Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune In der Pfarrscheune finden kleine kulturelle Leckerbissen ihre Bühne - vom Wohnzimmerkonzert über Autorenlesungen bis zu ...
(2)

18/12/2019
Theater in der PfarrscheuneNicht im Nirgendwo sondern in der Pfarrscheune führte das Wohnzimmertheater Mainz erstmals ei...
23/10/2019

Theater in der Pfarrscheune

Nicht im Nirgendwo sondern in der Pfarrscheune führte das Wohnzimmertheater Mainz erstmals ein Theaterstück auf. In Wetterleuchten, dem bisher erfolgreichsten und am meisten gespielten Stück von Daniel Call betreiben die beiden Schwestern Hanni Lack (Tanja Bizjak-Bayer) und Kitty Lack (Tanja Fischer) einen Gasthof auf dem Lande. Hanni hat ihr Studium aufgegeben, um ihrer debilen Schwester beizustehen. Kitty glaubt, dass im Radio kleine Männchen sitzen und dass ein Fernseher beißen kann. Eines Abends taucht Molli Probst (Christine Gossmann) nach einer Autopanne dort auf und die Zweisamkeit wird zerstört. Zu vorgerückter Stunde und unter erheblichem Alkoholkonsum legen die Damen Molli und Hanni einen Seelenstriptease aufs Parkett, der sich gewaschen hat. Die geheimnisvolle Kitty weist schließlich auf ausdrucksvolle Art und Weise nach, dass sie mit ihrer Sicht der Dinge schon immer Recht hatte.

Lichteffekte und Musikeinspielungen rundeten die Aufführungen ab. Bewusst verzichteten die Schauspieler auf eine Bühne um die Nähe zum Publikum zu erreichen. Leider zum Leidwesen der hinteren Reihen, da diese doch erhebliche Sichteinbußen hinnehmen mussten.

Dennoch ein gelungener Theaterabend, der sich wegen der großartigen Leistungen der Schauspielerinnen anzusehen lohnte.

Kultur in der Pfarrscheune
23/10/2019

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
08/10/2019

Kultur in der Pfarrscheune

PERLREGEN in der PfarrscheuneEine Sommernacht im August, guter Wein und deutschen Pop mit guter Laune und Gefühl für die...
09/09/2019

PERLREGEN in der Pfarrscheune

Eine Sommernacht im August, guter Wein und deutschen Pop mit guter Laune und Gefühl für die positiven Seiten des Lebens hervorragend vorgetragen von Perlregen – so lässt sich das Konzert am 24. August in der Heidesheimer Pfarrscheune zusammenfassen. Martina Schlaucher, Sängerin und Songwriterin und Thomas Lapp, Gitarrist begeisterten das Publikum mit Songs aus der „Meine Welt“ CD und neuen Kompositionen, die demnächst auf einer CD erscheinen. Ebenfalls im Programm waren u.a. Titel von Johannes Oerding und Wincent Weiss.

„Das Leben selbst schreibt die besten Songtexte...“ erzählte Martina und lockerte das Ganze mit weiteren kleinen Geschichten und Anekdoten zu den einzelnen Songs auf.
Nach Imagine von John Lennon als letzter Zugabe verließen die ZuhörerInnen gut gelaunt die Pfarrscheune.

Kultur in der Pfarrscheune
09/09/2019

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
05/09/2019

Kultur in der Pfarrscheune

Noch 5 Tage...
16/07/2019

Noch 5 Tage...

16/07/2019
Berthold

Der Kartenvorverkauf startet am 1.8.

PERLREGEN am 24. August 2019, Vorverkauf startet am 1. August 2019

„Back Two“ rocken die Pfarrscheune in HeidesheimEinen Klassiker der Rockgeschichte nach dem anderen spielten Achim Bürck...
14/05/2019

„Back Two“ rocken die Pfarrscheune in Heidesheim

Einen Klassiker der Rockgeschichte nach dem anderen spielten Achim Bürckbüchler und Rudi Nowak in der Pfarrscheune. Los ging es mit „Norwegian wood“ von den Beatles über „Walk in the room“ von The Seachers bis hin zu Hits von Simon & Garfunkel, Monkees, Uriah Heep usw. Bereits nach den ersten Songs sang das Publikum begeistert mit. Mit ihrem frischen zweistimmigen Gesang, dem hervorragenden Gitarrenspiel und der humorvollen Moderation begeisterten sie das Publikum. Einen grandiosen Abschluss des Konzertes boten die beiden ihrem Publikum mit der abgewandelten Chuck Berry Nummer „Rudi be good“. Mit vier Zugaben beschlossen alle einen gelungenen Abend die Pfarrscheune.

