Rock für Deutschland

Rock für Deutschland Willkommen auf der offiziellen Facebookseite von "Rock für Deutschland", dem politische Rockfestival der nationalen Bewegung in Deutschland! Kontakt: [email protected]

AM 1.7. AUF NACH GERA!!! “Heimatliche Vielfalt statt multikultureller Einfalt – Masseneinwanderung stoppen“ Deutschland stirbt aus! Das deutsche Volk stirbt aus und sieht sprichwörtlich klatschend tatenlos dabei zu, wie die Zukunft der wenigen deutschen Kinder immer ungewisser wird, während die Fremden zunehmend das öffentliche Bild in unserem Land bestimmen. 21 Milliarden Euro haben die Gutmenschen des etablierten Parteienklüngels für die dahergelaufenen aus aller Welt im letzten Jahr ausgegeben. 21 Milliarden Euro die für die Geburten- und Familienförderung unserer Landsleute gefehlt haben. Wenn dieses Geld, in Familienförderungsprogramme für unsere Landsleute angelegt werden würde, bräuchten nicht unzählige Schulen und Kindergärten geschlossen werden. Diese könnten saniert werden, Lehrermangel wäre unbekannt und nicht an der Tagesordnung. Diese Ausgaben können Städte und Gemeinden aber nicht tätigen, zum einen, weil der politische Wille fehlt und zum anderen, weil schlicht und ergreifend keine finanziellen Mittel dafür vorhanden sind. Die vorhandenen Mittel werden lieber auf Weisung des Bundes in den Asylwahnsinn gesteckt. Hier wird sträflich und vorsätzlich die Zukunft unserer Heimat aufs Spiel gesetzt, vorsätzlich deshalb weil die etablierten Parteien keine Geburten- bzw. Familienförderprogramme auflegen wollen, schließlich ist es in deren Augen nicht Sache des Staates Bevölkerungspolitik zu betreiben. Auf der anderen Seite müssen wir erleben wie hunderttausende Armutsflüchtlinge in unser Land strömen, um in der sozialen Hängematte ihr Auskommen zu finden. Jahr für Jahr zahlen wir Deutschen Kindergeld und Sozialleistungen an Fremde, nicht unerhebliche Summen davon werden in die Herkunftsländer der Sozialinvasoren transferiert und stehen somit dem Wirtschaftskreislauf in unserem Lande nicht mehr zur Verfügung. Gewalt, Kriminalität und Ghettobildung in den Großstädten nehmen zu, mit den bekannten Folgen aus Ländern wie Jugoslawien, Russland, England, Frankreich oder Schweden die von Kriegen verschiedener Nationalitäten oder ethnischen Unruhen regelmäßig erschüttert werden. Wir wollen diese Zustände nicht in unserer Heimat! Das Boot ist voll, wir wollen jetzt eine Zukunft für unsere Heimat!! Musikgruppen: - Division Germania - Frontalkraft - Confident of Victory - Hausmannskost - Frontfeuer - Green Arrows Redner: - Patrick Weber (Stellvertretender NPD Landesvorsitzender Thüringen) - Gordon Richter (NPD Kreisvorsitzender Gera, Stadtrat) - Patrick Schröder (FSN TV) - Dieter Riefling (freier Aktivist) - weitere folgen … sowie zahlreiche Info- und Verkaufsstände. Für beste Verpflegung ist gesorgt!

31/12/2019

Im neuen Jahre Glück und Heil,
Auf Weh und Wunden gute Salbe!
Auf groben Klotz ein grober Keil!
Auf einen Schelmen anderthalbe!

In diesem Sinne: Frohes neues Jahr!

Wir wünschen unseren Landsleuten frohe Weihnachten.Genießt die Zeit und lässt euch nicht von der Hektik der Moderne über...
24/12/2019

Wir wünschen unseren Landsleuten frohe Weihnachten.

Genießt die Zeit und lässt euch nicht von der Hektik der Moderne übermannen.

Tankt genug Kraft, um 2020 mit neuen Taten anpacken zu können.

Eure NPD

Wir wünschen unseren Landsleuten frohe Weihnachten.

Genießt die Zeit und lässt euch nicht von der Hektik der Moderne übermannen.

Tankt genug Kraft, um 2020 mit neuen Taten anpacken zu können.

