Peter-Rohland-Singewettstreit

  • Home
  • Peter-Rohland-Singewettstreit

Peter-Rohland-Singewettstreit Alljährlich stattfindender Singewettstreit für Gruppen, Ensembles und Liedermacher auf der Burg Waldeck.

Das idyllische Gelände der in bündischen Kreisen legendären Burg Waldeck, hoch über dem Baybachtal, ist Schauplatz des alljährlichen Peter-Rohland-Singewettstreits. Auch im nächsten Jahr wird er wieder ausgerichtet und zwar schon zum 18. Mal am 9. September 2017. Aus allen Ecken Deutschlands, ob bei Wandervögeln, Pfadfindern oder gar nicht bündisch verankert, kommen Junge und Alte, um in Gedenken an den genialen Musiker Peter Rohland musikalisch zu wetteifern, sich die Darbietungen anzuhören und selber abends am Lagerfeuer zur Gitarre zu greifen. In verschiedenen Kategorien werden die Preise vergeben. Bei Fahrtengruppen, Einzelsängern, Ensembles und Singekreisen sind jeweils die ersten drei Plätze dotiert. Zusätzlich werden der Schildkrötenpreis für den/die beste(n) Nachwuchskünstler(in) und der Sonderpreis für das beste selbstgeschriebene politische Lied vergeben. Ergänzend zum Singewettstreit findet am Vorabend ein informatives Vorabendprogramm statt.

Burg Waldeck
16/12/2019

Burg Waldeck

Packt eure Bündelcher und kommt

Peter-Rohland-Singewettstreit's cover photo
12/11/2019

Peter-Rohland-Singewettstreit's cover photo

Fotos von Tomate & keks(Lichtverhältnisse suboptimal)
01/10/2019

Fotos von Tomate & keks
(Lichtverhältnisse suboptimal)

Fotos von Tomate & keks
(Lichtverhältnisse suboptimal)

01/10/2019

Liebe Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits,

was für ein Jubliäumsjahr! Mit einem wunderschönen Wochenende konnten wir den 20. Singewettstreit auf Burg Waldeck begehen.

Der Freitag Abend war so gut besucht wie noch nie. Mit einem bewegenden und unterhaltenden Programm wurde die neu veröffentlichte CD "Skynnie - Singend Sterben“ vorgestellt. Sebi führte liebevoll und unprätentiös mithilfe von Skynnies Tagebüchern durch das Programm während zwischendrin eigens für diesen Abend angereiste Musiker aus dem ganzen Bundesgebiet die für diese CD eingespielten Lieder live präsentierten. Singadjo, FloBêr, Tschaika, Schlagsaite, Edellatscher - alles Musiker, die auch mit dem Wettstreit in Verbindung stehen. Vielen Dank geht hier auch an Plauder, der den Abend so gut organisiert hat! Im Anschluss wurde der Abend noch bis in alle Frühe begangen, wie es Skynnie bestens gefallen hätte…

Der Singewettstreit am Samstag selber war geprägt von guten Beiträgen in allen Kategorien, die es der Jury nicht einfach machten. Selten hatte wir einen so ausgewogenen Wettstreit - nicht nur innerhalb der Kategorien, sondern auch von der jeweiligen Anzahl der Teilnehmer in den vier Kategorien. Die von der Jury gekürten Preisträger waren:

Fahrtengruppen:
1. DPSG Langerwehe
2. Horte Drachenzahn, Deutsche Freischar
3. Orden Orca, Zugvogel

Einzelsänger
1. David Gomez-Stiefenhöfer
2. Ruski
3. Feli

Singekreise
1. Bassschwestern
2. Sweet Chilis
3. Kölscher Klüngel

Ensembles
1. Coco und Elena
2. Salma mit Sahne
3. FloBêr

Der Schildkrötenpreis ging an die Jungs und Mädels der Horte Drachenzahn für ihre fantastische Präsentation und Instrumentation, der Sonderpreis für das beste selbstgetextete politische Lied ging je zur Hälfte an die beiden von Ruski vorgetragenen Lieder „Diese Art Freiheit“ und „Der Markt wird es schon richten“. Eine Freude, wie intelligent verpackt äußerst relevante Themen ohne jegliche Plattitüden aufgearbeitet werden!

