garantiert. Wir freuen uns auf Euch.

Und manchmal ist es ganz leise...
08/10/2018

Und manchmal ist es ganz leise...

#miteinander #gera #heimat #osterstein
06/10/2018

#miteinander #gera #heimat #osterstein

Alt und Freunde :)
04/10/2018

Alt und Freunde :)

Gera - Die Miteinanderstadt! Alte Liebe rostet nicht.  #stadtnetz #miteinanderstadt #sommeramschloss #stichpimpuli #bull...
04/10/2018

Gera - Die Miteinanderstadt! Alte Liebe rostet nicht. #stadtnetz #miteinanderstadt #sommeramschloss #stichpimpuli #bulli

Sommer am Schloss's cover photo
04/10/2018

Sommer am Schloss's cover photo

03/10/2018
Fest zum Feiertag :)
03/10/2018

Fest zum Feiertag :)

Adresse

Schloßberg 5
Gera
07548

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Sommer am Schloss erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Sommer am Schloss senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Gera

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Wie war denn gestern die Resonanz zur Meditation?
Dankeeeeee an die Organisatoren und alle Mitwirkenden 👏👏👏 👍👍
Gestern Abend bei Sommer am Schloss gewesen, mit einem Spaziergang durch den Wald verbunden... Sehr schön.
Auch der Sonntag war mega schön auf dem Dach unserer Stadt. Schloss Osterstein mit chilliger Musik ging es rein in den Sonnenuntergang. Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche. Euer DJ WY