Kabelmetal

Kabelmetal hochzeiten
standesamt
bürgertreff
kultur
konzerte
ausstellungen
parties
tagungen bürgertreff - kultur - konzerte - ausstellungen - parties - tagungen - hochzeiten - standesamt

Das Bürgerkulturzentrum Windeck in der Halle „kabelmetal“ - Wie es entstand

Geschichtlicher Hintergrund

In der Zeit der Hochindustrialiserung wird von 1857 bis 1859 eine neue Eisenbahnstrecke von Köln-Deutz nach Gießen projektiert.

Diese Strecke führt durch die hügelige Landschaft des Siegtals. Um einen Streckenverlauf mit geringen Steigungen zu ermöglichen, werden erhebliche Eingriffe in die vorhandene Topografie gemacht. In der Nähe des Ortes Schladern liegt die kurvenreiche Sieg der geplanten Trasse im Weg. Statt mit mehreren Brückenbauwerken die Sieg zu überspannen, entschließt man sich zu einem ungewöhnlichen Eingriff.

Diese Strecke führt durch die hügelige Landschaft des Siegtals. Um einen Streckenverlauf mit geringen Steigungen zu ermöglichen, werden erhebliche Eingriffe in die vorhandene Topografie gemacht. In der Nähe des Ortes Schladern liegt die kurvenreiche Sieg der geplanten Trasse im Weg. Statt mit mehreren Brückenbauwerken die Sieg zu überspannen, entschließt man sich zu einem ungewöhnlichen Eingriff.

Wie gewohnt öffnen

Wir freuen uns auf eine großartige Veranstaltung am 12. September um 18 Uhr:LEIDENSCHAFTLICHE GEFÜHLE – Ein Klavierkonze...
10/09/2021

Wir freuen uns auf eine großartige Veranstaltung am 12. September um 18 Uhr:

LEIDENSCHAFTLICHE GEFÜHLE – Ein Klavierkonzert mit psychologischen Zutaten

Die Pianistin Ana-Marija Markovina spielt Beethovens „Appassionata“. Anschließend legt der Psychologe und Gehirnexperte Prof. Dr. Helmut Reuter in einem Vortrag dar, was in unserem Gehirn beim Hören dieser brillanten Musik vorgeht.

Karten und weitere Informationen unter www.kulturinitiative-windeck.de/2021/09/12/kiwi-klassik-leidenschaftliche-gefühle

Wir freuen uns auf eine großartige Veranstaltung am 12. September um 18 Uhr:

LEIDENSCHAFTLICHE GEFÜHLE – Ein Klavierkonzert mit psychologischen Zutaten

Die Pianistin Ana-Marija Markovina spielt Beethovens „Appassionata“. Anschließend legt der Psychologe und Gehirnexperte Prof. Dr. Helmut Reuter in einem Vortrag dar, was in unserem Gehirn beim Hören dieser brillanten Musik vorgeht.

Karten und weitere Informationen unter www.kulturinitiative-windeck.de/2021/09/12/kiwi-klassik-leidenschaftliche-gefühle

Kabelmetal BTHVN2020

An alle Klassik- und Beethovenfans: Bitte vormerken:Sonntag, 12.09.202118.00 Uhr
09/09/2021

An alle Klassik- und Beethovenfans:

Bitte vormerken:
Sonntag, 12.09.2021
18.00 Uhr

An alle Klassik- und Beethovenfans:

Bitte vormerken:
Sonntag, 12.09.2021
18.00 Uhr

Die KulturInitiative Windeck beteiligt sich mit zwei Konzerten am Projekt BTHVN2020:12. September um 18 Uhr: „Leidenscha...
08/09/2021

Die KulturInitiative Windeck beteiligt sich mit zwei Konzerten am Projekt BTHVN2020:

12. September um 18 Uhr: „Leidenschaftliche Gefühle“
Ein Klavierkonzert mit psychologischen Zutaten. Die Pianistin Ana-Marija Markovina spielt Beethovens „Appassionata“. Anschließend legt der Psychologe und Gehirnexperte Prof. Dr. Helmut Reuter in einem Vortrag dar, was in unserem Gehirn beim Hören dieser brillanten Musik vorgeht.