Der Regen hielt das aufmerksame und zugewandte Publikum lange im Zelt, wo alle Darbietungen, aber besonders das furiose Finale der Preisträger Coco und Elena, gefeiert wurden - teilweise mit standing Ovations!
Pünktlich zur abendlichen Singerunde meinte es das Wetter dann gut mit uns und allen Sängern und es wurde wieder bis zum Morgengrauen gefeiert - in der Bühne, im Essenszelt und im Cafébus.

Zu erwähnen wäre noch die wunderschöne und gemütliche Ausstellung über die letzten 20 Jahre Singewettstreit in der Bühne, die Hendrik Pletz und Maren van Severen gestaltet haben. Das ganze Wochenende hindurch konnte man durch Fotos und Audiobeträge streunern und es sich in der Lounge gemütlich machen. Vielen Dank an die beiden Kuratoren und auch an Uller König für die Bilder und Josef Haverkamp für die Bereitstellung des Audiomaterials!

Wir freuen uns nun auf den nächsten Singewettstreit auf Burg Waldeck am 5.9.2020!

Viele Grüße vom Orgateam,
Markus

30/08/2019

Liebe Freunde,

der Peter-Rohland-Singewettstreit braucht noch Helfer. Wolltest Du schon immer mal HINTER der Theke im Kaffeebus stehen, in glückliche Gesichter schauen, wenn Du hungrigen Menschen Essen austeilst oder hast Du Dich schon immer gefragt wo selbiges Essen überhaupt zubereitet wird. Das ist Deine Chance. Melde Dich kurz bei dem Burgvogt ([email protected]) für nähere Details.

Dringend suchen wir Menschen die Freitag das Zelt mit aufbauen können. Also wer Lust hat einfach melden. Und wem der Ruhm nicht genug ist, dem winkt noch freier Eintritt, was zu Essen und das ein oder andere Bier.

Wir freuen uns auf euch!

26/08/2019

Bald ist es soweit...
… der Singewettstreit wird 20! In knappen zwei Wochen beginnt die zwanzigste Auflage des Peter-Rohland-Singewettstreits auf der Burg Waldeck. Auch wenn der Anmeldeschluss durch ist, gibt es noch einzelne Plätze in den vier Kategorien. Wenn es also noch Kurzentschlossene gibt, dann gerne bei mir melden.

Wir freuen uns auch sehr auf das Vorabendprogramm am Freitag, das nach der Begrüßung dargeboten wird. Wir erwarten großen Andrang!

Im weiteren Verlauf der Mail sind noch einmal alle Infos zusammengefasst, für diejenigen, die noch einmal nachlesen wollen.

Wir freuen uns auf euch beim 20. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck!!!

Viele Grüße,
Markus, Daniel und Maren

Programm:

Freitag, 06.09.19, 21.00 Uhr, Begrüßung, anschließend Erinnerungskonzert und CD Release „Singend Sterben - Skynnie“ Erläuterung s. Flyer im Anhang, Anreise ab Freitag Nachmittag möglich
Samstag, 07.09.19, 14 Uhr, Singewettstreit. Reihenfolge der Kategorien: Fahrtengruppen, Einzelsänger - Pause - Ensembles, Singekreise
Samstag, 07.09.19, gegen 21 Uhr, Preisverleihung, anschließend freies Singen, Ende offen

Eintritt: Zuhörer 10€, Sänger 7€

09/07/2019
Wir nehmen gerne noch Anmeldungen entgegen. Vor allem in den Kategorien Fahrtengruppen und Ensembles ist noch Luft nach ...
08/07/2019

Wir nehmen gerne noch Anmeldungen entgegen. Vor allem in den Kategorien Fahrtengruppen und Ensembles ist noch Luft nach oben. Also fix entscheiden und anmelden bei [email protected]
und gerne teilen ;-)

18/06/2019

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits,

die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir vom Orgateam freuen uns sehr auf das Jubiläumsjahr. Wer hätte am Anfang dieser Veranstaltung gedacht, dass der Wettstreit zum nunmehr 20. Mal ausgetragen wird?! So äußerte sich zumindest der Mitgründer und langjährige Organisator Zar am Wochenende. Nun kommen wir zu dem Teil, den ihr dazu beitragen könnt, dass es auch und gerade dieses Jahr ein gelungener Wettstreit wird. Drei Punkte wären uns wichtig:

1. Ihr solltet kommen. Zur Erinnerung: 7.9.2019 um 14 Uhr beginnt der Wettstreit, am Abend vorher (Freitag, der 6.9.2019) um 21 Uhr gibt es das Vorabendprogramm (s.u.).