The Early Times in der PfarrscheuneBei den Klassikern der 60er und 70er Jahre konnte sich mancher BesucherIn in seine ei...
06/05/2019

The Early Times in der Pfarrscheune
Bei den Klassikern der 60er und 70er Jahre konnte sich mancher BesucherIn in seine eigene Jugend zurückversetzt fühlen. Bereits zum dritten Mal, allerdings jetzt in der vollen Besetzung beweist die Band in der ausverkauften Pfarrscheune ihre musikalische Entwicklung. Die vier jungen Musiker Kevin Müller, Timo Gatzemeier, Julian Keller und Alex Auras begeisterten mit Titeln u.a. von den Rolling Stones, Bob Dylan, Eric Clapton, Beatles, Simon & Garfunkel usw. ihr Publikum. Die ruhigen, gefühlvollen Songs stellten den Schwerpunkt dieses über 2 stündigen Konzertes dar. Zufrieden und sehr gut unterhalten verließen die BesucherInnen die Pfarrscheune. Wer die Band nochmals erleben möchte hat bei der Heidesheimer Kerb am Sonntag, 5. Mai um 19.00 Uhr die Gelegenheit.

GAZEBO TREE überzeugten ihr Publikum in der PfarrscheuneWer auf handgemachte, ehrlich-authentische Musik, auf Lieder die...
16/04/2019

GAZEBO TREE überzeugten ihr Publikum in der Pfarrscheune
Wer auf handgemachte, ehrlich-authentische Musik, auf Lieder die Geschichten erzählen steht, der ist am letzten Samstag in der sehr gut besuchten Pfarrscheune voll auf seine Kosten gekommen. Das Ehepaar Isabel und André Roessler musiziert schon lange und kann auf Auftritte in ganz Deutschland zurückblicken, ist also ein ideal eingespieltes Duo. Mit diversen Akustik-Gitarren, der von Isabel simultan gespielten Kick Drum, gelegentlich ergänzt durch Mundharmonikas und Harmonium pflegten sie ihren eigenen Musikstil. Besonders der zweistimmige Gesang der beiden stellt Ihr unverwechselbares Markenzeichen dar.
Bei dem Auftritt in Heidesheim standen Titel aus der letzten CD „Gazeboo Tree“ im Vordergrund. Songs auf den Pfaden der amerikanischen Musiktradition prägen den Schwerpunkt der CD. Von langensamen Nummern wie „Tennessee Highway“ bis zu Tanzbodenfegern „Down at the graveyard“ und „White Trash Mama“ war alles vertreten. Höhepunkt des Abends war der CD Titelsong „Long Time Ago“. Einige Coverversionen rundeten den gelungenen Auftritt ab. Nach zwei Zugaben verließen die beiden glücklich und zufrieden die Bühne. In der Pause und nach dem Konzert hatten die Besucher die Gelegenheit sich mit den Musikern zu unterhalten und auch ihre CDs zu kaufen.
Das nächste Konzert mit „The Early Times“ findet am Samstag, 27. April 2019 statt.

Hier unsere Termine für 2019:
09/04/2019

Hier unsere Termine für 2019:

Kultur in der Pfarrscheune
09/04/2019

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
09/04/2019

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
13/01/2019

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
18/11/2018

Kultur in der Pfarrscheune

18/11/2018
Zwei Alltagspoeten begeisterten ihr PublikumZum diesjährigen, letzten Konzert in der Pfarrscheune traten das Berliner Du...
25/09/2018