19. September um 18 Uhr: „Superstar Beethoven und sein unterschätzter Zeitgenosse Schubert“
Kammerkonzert mit Solisten der Klassischen Philharmonie Bonn. Beethovens Septett in Es-Dur und Schuberts Oktett in F-Dur. Zwei Meister im Wettstreit!

Zusätzlich spielen Klaus der Geiger und Marius Peters am 3. Oktober um 18 Uhr ein Improvisationskonzert über Themen von Beethoven.

Die Konzerte finden statt im Bürger- und Kulturzentrum Kabelmetal, Schönecker Weg 5 in 51570 Windeck-Schladern. Jugendliche unter 18 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt!

Karten und weitere Informationen finden Sie unter www.kulturinitiative-windeck.de auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten.

Noch knapp einen Monat Beethoven-Jubiläum!

Im September wird es nochmal spannend - alle Veranstaltungstermine findet ihr hier: www.bthvn2020.de/programm/veranstaltungskalender

Photos from KulturInitiative Windeck's post
29/08/2021

Photos from KulturInitiative Windeck's post

+++ WICHTIGER HINWEIS ZUR MUSICAL-WERKSTATT +++
18/08/2021

+++ WICHTIGER HINWEIS ZUR MUSICAL-WERKSTATT +++

+++ WICHTIGER HINWEIS ZUR MUSICAL-WERKSTATT +++

An den Veranstaltungen können nur Genese, Geimpfte und Getestete teilnehmen. Bitte entsprechende Nachweise mitbringen sowie den Personalausweis. Aufgrund der zeitaufwendigen Kontrolle und der Platzzuweisung beginnt der Einlass bereits 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, das Formular zur Kontaktnachverfolgung unter

https://www.kulturinitiative-windeck.de/app/download/14490146333/KIWi_+Kontaktnachverfolgung_CoronaVO++MusicalWerkstatt+.pdf?t=1629293412

herunterzuladen, auszudrucken und ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen.

Vielen Dank!

06/08/2021

Es ist alles bereit.....

07/07/2021
Die KulturInitiative Windeck e.V. erhielt den Ehrenamtspreis 2020/2021 der SPD Rhein-Sieg
28/06/2021

Die KulturInitiative Windeck e.V. erhielt den Ehrenamtspreis 2020/2021 der SPD Rhein-Sieg

Die KulturInitiative Windeck e.V. erhielt den Ehrenamtspreis 2020/2021 der SPD Rhein-Sieg

Mit dem Ehrenamtspreis 2020/2021 wurden Personen, Vereine und Initiativen ausgezeichnet, die auf die pandemiebedingten Umstände auf besondere Weise reagiert haben.

KIWi erhielt den Preis für ihr kreatives Vereinsleben während der Corona-Pandemie. Wir freuen uns sehr, dass damit unser Engagement gewürdigt wurde, unseren Mitgliedern und unserem Freundeskreis auch in dieser Zeit Kultur zu bieten und vor allem selbst kreativ zu werden.

Kurz nach dem Lockdown im Frühjahr 2020 ging KIWi online mit dem digitalen Projekt „Unser Leben in Corona-Zeiten“. Aus den mehr als 160 Beiträgen – Gedichte, Berichte, Bilder, Musikvideos – entstand ein 80-seitiges kreatives Tagebuch. Statt Beethoven-Konzerte gab es ein dreiteiliges bundesweites Beethoven-Quiz. KIWi beteiligte sich an der Herausgabe der „Windecker Heimatgeschichten“ von Windeck im Wandel (WiWa), Kooperationspartner der KulturInitiative. Neben einer Mal-Aktion für Kinder unter dem Motto „Schauplatz Burgruine Windeck“ rief KIWi eine KIWi-KultUrwald-Aktion ins Leben. Ziel ist es, mithilfe von Sponsoren die Kahlflächen in der Gemeinde Windeck nachhaltig aufzuforsten und die Kulturarbeit von KIWi längerfristig klimaneutral zu gestalten.

Die Preisübergabe fand am 15. Juni 2021 im Bürger- und Kulturzentrem Kabelmetal im kleinen Kreis statt. Dieter Vollmer, Vorsitzender des Ortsvereins, hob hervor, dass KIWi mittlerweile weit über die Grenzen Windecks hinaus Renommee erlangt habe und in der Corona-Zeit keine Mühen gescheut hätte. Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneter für den Rhein-Sieg-Kreis und Landesvorsitzender der NRW-SPD, sowie Sara Zorlu, stellvertretende Parteichefin der SPD Rhein-Sieg, waren nach Schladern gekommen, um den Preis zu überreichen – neben dem Preisgeld eine kleine Skulptur, ein Symbol für Begegnung. KIWi hofft, bald wieder mehr persönliche Begegnungen zu haben, den Austausch von Gedanken und Ideen, ein kreatives Miteinander.

Das KIWi-Team grüßt herzlich und wünscht alles Gute!

Fotos: M. Patt

09/06/2021
09/06/2021

Freundinnen und Freunde am Glas, ihr habt es sicher schon gemerkt: An der Quarantheke ist es ruhig geworden in letzter Zeit. Und dafür gibt es einen erfreulichen Grund: Live-Veranstaltungen sind endlich wieder möglich! Und ich bin mitten in den Vorbereitungen dafür, denn das wird echt ein abwechslungsreicher Sommer! Open Air und sogar wieder drinnen, Best Of- und Solo, zu dritt mit Martin und JP mit unserem Herrengedeck, im August wunderbarer Zirkus bei und mit Christian Pape in Wegberg. Und dann auch noch das Heimspiel in meiner alten Heimat Schladern, sogar mit Zusatzermin am 26. Juni! Das ist alles ne Menge alter und neuer Text, der nach fast acht Monaten wieder in die Rübe muss, aber ich freu mich total, dass es endlich, endlich weitergeht! Ich hoffe, wir sehen uns irgendwo! Alle Details wie immer auf www.dersitzungspraesident.de

KIWi-Malwettbewerb - Kinder lassen ihrer Fantasie bei der Malaktion der KulturInitiative Windeck freien Lauf
01/06/2021

KIWi-Malwettbewerb - Kinder lassen ihrer Fantasie bei der Malaktion der KulturInitiative Windeck freien Lauf

KIWi-Malwettbewerb - Kinder lassen ihrer Fantasie bei der Malaktion der KulturInitiative Windeck freien Lauf

ALTWINDECK - „Ich glaube, dass abends, wenn alle schlafen, Hexen, Geister und Drachen auf Burg Windeck sind“, ist Mario Bomke sich sicher. Julia Gatzmanga weiß, was sonst niemand weiß: In der Burg sind nachts Einhörner. Solche Erkenntnisse brachte der große Malaktion für Kinder „Schauplatz Burgruine Windeck“ an den Tag. Im vergangenen Jahr hatte die KulturInitiative Windeck (KIWi) Kinder zur Teilnahme aufgerufen. Insgesamt 74 Bilder, eine große Collage, zwei Fledermauskästen und drei Modellburgen wurden eingereicht.

Weiterlesen: https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/lokal-anzeiger/windeck/kiwi-malwettbewerb-kinder-lassen-ihrer-fantasie-bei-der-malaktion-der-kulturinitia-----38444290

„Die Dampflokomotiven auf der Siegtal-Strecke blasen nun mehr Ruß in die Luft als das kabelmetal-Werk in Schladern“3. De...
25/04/2021

„Die Dampflokomotiven auf der Siegtal-Strecke blasen nun mehr Ruß in die Luft als das kabelmetal-Werk in Schladern“

3. Dezember 1971. Fleißige Frauenhände füllen eifrig bunte Weihnachtsteller mit duftendem Gebäck. Hilfsbereit rücken Kollegen Tische und Stühle im Speisesaal zurecht und schaffen Platz für etwa 70 aus dem Arbeitsleben geschiedene Werksjubilare, die am Spätnachmittag wie alljährlich in der Weihnachtszeit zu einer Altenfeier zusammenkommen.

Weiterlesen: www.windeck-im-wandel.de/infothek/schladern/werk-schladern-stimmungsvolle-altenfeier

„Die Dampflokomotiven auf der Siegtal-Strecke blasen nun mehr Ruß in die Luft als das kabelmetal-Werk in Schladern“

3. Dezember 1971. Fleißige Frauenhände füllen eifrig bunte Weihnachtsteller mit duftendem Gebäck. Hilfsbereit rücken Kollegen Tische und Stühle im Speisesaal zurecht und schaffen Platz für etwa 70 aus dem Arbeitsleben geschiedene Werksjubilare, die am Spätnachmittag wie alljährlich in der Weihnachtszeit zu einer Altenfeier zusammenkommen.

Weiterlesen: www.windeck-im-wandel.de/infothek/schladern/werk-schladern-stimmungsvolle-altenfeier

"Wir Künstler leben von den Zuschauern"Florian Koltun ist Pianist und auf internationalen Bühnen zu hause. Doch als Ort,...
14/04/2021
"Wir Künstler leben von den Zuschauern" | Eifel-Reportagen | Standort | MARKE EIFEL | Wir. Leben. Eifel.

"Wir Künstler leben von den Zuschauern"

Florian Koltun ist Pianist und auf internationalen Bühnen zu hause. Doch als Ort, um zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und zu wohnen, hat er mit seiner Frau Monschau ausgewählt.

Florian Koltun ist Pianist und auf internationalen Bühnen zu Hause. Doch als Ort, um zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und zu wohnen, hat er mit seiner Frau Monschau ausgewählt.

Start KIWi KultURwald
06/04/2021
Start KIWi KultURwald

Start KIWi KultURwald

WDR-Bericht über den Start der KIWi KultURwald-Aktion am 26. März 2021.www.kiwi-kult-urwald.de

Kulturwald in Arbeit - Projekt „KultUrwald“ gestartetwww.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/lokal-anzeiger/windec...
06/04/2021

Kulturwald in Arbeit - Projekt „KultUrwald“ gestartet

www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/lokal-anzeiger/windeck/kulturwald-in-arbeit-projekt--kulturwald--gestartet-38260044

Kulturwald in Arbeit - Projekt „KultUrwald“ gestartet

WINDECK - Jahrtausendelang hat der Wald den Menschen ein schützendes Dach und vieles mehr geschenkt, das war selbstverständlich. Die Deutschen und ihr Wald gehören untrennbar zusammen – dachten wir. Spätestens nach den letzten drei heißen Sommern ist nicht darüber hinwegzusehen, dass der Wald uns mehr geschützt hat als wir ihn. Wo früher Wälder waren, starren wir auf riesige Kahlflächen.

Die KulturInitiative Windeck (KIWi) wollte sich mit Betrachten dieses Trauerspiels nicht zufriedengeben. Als Liebeserklärung an den Wald hat KIWi zur Baumpflanzaktion „KultURwald“ die Zukunft in die Hand genommen, und jeder kann mitmachen.

Weiterlesen: www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/lokal-anzeiger/windeck/kulturwald-in-arbeit-projekt--kulturwald--gestartet-38260044

„Mein Windeck ist tot“
03/04/2021
„Mein Windeck ist tot“

„Mein Windeck ist tot“

„Mein Windeck ist tot“ Unter amerikanischem Beschuss ging „Schloss Windeck“ vor 70 Jahren in Flammen auf Wenn es ums ehemalige Schloss Windeck geht, ist bis heute bei vielen Windecker Bürgern, die es noch mit eigenen Augen gesehen und erlebt haben, die Wehmut des Verlustes zu spüren. Im Ja...

KulturInitiative Windeck e. V. startet PflanzprojektKIWi pflanzt Zukunft. Die KultURwald Aktion.
02/04/2021

KulturInitiative Windeck e. V. startet Pflanzprojekt

KIWi pflanzt Zukunft. Die KultURwald Aktion.

KulturInitiative Windeck e. V. startet Pflanzprojekt

KIWi pflanzt Zukunft. Die KultURwald Aktion.

Inspiriert durch den großen Zuspruch der Veranstaltungsreihe „Bäume“ startet KIWi die Baumpflanz-Aktion „KultURwald“ unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Alexandra Gauß.
Gepflanzt wurden die ersten Bäume am Freitag, 26.03.2021, 11.30 Uhr, am Bauhof Windeck in Rosbach.

Zentraler Projekt-Kooperationspartner ist die Gemeinde Windeck.
Ziel dieser Aktion ist es, möglichst viele Firmen und Menschen in der Region für eine „Baumspende“ zu gewinnen, um die entstandenen Kahlflächen des Gemeindewaldes wieder ökologisch und nachhaltig aufforsten zu können.

Denn: Der Wald hat für viele Menschen einen großen Wert. Er ist Erlebnisraum, Ort der Regeneration wie auch der persönlichen und künstlerischen Inspiration. KIWi möchte deshalb mit der Aktion KultURwald einen kleinen Beitrag dazu leisten, die lebenswichtige Ressource Wald zu erhalten.

Pflanzaktion im Herbst: Bereits über 800 Bäume geordert

Von nun an können sich Firmen, Institutionen, Vereine, Schulen und später auch Privatleute über KIWi an den Pflanzungen beteiligen und Bäume für die Anpflanzungen erwerben. Diese werden dann im Herbst dieses Jahres im Rahmen einer größeren Pflanzaktion in die Kalamitätsflächen eingebracht. Für die Aufforstungen stellt die Gemeinde Windeck bereits abgeholzte oder freie Waldflächen zur Verfügung.

Die durch die Aktion wieder neu entstehenden Waldflächen werden als „Naturwald“ ausgewiesen. Somit werden die neuen Anpflanzungen mit dazu beitragen, das 5% Naturwaldziel auf den Gemeindeflächen schneller zu erreichen und die ökologische Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Unsere Mitglieder haben auch in Zeiten des Lockdowns zu uns gehalten. Als Dankeschön für ihre Treue pflanzt KIWi deshalb für jedes Vereinsmitglied einen Baum. Jedes Mitglied leistet damit gleichzeitig einen eigenen Beitrag zur CO²-Kompensation der Kulturarbeit in Windeck.

www.kulturinitiative-windeck.de

www.kiwi-kult-urwald.de

Home | kultURwald
27/03/2021
Home | kultURwald

Home | kultURwald

Das neue Projekt der KulturInitiative Windeck e. V.

Windecks digitales Gedächtnis ist onlineIn der Infothek erzählen Straßen lokale OrtsgeschichteDie Vorarbeit für Windecks...
02/03/2021

Windecks digitales Gedächtnis ist online

In der Infothek erzählen Straßen lokale Ortsgeschichte

Die Vorarbeit für Windecks „digitales Gedächtnis“ war langwierig und arbeitsintensiv. Jetzt hat der Verein „Windeck im Wandel“ seine Infothek für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Hier kann sich in Zukunft nicht nur jedermann im Online-Archiv anschauen, was dort an Windecker Historie hinterlegt wird, jeder kann auch selbst Material beisteuern. Die Infothek macht es möglich, dass Menschen die hier einst leben oder heute leben, auch in Zukunft nicht vergessen werden.

Windecks digitales Gedächtnis ist online

In der Infothek erzählen Straßen lokale Ortsgeschichte

Die Vorarbeit für Windecks „digitales Gedächtnis“ war langwierig und arbeitsintensiv. Jetzt hat der Verein „Windeck im Wandel“ seine Infothek für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Hier kann sich in Zukunft nicht nur jedermann im Online-Archiv anschauen, was dort an Windecker Historie hinterlegt wird, jeder kann auch selbst Material beisteuern. Die Infothek macht es möglich, dass Menschen die hier einst leben oder heute leben, auch in Zukunft nicht vergessen werden.

„Unser Administrator Thomas Weber hat in den vergangenen Wochen eine Anleitung für das Einpflegen von Daten in der Infothek erstellt“, berichtet Bernd Hundenborn, der die IT-Gruppe leitet. „Das ist die wichtigste Voraussetzung für unsere zukünftige Arbeit, damit unsere zur Einpflege autorisierten Mitglieder nach einheitlichen Richtlinien arbeiten können.“ Nach und nach wird die Infothek als „laufendes Archiv“ gefüllt mit Bildern, Dokumenten, Filmen und Tonaufnahmen zur lokalen Historie von früher bis heute.

„Spätere Generationen werden sehr von unserer Arbeit profitieren“, ist die Vorsitzende, Sylvia Schmidt, überzeugt. „Wir legen ihnen die Vergangenheit quasi in die Hände.“

Die Grundidee des Archivaufbaus ist denkbar einfach: In der Infothek erzählen Straßen lokale Ortsgeschichte

Die WiWa-Editoren hinterlegen angebotenes Material auf der Windeck-Karte an der passenden Ortsadresse. Ein Pfeil mit WiWa-Emblem lässt den Betrachter sofort erkennen, an welchen Hausnummern Archivmaterial hinterlegt ist. Mit einem Klick auf die Adresse öffnet sich die Geschichte des Gebäudes und seiner ehemaligen Bewohner. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der Suche nach Schlagwörtern oder Daten.

Jeder Ort hat die Möglichkeit, die Plattform unter dem WiWa-Dach mit zu nutzen und Material unter dem passenden Orts-Button zu archivieren. Privatleuten hilft WiWa bei der Digitalisierung ihres Materials, Originaldokumente erhält der Besitzer nach der Digitalisierung zurück. Vereine können die Plattform ebenfalls für ihren Ort nutzen. Konkret bedeutet es, dass sie einen oder bei großen Materialmengen mehrere Vereinsvertreter festlegen, die nach WiWa-Richtlinien für ihr Dorf die Einpflege übernehmen.

Die Infothek ist aufrufbar unter: www.windeck-im-wandel.de

Die WiWa-Ansprechpartner:

Grundsätzliche Fragen: Sylvia Schmidt: textwerk. [email protected] oder 02292-4808.

Technische Themen: Bernd Hundenborn: [email protected] oder 02292-3880

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und Anregungen!

Adresse

Schönecker Weg 5
Schladern
51570

Öffnungszeiten

Mittwoch 09:00 - 17:00
Freitag 18:00 - 01:00
Samstag 18:00 - 01:00
Sonntag 11:00 - 19:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kabelmetal erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kabelmetal senden:

Videos

Veranstaltungen/Veranstaltungsorte in der Nähe


Andere Bühne und Veranstaltungsort in Schladern

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Hellooo, gab es eigentlich in unserer "Lieblingslocation" mal so etwas wie einen Trommelworkshop oder ist soetwas in der Zukunft angedacht? So a la Samba Cocada, diese Percussion-Truppe?
Last Minute-Weihnachtsgeschenk!!! DER ELFEN-THRON VON THORSAGON Von und mit FAIRYTALE 12.1.2020 im Kabelmetal Rockoper oder Musical? Entscheidet selbst! Ihr seid Fans von Fantasy-Epen? Ihr mögt z.B. "Herr der Ringe" oder "Game of Thrones"? Ihr wärt selbst gerne Elfen oder Magier und wollt mit Drachen reden? Dann seid Ihr bei uns goldrichtig! Eigentlich will Vicky nur mal Urlaub machen. Doch dann gerät sie in eine wundersame Welt, trifft den Magier Myrdin und die Waldelfe Liora, die sie in ein atemberaubendes Abenteuer entführen. Die Zukunft des unterjochten Landes Thorsagon liegt in ihrer Hand. Aber ist sie wirklich die Drachenhüterin aus der Prophezeiung? „Der Elfen-Thron von Thorsagon - Das FantasyMusical“ entführt Euch in ein musikalisches Abenteuer, zwischen Musical und Rockopera mit Klängen von Mystic Folk bis Metal. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Tickets: https://www.kabelmetal.de/2020/01/12/12-01-2020-19-00-uhr-der-elfenthron-von-thorsagon/ Songbeispiele: https://youtu.be/RYysHxCdU6Y #fairytale #fairies #thorsagon #folk #fantasy #musical #larp #cosplay #mittelalter #diefairies #fairyfamily #fairytale_folk #fantasymusical #fairieslive #fairiesontour #newalbum #elfenwege #elfenthron #mediamanagementmarch #magicmilemusic
‼️‼️🍺🎵🔉🍺‼️‼️ ‼️‼️Eintritt freier ‼️‼️ https://facebook.com/events/516728992237673/?ti=icl
Für alle Freunde der härteren Gangart: Morgen Abend findet in Montabaur das Metal Meltdown VOL. I im Haus der Jugend mit den Windecker Jungs von CENTER OF AN EPIDEMIC statt! Und am Samstag gehen dann bitte alle schön zur Galashow! https://www.facebook.com/events/2053765051388513/ ;)
Am Samstag möchte die HELDMASCHINE ihren Tourabschluss ihrer "Im Fadenkreuz"-Tour in Windeck/Schladern im Kabelmetal mit euch feiern. Natürlich bringen sie ihr "Volles Brett" und ihre Freunde von HEMESATH mit. Es gibt noch Abendkasse. #Heldmaschine #ImFadenkreuz #VollesBrett #Hemesath #Kabelmetal #Tourabschluss #Megaparty https://www.facebook.com/hemesathband/ https://www.facebook.com/Heldmaschine/videos/1055176501336932/
EUROPEAN POLEDANCE CHAMPIONSHIP "STEEL ON FIRE" 06.+07. OKTOBER 2018! Wir starten in die IV. Runde! Sichert euch eure Tickets für die zur Zeit größte Poledance Meisterschaft!! 2 TAGE voller Spannung! Über 170 Startplätze!! Über 260 Teilnehmer!! Beginner - Intermediate - Advanced - Elite Exotic - Men - Double - Teams Kids - Teens - Youth Seid Teil eines unvergesslichen Wochenendes und lasst euch von der bebenden Stimmung in der Eventhalle "Kabelmetal in Windeck/Schladern" mitreißen! DIE Meisterschaft für Show & Entertainment! TICKETS AB 01.08.2018 ONLINE UNTER: WWW.STEELONFIRE.DE
Schade das am Donnerstag, 12.7, die Vorfuehrung des Stummfilms abgesagt wurde :(
Die Silvesterparty 2017/2018, stand unter dem Motto..PoP und Rock aus 5 Jahrzehnten. Es wurden überwiegend Rockmusik augelegt, wie zu den Veranstaltugen Shine on.. Die Musik vom Silvesterabend , war nicht das, was auf dem Plakat unter dem Motto Rock und Pop für diesen Abend angesagt wurde.
Wie einige schon sicherlich mitbekommen haben, organisieren ich (Simone Winkel) und meine Schwägerin (Tanja Hermanns Geb Lubos) die European Poledance Championship "Steel on Fire". Dieses Jahr zum dritten Male am 21.+22.10.2017 tagsüber im Kabelmetal bei Windeck/Schladern. Diesjährig veranstalten wir das erste Mal die Meisterschaft mit einer Partynacht, am Samstag, den 21.10.2017 von 21:00 - 03:00 Uhr. Das absolute Topping zu diesem Abend ist DJ Raffi aus Köln (Goldfinger etc.) und insgesamt 13 Darbietungen mit Moulin Rouge, Burlesque und Poledance auf der großen Meisterschaftsbühne, die uns den Abend lang begleiten. Es kann an Tischen gesessen, an Stehtischen angestoßen und auf der Tanzfläche die Seele baumeln gelassen & getanzt werden. Kommt in eine atemberaubende Atmosphäre & lasst euch von den Teilnehmern nach ihrer großen Siegerehrung mit in einen gut gelaunten und unvergesslichen Abend hineinreißen. Die Karten gibt es an der Abendkasse und man kann sich die Tickets aber online kostenfrei reservieren. Der Eintritt beträgt 14€. Es gibt sogar einen Gruppenrabatt und der absolute Clou: Es gibt zum Auflockern einen freien Cocktail von uns. (Mit oder ohne Alkohol wählbar). Wir würden uns freuen, wenn ihr einfach mal wieder Lust habt, tanzen zu kommen und sich von den Darbieten mit Cocktail berieseln zu lassen. Gerne darf dieser Post geteilt werden. Wir freuen uns auf euch!! Simone und Tani :) www.steelonfire.de