2. Ihr solltet teilnehmen. Es gibt in fast allen Kategorien noch freie Plätze. Vor allem aber liegen uns natürlich immer die Fahrtengruppen und Ensembles am Herzen. Für den bündischen Nachwuchs ist der Wettstreit mit gemacht worden und die halbprofessionellen Bands der Ensemblewertung sind für das Publikum besonders spannend und herausragend.

3. Ihr könnt Werbung machen. Erzählt allen von dem Wettstreit, ladet Freunde, Bekannte Verwandte ein und berichtet, wie schön der Ort und das Event sind!

Nun zum Freitag Abend: Wir haben ein besonderes Projekt zu Gast, das an den Todestag von Skynnie erinnert und ihm zum Gedenken eine CD eingespielt hat. Es treten Musiker der Bands Singadjo, Schlagsaite, Edellatscher und viele weitere auf! Am Ende der Mail findet ihr die Ausführliche Beschreibung der Veranstsaltung „Skynnie - singend sterben“.

Wir freuen uns auf viele Rückmeldungen von euch!

Viele Grüße,
Markus und das Orgateam

Skynnie - Singend Sterben

Vor zehn Jahren, in der Nacht vom 02. auf den 03. Oktober 2019, brach Skynnie (Lars Tiemann) vollkommen unerwartet beim Musizieren an seinem Kontrabass zusammen und verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Bei allem Schmerz, den seine Familie und Freunde damals erfuhren, war die Tatsache, dass er, der große Sänger und Musiker, sein Leben singend und musizierend beendete ein kleiner Trost. Musik und Gesang waren der Dreh- und Angelpunkt seines Lebens. Mit seiner unverwechselbaren Art Lieder zu schreiben, zu komponieren und zu interpretieren hat er viele Menschen, besonders aus seinem Freundeskreis, bis zum heutigen Tag nachhaltig fasziniert und nicht wenige auch musikalisch deutlich mitgeprägt.

In Erinnerung an Skynnie haben sich gut zwei Dutzend seiner Freund*innen und engen Weggefährten*innen zusammengetan, um ein spannendes Erinnerungsprojekt an ihn auf den Weg zu bringen. Herausgekommen ist dabei eine beeindruckende Doppel CD mit einem ausführlichen Begleit-Booklet. Die erste CD ist eine abwechslungsreiche Sammlung von Tondokumenten, auf denen man Skynnie noch einmal singend und musizierend lauschen darf. Die zweite CD besteht aus 14 extra für dieses Projekt neu eingespielten Liedern. Es finden sich darauf bereits bekannte „Klassiker“ in neuem Gewand, sieben Vertonungen von bisher unbekannten Texten aus Skynnies Nachlass und zwei Lieder, die nach seinem Tod über ihn geschrieben wurden.

Am Freitagabend vor dem Peter – Rohland Singewettstreit, an dem auch Skynnie mehrere Male aktiv teilgenommen hat, werden die am Projekt beteiligten Freundinnen zusammenkommen, um die CD zu präsentieren und dabei vor allem „Skynnies Lieder“ zu singen und zu spielen. Neben dem musikalischen Schwerpunkt werden spannende, überraschende, witzige und auch nachdenkliche Anekdoten aus seinem Leben zu hören sein.

Zeitzeichen15. Mai 1964Das erste Festival auf der Burg Waldeck beginnt Mittwoch, 15. Mai 2019, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR ...
15/05/2019
Deutsch singen als Protest

Zeitzeichen
15. Mai 1964
Das erste Festival auf der Burg Waldeck beginnt
Mittwoch, 15. Mai 2019, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Am 15. Mai 1964 beginnt das erste Liederfest auf der Burg Waldeck. Viele später berühmte Liedermacher wie Hannes Wader traten hier erstmals vor größerem Publikum auf.