Eure NPD

01/12/2019
19/09/2019
11/09/2019
Werbespot der NPD zur Landtagswahl in Thüringen 2019

Werbespot der NPD zur Landtagswahl in Thüringen 2019

Liebe Thüringer, am 27. Oktober findet in Thüringen die Landtagswahl statt. Fünf Jahre regieren Bodo Ramelow und Konsorten nun schon unseren schönen Freistaa...

Die Opfer mahnen zur Tat! Nie wieder Kommunismus! Das Motto auf dem Schild der jungen Frau gilt im übrigen heute noch.
17/06/2019

Die Opfer mahnen zur Tat! Nie wieder Kommunismus! Das Motto auf dem Schild der jungen Frau gilt im übrigen heute noch.

Am 17. Juni 1953 wurde der Freiheitswille der Mitteldeutschen in der sowjetischen Besatzungszone durch brutale Gewalt niedergeschlagen. Die Toten des 17. Juni sind unvergessen!

Unglaublich!
24/05/2019

Unglaublich!

Laut unseren Informationen hat der Thüringer Generalstaatsanwalt die Polizei nun angewiesen unsere Plakate mit der Aufschrift „Migration tötet“ landesweit abzuhängen. Wenn ihr euch also fragt, warum die Polizei ihren Aufgaben nicht nachkommt beziehungsweise zu spät an Unfällen eintrifft oder Diebstähle und dergleichen nicht mehr verfolgen kann, wisst ihr jetzt warum. Dieser Staat ist tatsächlich am Ende!

20/05/2019
Frank Franz

Da können wir unserem Vorsitzenden nur zustimmen.

Die Bundesrepublik feiert die teuersten und wildesten Partys. Die Willkommensparty für Fremde aus aller Welt beispielsweise kostet den Steuerzahler - also euch - zig Milliarden Euro. Ihr seid aber natürlich nicht eingeladen; ihr sollt nur die Rechnungen zahlen. Weil die Partys so teuer sind und euere Steuerabgaben nicht reichen, muss auch bei der Rente gespart werden. Lebenslange Arbeit für 600-800 Euro Rente ist aus Sicht der Herrschenden vollkommen in Ordnung. Die finden es auch in Ordnung, dass man mit zwei oder drei Jobs nicht über die Runden kommt. Hauptsache, in der Statistik sind weniger Arbeitslose. Dabei ist die Lösung ganz einfach. Wählt diese Leute doch einfach nicht mehr. Es ist nicht besonders sinnvoll, immer wieder dieselben Problemverursacher zu wählen und zu hoffen, die Probleme würden damit verschwinden. Udo Voigt beweist im EU-Parlament seit fünf Jahren, dass wir uns kompromisslos für die Interessen unserer Landsleute einsetzen. Belohnt dieses Engagement mit eurer Unterstützung, damit wir auch weiterhin für euch und für ein besseres Deutschland kämpfen können. Ihr habt die Wahl - NPD!

Echte Veränderungen, einen Dexit, die Rückkehr zur D-Mark, die Auflösung dieser undemokratischen EU gibt es nur mit der ...
20/05/2019

Echte Veränderungen, einen Dexit, die Rückkehr zur D-Mark, die Auflösung dieser undemokratischen EU gibt es nur mit der NPD! Vergleicht Wahl- und Parteiprogramme bevor Ihr Euch entscheidet!
Wählt Original statt Blaupause!

Echte Veränderungen, einen Dexit, die Rückkehr zur D-Mark, die Auflösung dieser undemokratischen EU gibt es nur mit der NPD! Vergleicht Wahl- und Parteiprogramme bevor Ihr Euch entscheidet!
Wählt Original statt Blaupause!

08/05/2019
28/04/2019
NPD-Wahlwerbespot zur Europawahl

Guter Werbefilm! Darf gerne geteilt werden.

Mit dem Fall der 3-%-Hürde ist klar: Die NPD wird im Europäischen Parlament deutsche Interessen vertreten. Ihre Stimme entscheidet jetzt, wie stark die NPD i...