Zwei Alltagspoeten begeisterten ihr Publikum
Zum diesjährigen, letzten Konzert in der Pfarrscheune traten das Berliner Duo Friedrich und Wiesenhütter am Samstag auf. Bei dem dreistündigen Konzert glänzte das Duo sowohl mit hervorragend aufeinander abgestimmter Gitarrenmusik als auch mit anspruchsvollen, selbst getexteten Liedern. Es sind beeindruckend klar gesungene, intelligente Texte mit Tiefgang, die jeder versteht und die von Liebe, dem Alltag, vom Leben oder dem Älterwerden handeln. Von „Das Leben ist schön“ über „Köpenick“ dem Berliner Flughafendesaster bis zur Bankenpleite reichen ihre satirischen Bemerkungen und immer wieder nehmen sie sich selber Maß, bis sie dann wieder singend und Gitarre spielend zu einer harmonischen Einheit werden. Melancholisch nachdenkliche Töne, die sie mit ihren witzigen Sprüchen auflockerten. Nach dem Konzert hatten die Besucher noch die Gelegenheit mit den Musikern sich zu unterhalten und auch ihre CDs zukaufen. Die Konzertreihe wird im nächsten Jahr fortgesetzt.

Tipp vom Pfarrscheunen-Team
11/07/2018

Tipp vom Pfarrscheunen-Team

10/07/2018

Hallo Musikfreunde,
hier mal ein Tipp vom Pfarrscheunen Team,

It´s alright, Ma I´m only - playing, talking singing Bob Dylan
Konzert in der St. Georgskapelle

Eine junge Künstlergruppe hat es geschafft, die Vielschichtigkeit des Literaturnobelpreisträgers 2016 Bob Dylan auf die Bühne zu bringen. In der einzigartigen Atmosphäre der St. Georgskapelle in Heidesheim, dem ältesten sakralen Bauwerk Rheinhessens, gaben sie im letzten Sommer ihr großartiges Debüt. „Sicher wäre auch Bob Dylan begeistert gewesen“, schrieb die Mainzer Allgemeine Zeitung
Facettenreich und originell verstehen sie es mit virtuos vorgetragener Musikalität und ausdrucksstarker Schauspielkunst, die Seele der Zuhörer zu berühren. Man kann sich der eindringlichen Stimme Ziggi Has Ardeurs, die raue und zarte Emotionen zugleich aufblitzen lässt, ebenso wenig entziehen wie der virtuosen Musikalität des Multimusikertalents Ulrich Hartmann, der mit Schlagzeug und Glockenspiel, mit Melodica und Orgel im wahrsten Sinne alle Register zu ziehen vermag.
Dazu kommt nun obendrein- und wie es dem Vorbild entspricht- die Ebene des Textes als inhalts- und strukturgebende Dimension. Der Schauspieler Cornelius Danneberg rezitiert nicht nur die von ihm selbst in freier Interpretation übersetzten Texte, sondern er präsentiert sie als Schauspiel ausdrucksstark und unaufdringlich im Wechsel mit der Musik oder parallel dazu.
Aufgrund des großen Erfolges, den die Künstler im letzten Jahr nicht nur in Heidesheim feiern konnten, haben sie ihr Programm erweitert und laden erneut zu zwei Konzerten in die St. Georgskapelle ein.

Am Freitag,17. August und Samstag, 18. August 2018. Beide Konzerte beginnen um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 13.00 €. Sie sind erhältlich bei Schreibwaren Kraft (Mainzer Str. 1, 55262 Heidesheim) oder unter 06132 657431. Restkarten an der Abendkasse zu 15,00 €.

Wir freuen uns auf euch !:-*
Pfarrscheunen Team

Kultur in der Pfarrscheune
18/06/2018

Kultur in der Pfarrscheune

Wolfgang Kalb in der Pfarrschuene.Wer ein Liebhaber alter, authentischer Blues-Musik ist, kam beim Konzert von Wolfgang ...
18/06/2018

Wolfgang Kalb in der Pfarrschuene.
Wer ein Liebhaber alter, authentischer Blues-Musik ist, kam beim Konzert von Wolfgang Kalb aus Hirschaid (Franken) voll auf seine Rechnung.

Wolfgang Kalb erfreute die interessierten Zuhörer mit seinem Country-Blues aus den 20er- und 30er-Jahren. Es war ein sympathischer Musiker ohne Starallüren, doch ein grosser Könner seines Fachs. Man glaubte sich in einem Jazz-Lokal in Nashville. Wolfgangs Blues ging in die Beine und der Applaus nach jedem Stück war riesig und ehrlich.

Seiner Dobro-Gitarre entlockte er Töne, die seine Bewunderer in Staunen versetzten. Sein Repertoire umfasst Stücke seiner alten Vorbilder wie Blind Blake, Robert Johnson, Mississippi John Hurt und anderer Interpreten des Country-Blues, doch Wolfgang gab allen Stücken seinen eigenen Sound. Beim Spielen vergass er die Welt um sich und lebte nur für seinen geliebten Blues. Seine Zwischentexte waren verständlich und lehrreich. Er tritt an bekannten Jazz-Festivals auf und erntet jeweils sehr gute Kritiken.

Es war ein Künstler zum Anfassen, der in der Pause auf allfällige Fragen bereitwillig Auskunft erteilte. Manch einer kaufte sich auch seine CD.

Sei es mit seiner Mundharmonika, mit seinem fantastischen Gitarrenspiel, oder mit seinem echt amerikanischen Slang, Wolfgang Kalb wusste alle Anwesenden zu begeistern und man wird noch lange an diesen denkwürdigen und interessanten Abend zurückdenken. Er hätte ein volles Haus verdient!

Kultur in der Pfarrscheune
20/04/2018

Kultur in der Pfarrscheune

AZ vom 19.5.2018
19/04/2018

AZ vom 19.5.2018

Dieter Bornschlegel war am 14. April zu Gast in der Pfarrscheune
16/04/2018

Dieter Bornschlegel war am 14. April zu Gast in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
06/03/2018

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
05/03/2018

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
16/01/2018

Kultur in der Pfarrscheune

Hier schon mal ein Vorgeschmack auf unser Programm 2018 und die Termine zum Notieren!
10/10/2017

Hier schon mal ein Vorgeschmack auf unser Programm 2018 und die Termine zum Notieren!

Kultur in der Pfarrscheune
10/10/2017

Kultur in der Pfarrscheune

Kultur in der Pfarrscheune
18/09/2017

Kultur in der Pfarrscheune

Die 2Fellosen in der PfarrscheuneIn die 1970er Jahre zurück versetzt füllten sich die BesucherInnen am Samstag in der Pf...
17/09/2017

Die 2Fellosen in der Pfarrscheune
In die 1970er Jahre zurück versetzt füllten sich die BesucherInnen am Samstag in der Pfarrscheune. Vor ausverkauften Haus gastierten die beiden Vollblutmusiker Jürgen Koch-Janson und Kurt Sawalies (hier und da bekannt als NURKURT) und hatten Klassiker u.a. von Cat Stevens, Pink Floyd, Barclay James Harvest, Neil Young, BAP und Simon & Garfunkel in ihrem Programm. Geboten wurden aber auch eigene Lieder mit außergewöhnlichem, musikalischen Einfühlungsvermögen und intelligenten Texten die Alltagserfahrungen der Musiker wiederspiegelten. Nach mehreren Zugaben verließen um kurz vor 23 Uhr die BesucherInnen mit der einen oder anderen CD der Künstler in der Hand die Pfarrscheune. Es war eine Veranstaltung die den guten Ruf der Pfarrscheune unterstrich, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, in regelmäßigen Abständen zunächst regionale KünstlerInnen und dann auch überregionale Interpreten zu präsentieren. Freuen wir uns auf die 2018 Konzerte.

AUSVERKAUFT!
16/09/2017

AUSVERKAUFT!

18/08/2017

Konzert Die 2 Fellosen, Humor und Leidenschaft

Musik und Witz in der Pfarrscheune
„Die 2FELLOSEN“ bestehend aus den beiden Musikern Kurt Sawalies aus Wöllstein und Jürgen Koch-Janson aus Hemer treten am 16. September 2017 nun erstmal gemeinsam in der Pfarrscheune in Heidesheim auf. Ein gerütteltes Maß an Musikalität und Witz, Musik der 70er Jahre, humorvolle und kritische Eigenkompostionen, gepaart mit der Spielfreude der leidenschaftlichen Musiker erwartet das Publikum. Die Duo-Mitglieder touren schon seit Jahren quer durch die Bundesrepublik und haben im Gepäck ihre aktuelle CD „H.a.S.h.“ (Handys aus, Schnauze halten). Das Konzert beginnt um 20 Uhr Einlass ab 19 Uhr. Karten im Vorverkauf zu 9 Euro bei Schreibwaren Kraft und im kath. Pfarrbüro bzw. per Mail an [email protected]. Restkarten an der Abendkasse zu 11 Euro.
Weitere Info: www.pfarreien-heidesheim-wackernheim.de und www.facebook.com/Kultur in der pfarrscheune ,
Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, VVK 9 Euro, AK 11 Euro
Karten für das Konzert gibt es im Kath. Pfarrbüro, Pfarrstraße 1 und bei Schreibwaren Kraft, Mainzer Straße 1 in Heidesheim. Telefonische oder Online Reservierungen sind bis Donnerstag vor der Veranstaltung möglich. Telefon: 06132-5212 Kath. Pfarrbüro oder E-Mail: [email protected]. Die Karten müssen bis spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Einlass ab 19.00 Uhr.

Jetzt schon notieren!
30/06/2017

Jetzt schon notieren!

Kultur in der Pfarrscheune
22/05/2017

Kultur in der Pfarrscheune

Ivo Pügner´s Hommage an Reinhard MeyUnter dem Titel „Mey im May“ entführte Ivo Pügner die ZuhörerInnen am Samstag in der...
22/05/2017

Ivo Pügner´s Hommage an Reinhard Mey
Unter dem Titel „Mey im May“ entführte Ivo Pügner die ZuhörerInnen am Samstag in der Pfarrscheune. Viele Reinhard Mey Fans fanden den Weg in die bereits seit Tagen ausverkaufte Scheune. Man hatte den Eindruck der große Meister sei leibhaftig anwesend, - was er in Buchform auch war -, so gut wurden seine Lieder interpretiert. Zwischen alltäglicher Realität und Träumereien kam ein Gänsehaut-Gefühl auf. Seine Musik ist von Hand gemacht und die zwischenmenschlichen Kommentare führten zu manchen spontanen Lachern. Das Publikum sang schon nach kurzer Zeit bei bekannten Liedern begeisternd den Refrain mit. Bei einigen Titeln ließ sich Ivo Pügner von seiner Lebensgefährtin Marion Butz gesanglich begleiten. Zufrieden verließ das Publikum nach 3 Stunden die Pfarrscheune. Ich möchte nicht wissen wie viele sich zu Hause eine Reinhard Mey CD auflegten und dabei in Erinnerung schwelgten.

Leider ausverkauft!
12/05/2017

Leider ausverkauft!

Kultur in der Pfarrscheune
12/05/2017

Kultur in der Pfarrscheune

Biber Herrmann begeisterte das PublikumEin super Konzert erlebten in der ausverkauften historischen Heidesheimer Pfarrsc...
24/04/2017

Biber Herrmann begeisterte das Publikum

Ein super Konzert erlebten in der ausverkauften historischen Heidesheimer Pfarrscheune das begeisterte Publikum. Lea Rademacher - als ehemalige Heidesheimerin - eröffnete den Abend und spielte 3 Songs von ihrer ersten CD „Undone Chapter“. Anschließend griff Biber Herrmann in die Saiten. Er lebt seine Musik - mal laut und rhythmisch, mal eher sanft und melancholisch. Das Zusammenspiel mit Gitarre und Mundharmonika trieb er während des Konzertes zum Höhepunkt. Seine Finger glitten in einer Geschwindigkeit über die Saiten, dass man sie mit den Augen kaum verfolgen konnte. Es wirkt, als müsse er sich selbst und sein Gitarrenspiel bändigen, als könnte er es gerade noch im Zaum halten. Aus dem aktuellen Album „Grounded“ bot er fast alle Lieder dar, außerdem einige Coversongs seiner Vorbilder.

Zwischen den Liedern erzählte Anekdoten aus seinem umfangreichen Musikerleben die das Publikum genoss. Auch Geschichten auf seine Tournee mit dem legendären Konzertveranstalter Fritz Rau durften nicht fehlen.

Leidenschaftlich sang er mal mit rau-brüchiger, mal mit sanfter Stimme traurige und fröhliche

„Lovesongs“. Auch einige politisch-sozialkritische Lieder waren Bestandteil seines Repertoires. Herrmann hatte sein Publikum vollkommen im Griff. Erst entführte er es in Welten voller Melancholie, um es beim nächsten Lied in einen Rausch von Rhythmus und Freiheitsgefühl zu übergeben. Man hatte den Eindruck, dass pure Wahrheit präsentiert wird, echte Gefühle kombiniert mit ursprünglicher Musik. Highlights waren die aus seiner eigenen Feder stammenden Lieder „Soviet Baby Blues“ und „Big Nothing“. Auch Interpretationen von Henry Thomas’ „Going up the country“ oder „Buckets of rain” von Bob Dylan beeindruckten. Bei einigen Liedern wurde er von Anja Sachs begleitet. Ohne Zugaben konnte er die Bühne nicht verlassen. Bei dem Song „The Mighty Quinn“ von Bob Dylan holte er nochmals Lea Rademacher und Anja Sachs mit auf die Bühen und das Publikum unterstütze ihn bei Refrain. Ein Hinweis auf seine im Vorraum der Scheune angebotenen CD durfte auch nicht fehlen. Ein wirklich schöner Abend der auf eine Wiederholung hoffen lässt.

Kultur in der Pfarrscheune
24/04/2017

Kultur in der Pfarrscheune

Timeline Photos
17/02/2017

Timeline Photos

Musik und Witz in der Pfarrscheune„Die 2FELLOSEN“ bestehend aus den beiden Musikern Kurt Sawalies aus Wöllstein und Jürg...
17/02/2017

Musik und Witz in der Pfarrscheune
„Die 2FELLOSEN“ bestehend aus den beiden Musikern Kurt Sawalies aus Wöllstein und Jürgen Koch-Janson aus Hemer treten am 16. September 2017 nun erstmal gemeinsam in der Pfarrscheune in Heidesheim auf. Ein gerütteltes Maß an Musikalität und Witz, Musik der 70er Jahre, humorvolle und kritische Eigenkompostionen, gepaart mit der Spielfreude der leidenschaftlichen Musiker erwartet das Publikum. Die Duo-Mitglieder touren schon seit Jahren quer durch die Bundesrepublik und haben im Gepäck ihre aktuelle CD „H.a.S.h.“ (Handys aus, Schnauze halten). Das Konzert beginnt um 20 Uhr Einlass ab 19 Uhr. Karten im Vorverkauf zu 9 Euro bei Schreibwaren Kraft und im kath. Pfarrbüro bzw. per Mail an [email protected]. Restkarten an der Abendkasse zu 11 Euro.
Weitere Info: www.pfarreien-heidesheim-wackernheim.de und www.facebook.com/Kultur in der pfarrscheune ,
Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, VVK 9 Euro, AK 11 Euro
Karten für das Konzert gibt es im Kath. Pfarrbüro, Pfarrstraße 1 und bei Schreibwaren Kraft, Mainzer Straße 1 in Heidesheim. Telefonische oder Online Reservierungen sind bis Donnerstag vor der Veranstaltung möglich. Telefon: 06132-5212 Kath. Pfarrbüro oder E-Mail: [email protected]. Die Karten müssen bis spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Einlass ab 19.00 Uhr.

Adresse

Pfarrstraße
Heidesheim
55262

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kultur in der Pfarrscheune erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Heidesheim

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Zimmertheater Mainz in der Pfarrscheune, schnell noch Karten besorgen im Vorverkauf 😃
PERLREGEN am 24. August 2019, Vorverkauf startet am 1. August 2019
Das Konzert mit The Early Times ist AUSVERKAUFT 😔
Für das Early Times Konzert gibt es nur noch ein paar Karten bei Schreibwaren Kraft, also nicht auf die Abendkasse hoffen.
Der Vorverkauf für den Liederabend im Advent mit dem Duo Balance und Dirko Juchem am 16. Dezmeber 2018 in der kath. Pfarrkirche in Heidesheim hat begonnen!
Die nächste Veranstaltung, nicht in der Pfarrscheune aber in der Pfarrkirche in Heidesheim 😀
Heute Abend findet in der Pfarrscheune das letzte Konzert in diesem Jahr statt. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Also nichts wie hin zu FRIEDRICH & WIESENHÜTTER
Am 31. August beginnt der Vorverkauf für das Friedrich & Wiesenhütter Konzert in der Pfarrscheune.