12/04/2019

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck,

Es ist soweit: Der Singewettstreit hat einen runden Geburtstag!!! Er wird endlich 20 und das soll einerseits mit vielen kleinen Extras am Wochenende des Wettstreits gefeiert werden, andererseits aber auch mit viel Tradition, was den Ablauf des Singewettstreits betrifft. Ihr dürft also gespannt sein, was euch erwartet! Verbreitet gerne alle diese Mail, damit wir einen vollen und schönen Jubliläumswettstreit feiern können.

Wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2018 angekündigt, findet der 20. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am

Samstag, den 7. September 2019, ab 14 Uhr

statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein.

Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Dabei sind die Jugendfahrtengruppen und die Singekreise eher bündisch geprägt, die Ensembles und Einzelsänger sind als Kategorien für semiprofessionelle Musiker zu verstehen.

Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in).

Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 24. August 2018.

Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten.

Wir freuen uns ganz besonders über viele Anmeldungen aus dem bündischen Bereich. Trag diese Infos gerne in die Gruppen und gebt uns die Chance und Freude, neue Sängertalente aus der bündischen Jugend und der Pfadfinderbewegung kennenzulernen.

Mit besten Grüßen

ARBEITSGEMEINSCHAFT BURG WALDECK

Im Namen des Orga-Teams

Markus

23/02/2019
Peter Rohland – Wikipedia

Wäre gestern 86 geworden...

Peter Rohland (* 22. Februar 1933 in Berlin; † 5. April 1966 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Sänger, Liedermacher und Volksliedforscher.

Achtung Werbeblock!Das neue Album von Singadjo ist da.* Vierzehn neue und fast neue Stücke. Ausdrücklich eindringliche T...
28/01/2019

Achtung Werbeblock!
Das neue Album von Singadjo ist da.*
Vierzehn neue und fast neue Stücke.
Ausdrücklich eindringliche Texte (u.a.) von Ruski - Holger Technau und Arrangements die wunderbar auf unsere Ohren passen. Ein bisschen mehr von Esthers Stimme hätte der Sache noch ein Sahnehäubchen aufgesetzt.

Also hopp: Kaufen! und nicht nur bei Spotify hören...

*ein bisschen gefördert von der Peter-Rohland-Stiftung

Burg Waldeck
16/01/2019

Burg Waldeck

Termin sichern!

Peter-Rohland-Singewettstreit's cover photo
07/12/2018

Peter-Rohland-Singewettstreit's cover photo

Das neue Köpfchen ist online!Mit (u.a.) einem guten Bericht über den PRSW 2018 inklusive Texte von Ruski und Malte.Und e...
10/11/2018
Köpfchen 2018

Das neue Köpfchen ist online!
Mit (u.a.) einem guten Bericht über den PRSW 2018 inklusive Texte von Ruski und Malte.
Und einer sympathischen Vorstellung der neuen Burgvogtfamilie :-D

Peter-Rohland-Singewettstreit's cover photo
14/09/2018

Peter-Rohland-Singewettstreit's cover photo

14/09/2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck,

eine knappe Woche ist es nun her, dass sich wieder einige hundert Musikinteressierte auf der Waldeck eingefunden haben und den Sängerinnen und Sängern des diesjährigen Singewettstreits gelauscht haben. Wunderschönes Wetter war uns dieses Jahr vergönnt und wir konnten das Wochenende draußen verbringen.

Die Zuschauer, deren Zahl ein eindrucksvolles Bild an der Freiluftbühne bot, hörten insgesamt 22 Beiträge in den vier Kategorien. Es gab endlich mal wieder eine richtige Entscheidung in der Fahrtengruppenkategorie, darüber hinaus viele unterschiedliche Einzelsänger, eine Renaissance des politischen Liedes und Beiträge zum Mitwippen und solche zum Träumen in den Kategorien Singekreise und Ensemble. Besonders viele junge Künstler bereicherten den Wettstreit nicht nur bei den Fahrtengruppen, sondern auch Einzelsängern und Ensembles. Der sonst manchmal so dahergesagte Satz „Die Jury brauchte lange Zeit und intensive Diskussionen, um sich zu entscheiden“ gewann eine ganz neue Dimension angesichts der Vielfältigkeit der Einzelsänger. Abends ging es bis zum Morgengrauen am Feuer weiter und gesungen wurde gemeinsam in beeindruckend guter Atmosphäre.