Für solche Aussagen sollte die NPD vom Bundesverfassungsgericht verboten werden. Man mag es gar nicht glauben, eine Part...
17/04/2019

Für solche Aussagen sollte die NPD vom Bundesverfassungsgericht verboten werden. Man mag es gar nicht glauben, eine Partei die sich dem deutschen Volk verbunden fühlt und ausschließlich dessen Entwicklung zum Mittelpunkt ihrer Politik erklärt, soll verfassungsfeindlich sein. Irre oder was meint Ihr?

Wer in meinem Alter ist, lebt schon heute in der Gewissheit, dass seine Rente trotz Vollbeschäftigung nicht reichen wird, um vernünftig über die Runden zu kommen. Das ist ein kolossales Versagen des Staates! Zumal er die Steuergelder, die wir Bürger erwirtschaften, mit vollen Händen und oft für fremde Interessen aus dem Fenster wirft.

Ich sage: Wer ein Leben lang gearbeitet hat und auf eine geschlossene Erwerbsbiografie zurückblicken kann, der muss eine staatliche Rente bekommen, mit der er seinen Lebensabend nicht nur menschenwürdig gestalten kann, sondern seiner Lebensleistung entsprechend ohne finanzielle Sorgen.

Sehr gute Klarstellung unseres Parteivorsitzenden Frank Franz. Nur rechts blinken und als pseudopatriotische Trittbrettf...
10/04/2019

Sehr gute Klarstellung unseres Parteivorsitzenden Frank Franz. Nur rechts blinken und als pseudopatriotische Trittbrettfahrer Stimmen abzugreifen wird keine Veränderungen bringen. Deshalb wählt das Original statt die Blaupause!

Warum denken eigentlich so viele, dass die Parteien, die unser Land seit Jahrzehnten in den Abgrund reißen, es nach der nächsten Wahl besser machen würden? Was ist mit den Leuten los, die CDU, SPD oder gar Grüne wählen? Wenn ihr eine andere Politik, eine Politik für uns Deutsche wollt, dann müsst ihr auch anders wählen. Man kann nicht immer dasselbe tun und erwarten, dass sich etwas ändern würde.

Den AfDlern sei gesagt: Ihr habt zumindest erkannt, dass die Altparteien nicht mehr wählbar sind. Das ist gut. Es reicht aber nicht, eine Partei zu unterstützen, deren Führungspersönlichkeiten (beispielsweise Gauland) eine Koalition mit der CDU anstreben. Dann könnt ihr auch direkt Union wählen. Eine Partei, die maßgeblich von Leuten geführt wird, die aus den zweiten und dritten Reihen der CDU und FDP kommen, werden das volkfsfeindliche System nicht radikal auf den Kopf stellen. In Zeiten radikaler Enteignung und Niederhaltung braucht es aber radikale Veränderungen und Gegenwehr. Die Stärke eine Partei ist vollkommen nutzlos, wenn sie als Werkzeug nichts taugt. Radikal heißt nicht, gegen Gesetze zu verstoßen. Es reicht aber nicht, die Zuwanderung nur besser zu organisieren. Die Massenmigration nach Deutschland und Europa muss gestoppt werden! Es reicht nicht aus, mit den kontinentalen und transatlantischen Bündnispartnern zu schimpfen, wenn sie an der Eskalationsspirale drehen. Wir brauchen starke europäische Verbündete, beispielsweise Russland. Es reicht nicht aus, von Enteignungen zu fabulieren, während kaum noch jemand bezahlbaren Wohnraum findet. Die Regierung muss endlich dafür sorgen, dass "soziale Gerechtigkeit" hergestellt werden kann.

Und, da wir vor der Europawahl stehen: Ja, wir müssen diese EU beseitigen, damit Europa leben kann! Die AfD-Herrschenden wollen den Brexit nicht. Warum nicht? Die EU ist antidemokratisch, kulturzerstörerisch und damit auch antieuropäisch. Wer diese EU nicht beseitigen will, der kann es mit Deutschland und Europa nicht gut meinen. Die NPD will einen starken europäischen Staatenbund, nicht diesen von Kommissaren gesteuerten Bundesstaat. Diese EU ist der Untergang Europas!

Zum Schluss sei noch gesagt: Bei der EU-Wahl gilt keine Prozent-Hürde. Es ist also keine Stimme verschenkt. Unterstützt unseren Kandidaten Udo Voigt, der seit fünf Jahren eine hervorragende Arbeit für deutsche Interessen im EU-Parlament leistet.

Teilen damit dieser Wahnsinn bekannt wird und die Täter hoffentlich schnell zu Rechenschaft gezogen werden. Man kann ja ...
31/01/2019
Brandanschlag auf NPD-Kreistagsabgeordneten

Teilen damit dieser Wahnsinn bekannt wird und die Täter hoffentlich schnell zu Rechenschaft gezogen werden. Man kann ja unterschiedliche Weltanschauungen haben, dafür aber dem politischen Gegner Haus und Hof anzünden geht gar nicht.

Schutzzonen-Streifen künftig auch in Märkisch-Oderland Bad Freienwalde – In der vergangenen Nacht zum 31.01.2019 kam es zu einem Brandanschlag auf das Wohnhaus des Kreistagsabgeordneten der NPD, Ro…

23/12/2018
NPD Landesverband Thüringen

NPD Landesverband Thüringen

Der NPD-Landesvorsitzende Patrick Weber ruft alle Mitstreiter auf, sich an der Unterschriftensammlung für die kommenden Wahlen zu beteiligen! Außerdem weist er auf eine wichtige Veranstaltung hin!

13/12/2018
Udo Voigt

Udo Voigt

Jetzt Widerstand leisten und für den Wahlantritt der NPD zur Europawahl unterschreiben!

Die etablierten Parteien wollen nicht, dass die NPD auch im kommenden Europaparlament ihre Stimme für das deutsche Volk erhebt - und haben deshalb undemokratische Antrittshürden aufgebaut. Leisten Sie jetzt Ihre Unterschrift und bekunden Sie damit: „Ich will, dass die NPD auf dem Stimmzettel zur Europawahl steht!“

Das geht denkbar einfach. Folgen Sie diesem Verweis, der Sie direkt zu dem amtlichen Formblatt führt, auf dem Sie Ihre Unterstützungsunterschrift leisten können:

https://npd.de/europawahl/

Drucken Sie das PDF-Dokument aus, füllen Sie es aus und unterschreiben Sie dort. Wenn Sie es sich ganz einfach machen wollen, stecken Sie das Formular in einen Briefumschlag und senden Sie es an: NPD-Bundesgeschäftsstelle, Postfach 84 01 57, 12531 Berlin.

Wenn Sie uns noch ein wenig Arbeit abnehmen wollen, dann gehen Sie zuvor mit dem Formular auf Ihre Gemeindeverwaltung und lassen Sie sich auf dem unteren Abschnitt von der Behörde Ihre Wählbarkeit bescheinigen. Vielen Dank!

30/11/2018
Patrick Weber

Unser Landesvorsitzende, Patrick Weber, ist auch mit einem Profil bei Facebook vertreten. Lasst auch dort ein "gefällt mir" da und bleibt auf dem laufenden.

https://www.facebook.com/Patrick.Weber.NPD

Mitglied im Landesvorstand der NPD Thüringen und Kreisvorsitzender im Kyffhäuserkreis. Abgeordneter im Sondershäuser Stadtrat und im Kreistag des Kyffhäuserkreises.

Teilnehmen und verbreiten!https://stopp-den-pakt.de/
29/11/2018
stopp-den-pakt.de

Teilnehmen und verbreiten!

https://stopp-den-pakt.de/

Ich helfe mit: Stoppe den Migrationspakt! Sie sind gegen den Migrationspakt und wollen ein Zeichen gegen die bevorstehende Unterzeichnung in Marrakesch setzen? Dann unterstützen Sie unsere Bemühungen zur Verhinderung des Migrationspakts! Stopp den Pakt! Vorname Nachname E-Mail * Ich stimme der Ver...

13/11/2018
NPD Landesverband Thüringen

NPD Landesverband Thüringen

Auch Vertreter des Landesvorstandes der Thüringer NPD unterstützen den Bürgerprotest gegen die Grundsteinlegung des Moscheebaus in Erfurt/ Marbach!

Warum wählt Ihr solche Personen?
03/07/2018

Warum wählt Ihr solche Personen?

So denkt leider unsere ganze Politikerkaste , sonst würden sie nicht so offensichtlich gegen das eigene Volk regieren . Das schlimme aber ist, dieses Volk wählt sie immer wieder .

Klare Kante - für unsere Heimat, Deutschland!
02/07/2018

Klare Kante - für unsere Heimat, Deutschland!

Jugendliche? Bei Frau Schweinsburg kann ich mir das ja noch vorstellen, aber die " Flüchtlinge" sehen eher wie Schulanfä...
30/06/2018
Deutsche Stimme

Jugendliche? Bei Frau Schweinsburg kann ich mir das ja noch vorstellen, aber die " Flüchtlinge" sehen eher wie Schulanfänger aus. Ironie aus!

Unbelehrbar: Martina Schweinsburg (CDU), seit 1990 Landrätin in Thüringen, zeigt sich auch im Sommer 2018 immer noch optimistisch in Sachen Einwanderung. Fröhlich (oder doch etwas gequält?) lächelnd steht sie in einer Gruppe "junger Flüchtlinge". Ob überhaupt einer dieser "12 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge aus Somalia, Gambia, Nigeria und Eri­trea" noch zum Kreis der "Jugendlichen" zählt, sei dahingestellt und nicht weiter hinterfragt.

Fakt ist: Das Ziel dieser Herrschaften dürfte kaum eine "Zukunft in ihren Heimatländern" sein. Und Fakt ist auch: Von den vorigen 16 Lehrgangsteilnehmern haben ganz 2(!) nach einem Praktikum eine Ausbildung begonnen. Und da man die Hoffnung ja nie aufgeben sollte, kann man nur wünschen, dass es gelingen möge, wie geplant "elementare gesellschaftliche Kenntnisse, etwa zu Grund-, Freiheits- und Menschenrechten, Demokratie, Konfliktvermeidung, Konfliktlösung, Unternehmensgründung und Betriebsführung" erfolgreich zu vermitteln - auch wenn Zweifel angebracht scheinen.
https://gera.otz.de/web/gera/startseite/detail/-/specific/Rotary-Gera-macht-junge-Fluechtlinge-fit-fuer-die-Zukunft-1881690333

Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung! Nie wieder Kommunismus!
17/06/2018

Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung! Nie wieder Kommunismus!

Morgen gehts los, das solltet ihr nicht verpassen!
07/06/2018

Morgen gehts los, das solltet ihr nicht verpassen!

Punkt!
14/05/2018
Ronny Zasowk

Punkt!

Es gibt keinen Grund, Israel zum Geburtstag zu gratulieren!

Israel wird heute 70 Jahre alt. US-Präsident Donald Trump hat die vor einigen Monaten verkündete Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem ausgerechnet auf den heutigen Tag gelegt. Er will damit ein klares Zeichen setzen, dass er fest an der Seite Israels gegen seine Widersacher steht.

Auch in Deutschland überschlagen sich Vertreter der im Bundestag vertretenen Parteien in Glückwunschbekundungen und tun so, als ob sie israelische Volksvertreter wären. Bundesaußenminister Heiko Maas, der erst kürzlich erklärte, „wegen Auschwitz in die Politik gegangen“ zu sein, stellte nun fest, dass unsere Verantwortung für die Sicherheit Israels niemals enden werde. Es sei ein unsagbares Geschenk, dass Deutsche heute in Israel den 70. Geburtstag mitfeiern dürfen.

Doch wodurch ist Israels Sicherheit denn überhaupt bedroht? Dass Israel unter den arabischen und muslimischen Nachbarn keinen Beliebtheitswettbewerb gewinnen wird, liegt allen voran an seiner brutalen Siedlungspolitik und der Vertreibung der angestammten Palästinenser. Auch wirkt Israel seit Jahren – Seite an Seite mit den USA und der NATO – an der Destabilisierung der Region mit. Es gibt keinen Grund, uns mit dieser imperialistischen Außenpolitik zu solidarisieren.

Auch innenpolitisch gibt es für deutsche Nationalisten und Patrioten keinerlei Veranlassung, sich eine Kippa aufzusetzen oder Gratulationsbekundungen nach Jerusalem oder Tel Aviv zu senden. Die ritualisierte Vergangenheitsbewältigung wird in Deutschland seit Jahrzehnten dazu missbraucht, jegliches Nationalbewusstsein im Keim zu ersticken und jegliche Kritik an der Politik Israels (deren Folgen wir durch Flüchtlingsströme und Konfliktimport in unserem Land direkt zu spüren bekommen) als antisemitisch zu brandmarken.

Es gibt für uns Deutsche keinen Grund, Israel zum Geburtstag zu gratulieren. Morgen feiert das südamerikanische Paraguay seine Unabhängigkeit – das interessiert hierzulande wohl kaum jemanden und wird auch keinen Politiker veranlassen, sich in Jubel-Arien zu ergehen.

Schon vor einigen Wochen hat sich der Bundestag anlässlich Israels Geburtstag in einer mehr als peinlichen Solidaritäts-Orgie stundenlang für das Existenzrechts Israels ausgesprochen, als ob wir keine anderen Probleme hätten. Man darf schon jetzt gespannt sein, ob es im Jahr 2021 eine Bundestagsveranstaltung zum 150. Jahrestag der Gründung unseres Staates durch Bismarck geben wird.

Wir lehnen es ab, dass es Staaten erster und zweiter Klasse gibt. Wir Nationaldemokraten sind nicht politisch aktiv geworden, weil wir – wie Heiko Maas – die Vergangenheit bewältigen wollen, sondern weil wir die Zukunft unseres Vaterlandes und unseres Volkes sichern wollen. Nicht die Sicherheit Israels, sondern die Sicherheit Deutschlands ist unsere Staatsräson. Das ist kein Antisemitismus, das ist ganz normale an den eigenen nationalen Interessen ausgerichtete Politik, wie sie jedes Land der Welt betreibt, das eine Zukunft haben möchte.

Ronny Zasowk

https://npd.de/es-gibt-keinen-grund-israel-zum-geburtstag-zu-gratulieren/

12/05/2018

Kleine Allegorie: Flutkatastrophe

Wenn das Haus ihres Nachbarn von einer Flutkatastrophe zerstört wird und Sie dem vom Schicksal Heimgesuchten ein Obdach geben, sind Sie ein guter Mensch. Wenn Sie den Nachbarn dann noch längere Zeit beherbergen und versorgen, sind Sie ein sehr großzügiger Mensch. Wenn der Nachbar Ihr Haus nicht mehr verlassen will, nachdem die Flut vorüber ist, sondern weiter auf Ihre Kosten zu leben gedenkt, und Sie lassen sich das bieten, dann sind Sie ein fast krankhaft selbstloser Mensch.

Wenn Sie ihn immer noch bewirten, nachdem er begonnen hat, sich in Ihr Leben einzumischen, Ihre Sitten zu missachten oder zu verurteilen und von Ihnen verlangt, dass Sie alte Gewohnheiten aus Rücksicht auf ihn ablegen, gewisse Speisen nicht essen sollen, dann sind Sie vermutlich ein bisschen irre. Wenn Sie obendrein noch klaglos hinnehmen, dass er immer mehr Zimmer in Ihrem Haus für sich beansprucht und Sie aggressiv behandelt, weil Sie unrein sind und zum falschen Gott beten, brauchen Sie dringend Hilfe!

Wenn Sie dennoch darauf bestehen, dass er bleibt, auch noch wenn er Ihre Frau als ungläubige Schlampe bezeichnet, Ihrer Tochter an die Wäsche geht, im Keller Waffen zu horten beginnt und mit Gewalt droht, sollten Sie ihn nicht mit gleichen Rechten in Ihr Grundbuch eintragen lassen, dann sind Sie komplett wahnsinnig, und Ihnen ist kaum mehr zu helfen!

Und wenn Ihnen ihr Bürgermeister und Pfarrer, als „angeblicher“ Vertreter von Recht und Ordnung und im Namen der Barmherzigkeit erklären, Ihr ehemaliger Nachbar, neuer Mitbesitzer und Möchtegerneigentümer verhalte sich völlig angemessen, er habe dasselbe Recht auf Ihr Haus wie Sie und jeder andere auch, und Ihre heilige Pflicht bestehe jetzt darin, die Renovierung seiner von der Flut beschädigten Bleibe zu bezahlen, dann leben Sie wahrscheinlich im besten Deutschland, das es je gab.

Nach einem Text von Michael Klonovsky

Adresse

Vor Dem Hauptbahnhof
Gera
07545

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Rock für Deutschland erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Rock für Deutschland senden:

Kategorie

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Konzerttour in Gera

Alles Anzeigen