Am Freitag Abend hörten die Anwesenden die Lieder der neuen CD des Zugvogelbundes „Schräger Silberspring“, Begleitet von ausgefeilten Arrangements mit Geige, Akkordeon, Klarinette und solch seltenen Instrumenten wie der Waldzitter. Moderiert von den jeweiligen Textern und Komponisten der Lieder sorgte das siebenköpfige Ensemble für einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend.

Wenn in diesem Jahr Happy, Dido und den vielen Helfern gedankt wird, geschieht dies unter besonderen Umständen. Happy und Dido verbringen ihre letzte Wochen als Burgvogt-Paar auf der Waldeck und übergeben bald das Szepter an ihre Nachfolger, die ihrerseits als Helfer dabei waren. Happy und Dido haben den Singewettstreit von Anfang an mit vollem Einsatz unterstützt und sorgten nun 19 Jahre am Stück für die nötige Infrastruktur und perfekte Rahmenbedingungen. Wir wünschen den beiden alles erdenklich Gute beim Start in ihren neuen Lebensabschnitt und freuen uns darauf, wenn sie uns als Gäste wieder besuchen kommen.

Wie jedes Jahr danken wir auch den Spendern, die auf finanzieller Seite für einen reibungslosen Ablauf des Wettstreits sorgen. Falls jemand an einer finanziellen Zuwendung für den Wettstreit interessiert ist, sprecht das Orgateam doch einfach an.

Mit dem uns bekannten Charme und Witz führten uns wieder Maren van Severen und Daniel Hermes durch das Programm. Sie präsentierten die Sängerinnen und Sänger beim Singewettstreit, aber auch die letztendliche Preisverleihung:

Fahrtengruppen:
1. Preis (250 EUR): HJG Simmern und Freunde
2. Preis (150 EUR): Fahrtengruppe Schwarzer Adler
3. Preis (100 EUR): Horte Kweier (Deutsche Freischar)

Einzelsänger:
1. Preis (250 EUR): Lennard Berzbach
2. Preis (150 EUR): Bernard
3. Preis (100 EUR): Markus Sommer

Singekreise:
1. Preis (250 EUR): Bassschwestern
2. Preis (150 EUR): Singeraute Peripeti
3. Preis (100 EUR): Kölscher Klüngel

Ensembles:
1. Preis (250 EUR): David und Lili
2. Preis (150 EUR): Singadjo
3. Preis (100 EUR): Schokoladensaite

Der Sonderpreis für das Beste selbstgetextete politische Lied (200 EUR) wurde dieses Jahr geteilt und ging jeweils zur Hälfte an Ruski - Holger Technau mit seinem Song „Weiße Ärsche“ und an Malte Bruncken für seine „Ballade von der verlorenen Heimat“. Der Schildkrötenpreis wurde in diesem Jahr an das Ensemble „Schokoladensaite“ vergeben. Die drei 16- und 17-jährigen Mädels überzeugten mit tollen Mehrstimmigkeiten und Bandarrangements.

Wir hoffen, dass alle, die keinen Preis gewonnen haben, trotzdem Freude an dem Wettstreit hatten und uns nächstes Jahr wieder beehren. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Musikern, Gästen und den Juroren!

Die Jubiläumsausgabe, nämlich der 20. Peter-Rohland-Singewettstreit, findet im kommenden Jahr am Samstag, den 7. September 2019 um 14 Uhr statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und Teilnehmende. Wir hoffen wieder besonders auf verstärkte Teilnahme jüngerer bündischer Gruppen.

Eure Zuschriften mit Anregungen oder sachlicher Kritik sind uns wichtig. Ihr könnt sie uns senden und sie werden von uns beantwortet.

Herzliche Grüße von der Waldeck und vom Orga-Team
Markus und Daniel

P.S. Schöne Fotos und/oder entsprechende Links werden gerne angenommen. Hier auf fb oder an [email protected]

Address


Alerts

Be the first to know and let us send you an email when Peter-Rohland-Singewettstreit posts news and promotions. Your email address will not be used for any other purpose, and you can unsubscribe at any time.

Contact The Business

Send a message to Peter-Rohland-Singewettstreit: